Jump to content

Veronika, der Spargel wächst ....


vagabund
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am Wochenende wurden zwei 3MW-Windräder im vorderen Odenwald aufgestellt. Ein Aufbau wurde beobachtet mit der GH1 und dem Vario 14-140. Die Lichtverhältnisse waren nicht optimal: teilweise gleißender Sonnenschein in den Mittagsstunden.

Hier einige techn. Daten:

5 Rohrsegmente a 20m lang; Achshöhe in ca 102m; Rotordurchmesser ca 96m; Montagezeit 2 Tage je Windrad!!

 

#1 Rohrsegment 1 steht und Teil 2 wird aufgenommen

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#2 Jetzt werden die Größenverhältnisse sichtbar

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#3 Segment 3 und 4 rollen an

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#4 Transporthalterung

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#5 Ein Blick in das Innere: Aufstiegsleiter

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#6 Der Spargel wächst

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

#7 Die Nabe rollt an

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#8 Die Rotorflügel stehen bereit

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#9 Die Generatorgondel ist schon montiert

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#10 Der 3. Flügel wird angeliefert

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#11 die Nabe mit 2 bereits montierten Rotorblätter wartet schon

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#12 der 3. Rotorflügel im Anflug

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

#13

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#14 Der vormentierte Rotor wird komplett angehoben

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#15 Das Maschinenhaus ist vorbereitet

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#16 Die Höhe ist fast erreicht

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#17 Kurz vor der Hochzeit

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

#18 Es ist vollbracht !!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

@

danke für das Betrachten und die netten Kommentare.

 

Zu Bild #2, mit 300 (600KB) aufgenommen, da sieht man mal die Größenverhältnisse. Die Monteure stehen auf einer Zwischen-Plattform so ca 1,5m unterhalb des oberen Endes des Segmentes. Im Bild #5 sieht man diese am Ende des Rohres mit der Durchstiegsluke. Ich hielt die Kamera durch einen Schlitz in der Abdeckung und drückte "blind" ab, um zu sehen wie ist innen ausschaut ;)

 

@ ameise

bei uns hier in der Gegend gibt es viel Spargel auf den Feldern, die jungen Triebe schießen auch aus den Boden, genau so schnell wie die Ständer der Windräder aufgestellt wurden:o Dazu viel mir das Lied ein: Veronika der Lenz ist da,..... Veronika der Spargel wächst.

Unweit der Stelle von den 2 neuen Windräder stehen schon seit einigen Jahren 3 kleinere, so dass die Diskussion hochkochte: braucht man an dieser Stelle noch 2?

Link to post
Share on other sites

Hallo Helmi, nur 2 Tage je Windrad !!!

Das war eine logistische Meisterleistung:

- 2x 5 LKW-Schwertransporter mit bis zu ca 52m langen Tieflader für die Rotorblätter

- 1x Kran ca 120m hoch mit einer Tragkraft >80t

- 1x gr. Autokran als "Hilfskraft"

- 1x riesigen Gabelstapler

und eine Montagemanschaft die ohne großes Geschrei und ohne große Diskussionen die eingespielten Arbeitsgänge absolvierte !

Link to post
Share on other sites

@

 

@ ameise

bei uns hier in der Gegend gibt es viel Spargel auf den Feldern, die jungen Triebe schießen auch aus den Boden, genau so schnell wie die Ständer der Windräder aufgestellt wurden:o Dazu viel mir das Lied ein: Veronika der Lenz ist da,..... Veronika der Spargel wächst.

 

ja klar kenne ich das Lied auch;)

- aber Du willst mir doch nicht erzählen, daß Dir da keine seltsamen Assoziationen kommen??? - so wie bestimmt (auch in dem Lied) beabsichtigt????

 

 

:cool:

 

 

 

:D

 

.

Link to post
Share on other sites

Ja wirklich, eine sehr schöne und informative Reportage. Einen Vorschlag hätte ich allerdings doch: Ich würde versuchen, die Himmelsfarbe auf den verschiedenen Bilder ein wenig anzugleichen. Da gibt es manchmal Sprünge im Blau, z.B. von Nr. 15 nach 16 und von 17 nach 18, die finde ich beim Betrachten irritierend, wenn man die Bilder als Serie hintereinander betrachtet.

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

ja klar kenne ich das Lied auch;)

- aber Du willst mir doch nicht erzählen, daß Dir da keine seltsamen Assoziationen kommen??? - so wie bestimmt (auch in dem Lied) beabsichtigt????

 

Ich habe auch gezuckt. :rolleyes:

Da der Titel in der Sparte "Technik und Industrie" auftauchte, fiel mir allerdings gleich die so oft im Zusammenhang mit der Windkraft diskutierte "Verspargelung der Landschaft" ein und da passt's dann wieder ... :D

 

Hochinteressante Doku!

Mir gefällt am besten die Kuh dabei ... ;)

Link to post
Share on other sites

Ich habe auch gezuckt. :rolleyes:

Da der Titel in der Sparte "Technik und Industrie" auftauchte, fiel mir allerdings gleich die so oft im Zusammenhang mit der Windkraft diskutierte "Verspargelung der Landschaft" ein und da passt's dann wieder ... :D

 

Hochinteressante Doku!

Mir gefällt am besten die Kuh dabei ... ;)

 

@ Ameise @ Anette,

 

nichts anderes hatte ich im Sinn ;)

 

@ Leicanic

ich gebe Dir Recht, die Farbe des Himmels stört ein wenig, fotografisch gesehen. Mir lag aber mehr an der Doko, da ich einwenig technik verliebt bin, war mir, unter der teilweise ungünstigen Beleuchtung, die Belichtung der Objekte wichtiger.

Link to post
Share on other sites

@ Leicanic

ich gebe Dir Recht, die Farbe des Himmels stört ein wenig, fotografisch gesehen. Mir lag aber mehr an der Doko, da ich einwenig technik verliebt bin, war mir, unter der teilweise ungünstigen Beleuchtung, die Belichtung der Objekte wichtiger.

Ist als Doku ja auch unbestritten gelungen :)

Gruß, Reinhard

Link to post
Share on other sites

Hallo Vagabund, tolle Doku, wie viele Tage waren das ? Nur das Wochende,also 2 Tage.Super Leistung, vom Montageteam.

Grüße helmi

 

 

Ich habe nachgeschaut:von Bild 1 bis zum letzten Bild 24 Std und 14 Min.

 

Sehr schöne Reportage,ich bewundere deine Zähigkeit (Besessenheit?) am Thema zu bleiben.

Link to post
Share on other sites

Ich habe nachgeschaut:von Bild 1 bis zum letzten Bild 24 Std und 14 Min.

 

Sehr schöne Reportage,ich bewundere deine Zähigkeit (Besessenheit?) am Thema zu bleiben.

 

Hallo Julbe,

ich habe sebst über Jahrzente Maschinen konstruiert, später Projekte geleitet und habe Spaß an der Technik. Mich faszinierte die Präzision der Montage und die Größe der Einzelteile. Sieht man die fertigen Anlagen, kann man die gigantische Größe nur ahnen aber nicht richtig begreifen. Erst wenn ein Maßstab mit auf das Bild kommt (s. #2 und #17) erkennt man die Dimension!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...