Jump to content

Neuling bittet um Rat


ameo
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,-

Ich bin neu in diesem Forum und dies ist mein erster Beitrag.

Da mir so viele Fragen im Kopf rumgehen, kommt dieser Beitrag vielleicht etwas ungeordnet rüber.

Dafür bitte ich um Entschuldigung.

Ja,- ich kenne die Suchfunktionen eines Forums. Sollte sich durch meine Fragen jemand belästigt fühlen, braucht er ja nicht zu antworten.

Zunächst zu mir:

Ich bin schon leicht älter, habe bereits fotografiert, als Voll- und Halbautomaten noch Zukunft waren.

Gestern war heute noch morgen ;)

Eine „große“ Kamera will ich nicht, weil mir das zu aufwändig, bzw. hinderlich ist.

Eine Pocket für alle Fälle hab ich meistens dabei.

Jetzt ist mein Auge auf eine Nex 5 gefallen. Scheint mir im Verhältnis Größe/Gewicht/Möglichkeiten eine für mich gute Lösung zu sein.

 

 

Was will ich mit der Kamera: Allround-Einsatz wie Urlaub, Familie ect.

Außerdem möchte ich gern (Nah)-Aufnahmen in meinem Meerwasser-Aquarium machen.

Nun, endlich,… zu den konkreten Fragen:

· Soll ich für meine Belange die Nex-5 oder die „N“ kaufen ?

· Ist es beim Bundle-Preis ein Fehler, das 16 und 18-55 nicht zusammen zu erwerben ?

· Brauch ich für die Aufnahmen im Aquarium ein echtes Makro-Objektiv ?

· Macht für die Aufnahmen im Aquarium ein Balgengerät einen Sinn ?

 

So, das war´s fürs erste mal.

Weitere Fragen kommen sicherlich, wenn ich die Kamera gekauft habe.

Besten Dank für jeden Rat.

Ameo

Edited by donalfredo
Link to post
Share on other sites

Hallo Ameo,

 

recht herzlich willkommen.

Ich habe den Text deinem Wunsch entsprechend abgeändert.

Tante Edith steht dir übrigens eine volle Stunde lang (nachdem du den Beitrag abgeschickt hast) zur Verfügung, dann zieht sie sich beleidigt zurück.

Objektive im bundle sind immer günstiger als einzeln.

Ob du dir jetzt ausgerechnet zum schon recht guten Standard-Zoom ein 16er dazu leisten willst, ist deine Entscheidung.

Mir wären sie zu dicht beieinander.

Als NEX-Neuling und stolzer Besitzer einer 5n stelle ich bei meinen ersten Versuchen fest - mit dem entsprechenden Glas (ich nutze Alt-Objektive von Minolta, die, an der Qualität gemessen, ein Schnäppchen sind) befindet sich die 5n auf Augenhöhe mit meiner vollformatigen Canon 5 D Mark II.

Was Rauscharmut, Farbtreue und Bildqualität anbelangt, kenne ich momentan keine so kompakte Kamera, die sich mit ihr messen kann, in der JPEG-Ausgabe sowieso nicht ...

Link to post
Share on other sites

Ich bin schon leicht älter

.

.

.

· Soll ich für meine Belange die Nex-5 oder die „N“ kaufen ?

Hallo, willkommen.

 

Wenn du beim Zeitung lesen eine Lesehilfe auf der Hase brauchst, empfehle ich dir als Nex5-Besitzer die 5n mit elektronischen, aufsetzbaren Sucher. Ich habe schon Situationen gehabt, in denen ich (ohne Brille unterwegs) die Schärfe auf dem Display schwer einschätzen konnte.

 

Evtl. hilft dir der Tipp.

 

MfG

Eumel

Link to post
Share on other sites

Hallo Ameo,

 

da ich in damit geliebäugelt habe, mir eine derzeit günstige Nex-5 zusätzlich zu kaufen, habe ich mir die Frage "5 oder 5n" auch gestellt und bin dabei über diesen Vergleich gestolpert. Wenn man danach geht, wäre eindeutig die 5n vorzuziehen. Außerdem würde ich mir bei einem Neueinstieg in das System in jedem Fall die Option für einen Aufstecksucher offen halten, auch das spricht für die 5n.

