Jump to content

Steinalt und kein bißchen greise - 50er in Hochform


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Freunde.

 

Die neuangepflanzten Hallen der Wilhelma locken, die Kamelien strahlen um die Wette.

Da im Regal neben mir alle entzückt aufschreien, wenn ich packe, habe ich mich diesmal für eine ungewöhnliche Ausrüstung entschieden.

Die Altherrenriege besteht aus:

 

donalfredo

Minolta Rokkor 50mm 1.4

Minolta Rokkor 50mm 1.7 mit Makro-Vorsatz 3.5

Minolta Rokkor 50mm 3.5 Makro und

Leica M Summicron 50mm 2.0

 

Ich könnte euch natürlich raten lassen, welche Aufnahme womit gemacht wurde, aber das ist ein bißchen unfair.

Schließlich spielt der Fleurographen-Faktor eine nicht unwesentliche Rolle, der mich geradezu zwingt, offenblendigst abzulichten.

Hier nun einige Bilder aus der ersten Serie, alle Aufnahmen wurden gemacht mit der G 3, entwickelt mit silkypix:

 

 

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

Rokkor 50/1.4, f 2, 1/60, ISO 160,

 

 

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

Summicron 50/2.0, f 2, 1/40, ISO 160

 

 

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

Rokkor 50/3.5, f 3.5, 1/40, ISO 160

Link to post
Share on other sites



Alle gemacht mit Minolta Rokkor 1.7 mit Minolta Macro-Vorsatz 3.5 ...

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!






Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!






Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites



Alle gemacht mit dem Minolta 50mm Macro 3.5


Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!






Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!







Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo DonAlfredo,

mich interessiert der direkte Vergleich Rokkor/Summicron. Ich habe auch beide Objektive, jedoch nur fürs Minolta-Objektiv einen mft-Adapter. Wenn das Summicron sichtbare Vorteile bringt, würde ich mir den Leica-Adapter zulegen. Oder vielleicht doch besser gleich das neue 45,1.8er Olympusobjektiv? (wenn es mal erhältlich ist....)

Grüße von

LeopoldWüstenberger

Link to post
Share on other sites

Hallo Leopold,

 

das Summicron ist sicherlich ein gnadenlos gutes Objektiv, hat aber - an meinen Bedürfnissen gemessen - im Vergleich zu den alten Rokkoren einen gewichtigen Nachteil, und das ist die Naheinstellgrenze.

Ich habe das jetzt mal gemessen, das sind bei meiner Version gute 60 cm, und das bedeutet, daß ich nahezu alle Bilder schneiden muß.

Die Rokkore lassen ca. 15-20 cm zu ...

Link to post
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

da hat der Fleurograph wieder zugeschlagen.:)

Das Foto mit dem Summicron gefällt mir gar nicht, einerseits finde ich den Schärfebereich zu klein, andererseits ist es mir zu kühl. Aufnahmen die Du in der Vergangenheit mit dem Nokton und noch geringerer Schärfe gemacht hast, wirken erstens plastischer und zweitens farblich ansprechender.

 

Die Aufnahmen mit dem Macro Rokkor 3,5/50 gefallen mir allerdings sehr gut.

 

Und dann schreibst Du noch von einem Macro-Vorsatz 3,5.

Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich dabei um den 1:1-Adapter des Macro-Rokkors handelt?

Dann allerdings ist das kein Vorsatz, sondern nichts anderes als ein Zwischenring, das Teil wird ja auch nicht vor, sondern zwischen Kamera und Objektiv montiert. (Jedenfalls ist das so bei meinem 50,/3,5).

Damit wird der Auszug verlängert, die Naheinstellgrenze verkürzt und der ABM vergrößert. Dieser Zwischenring lässt sich dann natürlich für jedes MC/MD-Rokkor verwenden.

 

Es gibt da auch noch diese Zwischenringsätze. Ich habe da noch so einen Satz Minolta-Zwischenringe mit 14, 21, 28 mm (gibt's aber auch billig von anderen Anbietern). Die lassen sich beliebig kombinieren und tragen in der Tasche nicht so auf wie ein Balgengerät.

Hattest Du nicht auch welche in deinem erworbenen Minolta-Konvolut?

Edited by herudu
Link to post
Share on other sites

Hallo Herbert,

 

danke dir.

Ich lese dir mal vor, was auf dem Dingen steht, das ich zwischen Adapter und Objektiv montiere:

 

for MD Macro 50mm 1:3.5 Minolta Japan 1:2 - 1:1

 

Vielleicht war der Begriff Vorsatz auch falsch gewählt, jedenfalls komme ich damit bis an die Unterwäsche der Kameliendamen ran :D:D:D ...

 

Und ganz richtig - du kennst dich bei mir ja besser aus als ich selbst - habe ich einen 2x Telekonverter sowie 12, 20 und 38mm Kenko Auto Extension "Vorsätze" gewissermaßen geschenkt bekommen.

Jungfräulich übrigens, wie ich die defloriert, äh also ausgepackt habe, konnte ich selbst mit dem Vergrößerungsglas keine Schleifspuren entdecken.

Der Mann hatte die niemals ausgepackt.

Und jetzt werde ich morgen einen Hammertest machen - vor meine niegelnagelneue NEX werde ich das auch noch erhaltene Minolta 70-210 Schiebezoom packen.

Also Kanonenrohr vor einen Bierdeckel gewissermaßen.

Edited by donalfredo
Link to post
Share on other sites

Hallo Herbert,

 

danke dir.

Ich lese dir mal vor, was auf dem Dingen steht, das ich zwischen Adapter und Objektiv montiere:

 

for MD Macro 50mm 1:3.5 Minolta Japan 1:2 - 1:1

 

Vielleicht war der Begriff Vorsatz auch falsch gewählt, jedenfalls komme ich damit bis an die Unterwäsche der Kameliendamen ran :D:D:D ...

 

Jau, genau das Dingen hab ' ich auch. Und das ist eben nichts anderes als ein Zwischenring. Die haben da halt die Dicke des Ringes genau so bemessen, dass da ein 1:1-ABM am 50/3,5 herauskommt. Wenn Du dann noch so ein Teil dazu nimmst, dann kannst Du die Maschen in der Unterwäsche untersuchen.:D

Link to post
Share on other sites

Hi, ich habe mir auch ein Minolta MD Rokkor 50/1,4 gekauft. Allerdings ist etwas im Objektiv. Wisst ihr was das ist? Das ist auf Blende 16 bearbeitungswürdig als scharzer Punkt zu sehen. Ab Blende 7.1 verschwindet es und ist nur zu sehen wenn man weiß wo es sein muss.

Ich habe das Teil in der Bucht erstanden, meint ihr ich solls beanstanden? Ich habe unten (heute morgen im Nebel) eine Testreihe durchgeführt. Ich habe es auf den Bildern erst nicht gesehen erst als ich ins Objektiv geblickt habe. Danach habe ich es auf den Bildern gesucht, fündig wurde ich erst bei Blende 16. Man kann es natürlich auch bei Blende 8 sehen im 1:1 Crop aber sonst bin ich fast versucht es einfach zu behalten.

 

[/url]http://dl.dropbox.com/u/24399700/MD.jpg

Objektiv

 

http://dl.dropbox.com/u/24399700/Blende%2016.jpg

Blende 16

 

http://dl.dropbox.com/u/24399700/Blende8.jpg

Blende 8

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...