Jump to content

Manuelle Objektive für Sony NEX (E-Mount)


JoWul

Recommended Posts

  • Replies 93
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Hach, ich hoffe mal, dass diese sozialromatische Vorstellung davon, dass hoher Lohn für deutsche Facharbeiter am Standort Deutschland zu besseren Produkten führt noch eine reale Berechtigung hat. Leben nicht schon längst die meisten Firmen, die sich vom image made in germany ernähren, längst von Schein denn Sein?

 

Ich will jetzt nicht das Hohelied vom Metallverarbeitungswunderland Baden-Württemberg anstimmen, aber so ganz kann deine Einschätzung nicht stimmen.

Mein Nachbar ist Generalimporteur von Stihl für Italien.

Selbst die durchaus agilen Italiener schätzen von Deutschen entwickelte Produkte, die in Deutschland produziert werden, und dadurch auch ihren Preis haben.

Warum sonst bekommt nahezu kein Konkurrent von Stihl die Füße auf den Boden?

Wir haben immer noch Hersteller, und zwar nicht wenige, die den Begriff made in Germany konsequent weiterführen und seinen alten Glanz strahlen lassen ...

 

 

Zu meiner verklärten Sozialromantik setzte ich demnächst mal ein paar Beispiele in den schmalen Talk, damit ich nicht hier als mod exkommuniziert werde

Link to post
Share on other sites

Wir haben immer noch Hersteller, und zwar nicht wenige, die den Begriff made in Germany konsequent weiterführen und seinen alten Glanz strahlen lassen ...

 

 

Ich möchte mal kurz die Leica Kamera AG aus Solms ins Feld führen. Wenngleich auch nicht alle Teile aus Deutschland kommen, die in den Kameras und Objektiven verbaut werden, so gilt Leica nach wie vor als absolute Premiummarke. Und das zurecht!

 

Ich durfte mal das 35er Summilux an meiner NEX probieren - sehr lecker!

Das gilt nicht nur für das Bildergebnis, sondern auch für Bauweise und Haptik. Einfach ein Traum von Glas, das wird sicher niemand bestreiten wollen. Nicht, dass nicht auch andere Firmen gute Gläser bauen, aber wenn ich anders verdienen würde, müsste ich mich nicht über den manuellen Fokus meiner X100 aufregen...

 

Kavenzmann

Link to post
Share on other sites

Das stimmt doch so überhaupt nicht. Ab so ca. 300m ist mein Zeiss Planar 50 (Leica M) auf Unendlich. Von wegen Mondfotos...

Versteh ich das Problem falsch? Ich dachte, es geht darum, ob ein Objektiv in der Lage ist, parallel eintreffende Strahlen noch abzubilden. Quasi so, als ob das Motiv im unendlichen liegt. Die Unterschiede unendlich oder 300m sind dabei vernachlässigbar :D

Mit einem Adapter ungenauen Maßes, schafft man es aber unter Umständen über unendlich hinaus zu fokussieren (etwas unscharf, wenn man fürs Mondfoto bis zum Anschlag dreht) oder halt (der ungünstigere Fall) nur bis 100m (willkürlich gewähltes Maß) mit einem Objektiv normaler Brennweite.

Und da hab ich mich halt gefragt, wann man denn bitte auf über 100m fokussiert. Bei einem Landschaftsbild wird doch eher abgeblendet und der Fokus auf zB 40m gelegt. Sicher gibt es Fälle, wo der Fokus sehr weit weg liegen soll, aber ich hab noch kein solches Foto gemacht.

Bei starken Teles verändert sich sowohl das Problem als auch der Einfluss eines ungenauen Adapters.

Link to post
Share on other sites

Negativ ist, daß die "toten" Bajonette FD, MC/MD, C/Y & Co. jetzt wieder in sind und die Preise steigen :(

 

Wieso, sind doch schöne Lisen. Können doch auch gerne andere benutzen. Die Preise waren in den letzten Jahren auch absurd gering gegenüber den aktuellen Plastebombern...

 

Ich jedenfalls freue mich auf mehr interessante Bilder mit altem Glas,

 

Kavenzmann

Link to post
Share on other sites

Hello Daniel,

Ja, das Canon 55mm/1.2 ist schon schoen aber hier liegt der Preis zwischen $ 350 und $ 400 in der Bucht.

