Jump to content

Erste Bilder von Fujis neuer Systemkamera


jmschuh

Recommended Posts

  • Replies 287
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Sieht aus wie eine X100 mit Wechselobjektiven...

 

Zu Sonys NEX treten sie damit sicher nicht in Konkurrenz, zu unterschiedlich sind Ausstattung und Handhabung. So schaffen sie sich eine ganz eigene Nische, können sicher auch einige PEN E-P1/2/3 und GF-Kunden vereinnahmen, die schon lange einen klassischen Body mit eingebautem EVF fordern. Und das noch mit dem Vorteil des APS-C Sensors.

 

Für mich wie bei der X100, erster Eindruck: Toll, schön, aber fotografieren möchte ich heutzutage doch anders.

Link to post
Share on other sites

....

Für mich wie bei der X100, erster Eindruck: Toll, schön, aber fotografieren möchte ich heutzutage doch anders.

 

Sehe ich anders.

Das Teil käme meinem Wunsch schonmal ein Stück näher.

Der Body sieht gut aus; nicht zu klein.

Mal schauen, wann es mehr Informationen über den Sensor gibt.

Link to post
Share on other sites

Der hat ja einen Hybridsucher !!!

Oder was soll das sein?

Dass kein Klappdisplay kommt war klar, Fuji orientiert sich am klassischen Fotoapparat, zeigen X100 und X10.

 

Für mich wie bei der X100, erster Eindruck: Toll, schön, aber fotografieren möchte ich heutzutage doch anders.

Warum soll man mit einer "normalen" Kamera nicht auch noch morgen fotografieren können? Der ganze Krimskrams lenkt doch nur vom Motiv ab.

Meine Meinung jedenfalls.

Link to post
Share on other sites

spannend wird sein, was man später vorn anflanschen kann. :)

 

Zitat aus der aktualisierten von Jens im Blog verlinkten Seite (]Fuji LX mirrorless camera leaked | Photo Rumors):

More details: the new camera will be called Fuji LX and will have APS-C sensor. It will be announced with three lenses: one pancake 18mm f/2, the second will be 35mm f/1.4 and the third lens will be a zoom. A fourth 60mm lens is a possibility.

Spannend! Ab sofort Investitionsstop bis man mehr weiß :D

Edited by charlyR
Link to post
Share on other sites

Zitat aus der aktualisierten von Jens im Blog verlinkten Seite (]Fuji LX mirrorless camera leaked | Photo Rumors):

 

Spannend! Ab sofort Investitionsstop bis man mehr weiß :D

 

Wenn das stimmt, macht Fuji es als erster mal anders aber richtig!

Ein 1,4 35er als Standard anzubieten - klasse!

APS-C finde ich auch gut.

Hoffentlich kommen jetzt tröpfchenweise neue Infos.

Die Hersteller haben ja teilweise auch schon länger erkannt, daß kleine Dosen an Informationslücken oder "versehentlich" live geschaltete Internetseiten durchaus ein Marketinginstrument sein können :cool:

Link to post
Share on other sites

Zitat aus der aktualisierten von Jens im Blog verlinkten Seite ...

 

Spannend! Ab sofort Investitionsstop bis man mehr weiß.

Danke, ich hatte mir nur schnell die kleinen Bilder angesehen. :o

 

Investitionsstop passt und ab sofort werden wieder lehre Flaschen gesammelt,

schließlich steht auch Weihnachten vor der Tür. :D

.

Link to post
Share on other sites

Das hieße aber auch, daß die X 100 ihre größten Stückzahlen hinter sich hat ...

 

Vielleicht ...

Aber, es gab auch zu Zeiten der analogen Systemkameras die Rollei 35s & Co.; also die Puristen mit nur 1er fixen Brennweite.

Die X100 wird dann aber sicher im Preis fallen.

Link to post
Share on other sites

Warum soll man mit einer "normalen" Kamera nicht auch noch morgen fotografieren können?

 

Können auf jeden Fall, wollen auch? Mir geht's um fest belegte mechanische Einstellräder für Belichtungszeit oder Über/Unterbelichtung, Blende etc. So schön sie auch anzusehen sind, so überholt sind sie auch. Heute stellt man eben mehr ein als nur Belichtungszeit und Blende, oder die üblichen PASM-Modi.

 

Zum einen Verschwendung, in vielen Kameraprogrammen könnte man sie sinnvoll für andere Einstellungen nutzen, zum anderen sind sie bei ausgeschalteter Kamera in der Tasche oder beim Herausnehmen unbeabsichtigt zu verstellen, mit negativen Auswirkungen bei spontanen Schnappschüssen.

 

Ergonomisch ideal und individuell einsetzbar sind z.B. das hintere Walzenrad der E-P1 ff. oder der Objektivring der XZ-1 oder die bislang leider nur auf Fotos erkennbare Lösung der NEX7.

Link to post
Share on other sites

Die Bajonett-Größe erscheint mir auf dem ersten Blick ein wenig klein…. Das kann aber täuschen.

 

Steht die neue X-Serie nicht vielleicht auch für den neuen 2/3'' Sensor der X-10 und X-S1:confused:

 

Das würde ja zum Bajonettdurchmesser passen, nicht dass ich unken möchte?!

