Jump to content

NX 11 oder G3


Tomshold
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute, bin heute neu hier und hab mich eigentlich in die NX 11 verliebt. Aber in allen Geschäften will man mir die G3 anbieten oder gleich auf DSLR.

Jetzt kommt die Frage , was machst Du denn damit. Ja eigentlich möchte ich ähnlich gute Bilder schießen wie damals mit meiner Canon EOS 500, analog.

Jedoch reizt mich die geringe Größe der NX 11. Es werden Bilder geschossen im Bereich Schnappschußfotos und Landschaft/Architekturfotos, auch gern innen.

Ich will weder Sportfotos machen, noch Bilder an Litfasssäulen in HD Qualität bringen, jedoch eine gute kreative Kamera haben mit guten Bildergebnissen.

Wo liegen Vorteile bei der G3 oder zB. Sony SLT 55 oder Pen?

Link to post
Share on other sites

Ich habe, als ich vor wenigen Monaten vor der gleichen Entscheidung stand, so ziemlich alles an Test- und Erfahrungsberichten über die Spiegellosen gelesen und bin zum Schluß gekommen, daß für mich das Preis-/Leistungsverhältnis bei der NX11 genau stimmt. Und bin bislang keineswegs enttäuscht worden. Wenn mir zwar andere Kameras rein äußerlich besser gefallen, so liegt die NX11 doch super in der Hand und ich bin auch mit dem Display und selbst dem öfters bemängelten Sucher sehr zufrieden. Die vielleicht im Vergleich nicht ganz so tolle Leistung bei hohen ISO-Werten kann ich verschmerzen.

 

Im Vergleich zu meiner ollen analogen Pentax SLR macht die NX11 mindestens ebenso gute Bilder.

 

Warum die Samsungs hierzulande eher ein Mauerblümchendasein fristen ist mir ein Rätsel, denn das sind grundsolide Kameras ohne gravierende Mängel.

Edited by Achim63
Typo
Link to post
Share on other sites

Ich denke, Du solltest alle genannten Kameras ansehen und dann nach Deinem persönlichen Geschmack entscheiden. Mit keiner wirst Du voll daneben liegen. Die Qualität Deiner Fotos wird in diesem Feld kaum von den unterschiedlichen technischen Spezifikationen abhängen. Händlermeinungen und sogenannte Tests solltest Du nur als Anhaltspunkte nehmen. Schleißlich willst du mit der Kamera fotografieren.

Ich selbst habe die nx 11 kurz nach Ihrem Erscheinen gekauft und bin mit ihr sehr zufrieden. Für mich hat sie ein sehr gutes Preis-Leistung-Verhältnis und schon einige sehr gute (und ebenfalls preiswerte) lieferbare Objektive. Auch die meisten "Altobjektive" lassen sich gut adaptieren, obwohl die Samsung-Objektive mehr Spaß machen.

Link to post
Share on other sites

Hallo Leute, bin heute neu hier und hab mich eigentlich in die NX 11 verliebt. Aber in allen Geschäften will man mir die G3 anbieten oder gleich auf DSLR.

 

Wenn dir die NX11 so gut gefällt, dann solltest du sie kaufen. Schlechter als die G3 ist sie mit Sicherheit nicht. Ich bin damit sehr zufrieden.

Ich finde es auch sehr gut, dass die Samsung Objektive recht bezahlbar sind. Was hilft mir die schönste Systemkamera, wenn ich mir keine Objektive dazu leisten kann.

Link to post
Share on other sites

Ich verkaufe grade meine NX11 mit drei Objektiven und habe mir die G3 bestellt. Den Grund hatte ich hier schon ausführlich beschrieben.

 

Mit der NX11 bin ich bezüglich Handling und Verarbeitungsqualität äußerst zufrieden, die beiden Objektive (Kit 18-55 und 30/2) haben mir brauchbare Ergebnisse geliefert. Bilder, die ich mit dem Kit-Objektiv gemacht habe sind z.B hier zu sehen. Ich denke, man kann damit sehr ordentliche Fotos machen.

