Jump to content

Jetzt PEN EP-3 oder warten auf Lumix GX1?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Kurz bevor ich nun bereit bin von ft (Olympus E 410) auf mft umzusteigen, schickt Panasonic zu Beginn des nächsten Jahres die Lumix GX1 ins Rennen.

 

 

 

Die Olympus PEN EP-3 war bisher mein Ziel, mit der Marke habe ich nun schon einige Jahre gute Erfahrungen gemacht. Ich finde den Preis für die EP-3 recht hoch. Auf den Retrocharme kann ich durchaus verzichten.

Eure Meinung bitte!

 

 

Beide haben einen integrierten Blitz, Touchdisplay, zentrales Einstellrad, Aufstecksucher ...

 

 

Die GX1 scheint mit dem neuen Pancake-Powerzoom kompakter zu sein. Inwieweit dieses dem Standartzoom von Olympus in der Abbildungsqualität nachsteht, wird man noch nicht wissen.

Gibt es gravierende Unterschiede in der Verwendung von alten Objektiven? Bei der Panasonic ist der Bildstabilisator wohl im Objektiv, bei der PEN im Gehäuse?

 

Ich freue mich schon auf Eure Antworten!

Link to post
Share on other sites

Wenn Du auf den Retro-Charme verzichten kannst (endlich mal jemand, der das sieht wie ich!), nimm doch die E-PL3. Hat zwar kein Touchscreen, aber dafür ein Klapp-Display, mit dem man aus der Hüfte fotografieren kann wie mit 'ner Lichtschachtsucher-Kamera. Darauf möchte ICH nicht mehr verzichten.

 

Die Kleine hat zwar wegen des gegenüber der P3 fehlenden Daumenrads ein etwas anderes Bedien-Konzept, kann aber ansonsten alles ganz genauso gut wie die P3. Und hat mit 5,5 auch noch 'ne deutlich höhere FPS-Rate, wenn man's mal braucht.

Link to post
Share on other sites

das kaufentscheidende Kriterium zwischen diesen beiden sehr guten Kameras ist wohl - sofern die Ästhetik (retro vs. sachlich) keine Rolle spielt - wirklich der Stabi:

  • mit vorhandenen längerbrennweitigen älteren Schätzchen würde ich wegen Bodx-IS zur EP3 tendieren
  • Beim Neueinstieg ohne Altlasten ist das weniger von Bedeutung, man legt sich halt mit dem Pana-Body bei langbrennweitigeren Objektiven etwas auf die Pana-Objektive mit Objektiv-IS fest (im WW-Bereich hat man freie Auswahl - da spielt der IS keine so große Rolle)

Das Pana-X paßt übrigens auch an die PEN ;)

Link to post
Share on other sites

Guest User 10413

An deiner Stelle würde ich auch zur E-PL3 greifen. Das Kitzoom 14-42 II R ist sehr gut und auch richtig schnell und leise. Es ist sehr leicht und in Transportstellung auch nicht zu groß. Die Bildqualität erstaunt mich immer wieder.

 

Vom PZ X 14-42 würde ich abraten, mich konnte das jedenfalls nicht überzeugen.

Link to post
Share on other sites

Heute hatte ich die PL2, PL3 und die Lumix G3 mal in der Hand. Die P3 war leider noch nicht erhältlich.

 

PL3 ist durchaus fein, wirkt hochwertig und auch das Objektiv fühlt sich gut an. Insgesamt ist sie mir ein ticken zu klein. Irgendwie...fummelig. Meine E410 kann ich mit einer Hand nehmen, anschalten, das Programm wählen und auslösen, und habe sie dabei sicher in der Hand.

PL2 vom Handling und auch von der Menüführung deutlich übersichtlicher. Gäbe es die mit der Technik der PL3 würde ich Sie sofort nehmen.

Lumix G3, tja...irgendwie ne. Vom Sucher hatte ich mir mehr versprochen. Das Bild schwimmt bei der kleinsten Bewegung. Das Objektiv schleifte etwas beim zoomen, der Verkäufer meinte das wird beim Gebrauch weniger. Na danke. :confused:

 

Gibt es bei den PEN (außer der P3) eigentlich einblendbare Gitterlinien? Hab ich auf die Schnelle nicht gefunden.