Link to post
Share on other sites

@ rhl_lm:

Mir geht es da ganz anders. Zum Beispiel knipse ich oft mit der falschen ISO-Einstellung, weil ich vergessen habe, sie mal kurz für etwas spezielles umgestellt zu haben. Könnte ich sie auf der Kamera sehen, würde mir das nicht passieren. Für Schnappschüsse ist es gut die wichtigsten Einstellungen, auch ohne Menü oder Sucher, im Blick zu haben. Jeder fotografiert natürlich ein wenig anders.

Du hast eine Sony NEX und bist damit sicher gut bedient. Warum soll es nicht eine Kamera geben die andere Bedürfnisse befriedigt?

 

P.S.: 2/3" passt nicht zu den Brennweiten. Nur APS-H und APS-C machen wirklich Sinn.

Edited by ulrich
Link to post
Share on other sites

Wow!

 

Sieht eigentlich, wie ich vermutete, aus wie eine X100 mit Wechselbajonett. Einige kleine Änderungen bei den Tasten auf der Rückseite wurden auch gemacht. APS-C war doch auch sehr wahrscheinlich. Es ist genau so gekommen, wie ich vermutet hab. Es wird auch sicherlich kein Fuji EXR-Sensor, sondern vielleicht der aktuelle Sony 16MPic Sensor verbaut sein?

Die Objektive klingen auch sehr interessant, wobei dann gleich "meine" Standard-Brennweite von 35mm KB äqu. fehlt. Vielleicht ist das Absicht, damit noch ordentlich X100 verkauft werden. Die Modelle sind sich aber scheinbar so ähnlich, das sie vermutlich auf der selben Produktionsstraße hergestellt werden können.

Ich bin sehr gespannt, wie die Fokusübertragung der Objektive umgesetzt ist. Nur wenn sie deutlich besser ist, als bei der X100, wird manuelles scharf stellen Spaß machen.

Interessant sind auch die zusätzlichen Kontakte am Blitzschuh, das hat die X100 nicht. Wofür die wohl gut sind?

 

Ob tatsächlich ein Hybridsucher drin steckt, ist noch nicht sicher. Ich frage mich nämlich, wie der optische Sucher mit verschiedenen Brennweiten funktionieren soll. Vielleicht Messsucher ähnlich mit eingeblendeten Framelines ähh Ausschnittslinien? Spannend, spannend...

 

Was mach ich jetzt nur - grad die X100 gekauft, da kommt dieses Ding anmarschiert. Ein wenig merkwürdig finde ich den Zeitpunkt der anvisierten Vorstellung der Kamera. Angeblich sollte das doch Januar sein. Also direkt nach dem (abgesättigten) Weihnachtsgeschäft...

 

Naja, immerhin kann ich jetzt schonmal wunschgemäß fotografieren. Aber wer sich mit der X100 angefreundet hat, wird - sofern die Objektive attraktiv sind - auch Fan des X-Systems sein. Soviel ist sicher.

 

Kavenzmann

Link to post
Share on other sites

Fehlt nicht.

18, 35 und 60mm werden genannt sowie ein Zoom unbekannter Größe ...

 

Ich schätze aber, dass das die "echten" Brennweiten sind. Ein 18mm wäre für einen eingebauten optischen Sucher in dieser Größe nicht zu machen.

Umgerechnet als KB äqu. hätten wir also ein 27/2,0, 53/1,4 und ein 90/xx. Das ist eine rel. typische Messsucher Ausstattung. bis auf das 27, das ein 35 hätte sein müssen. Aber dann kauft ja keiner mehr die X100! Also kommt die erst später...

 

Ich hab doch eh recht!:P

 

Kavenzmann

Link to post
Share on other sites

Klingt spannend. Kommt meinem Fuji-Traum schon ziemlich nahe:

 

...eine Kamera wie die CL/CLE, allerdings mit EVF statt optischen Durchsichtsucher und Klappdisplay.

 

... Toll wären wirklich drei lichtstarke Festbrennweiten mit Autofokus und äquivalent 28,50 und 90 mit Lichtstärken von 2,8, 1,4 und 2,0, was mir bei einem APS-Sensor ausreichen würde ...

 

 

Interessant finde ich die Möglichkeit, das ganze mit Hybridsucher zu konstruieren. Dass es geht, kann ich mir ausmalen, allein stellt sich mir die Frage, wie groß dann der Rahmen für das 60mm-Objektiv im optischen Sucher sein wird (der vergleichbare Rahmen für ein 90mm-Objektiv im Sucher der Leica M ist bei "normaler" Vergrößerung des Suchers von 0,72 schon ziemlich klein, d.h. man sieht sehr viel Umfeld).

Link to post
Share on other sites

Aahh, das sieht ja schon mal sehr vielversprechend aus.

 

Meine Vermutung in meinem anderen thread (Fuji attacks) im mFT Forum, dass die Systemkamera ähnlich wie die x100 wird, könnte sich erfüllen.

 

Die mir selbst auferlegte Wartezeit eine x10 oder x100 zu kaufen bis diese neue Systemkamera gekommen ist, scheint seine Berechtigung nun schon zu finden.

Sieht aus als würde Fuji evtl. genau DIE Kamera bauen, auf die ich gewartet habe. Die x100 wird dann bestimmt auch noch günstiger werden.

 

Aber abwarten, Objektivqualität und /-größe werden den Ausschlag geben...

 

 

PS: Dieses Steuerrad der x100 scheinen sie jedenfalls direkt wieder eingemottet zu haben.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...