Jump to content

Wie Videos auf SDHC zurück?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Die von mir auf SDHC-Karte zurückkopierten Videos lassen sich mit der Kamera GH2 nicht wiedergeben!

Ich habe auf dem Mac mit Panasonic aufgenommene Videos, die ich auf SDHC-Karte zurückkopiert habe.

Jeweils das komplette private-Verzeichnis

( Private > AVCHD > BDMV > STREAM > mts-Files).

 

Zuvor wurde die neue SDHC-Karte in der Kamera (GH2) formatiert.

 

Am Mac sind die einzelnen .mts-Files anklickbar und werden anstandslos abgespielt (mit VLC-Player).

 

In der GH2 kann man fotografieren aber die Videos werden im Wiedergabemodus nur "blau mit Ausrufezeichen" dargestellt und als nicht Wiedergebbar angezeigt.

 

Was habe ich falsch gemacht?

Gibt es eine Lösung/Trick/workaround?

 

Die Sufu hat mir nichts dazu gebracht.

Link to post
Share on other sites

Ich fürchte, das ist mit einfachem Kopieren nicht getan. Zu der *.mts Datei im STREAM Verzeichnis gehört auch noch eine Clip-Info Datei *.cli und wahrscheinlich müssen auch noch andere Datein im PRIVATE-Verzeichnis aktualisiert werden.

 

Aus der Software Edius heraus lässt sich eine SD-Karte mit den erforderlichen Dateien und Strukturen beschreiben, vermutlich gibt es auch noch andere Software, die das kann, ich kenne allerdings sonst keine. Wichtig ist auch, dass jeder Hersteller seine eigenen Strukturen um die eigentliche Clip-Datei herum schreibt.

 

Gruß

Ulist

Link to post
Share on other sites

Ich habe auf der rekonstruierten SDHC-Karte noch mal die Inhalte kontrolliert:

 

Es sind vorhanden im Ordner:

- AVCHDTN

die Dateien Tumb.tdt und Tumb.tid

- IISVPL

die Dateien 00000.VPL - 00007.VPL

- BDMV

die Ordner:

CLIPINF

mit den Dateien 00000.CPI - 00113.CPI

PLYLIST

mit den Dateien 0000.MPL - 00007.MPL

STREAM

mit den Dateien 0000.MTS - 00113.MTS

 

sowie die Dateien

Index.BDM

Movieobj.BDM

 

In einer früheren SDHC-Karte aus der Kamera entnommen und Original belassen (die Videos werden in der Kamera auch noch angezeigt)

konnte ich auch nicht mehr Dateien finden.

 

Also muss der Unterschied irgendwo versteckt liegen, oder?

Link to post
Share on other sites

Die von mir auf SDHC-Karte zurückkopierten Videos lassen sich mit der Kamera GH2 nicht wiedergeben!

Zuvor wurde die neue SDHC-Karte in der Kamera (GH2) formatiert.

Hat die neue SDHC-Karte eventuell eine andere Größe oder stammt sie von einem anderen Hersteller,

wenn ja, könnte es vielleicht daran liegen.

 

Ich habe jetzt einen 10 Sekunden-Film erstellt und Dein Problem versucht damit nachzuvollziehen,

bei mir klappt es mit der gleichen Karte.

 

Die Datei- und Ordnerstruktur ist wie im ersten Bild mit dem Testfilm,

das zweite Bild wenn die Karte neu formatiert wurde.

.

Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas!

Danke für deine Mühe.

 

Größe der SDHC und Hersteller kann ich nicht mehr feststellen.

Erklärung:

Mein Schwiegervater hatte mir 3 SDHC-Karten per Post geschickt.

Diese habe ich mir auf den Mac kopiert und zurück gesendet per Post.

Der Brief ist angekommen, die Karten waren geklaut.

 

Ich wollte nun für den Schwiegervater die Karten rekonstruieren, damit er sie nur in seine Kamera stecken braucht um sie am TV abspielen zu können.

Andere Abspielwege über PC/Notebook/Tablett sind nicht verfügbar.

 

Daher der ganze Schlamassel.

Erklärung Ende.

 

Andreas was anderes.

Mit welcher Software hast die diese Explorerdarstellung erzeugt?