 

Der Aufstecksucher VF-2 bietet hoffentlich eine bessere Performance als der Sucher der G3.

 

Gesamteindruck von heute, pro Olympus. :)

Link to post
Share on other sites

Guest User 10413

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ja, es gibt verschiedene Gitterlinien zum Einblenden.

Ich vermute, das wird bei allen PEN-Modellen so sein.

 

Der Sucher der G3 löst meines Wissens genau so hoch auf wie der VF-2.

Ob es andere qualitative Unterschiede gibt, kann ich mangels G3 nicht sagen.

Link to post
Share on other sites

das mit dem Sucher ist eine Glaubensfrage ... die Panasonicfans finden die Lumixsucher besser als alles andere ... die PENfans denken, dass nichts über den VF2 geht ;)

 

Ich sehe gerne wie mein Bild danach aussehen wird, deshalb bleibe ich beim VF2. Auch die dezenten Einblendungen, die aussehen wie die geätzten Linien in einem DSLR Sucher finde ich schöner als die Striche.

Link to post
Share on other sites

Hallo

das Bild im Sucher der G3 sieht nicht schlecht aus. Aber es kann natürlich nicht mit z.B. einem S-IPS LCD Panel wie es auf meiner Grafikworkstation hängt mithalten.

 

Wie es im Vergleich zu den Oly Suchern ist, kann ich nicht sagen. Haben mit den Oly's leider keine Erfahrung.

 

Zurück zum Sucher der G3. Wenn mit RAW fotografiert wird, ist das dargestellte Bild nur eine Interpretation der internen JPG Engine. Das ist technisch Bedingt bei jeder Digicam, welche RAW unterstützt, so. Daher wird das RAW Bild zu Hause am großen Bildschirm auf jeden Fall anders aussehen als im Sucher oder auf dem Kameradisplay.

 

Gut Licht

Link to post
Share on other sites

Was ist denn der Unterschied zw. Oly VF2 und GH2/G3 Suchern abgesehen von der Auflösung?

Sieht bei den Lumixen das Bild im Sucher nicht so aus wie aufgezeichnet???

 

zumindest nicht bei meinen ;) ... man hat mir hier in seitenlangen Beiträgen allerdings schon erklärt das läge nur an meiner eigenen Unfähigkeit ... zum Glück gab es auch einige Leute, die die gleiche Erfahrung gemacht hatten wie ich.

 

 

Die Lumixen sind solange einigermassen echt, wie man die Vorschau aktiviert und es nicht zu dunkel ist. Typischen Motiv, das einem den Unterschied zeigt, ist ein Christbaum im Dunkeln ... da ist die PEN viel näher am Ergebnis.

 

Bei meinen PEN kann ich in M nach dem Sucherbild einstellen ohne einen Belichtungsmesser zu nutzen, bei den Gs komme ich damit nicht weit.

 

Auch finde ich den VF2 viel klarer, wobei ich wie gesagt nur G1 und G2 habe :) ... vielleicht hat sich ja zur G3 eine deutliche Verbesserung ergeben. Lieber als ein optischer Sucher sind sie mir jedenfalls alle.

Link to post
Share on other sites

zumindest nicht bei meinen ;) ... man hat mir hier in seitenlangen Beiträgen allerdings schon erklärt das läge nur an meiner eigenen Unfähigkeit ... zum Glück gab es auch einige Leute, die die gleiche Erfahrung gemacht hatten wie ich.

 

 

Die Lumixen sind solange einigermassen echt, wie man die Vorschau aktiviert und es nicht zu dunkel ist. Typischen Motiv, das einem den Unterschied zeigt, ist ein Christbaum im Dunkeln ... da ist die PEN viel näher am Ergebnis.

 

Bei meinen PEN kann ich in M nach dem Sucherbild einstellen ohne einen Belichtungsmesser zu nutzen, bei den Gs komme ich damit nicht weit.

