Jump to content

NEX 7 für Luftbilder geeignet?


Hunter62
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi Allerseits,

 

Ich bin gerade dabei,mir ein Setup zusammen zu suchen, um kommerziell Luftaufnahmen anzubieten.

 

Ein Oktokopter könnte zwar etwa 1,5 bis 2 Kg tragen aber ich habe mir überlegen, ob nicht ein NEX 7 für die Aufgabe gut geeignet wäre. Vom Gewicht her passt das Gerät absolut, auch die Auflösung wäre super. HD 50P wäre für die Aufnahmen natürlich auch gut. Das Problem wäre aber die Fernauslösung. M.E. wäre Video Aufnahme nicht fernbedienbar, die Möglichkeit wäre natürlich, die Videoaufnahme vor dem Start zu starten.

 

Meine Fragen wären:

1: Wie kann man Bilder Aufnahme fernstarten?. Muss man die Fernbedienung mit auf die Reise senden und diese dann aktivieren? Was alles kann die Fernbedienung machen? Falls eh nur die Bildaufnahme ausgelöst wird könnte man einen kleineren IR Sender programmieren statt die original Fernbedienung mit auf die Reise zu senden.

 

2: Gäbe es Kameras, die für meine Aufgabe u.U. besser geeignet wären?

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo Hunter,

 

erstmal willkommen im Forum.

Die NEX 5N.

Das wäre deine Kamera, die die nahezu identische Basis hat wie die NEX 7.

Einen Sucher, der Platz und Gewicht kostet, kannst du dir sparen, was sich im nahezu halbierten Kaufpreis bemerkbar macht.

Man müßte nun noch herausfinden, welche Reichweite die von Sony angebotene Funkfernsteuerung hat.

Wenn die nicht ausreicht, lässt du dir von einem Funkamateur etwas basteln, denn die Frequenz der Fernsteuerung bekommt man sicherlich heraus ...

Link to post
Share on other sites

Vielleicht wären bei Luftaufnahmen die 24MP der NEX-7 tatsächlich sinnvoll?

 

Aber: Wenn die Fernbedienungsmöglichkeit der NEX-7 die gleichen sind wie bei den früheren NEXen, dann kann man lediglich über IR Fotos machen. Die Filmfunktion ist definitiv nicht fernbedienbar.

Es hat aber schon Leute gegeben, die die Kamera geöffnet haben und sich ein Kabel an die entspr. Kontakte gelötet haben. Andere haben einen mechanischen Auslöser angeflanscht.

So ist leider von dieser Problematik her Sony nicht ganz ideal.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Link to post
Share on other sites

Kann nicht nur über IR gehen.

Wenn ich meine Anleitung richtig gelesen habe, dann ist die Kamera auch über das HDMI-Kabel fernbedienbar, und zwar über die Fernsteuerung des TVs.

Wäre interessant, herauszufinden, was man damit anstellen kann ...

 

Dann wäre das entweder neu bei der NEX-5N - oder du verwechselst die Richtung. Man kann nämlich mittels der Kamera-Fernbedienung die Anzeige von Bildern steuern. Da geht es um Bilder, die auf der Speicherkarte in der Kamera liegen un die über HDMI auf dem TV ausgegeben werden. Dafür gibt es erheblich mehr Knöpfe als die beiden Auslöseknöpfe (sofort und nach 2s).

 

Schönen Gruß

vom Südlicht

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Hunter,

 

erstmal willkommen im Forum.

Die NEX 5N.

Das wäre deine Kamera, die die nahezu identische Basis hat wie die NEX 7.

Einen Sucher, der Platz und Gewicht kostet, kannst du dir sparen, was sich im nahezu halbierten Kaufpreis bemerkbar macht.

Man müßte nun noch herausfinden, welche Reichweite die von Sony angebotene Funkfernsteuerung hat.

Wenn die nicht ausreicht, lässt du dir von einem Funkamateur etwas basteln, denn die Frequenz der Fernsteuerung bekommt man sicherlich heraus ...

 

Danke Wolfgang und auch andere, die geantwortet haben.

 

Die hohe Auflösung wollte ich schon beibehalten. Auch das Hi ISO Rauschen wäre m.E. nicht das Problem, weil die Lichtverhältnisse ja fast immer sehr gut sind. Die Objektiv Frage bleibt weiterhin, ich habe gelesen, die Zeiss Objektive wären nicht, was man "Razor sharp" nennen würde. AF etc ist eigentlich auch nicht notwendig, so dass ich wahrscheinllich manuelle Leica Objektive etc probieren sollte.

Auf der Webseite stevehuffphoto.com war da einiges zu lesen.

 

Filmaufnahme kann, so wie ihr sagt, nicht fernbedient werden.. hmmm, muss dann für die Dauer des Flugs an bleiben.

 

Danke erstmal für die Antworten.