 

Gruss Dieter

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mein Schwiegervater hatte mir 3 SDHC-Karten per Post geschickt.

Ich wollte nun für den Schwiegervater die Karten rekonstruieren ...

 

Andreas was anderes.

Mit welcher Software hast die diese Explorerdarstellung erzeugt?

Hallo Dieter,

 

dann hast Du ja bestimmt auch 3 Karten genommen, ;)

sonst geht es ja eh nicht.

 

Den Kopiervorgang und die Explorerdarstellung stammen von der Software Path Finder,

die Du ja schon getestet hast.

 

Dateiverwaltung unter Mac OS X mit Pathfinder

.

Link to post
Share on other sites

Servus Andreas!

Danke für den Path Finder-Tipp.

Habe ich das schon getestet?

 

Natürlich habe ich 3 Karten genommen um es 1:1 zurückkopieren zu können.

Das ginge ja auch gar nicht anders, denn jede Karte fängt bei den Dateien mit

Datei.001 an zu zählen usw.

 

Ich habe zwischenzeitlich gegoogelt und gelesen, dass eine Menge Leute dieses Problem haben.

Einige haben sogar die Hersteller angeschrieben aber außer dem Hinweis der Hersteller "das ist nicht möglich" ist da nichts raus gekommen.

Es gibt keine Erklärung warum es nicht geht.

 

Ein User fand raus, dass die gleiche Kamera in USA verkauft das aber kann und wollte sich eine Kamera in USA besorgen. Er hat dann nicht weiter berichtet.

 

Alles in Allem eine konfuse Geschichte mit keinen brauchbaren Antworten.

Link to post
Share on other sites

Danke für den Path Finder-Tipp.

Habe ich das schon getestet?

Hallo Dieter,

ich dachte das Du Path Finder schon getestet hattest, mich sogar per PN danach gefragt hattest, aber egal.

 

Meine erste Vermutung war, das der Finder eine Datei weniger kopiert, weil er eine Datei weniger anzeigt, wie man im Anhang sehen kann,

was natürlich nicht in Ordnung wäre.

 

Aber nach dem kopieren mit dem Finder zeigt Path Finder alle Dateien wieder gleich an, also kann es das auch nicht sein.

 

Wie schon geschrieben, bei mir hatte es funktioniert, auch wenn mein Test nur ein kleiner war.

.

Link to post
Share on other sites

weil man ja mal etwas vergessen kann! :o

 

Andreas, deswegen bist du im Status ja auch Expert und ich nur Benutzer ;)

 

ich habe zwischenzeitlich nachgesehen und festgestellt, dass ich den Pathfinder runter geladen habe/hatte (nach Bastian Sick wäre "gedownloadet" auch ok).

Ich muss mir das Tool wohl noch mal ansehen (sobald ich Zeit dazu finde).

Bitte um Entschuldigung.

 

Gruss Dieter

Link to post
Share on other sites

Bitte um Entschuldigung.

Das ist nicht notwendig Dieter, wir sind alles nur Menschen. :)

 

Ich mache gerade einen weiteren Test, weil es mich etwas interessiert,

5 Bilder, dann 5 Minuten Film und dann weitere 5 Bilder.

 

Alles auf dem Mac sichern und auf eine andere Karte mit einer anderen Größe zurückkopieren,

mal sehen ob es funktioniert, ich melde mich dann noch mal. ;)

Link to post
Share on other sites

So Test vollzogen und es funktioniert.

 

Den Film und die Bilder von einer 16GB Karte gesichert und dann auf eine 2GB Karte kopiert,

Kamera angeschalten und es lässt sich alles in der Kamera wie gewohnt abspielen.

 

Vielleicht wäre es besser, wenn Du die Filme fertig gerendert Deinem Schwiegervater schickst,

und diese vorher auf eine gebrannte DVD packst.

 

Ich lese gerade Deine PN, daran kann es natürlich liegen, das muss man schon berücksichtigen. ;)

 

Dann wäre es aber für die Anderen die in diesem Thread später nachlesen hilfreich,

das hier auch zu schreiben, da es ja sonst funktioniert.

 

Man kann nicht alles wissen aber man kann fast alles rausbekommen. :)

Link to post
Share on other sites

Mir wurde bei der hin und her Überlegerei etwas bewusst, was ich vorher gar nicht realisiert hatte.