 

Auch finde ich den VF2 viel klarer, wobei ich wie gesagt nur G1 und G2 habe :) ... vielleicht hat sich ja zur G3 eine deutliche Verbesserung ergeben. Lieber als ein optischer Sucher sind sie mir jedenfalls alle.

 

Der Sucher der GH2 (und auch G3) zeigt die Bilder mit höherer Frequenz an als die Genration davor (also G1, G2, Olympus VF2) und ist daher etwas rauschärmer und flimmerfreier.

 

Im Gegensatz zu Olympus gibt der Panasonic Sucher nicht exakt das endgültige Bild wieder, sondern hellt bei wenig Licht leicht auf, damit man präziser scharfstellen kann. Mit kurzer Eingewöhnung kann man aber doch die Belichtung beurteilen und entsprechende Belichtungskorrekturen vornehmen. Mir ist im Sucher das hellere Sucherbild wichtiger als ein exaktes Abbild der Belichtung. Sogesehen empfinde ich den Panasonic Sucher als den besseren Kompromiss.

Link to post
Share on other sites

Ich warte auf die GX1, den zusätzlichen Stopp den sie mir bei höheren ISO erlaubt kann ich oft gebrauchen. Retrocharme hat sie auch, finde ich.

 

Nur mit der X-Linse weiss ich noch nicht, aber man kann die GX auch mit dem 14-45 ordern denke ich. Geht bei der GF3 auch.

 

Die PL hatte ich auch, aber gleich wieder zurückgeschickt, wenn dann die P3, deren Display ist zwei Klassen besser, schärfer und kontrastreicher. Außerdem liegt die P3 viel besser in der Hand, bei der PL hat man keine echte Ablagefläche und verstellt leicht irgendwas.

Langsam übertreiben sie es auch mit der Miniaturisierung, die 5N ist auch ein Kreuz mit dem Anfassen...

Link to post
Share on other sites

Der Sucher der GH2 (und auch G3) zeigt die Bilder mit höherer Frequenz an als die Genration davor (also G1, G2, Olympus VF2) und ist daher etwas rauschärmer und flimmerfreier.

 

Im Gegensatz zu Olympus gibt der Panasonic Sucher nicht exakt das endgültige Bild wieder, sondern hellt bei wenig Licht leicht auf, damit man präziser scharfstellen kann. Mit kurzer Eingewöhnung kann man aber doch die Belichtung beurteilen und entsprechende Belichtungskorrekturen vornehmen. Mir ist im Sucher das hellere Sucherbild wichtiger als ein exaktes Abbild der Belichtung. Sogesehen empfinde ich den Panasonic Sucher als den besseren Kompromiss.

 

:) kann man bei der Oly auch einstellen ... nennt sich "boost" der Unterpunkt.

Link to post
Share on other sites

Guest User 10413
Wo finde ich diesen Unterpunkt?

 

Ich hab's :cool:

Anwender Menü D / LV-Erweit.

heißt das bei der E-P3.

 

Na diese Funktion habe ich aber schnell wieder ausgeschaltet, das geht irgendwie gar nicht, außer vielleicht in der Nacht zum Scharfstellen…..

Link to post
Share on other sites

Habe im Geschäft den VF2 und G3 Sucher verglichen, sind sich sehr ähnlich, der VF2 hat aber bessere Farben, wobei mir dies im Sucher nicht soo wichtig ist bzw. genauer gesagt wäre - bin mit der PL3 erstmal ohne Sucher unterwegs (ja ich weiss, aber ich mache recht viele Bilder aus Hüft- und Kniehöhe wo mir der Sucher nicht helfen würde).

Link to post
Share on other sites

Ich hab's :cool:

Anwender Menü D / LV-Erweit.

heißt das bei der E-P3.

 

Na diese Funktion habe ich aber schnell wieder ausgeschaltet, das geht irgendwie gar nicht, außer vielleicht in der Nacht zum Scharfstellen…..

 

 

:) versuch mal in M zu blitzen, dabei kann es hilfreich sein ... ich selbst habe die Einstellung aber noch nie gebraucht.

 

... bei mir heisst es "LV Boost" . weil ich Olympuskameras immer auf englisch habe, zu seltsam sind manchmal die olympischen Übersetzungen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...