Jump to content

Entfesselt Blitzen mit Systemkameras?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Hallo, seit dem Wochenende beschäftige ich mich mit dem entfesselten Blitzen und meiner P3 für die Portraitfotografie, bislang hatte ich das mit meinen Oly-DSLR's gemacht.

 

Soweit bin ich recht zufrieden bis auf folgendes Szenario, das mich etwas seltsam anmutet: Portraits im Gegenlicht aufhellen. Wenn ich nicht möchte, dass der wesentlich hellere Hintergrund (z.B. bei Sonnenschein) ausbrennt, muss ich das der Sonne abgewandte Gesicht ja total unterbelichten, um den Hintergrund einigermaßen passabel darstellen zu können. Bei einer normalen DSLR hat man ja nun keinen permanenten Live-View, d.h. es verändert sich im Sucherbild NICHTS!

 

Anders aber bei der P3 (und vermutlich auch den anderen Systemkameras). Das zu abbildende Gesicht wird teilweise so finster, dass man Mühe hat die Augen beim Fokussieren zu finden. Zwar wird es - im nächsten Moment beim Fokussieren kurzfristig hell, aber zuvor muss ja der Fokus erst mal sein Ziel finden - und wie soll das gehen, wenn es fast zappenduster ist?

 

Meine Frage nun.. mache ich etwas verkehrt oder muss ich das, was ich eben beschrieben habe, bei Systemkameras so wie es ist akzeptieren.

 

Grüße von Anne

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...