Da ich ein unerfahrener Photograph (oder Knipser?) bin, habe ich mir erstmal einige billige Objektive gekauft.

Anbei mal zei Bilder.

Das erste mit dem Sigma Mini Wide II for Konica, ein Macro 28mm/2.8. Es geht bis 1:4.5. Habe nur mal mit dem Tannenbaum gespielt. Kaufpreis $ 30.00

Das zweite mit dem Minolta MD 50mm/1.4. Preis $ 55.00 inklusive der Minolta X-700 Camera in fast neuem Zustand. Sozusagen als Objektivdeckel

Als Beispiel wollte ich mal das gleich Motiv aufnehmen das Du mit Canon machtest.

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Mit Sigma Mini Wide For Konica 28mm/2.8 Macro. Fokus ist bewusst hinter der Candy Cane

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Mit Minolta 50mm/1.4

 

Sehen meiner Meinung gar nicht so schlecht aus. Was ist die Meinung der Forumteilnehmer?

Gruss, Joachim

Link to post
Share on other sites

sooo... hier das erste Bild Sony Nex 5n @Canon FD 55mm 1.2@offenblende.

 

bei dem Bokeh werden Erinnerungen an mein EF 85mm 1.2 wach und das Teil ist schon bei Offenblende Portrait tauglich..

 

 

mfg

daniel

 

:)

 

Du meinst das hier?

 

6571019679_2604aed273_b.jpg

Weihnachtsmann von the Nightstalker auf Flickr

 

 

und ein 100% Ausschnitt aus dem JPG (ooc) bei Blende 1,2(!)

 

6571048557_1a552060b2_b.jpg

Weihnachtsmann_100Crop von the Nightstalker auf Flickr

 

 

 

das gibts auch als FD (sprich mit Blendenring) und es passt super an die NEX :)

 

 

 

 

 

 

P.S.

wenn mal wieder ein bisschen mehr Licht draussen ist und ich Zeit habe, dann zeige ich Euch noch ein ganz besonderes FD Schnäppchen ... :)

Link to post
Share on other sites

Hallo Fotofreunde,

 

bin seit fast 2 Wochen begeisterter Nex 5N-Nutzer. Neben dem 18-55er Standardzoom habe ich mir einen Adapter für Canon FD zugelegt und in der "Bucht" ein günstiges aber gut erhaltenes Canon FD 50 1.8 S.C. erstanden. Von den Ergebnissen bin ich sehr angetan bis begeistert, besonders durch die Hilfen, die die Nex für solche manuellen Objektive anbietet. Habe mir gleich nach Weihnachten noch ein gut erhaltenes Canon FD 100 f/4.0 S.S.C. Macro plus 50er Tubus gegönnt, auf dass ich nun gespannt warte.

 

Ich würde diesen Objektivpark nun gerne mit dem

 

- Canon FD 24 2.8

- Canon FD 85 1.8 und

- Canon FD 135 2.5

 

erweitern.

 

Meine Frage: hat hier von euch jemand Erfahrung mit diesen Objektiven an der Nex? Ich frage deshalb, weil ich mir auch vorstellen könnte, die gleichen Brennweiten in den Ausführung von Olympus Zuiko OM zu erstehen. Was würdet Ihr bevorzugen? Die Zuikos sind nach meiner bisherigen Beobachtung auf jeden Fall teurer.

 

Viele Grüße und Dank vorab,

Jürgen

Link to post
Share on other sites

Meine Frage: hat hier von euch jemand Erfahrung mit diesen Objektiven an der Nex? Ich frage deshalb, weil ich mir auch vorstellen könnte, die gleichen Brennweiten in den Ausführung von Olympus Zuiko OM zu erstehen. Was würdet Ihr bevorzugen? Die Zuikos sind nach meiner bisherigen Beobachtung auf jeden Fall teurer.

 

Viele Grüße und Dank vorab,

Jürgen

 

Wenn du doch schon den Canon Adapter hast und mit den Ergebnissen sehr zufrieden bist, warum bleibst du dann nicht bei Canon?

 

Ich habe Zuiko Altglas OM 28mm f2, OM 50mm f1.4 und 85mm f2.