Link to post
Share on other sites

... so dass ich wahrscheinllich manuelle Leica Objektive etc probieren sollte.

Auf der Webseite stevehuffphoto.com war da einiges zu lesen.

 

Sicher sind die Objektive von Leitz sehr gut, aber sie sind auch deshalb so beliebt, weil sie relativ kompakt sind und weil auch der notwendige Adapter recht kurz ist. Als Alternative, die erheblich preiswerter, aber sicher nicht schlechter ist, gelten die Objektive von Zeiss für das Contax-G-System. Da braucht allerdings der Adapter eine Betätigung für den Fokus, was dann etwas umständlich zu bedienen ist - bei deiner Art der Anwendung aber gar keine Rolle spielt.

 

Und dann gibt es natürlich jede Menge scharfer Objektive für die alten SLRs. Die brauchen einen längeren Adapter, was sie relativ unbeliebt macht. Ein Olympus OM 1,8/50 z.B. gilt als außerordentlich scharf - und dürfte für ein Trinkgeld zu bekommen sein, weil das damals das "Kit-Objektiv" für die OM-Kameras war.

 

Um welche Brennweite geht es denn?

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Link to post
Share on other sites

 

Um welche Brennweite geht es denn?

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

Ich werde die meisten Aufträge wahrscheinlich mit etwa 35 mm bis etwa 55 mm (bezogen auf 35 mm Kamera Technik) abwickeln können.

 

Ich habe eine alte Minolta SRT 101 mit 1,4/55 mm und 3,5/28 mm. Keine Ahnung, ob ich diese Objektive an NEX7 angeschlossen bekomme.

 

Ah, habe Sony angerufen, sie werden die NEX 7 Vorbestellungen ab 22.12.2011 ausliefern!! Ich dachte Mid-Nov war vorgesehen?

 

Weiß jemand mehr? Vielleicht ist Mid-Nov der USA Termin?

 

Grüße,

Hunter62

Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt nicht überheblich erscheinen, aber die 24 MP mit Altobjektiven vom Schlag eines OM 1,8/50 mm könnt Ihr vergessen. Selbst an mFT mit kleinerem Bildkreis und geringerer Auflösung sind die meisten auch der guten Altlinsen überfordert, die volle Auflösung wird definitv kaum erreicht.

 

Tests mit A65 und A77 (gleicher 24 MP Sensor) belegen, dass selbst die meisten aktuellen Alpha-Objektive diese Auflösung nicht mehr schaffen!

 

Somit wäre eine NEX5n sicher die leichtere und günstigere Wahl, zumal der phänomenale EVF der NEX7 hier zwar umsonst, aber nicht kostenlos wäre.

Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt nicht überheblich erscheinen, aber die 24 MP mit Altobjektiven vom Schlag eines OM 1,8/50 mm könnt Ihr vergessen. Selbst an mFT mit kleinerem Bildkreis und geringerer Auflösung sind die meisten auch der guten Altlinsen überfordert, die volle Auflösung wird definitv kaum erreicht.

 

Tests mit A65 und A77 (gleicher 24 MP Sensor) belegen, dass selbst die meisten aktuellen Alpha-Objektive diese Auflösung nicht mehr schaffen!

 

Somit wäre eine NEX5n sicher die leichtere und günstigere Wahl, zumal der phänomenale EVF der NEX7 hier zwar umsonst, aber nicht kostenlos wäre.

 

Tja, und was denn nun als Objektiv? Das kleine Zoom womöglich?

Link to post
Share on other sites

Für Luftbilder mit wahrscheinlich begrenzter Flughöhe doch am ehesten das 16mm, den Zoom wird man im Flugbetrieb wohl kaum nutzen.

 

Es sei denn, die Luftaufnahmen dienen dem Ausspähen pikanter Details, dann natürlich maximale Brennweite;)

 

Im Ernst, hier sprichst Du leider die Schwachstelle im NEX System an, es gibt kaum Objektive, und schon gar nicht für die Höchstauflösung einer NEX7:(

Link to post
Share on other sites

Ich will jetzt nicht überheblich erscheinen, aber die 24 MP mit Altobjektiven vom Schlag eines OM 1,8/50 mm könnt Ihr vergessen. Selbst an mFT mit kleinerem Bildkreis und geringerer Auflösung sind die meisten auch der guten Altlinsen überfordert, die volle Auflösung wird definitv kaum erreicht.

 

Tests mit A65 und A77 (gleicher 24 MP Sensor) belegen, dass selbst die meisten aktuellen Alpha-Objektive diese Auflösung nicht mehr schaffen!

 

Somit wäre eine NEX5n sicher die leichtere und günstigere Wahl, zumal der phänomenale EVF der NEX7 hier zwar umsonst, aber nicht kostenlos wäre.