 

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

So, dann schon mal Danke für die freundliche Aufnahme und die Ratschläge.

 

Ich warte auf ein günstiges Angebot, - vielleicht als Weihnachtskation, - und hol mir dann die 5N mit dem 18-55 Zoom.

Wenn ich Donalfredo, der eigentlich nicht Alfred, sondern Wolfgang heißt, richtig verstehe, ist es eine Option, gebrauchte Objektive im Anschluß zu kaufen, die nicht unbedingt zwingend aus der neuesten Sony-Serie sein müssen.

Wenn hierzu noch jemand einen Satz schreiben könnte, wäre das ganz super.

Bis dahin besten Dank

Ameo

Link to post
Share on other sites

Der Wolfgang heißt mit dem ungeliebten Zweitnamen Alfred.

Jahrzehntelang versteckt und ignoriert, bis die frankophile Phase mein Leben bestimmte.

Wer nun Franzosen kennt, weiß, daß diese mit der Aussprache bestimmter Worte ihre Probleme haben.

Dazu gehört der zungenbrechende Wolfgang, den kein Franzose gerne herauswürgt.

Das war die große Stunde des Alfred, der dort einen Allerweltsnamen darstellt und flüssig von der Zunge geht.

Bei meinem Eintritt ins web stellte ich schnell fest, daß es in jedem Forum schon vierundachtzig Wolfgang-Varianten gab, und so war der donalfredo geboren.

Gut - schlecht, man weiß es nicht, jedenfalls gefällt mir dieser Nick, auf den darin enthaltenen Herren lege ich keinen Wert.

 

So, nun zum eigentlichen Anlass.

Viele Jahre lang faulten unzählige, hochwertige Objektive aller Marken in Regalen vor sich hin.

Bis ein Schlaumeier auf die Idee kam, zur Geburtsstunde der Systemkameras diese wundervollen Altgläser zu reaktivieren, und produzierte den ersten Adapter.

Heute erhälst du von so renommierten Herstellern wie novoflex für nahezu jede große Objektivmarke einen Adapter.

Zwar werden die elektonischen Signale nicht übertragen, auch funktioniert kein Autofokus, wenn du dir jedoch die unzähligen Bilder hier im Forum anschaust,

die mit Altglas gemacht wurden, dann kannst du die Begeisterung verstehen.

So wie heute slow food in Mode ist, sehe ich es als slow knipsing.

Eine Rückbesinnung auf traditionelle Werte, in denen einer besonders im Vordergrund steht - das Motiv.

Wer ein Motiv ausgewählt hat, Ausschnitt und die Blende festgelegt, und anschließend akribisch scharfstellt, hat eine ganz andere Beziehung zum künftigen Bild.

Du magst jetzt denken, was für ein Quark, aber so geht es zumindest mir.

Dazu kommt, daß Gläser dieser Qualität heute kaum mehr gefertigt werden, und wenn, sich leicht im vierstelligen Bereich befinden.

Ein gut erhaltenes Minolta Rokkor bekommst du dagegen auf Fotobörsen gut und gerne ab 20 €uro.

Macht Spaß, kostet wenig - es wäre einen Versuch wert ...

Link to post
Share on other sites

da ich in damit geliebäugelt habe, mir eine derzeit günstige Nex-5 zusätzlich zu kaufen, habe ich mir die Frage "5 oder 5n" auch gestellt und bin dabei über diesen Vergleich gestolpert. Wenn man danach geht, wäre eindeutig die 5n vorzuziehen.

 

 

Also optionaler Sucher, Touchscreen, verbesserte Videoperformance und manuelle Einstellmöglichkeiten, neu ISO 100, LAEA2 Adapter, Objektivkorrektur das sind schon Argumente. Die Bildqualität glaube ich dagegen eher nicht. Auf JPEG bezogen wie oben mag das ganze stimmen aber im RAW Modus spuckt die NEX 5 fast gleichwertige Bilder wie die NEX 5n aus. Hier zu sehen bzw. auf imaging-resource. Daher habe ich mich jetzt gegen ein Upgrade entschieden eben weil der Preis der Nex 5 im Vergleich zur 5n so gravierend niedrig ist sodass ein Upgrade mir zu teuer kommt. Da investiere ich das Geld doch lieber in ein adaptiertes lichtstarkes Glas wo es bei den Kitobjektive ja mangelt.