Bis auf das 50mm bin ich mit allen sehr zufrieden. Das 50mm ist erst ab ca. 2.8 richtig scharf und es ist äußerst kontrast- und gegenlichtempfindlich. Die anderen beiden sind einmal abgeblendet hervorragend (dann sind wir auch bei f2.8) und zeigen ein sehr ansprechendes Bokeh!

Das OM 28mm ist ein absolutes Sahneglas, der Brennweitenbereich kommt mir sehr entgegen (ab Blende 4-5.6 messerscharf).

 

VG Oli

Link to post
Share on other sites

.. OM 50mm f1.4 und 85mm f2.

Bis auf das 50mm bin ich mit allen sehr zufrieden. Das 50mm ist erst ab ca. 2.8 richtig scharf und es ist äußerst kontrast- und gegenlichtempfindlich.....

 

daher wird dir bei Oly auch jeder der beide hat zum billigeren, aber deutlich schaerferen f1,8 raten. Wenn du bei den OM Zuiko's ein optimales 50er suchst geht nur das 1,8er. Das 1,4 hat lediglich den Blendenvorteil und sonst nur Nachteile incl des hoeheren Preises.

 

Aber wie gesagt, wenn du schon Canon hast wuerde ich dabei bleiben. Speziell das OM f2/85 ist in guter Qualitaet nicht so oft zu finden und man muss schon etwas Glueck haben, es guenstig zu bekommen. Die Appel und Ei Zeiten fuer gute analoge Altglaeser guter Qualitaet neigt sich aus meiner Sicht auch dem Ende zu da Angebot und Nachfrage etwas aus der Balance geraten sind

 

EDIT: ansonsten spricht fuer die OM Zuiko's ihre hohe mechanische und optische Qualitaet, das kompakte Baumass bei den Objektiven mit 49mm Filter und die einheitliche Haptik bei allen Festbrennweiten. Man kann sie sehr schoen mit EVF bedienen und muss nicht lange nach Blenden- und Fokusring suchen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Oli, Hallo tjobbe,

 

danke für eure Kommentare.

 

Ein Olympus 50mm 1.8 habe ich noch. Hatte das mal an einer Canon EOS eingesetzt und war zufrieden damit. Einen Oly-Adapter für die NEX zu beschaffen, ist mir kein Hinderniss, wenn die Optiken gut sind. Und die sind ja vergleichsweise immer noch günstig in der Anschaffung.

Das Canon FD 50 1.8 ist an der Nex auf jeden Fall richtig gut. Von dem FD 1.4er habe ich auch gehört, dass es eher abgeblendet erst richtig gut wird.

 

Ich habe einen Hang zu den Olympus Zuikos, weil die OM-Kameras früher in der analogen Zeit immer so etwas wie ein heimlicher Traum von mir waren, wo ich doch eigentlich Nikon-Nutzer war. Zudem sind die Zuikos klein und handlich, was gut zu der Nex passt.

 

Eins steht fest: die Zuikos sind teurer als die Canon FDs. Und ehe alle Systemkamera-Fans aufwachen und sich auf die guten alten analogen Objektive stürzen, werde ich mich wohl noch schnell mit den Wunschoptiken eindecken müssen (24/85/135 und eventuell auch noch ein 35er). Ich leg mich mal auf die Lauer, denn Zeiss und Leica sind mir zu teuer ;-)

 

Gruß,

Jürgen

Link to post
Share on other sites

.... Zudem sind die Zuikos klein und handlich, was gut zu der Nex passt.

....

 

jein.... die OM Zuiko's sind zwar schoen kompakt und das 85mm ist ein echter Traum nur hat von nahezu allen SLR Systemen das OM das laengste Auflagemass und das NEX bei den CSC das kuerzeste, weshalb die Kombi NEX+OM etwas laenger daher kommt (der Adapter ist etwas laenger, da er ja wieder den urspruenglichen Abstand wiederherstellen muss)

 

Bei meinen Samsungs faellt dass nicht mehr so ins Gewicht, da die bereits gegenueber den NEX'en ein laengers Auflagemass hat.

