Jump to content

E-PM1 - Erfahrungsbericht gesichtet


Recommended Posts

Servus charlyR,

danke dir für den Link,

die kleinste scheint ja eine ganz interessante Pen zu sein. Jedenfalls hat die Frau klasse Bilder mit der EPM1 geschossen und einen sehr lesenswerten Bericht verfasst. Schade, dass sie nicht das Oly12er mit verwendet hat, hätte mich interessiert, so im Vergleich zum Pana 14er. Weil die Aufnahmen mit dem WW-Pana gefallen mir sehr gut.

Gruss aubani

Link to post
Share on other sites

hmm also solange der preisunterschied zur e-pl3 nicht langsam mal gegen 100€ tendiert, hat die pm1 imho keine daseins-berechtigung.

für 400€ wärs ne super kamera.

 

die bildqualität ist mit sicherheit mit der e-pl3 und e-p3 identisch nur hald mit noch weniger funktionen. da dürfte es keine überaschungen geben.

Link to post
Share on other sites

Schade, dass sie nicht das Oly12er mit verwendet hat, hätte mich interessiert, so im Vergleich zum Pana 14er. Weil die Aufnahmen mit dem WW-Pana gefallen mir sehr gut.

Gruss aubani

Einen Vergleich Oly12 und Pana14 (allerdings an der GF1) gibt es hier: Micro Four Thirds Lens Comparison: Olympus 12mm f2 vs. Panasonic 14mm f2.5 at The Phoblographer

 

Ich hab das kleine Pana - einfach wegen Preis und Kompaktheit (neu 399€ incl. GF2). Bestellt hab ich dazu noch das OLY 1,8/45 - hoffentlich kommt es bald.

Vermutlich (entsprechend früherer KB-Praxis wird das 45er gut die Hälfte machen, den Rest teilen sich das 20er und das 14er - da reicht mir das recht gute Pana14er.

(Hier im Thread überwiegend 2omm, sind aber auch 14er dabei: https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-kamera-technik/25084-pocket-rocket-gf2.html)

 

Die E-PM1 hat gegenüber der GF2 den Vorteil des Stabis, des ansteckbaren guten Suchers und der besseren JPGS auch bei höheren ISO

Bei der GF2 ist der Bildschirm besser und ich finde den Touchscreen erstaunlich praktikabel.

Edited by charlyR
Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wo bekommt man so eine coole Belederung für die E-PM1? Gibt es eventuell einen deutschen versand?Sieht einfach genial aus:cool:

Das hat die Gute in Heimarbeit aufgeklebt, wie sie am Ende ihres Textes schreibt, wo sie erzählt von Aki Asahi und von CameraLeather.com - letztere "shippen" auch nach Europa :cool:

 

Für Alternativen aus D musst Du mal googlen....

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

 

Danke für den Link. Der Bericht hatte mich motiviert mir die PM1 zu kaufen und ich kann bisher nur Positives berichten:

 

-Die Einstellmöglichkeiten sind gewaltig (etwa 100 Untermenüs) und haben sich zu meiner EPL1 fast verdoppelt

-fast alle (es gibt ja nur 8) Tasten und der Drehring sind programmierbar

-es ist nun z.B. möglich bei Blendenvorwahl A: Drehring verändert Blende, die 4 Tasten am Ring sind z. B. belegt mit ISO, Belichtung, AF-Feld, Gesichterkennung an-aus

-Play-Funktion: Ring und rechts-links Tasten sind programmierbar

-der LCD hat ja wie oft negativ berichtet wird nicht 4:3, sondern 16:9 - o.k. die Bildgröße entspricht exakt meiner EPL1. Allerdings Ich finde das nicht so schlecht, da nun im Play-Modus sowie bei Aufnahme das Bild frei von Schrift ist.

-direktes Löschen möglich und auf eine Taste programmierbar. Für mich ein absolut wichtiger Punkt, den ich bei meiner Panasonic bisher nicht finden konnte.

-Der überflüssige Mini-Blitz und damit das verbundene Gewicht sowie die Größe ist endlich weg

-Gesichtserkennung hat mich bei meiner G2 nur genervt, hier scheint er besser umgestezt zu sein, Scharfstellung auf rechtes oder linkes Auge möglich! Bei guten Objektiven wie das 45mm ein für mich wichtiger Punkt.

-Im Vergleich zur Panasonics GF-Serie sind die besten Objektive wie das Oly 45mm und Oly 12 mm oder das Pana 20mm und 14mm stabilisiert.

-Touchscreen: Ich teile die Pana G2 seit einem knappen Jahr mit dem Rest meiner Familie und alle sind der Meinung, dass der Tochscreen nur für Objektmarkierung bei Objektverfolgung Sinn macht. Im Playmodus oder bei normaler Scharfstellung sorgt der Touchscreen nur für eine Verzögerung. Im Ganzen für mich eine Spielerei, die sich momentan gut verkaufen lässt.

