Jump to content

Off-Raod-Training


ulist
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Vor etwa einem Monat, natürlich am kältesten und regnerischsten Wochenende im Oktober, hatte ich die Gelegenheit ein Off-Road-Training mit geländegängigen Reisemobilen zu filmen.

Stativ: Berlebach, Schlamm lässt sich rückstandslos abwaschen

Optik: Olympus FT 12-60mm, wasserdicht, aber ohne Scheibenwischer

Kamera: GH2 oft unter Folie

 

Gruß

Ulist

Link to post
Share on other sites

Leider sehe ich mal wieder keinen Film.

Was muß ich dafür wo einstellen?

Hallo Bernd,

für die meisten Browser benötigt man dafür ein entsprechendes Plug-in, z.B. den Adobe Flash Player,

mit Hilfe dem man solche Filme ansehen kann aber im Browser erst aktivieren b.z.w. einschalten muss !!

 

Ich schalte es eigentlich immer nur zu, wenn ich wie hier kurz etwas ansehen möchte,

ansonsten stören mich die ganzen Animationen, warum ich es sonst immer ausschalte.

 

Ich weiß nicht welchen Browser Du verwendest, bei Opera kann man das Plug-in einfach so aktivieren,

wie im Bild 1, wird es nicht mehr benötigt und ich habe es ausgeschaltet, sieht es aus wie im Bild 2.

 

Wenn Du den Flash Player noch nicht installiert hast, findest Du ihn hier oder hier.

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Schön, dass Euch das Video gefällt. Das mit dem Porzellan ist natürlich ein wichtiger Hinweis :D.

 

Das Fahren im Gelände macht mit den Fahrzeugen schon ziemlich Spaß, aber was das Durchschütteln betrifft ist das nichts im Vergleich mit einer Bodenschwelle zur Verkehrsberuhigung, die Du übersehen hast. So geschehen in Spanien. Danach war etwa die Hälfte von allem aus Glas oder Porzellan Bruch. Leider gibt's davon kein Video.

 

Grüße

Ulist

Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

alles in allem eine gut gemachte Dokumentation, dennoch erlaube ich mir hier zwei Kritikpunkte anzubringen, die mir aufgefallen sind und sicherlich nicht allgemeingültig sind:

 

  • Für eine Dokumentation war der Schnitt für meinen Geschmack zu hecktisch, man hätte einige Szenen ruhig länger laufen lassen können (z.B. bis das jeweilige Fahrzeug die Szene wieder ganz verlassen hat).
  • Keine Originalton. Ich denke, daß das (partielle) Einspielen des Originaltons den dokumentarischen Charakter des Filmes noch unterstrichen hätte.

Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, gut gefallen hat mir übrigens noch das Ende mit der Reinigung des Fahrzeuges, war ein schöner Abschluß.

 

Gruß, Carl

Link to post
Share on other sites

Hallo Carl,

 

da hast Du gerade die beiden wunden Punkte erwischt, mit denen ich selbst nicht so ganz glücklich bin.

 

Für eine Dokumentation war der Schnitt für meinen Geschmack zu hecktisch, man hätte einige Szenen ruhig länger laufen lassen können (z.B. bis das jeweilige Fahrzeug die Szene wieder ganz verlassen hat).

 

Ursprünglich waren einige Szenen deutlich länger und auch nicht durch Schnitte unterbrochen, aber alle Testseher hatten bemängelt, dass die Szenen so lang seien, daraufhin habe ich z.T. drastisch gekürzt und gegen andere Szenen geschnitten.

 

Keine Originalton. Ich denke, daß das (partielle) Einspielen des Originaltons den dokumentarischen Charakter des Filmes noch unterstrichen hätte.

 

Der O-Ton, den die Kamera geliefert hat war absolut unbrauchbar, zum einen wegen heftigem Wind, zum anderen wegen permanenter Zwischenrufe des Trainers. Eigentlich hätte ich die Motorengeräusche der Fahrzeuge separat aufnehmen und dazumischen sollen.Vielleicht versuche ich es mal mit dem Fahrzeug, an das ich problemlos rankomme.

 

Gruß

Ulist

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...