Die Videos wurden mit einem Panasonic-Camcorder meines Schwiegervaters aufgezeichnet.

Den Test nach dem Rekonstruieren habe ich aber mit meiner GH2 gemacht.

Dies könnte auch noch eine Baustelle sein.

Allerdings ist die Ordnerstruktur beiden gleich.

Schließlich unterliegt das ja den blu ray-Konventionen für (Full-)HD.

 

Da der Schwiegervater aber 600 km entfernt wohnt, ist eine Test am Camcorder erst mal nicht möglich.

Und, wie ich ja schon schrieb, haben andere das gleiche Problem mit ein und demselben Gerät.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht wäre es besser, wenn Du die Filme fertig gerendert Deinem Schwiegervater schickst,

und diese vorher auf eine gebrannte DVD packst.

 

Das geht ja nur, wenn ein DVD-Player vorhanden ist.

Daneben ist bei einer DVD aber auch keine HD-Qualität mehr gegeben, da die DVD ja nur SD kann.

 

Ginge es dann um HD, käme ja nur blu ray in Frage.

Einen blu ray-Brenner habe ich nicht und die Gegenseite keinen blu ray-Player.

Link to post
Share on other sites

Ist ja bald Weihnachten Dieter. :)

Da müssten wir uns gegenseitig mit einem blu ray Player beschenken und ich mir zusätzlich einen blu ray-Brenner zulegen.

Mmhhh! :(

 

Andreas,

dass wäre ja fast mal ein Frage unter "small talk" wert.

"Wer hat einen blu ray-Brenner und Player?".

Angesprochen sollten sich die Videofilmer fühlen.

Der Hintergrund ist für mich eigentlich der, ob es überhaupt noch lohnt auf blu ray zu gehen.

Oder können wir mit den moderneren Medien wir SDHC auskommen?

Link to post
Share on other sites

Zurück zum zurückkopieren auf SDHC-Karte, dem Ausgangsproblem.

 

Angeregt durch Maxis Tests habe ich auch auf meiner GH2 ein paar Fotos gemacht und 3 kleine (wenige Sekunden) Videos aufgenommen.

 

1) Die SDHC in den Cardreader gelegt und die Verzeichnisse DCIM und Private auf den Mac kopiert.

2) Danach die SDHC-Karte zurück in die GH2 und formatiert.

3) Wieder zurück in den Cardreader und die Verzeichnisse DCIM und Private auf den SDHC-Karte kopiert.

4) Die Karte in die GH2 eingelegt.

 

Sowohl Fotos als auch die kleinen Videos sind ansehbar/abspielbar in der GH2.

 

Fazit:

Die rekonstruierten SDHC-Karten, die seinerzeit mit dem Panasonic-Camcorder aufgenommen wurden gehen nicht an der GH2 (obwohl ja gleiche Struktur und alle Dateien kopiert wurden).

 

Bleibt noch die Frage offen, ob die rekonstruierten Karten am Camcorder funktionieren.

Das kann ich erst in einigen Wochen beantworten.

 

Danke für Eure Hilfe!:)

Link to post
Share on other sites

Der Hintergrund ist für mich eigentlich der, ob es überhaupt noch lohnt auf blu ray zu gehen.

Ich hatte längere Zeit einen normalen Blu-ray-Player und habe mir diese Woche noch zwei 3D Blu-ray-Player gekauft,

da ich mir auch zwei neue 3D Fernseher gekauft habe.

 

Den etwas einfacheren hat jetzt meine Tochter und schon der lohnt sich für mich,

einfach mal einen g***en Film ansehen, da ist schon ein deutlicher Unterschied zur DVD erkennbar.

 

Gute Beispiele sind für mich AVATAR oder THOR, die finde ich klasse.

Edited by Maxi
Link to post
Share on other sites

...einfach mal einen g***en Film ansehen, da ist schon ein deutlicher Unterschied zur DVD erkennbar.

Andreas, deshalb schrieb ich ja, die Videofilmer sollten sich angesprochen fühlen.

Wer blu ray DVD's/Filme kauft, da ist das klar.

 

Was machen aber Videofilmer?