 

Mir fällt auf, dass die NX11 einen extremen Preisverfall hat. Gestern hat in der Bucht eine Kombi mit Kitlinse für rund 270,-Euro den Besitzer gewechselt. Deshalb biete ich meine Kombi zusammen mit dem Tele-Zoom 50-200 jetzt auch zum Schnäppchenpreis an :(. Schade eigentlich ...

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Warum die G3, die ist doch nicht viel besser,

 

Nun, der Helmut hat die Gründe eigentlich ziemlich ausführlich geschildert. U.a. steht da zu lesen, dass ihm eine DSLR zu unhandlich ist.

 

Die NX11 ist sicher eine gute Kamera für einen interessanten Preis. Ich selber kenne sie nicht, aber wenn sie tatsächlich schon ab ISO 800 rauscht und die JPGs recht kontrast- und farblos sind, dann verstehe ich schon, dass man sich nach einer Alternative umschaut. Das wären für mich auch Kriterien, die mich veranlassen würden, lieber einmal etwas mehr auszugeben.

Und die G3 ist diesbezüglich eine sehr gute Alternative, die JPGs kriegt man schon (fast) so schön hin wie die der Pens.... :D

 

Außerdem gibt's schon soooo schöne Objektive für mFT. Wer diesbezüglich eine gute Auswahl braucht, ist bei Panasonic oder Olympus noch immer am besten aufgehoben.

 

Wenn ich ganz ehrlich sein soll: Vor die Wahl gestellt NX11 oder G3, ich würde ohne zu zögern die G3 nehmen...

Link to post
Share on other sites

Warum die G3, die ist doch nicht viel besser, wenn, warum kaufst Du dir nicht eine DSLR?

Die hat nen kleineren Chip und ist nur schneller

 

Schau mal in meine Signatur, da steht die 7D noch drin ;)

 

Ich habe sei Jahren mit verschiedensten DSLR`s gearbeitet, von APS-C bis Vollformat mit etlichen Objektiven. Bei jeder Tour mußte ich entscheiden, welche Linsen gehen mit und was bleibt zuhause. Letztlich muss ja alles irgendwie gebuckelt werden. Deshalb habe mir im Sommer versuchsweise die NX11 für zwei Reisen geholt und dabei ein entspanntes Foto-Feeling genossen :)

 

Die NX11 geht wieder weg, weil: zu starkes Rauschen ab ISO 800 (z.T. schon ab ISO400). Zu wenig verfügbare Objektive für meine Anforderungen. Wenn Samsung neue Produkte ankündigt, vergehen Ewigkeiten bis zur Verfügbarkeit. Die Fotosparte wird bei Samsung m.E. recht stiefmütterlich behandelt.

 

Die G3 konnte ich im August zusammen mit der E-P3 ausgiebig testen und ich war sehr angenehm überrascht, nachdem mich die G2 letztes Jahr nicht so recht überzeugen konnte. Vom Bauchgefühl hätte ich mich eher für die Pen entschieden, aber die G3 hat Klappdisplay, Sucher, mehr Auflösung und kostet einige Taler weniger. Vielleicht kommt ja die E-P3 später noch dazu ... die E-PL3 steht ja sowieso auf meinem Einkaufszettel. Die Objektivauswahl ist bei mFT auch gut - und es gibt ein paar richtig gute Linsen dabei.

 

Jeder muss für sich selbst die Masstäbe setzen, nach denen er sich für die eine oder andere Kamera entscheidet. Die NX11 kann je nach Anspruch eine durchaus geeignete Kamera sein.

Für mich ist das Foto am Ende entscheidend. Wenn ich mit geringerem Materialeinsatz ein gutes Bild machen kann, ist das für mich ok. Denn nicht die Kamera macht das Bild ;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...