 

Welche bezahlbaren SLR Objektive gut an die NEX passen sind eben die alten Hexanon AR Konica's, die halt die kuerzesten Adapter ermoeglichen. Da gibt es ein paar nette kleine (meine auch hier im Thread schon erwaehnte)

Link to post
Share on other sites

könnt Ihr mal mein Canon FD 50 1,4 beurteilen:

Habe Bilder mit Blende 1,4 bis 5,6 hochgeladen! Import in Aperture als RAW (Einzige Veränderung Sättigung und Lebendigkeit jeweils um 0,05 erhöht).

Export als JPEG in Originalgröße

 

Blende 1,4

http://img851.imageshack.us/img851/3562/canonfd50f14blende14.jpg

 

Blende 2,0

http://img84.imageshack.us/img84/5139/canonfd50f14blende20.jpg

 

Blende 2,8

http://img210.imageshack.us/img210/8149/canonfd50f14blende28.jpg

 

Blende 4,0

http://img408.imageshack.us/img408/4721/canonfd50f14blende40.jpg

 

Blende 5,6

http://img638.imageshack.us/img638/3313/canonfd50f14blende56.jpg

 

Ausserdem bräuchte ich noch einen Tipp wie man mit Aperture/OSX die CA wegbekommt (vor allem bei 1,4 ausgeprägt). Wie geht man da vor?

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich bin an einer langen, guten, "preiswerten" Linse fuer meine NEX 5N interessiert.

Hat einer der Forenten Erfahrung mit Mirror Linsen allgemein und wie die Bildqualitaet ausfaellt? Zum Beispiel so etwas wie das Nikon Nikkor 500mm/ f8

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Gruss, Joachim

Link to post
Share on other sites

Ist halt schon brutal lichtschwach.

Ich habe im Paket ein 250er Rokkor Spiegeltele erworben, dessen 5,6 Festblende sich zwar lichtschwach anhört, es aber nicht ist.

Dazu nutze ich einen Telekonverter von Kenko (2x) und komme so bei µFT auf 1000mm Brennweite (Kbä), die noch aus der Hand zu nutzen sind.

Beispiel hier:

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Schöne Sommernacht an der Côte d'Azur, 1/320 aus der Hand, ISO 160 - an der G 3

Link to post
Share on other sites

Ist halt schon brutal lichtschwach.

Ich habe im Paket ein 250er Rokkor Spiegeltele erworben, dessen 5,6 Festblende sich zwar lichtschwach anhört, es aber nicht ist.

Dazu nutze ich einen Telekonverter von Kenko (2x) und komme so bei µFT auf 1000mm Brennweite (Kbä), die noch aus der Hand zu nutzen sind.

Beispiel hier:

 

 

[ATTACH]49147[/ATTACH]

 

 

Schöne Sommernacht an der Côte d'Azur, 1/320 aus der Hand, ISO 160 - an der G 3

 

 

Danke Wolfgang, die Mondaufnahme sieht gut aus.

Man kann aber wahrscheinlich annehmen, dass der Teleconverter x2 auch noch mal Licht schlucked wobei das 250er Rokkor mit 5.6 Blende dann auch bei f8 landet. Oder sehe ich das falsch.

Gruss, Joachim

Link to post
Share on other sites

Ein 2xTelekoverter schluckt 2 Blenden, du stehst mit dem 500er also gar nicht so schlecht da, habe mein Yashica ml 500 f8.0 im Urlaub an der Nex3 genutzt. Freihand ist möglich ab 1000stel sek. Wenn du 1 Seite zurück gehst bei Manuelle Objektive stößt du auf "Supertele Erfahrungen", da ist ein Bild eingestellt.

LG

Gerhard

Link to post
Share on other sites

Ein 2xTelekoverter schluckt 2 Blenden, du stehst mit dem 500er also gar nicht so schlecht da, habe mein Yashica ml 500 f8.0 im Urlaub an der Nex3 genutzt. Freihand ist möglich ab 1000stel sek. Wenn du 1 Seite zurück gehst bei Manuelle Objektive stößt du auf "Supertele Erfahrungen", da ist ein Bild eingestellt.

LG

Gerhard

 

Ich danke Euch fuer die Aufklaerung.

Und Dein Bild mit dem Schmetterling zeigt sehr deutlich wie gut so eine Linse sein kann. Eine 500 mm Spiegellinse (wenn das so heiss) werde ich mir also demnaechst zulegen.

Gruss, Joachim

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
×
×
  • Create New...