Jump to content

Panoramafunktion der Nex`e


dokterli
 Share

Recommended Posts

Aber bedenke, dass bei diesen "Schwenk-Panoramas"

a) die Bildgröße in Pixel relativ klein ist und

B) oben und unten einiges abgeschnitten wird.

 

Wenn man Panoramas auf alt-herkömmliche Weise erstellt, bekommt man deshalb a) eine wesentlich höhere Auflösung und B) mehr Bildwinkel.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

PS: Nix für ungut, aber deine Überschrift enthält einen sehr krassen Deppenapostroph. Meine Fußnägel rollen sich nur langsam wieder ab.

Link to post
Share on other sites

Trotzdem macht es Spaß und die Ergebnisse verblüffen durchaus (positiv gemeint)

 

Außerdem stielt man allen die Show, wenn man sich cool hinstellt und Klack-klack-klack-klack-klack-klack-klack-klack-klack-klack-klack-klack . . . . . 180°

 

;-)

Link to post
Share on other sites

Meine Panoramen entstehen grundsätzlich mit der ins Hochformat gedrehten Kamera.

Einstellellung in der Kamera ist dann "von oben nach unten".

Die Kamera wird sodann von links nach rechts gezogen.:)

Das Ganze in der Standard-Breite,nicht Extrabreit.

 

Mit den im Querformat erstellten "Schals" kann ich überhaupt nichts anfangen:(:o

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Meine Panoramen entstehen grundsätzlich mit der ins Hochformat gedrehten Kamera.

Einstellellung in der Kamera ist dann "von oben nach unten".

Die Kamera wird sodann von links nach rechts gezogen.:)

Das Ganze in der Standard-Breite,nicht Extrabreit.

 

Mit den im Querformat erstellten "Schals" kann ich überhaupt nichts anfangen:(:o

 

Interessant, muss ich auch mal probieren. Interessant auch, dass der Orientierungssensor der Kamera nicht dazwischenfunkt.

 

Ich hatte auch schon Motive, die man nur mit dem Schal einfangen konnte. Die gaben sehr gut die Gesamtsituation und -eindruck des Ortes wieder, also im Zusammenhang das, was man nur 'sieht', wenn man sich dort eine Zeit lang bewegt. Super für Urlaubserinnerungen.

Link to post
Share on other sites

Der Pano-Bildwinkel wird übrigens auch durch den Bildwinkel des Objektivs beeinflusst.

 

Ja selbstverständlich doch. Oder sollte vielleicht bei Verwendung eines Superweitwinkels das gleiche herauskommen wie bei einem Tele? ;-)

 

Aber im Ernst: Es funktioniert auch mit dem 16er bei aufgesetztem WW-Konverter.

 

Und - ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde - aber es geht einiges an Bildhöhe verloren gegenüber dem Bildwinkel des Objektivs bei normalem Gebrauch.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...