Die neueren Schnittprogramme können ja HD schneiden und als blu ray ausgeben.

Die haben wohl z.Zt. keine Alternative zu blu ray-DVD (vermute ich).

 

Schön wäre doch, man könnte anstatt auf blu ray-DVD zu brennen, das Ganze als Video auf SDHC ausgeben und sich das blu ray-Player-Geschäft ersparen.

 

Ich muss aber zugeben, dass ich hier nicht auf dem Laufenden bin was möglich ist etc.

 

ich hatte mir im Frühjahr einen bluy ray Festplattenrecorder von Panasonic (DMR-BS785) zugelegt (weil mein in die Jahre gekommener DVD-Festplattenrecorder Aussetzer zeigte).

Den Panasonic blu ray-Festplattenrecorder habe ich wieder zurück gegeben wg. zu vieler Probleme und Schwächen.

Hinzu kommt, das Panasonic sehr restriktiv beim ein- oder ausgeben von Videos aus dem Panasonicgerät heraus ist.

Da sind die päpstlicher als der Papst.

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Eine Erfolgsmeldung!

:D

 

Die rekonstruierten SDHC-Karten sind in der Zwischenzeit beim Eigner des Panasonic-Camcorders eingetroffen und die Videos auf den Karten funktionieren einwandfrei.

D.h. das Zurückkopieren auf SDHC-Karte klappt doch.

 

Das wollte ich nur alle hilfreichen Geister hier wissen lassen.

Link to post
Share on other sites

Habe diesen Thread eben erst entdeckt und vermute, dass das das gleiche Problem ist wie bei Fotos. Das "Betriebssystem" der Kameras ist sehr spezialisiert auf die Formate, die die Kamera erzeugt - anders als bei PCs, die uns mit einem großen Freiraum verwöhnen.

So ist es ja auch kaum möglich, ein Foto von Kamera B auf Kamera A anzeigen zu lassen - geschweige denn ein bearbeitetes Foto.

 

Ich vermute, bei den Filmen ist das genau so.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

PS: Zum Gucken von HD-Filmen gibt es doch so kleine Gerätchen, die HDMI ausgeben und entweder eine Festplatte eingebaut haben oder an die man per USB einen Datenträger anhängt...

Wenn nicht sogar der (moderne) Fernseher einen Kartenslot eingebaut hat.

Link to post
Share on other sites

Zum Gucken von HD-Filmen gibt es doch so kleine Gerätchen, .....

 

Grundsätzlich ist das richtig!

 

Ich hatte aber Anfangs geschrieben, dass der Besitzer der Videos diese wieder auf SDHC benötigt, um sie mit seinem Panasonic-Camcorder abspielen zu können.

Warum und wieso ist ja erst mal nebensächlich.

Worüber ich gestolpert war, ist die Tatsache das Panasonic irgendwo in den Dateien die alle unter "private" zu finden sind eine Information hat, was das Aufnahmegerät war.

Da kann die "private"-Struktur gleich aussehen wie sie will.

Mit einem anderen Gerät geht es nicht. Also wenn mit SD909 aufgenommen wurde, lässt es sich mit der GH2 nicht abspielen.

 

 

Weiterhin, beschäftige dich mal mit diesen modernen Fernsehgeräten.

 

Da gibt es keinen Standard.

Ich würde das als ziemlich chaotisch bezeichnen was die Hersteller da liefern.

 

Mein LCD-Loewe z.B. hat z.b. nur einen USB-Slot und keinen für SD-Karten.

Die eingebaute Software ist nur ein Photoviewer.

Das betrachten von Videos muss also anderweitig gelöst werden.

 

Beim HIFI-TV-Fachgeschäft unter größerer Beteiligung der Verkäufercrew kürzlich ausprobiert.

Ein Panasonic-Fernseher zeigt Bilder in besserer Qualität an als ein Loewe.

Ein Philips kann einiges ganz gut.

Abspielen von Videos können fast alle nicht.

Nur halt indem man einen Notebook, Ipad, WD-Player oder ähnliches anschliesst.

Je nachdem hast dann auf dem TV aber nur SD-Qualität anstatt HD usw.

 

Fazit: Man muss seine eigentliche persönliche Situation und Geräte passend machen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...