 

Mein Fazit: Insgesamt hat sich Olympus Gedanken gemacht und ein durchdachtes, anwenderfreundliches Teil gebaut. Wer 16MP oder mehr oder Touchscrenn bei gleicher Bauart braucht, der muss mit anderen Kompromissen leben. Mit einer Nex, die ein super geringes Auflagemaß hat und damit konstruktionsbedingt wohl auch zukünftig keine brauchbaren Objektive auf dem Markt bringen wird. Oder einer GF ohne Bildstabilisator...

Link to post
Share on other sites

Ich habe über ein Jahr mit der EPL1 und der G2 gespielt. Mich stört vor allem das hohe Gewicht. Für die Hosentasche waren beide für mich zu schwer. Mit den 320g der PM1 und dem 14 mm ist das besser möglich. Die Menüstruktur wird vermutlich sehr ähnlich sein. Einen nicht unbedeutenden Vorteil sehe ich allerdings bei der EPL3: die Bedienknöpfe sind nicht so übertrieben Mini und besser bedienbar.

Ich sehe gerade, der ist ganz frisch:

Olympus PEN E-PM1 Review: 1. Introduction: Digital Photography Review

 

Hier ist die Gewichtsangabe falsch: 265 g Gesamtgewicht

Link to post
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo!

ich bin neu im Forum und ich wusste nicht genau wo ich es hin posten soll, es es geht um die E-PM1.

 

Geizhals.at bietet die E-PM1 mit einem Objektiv an Olympus PEN E-PM1 (EVIL) weiß mit Objektiv M.Zuiko digital 14-42mm II (V20601BWE000) | Geizhals.at Österreich

und einmal mit 2 Objektiven an Olympus PEN E-PM1 (EVIL) weiß mit Objektiv M.Zuiko digital 14-42mm II und M.Zuiko digital ED 40-150mm (V20601CWE000) | Geizhals.at Österreich.

Ich möchte wissen ob zwischen den beiden Modelle, im speziellen bei der Kamera, unterschiede gibt. Mir ist klar das die beiden Objektive ein Unterschied wären, aber mich wundert das der Preis mit 2 Objektiven billiger ist als mit einem Objektiv. Habt ihr dazu eine Erklärung?

Ich suche schon seit paar Tagen nach den unterschieden, konnte aber keine finden.

lg

Link to post
Share on other sites

Hallo cavay,

zuerst einmal 'Willkommen im Forum'.

 

1. E-PM1 ist E-PM1, es gibt nur das eine Kameramodell, allerdings in verschiedenen Farben. Technisch unterscheidet sich da nichts.

 

2. Kann es sein, dass Du einem Irrtum unterliegst?

Geizhalz bietet keine Kameras an, die sind keine Händler.

Die bieten eher so etwas wie eine Suchmaschine nach dem günstigstenPreis (wie einige andere auch).

So auch bei deinen beiden Links, das ist jeweils nur eine tagesaktuelle Liste mit Angeboten diverser Händler.

Im Übrigen lässt sich deine Angabe, dass die Kamera mit 2 Objektiven billiger ist, anhand der heutigen Angebote nicht nachvollziehen. Der günstigste Preis mit einem Objektiv liegt danach bei 420 € und mit zwei Objektiven bei 553,61 €.

Link to post
Share on other sites

Danke Herbert, mir ist ein Fehler bei den Links unterlaufen bzw. habe mich geirrt:

das ist der Link zur PM1 mit einem Objektiv(14-150mm) Olympus PEN E-PM1 (EVIL) weiß mit Objektiv M.Zuiko digital ED 14-150mm(V20601EWE000) | Geizhals.at Österreich

 

Zwischen dem und dem Link mit den zwei Objektiven ist auch kein Unterschied oder? In dem Fall ist der Preis mit einem Objektiv schon teuerer.

 

Es ist gut zu wissen das von der E-PM1 nur ein Modell gibt!

Link to post
Share on other sites

Aha cavay,

jetzt wird ein Schuh draus. Dein dritter Link beinhaltet in der Tat die Kamera mit nur einem Objektiv, genau wie dein erster Link.

Nur ist es beim dritten Link das viel teurere 14-150 Superzoom gegenüber dem lediglich 14-42 Dreifachzoom im ersten Angebot.

Da haben wir also die Erklärung.

Es ist immer das gleiche Kameramodell, das in drei verschiedenen Kits (Kamera/ Objektiv-Zusammenstellungen) angeboten wird.

 

1. E-PM1 mit dem 14-42 II für 420 €

2. E-PM1 mit dem 14-42 II und dem 40-150 für 553,61 €

3. E-PM1 mit dem 14-150 für 671,59 €

 

Insofern ist das Doppelzoom-Kit das günstigste Angebot, da die beiden Objektive bei Einzelkauf in der Summe eigentlich deutlich teurer sind als das Superzoom. Dieses wiederum bietet den Vorteil, dass es die Brennweitenbereiche der beiden anderen, und sogar 10 mm darüber hinaus, abdeckt.

 

Ich hoffe, jetzt haben wir alles geklärt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...