 

Wer wie ich kein Altglas hatte und von den Kompakten aufgestiegen ist der ist wohl mit der günstigen Nex 5 Kit plus andere Objektive unter Umständen besser dran als nur die Nex 5n mit den Kitobjektiven. Obwohl ich ja auch nicht gesagt habe ich hole mir ne ältere GF1 oder so, sondern es muss ja immer das neuste sein :D

Link to post
Share on other sites

Hmmmm ...

 

Truffes - et j'aime Vaison la Romaine ...

 

...et moi, j´aime bien les marchés, le rosé :D et la région autour de Fontaine de Vaucluse et L´Isle-sur-la-Sorgue.

Karlheinz (Was die Franzosen auch nicht aussprechen können)

Link to post
Share on other sites

Hallo, willkommen.

 

Wenn du beim Zeitung lesen eine Lesehilfe auf der Hase brauchst, empfehle ich dir als Nex5-Besitzer die 5n mit elektronischen, aufsetzbaren Sucher. Ich habe schon Situationen gehabt, in denen ich (ohne Brille unterwegs) die Schärfe auf dem Display schwer einschätzen konnte.

 

Evtl. hilft dir der Tipp.

 

MfG

Eumel

 

 

.... da kann ich nur voll und ganz zustimmen :D

Link to post
Share on other sites

Zum Thema "5 oder 5n" ist mir noch etwas eingefallen: Es gab teilweise Nutzer, die Probleme mit der Beschichtung des Disyplays bei der 5 bekamen. So als ob sich eine Folie ablösen würde. Neulich sah ich diesen unschönen Effekt auch zum ersten Mal bei einer Vorführkamera im Laden. Die 5n hat doch jetzt ein Touchdisplay, also wohl auch eine andere Oberfläche. Wie haltbar die ist, muß sich natürlich noch zeigen, aber es ist immerhin eine neue Chance, daß dies nun besser ist.

 

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Ich kann meine Brille gar nicht vergessen,... weil ich ohne Brille meine Brille gar nicht mehr finden würde. :D

Bin ein Blindfisch.

Aber ganz abgesehen davon ist auch unter gewissen Lichtverhältnissen ein Sucher dem LCD wahrscheinlich überlegen.

Ihr habt mich überzeugt.

Ist hier im Forum ein Händler, der einen akzeptablen "Street Price" für 5N mit 16/55 machen kann ? PN ?

Danke Ameo

Link to post
Share on other sites

Ich kann meine Brille gar nicht vergessen,... weil ich ohne Brille meine Brille gar nicht mehr finden würde. :D

Bin ein Blindfisch.

Aber ganz abgesehen davon ist auch unter gewissen Lichtverhältnissen ein Sucher dem LCD wahrscheinlich überlegen.

Ihr habt mich überzeugt.

Ist hier im Forum ein Händler, der einen akzeptablen "Street Price" für 5N mit 16/55 machen kann ? PN ?

Danke Ameo

 

 

Hallo Ameo,

 

ich bin eben von der Nex 5 auf die 5n umgestiegen aus zwei Gründen: Sucher (gehts mir wie vielen hier: Weitsicht und Kameramonitor sind nicht immer die ideale Kombination), besserer Sensor für Altglas. Hier stimme ich den anderen Beiträgen voll zu.

 

Darüberhinaus soll der neue Sensor (der Nex 5n) auch dem 16-er Weitwinkel zu neuen Höhenflügen verhelfen - verständlich wäre es, da die Ecken bei der 5n deutlich besser abgebildet werden, bei allen (!) Objektiven. Der Unterschied zur Nex 5 soll hier sehr deutlich sein, auch beim 18-55 Kitzoom: Man muss weniger abblenden, um die Ecken scharf zu kriegen.

 

Ums kurz zu machen: Ich empfehle Dir das Nex 5n Kit mit den beiden Objektiven 16 und 18-55 mm, ich hab mich für einen Gebrauchtkauf bei Amazon entschieden (Rückläufer aus Umtausch) und den Sucher in China geordert.

 

Gruß Hans

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...