 

Zudem wäre die 5N sofort verfügbar. Naja, sicherlich scheint es Sinn zu machen, sich dies durch den Kopf gehen zu lassen. Danke für das Input. Aber die Frage nach einem geeigneten Objektiv bleibt, nicht?

 

Grüße,

Hunter62

Link to post
Share on other sites

Für Luftbilder mit wahrscheinlich begrenzter Flughöhe doch am ehesten das 16mm, den Zoom wird man im Flugbetrieb wohl kaum nutzen.

 

Es sei denn, die Luftaufnahmen dienen dem Ausspähen pikanter Details, dann natürlich maximale Brennweite;)

 

Im Ernst, hier sprichst Du leider die Schwachstelle im NEX System an, es gibt kaum Objektive, und schon gar nicht für die Höchstauflösung einer NEX7:(

 

 

16mm ist wieviel?. Also, bezogen auf Standard wäre 28 bzw. 19 mm bisschen zu weitwinklig. Diese verfälschen die Perspektive (Ich spreche jetzt nicht von Fisheye Krümmung)

 

Deswegen meinte ich etwa 35mm bis 55mm äquivalent. Die letzten 9 Jahre bin ich selbst geflogen und mit einem Flugzeug kannst Du wirklich alles, wirklich alles mitnehmen. Dort war es allerdings auch notwendig Tele etc mitzunehmen, man konnte nicht immer gefahrlos tief fliegen. Vor einem Monat haben die mir meine Maschine kaputt gemacht, also muss ich jetzt Arme Leute Luftaufnahmen machen, wobei dies auch erhebliche Vorteile gegenüber der klassischen Luft Fotografie hat.

 

Nee, pikante Szenen muss ich nicht mit teurer Ausrüstung suchen, da sind TV Smartcards billiger ;-)

 

Grüße,

Hunter62

Link to post
Share on other sites

Ich glaube ab einem gewissen Motivabstand ist nicht mehr das (abgeblendete) Objektiv für mangelnde Schärfe verantwortlich, sondern die Luft. (Extrem geeignetes Wetter mal ausgeschlossen. Oder extreme Brennweiten, da gilt nämlich als hervorragend, was im Normalbereich auch die einfachen Linsen schaffen: Canon 300mm vs. 18-55 abgeblendet MTF vergleichen.)

Für den Sensor bedeutet das auch, dass Dynamikbereich und geringes Rauschen deutlich wichtiger sind, als hohe Auflösung.

Ich weis nicht, wie relevant die Verzeichnung bei Luftaufnahmen ist. Ansonsten ist vermutlich das Standardzoom sehr passend. Die großen Blenden der Festbrennweiten brauchst du ja nicht und die alten Minoltas sind doch deutlich anfälliger gegen Streulicht, als moderne Objektive, zumindest empfinde ich das so.

Link to post
Share on other sites

Für Luftbilder mit wahrscheinlich begrenzter Flughöhe doch am ehesten das 16mm, den Zoom wird man im Flugbetrieb wohl kaum nutzen.

 

Es sei denn, die Luftaufnahmen dienen dem Ausspähen pikanter Details, dann natürlich maximale Brennweite;)

 

Im Ernst, hier sprichst Du leider die Schwachstelle im NEX System an, es gibt kaum Objektive, und schon gar nicht für die Höchstauflösung einer NEX7:(

 

OK, Ich habe gestern den NEX 5NDB, also mit 18-55 Objektiv und den 16mm als Set für 715 Euro bekommen. Habe noch nicht in der Hand. Ich werde dann die nächsten Wochen testen, wie die Ergebnisse aussehen. Dann entscheidet sich, ob ich noch was anders brauche, wie von celle empfohlene SEL-24F18Z.

 

Mein Minolta 1.4/55 mm von der SRT 101 werde ich wohl gar nicht versuchen ran zu machen.

Ich habe zwar auch ein Tamron AF Aspehrical LD 28-200 an meinen Minolta Dynax 700si aber der wäre zu schwer.

 

Für Weitwinkel Film Aufnahmen habe ich ein GoPro HD Hero, da bin ich gespannt ob die 50P Aufnahmen von GoPro besser sind oder die von Nex 5N.

 

Hat jemand diese schon mal vergleichen? Ich vermute der Nex 5N schlägt den GoPro.

 

Grüße,

Hunter62

Link to post
Share on other sites

Hast du dir schon mal überlegt die einzelnen Funktionen der Kamera (Auslöser, Videoaufname ...) per Servo anzusteuern?

Wir haben zu meinen Modellfliegerzeiten analoge Kompaktkameras mit AF und Motor an Board gehabt und den Auslöser mit einem Servo wie Fernsteuerung betätigt.

Setzt bei den vielen Funktionen aber schon eine Fernsteuerung mit mehr als nur 4 Kanälen voraus!

Du hast ja beim Optocopter einen Kanal für rauf-runter (Motorleistung), einen Kanal für links - rechts, einen Kanal für vor-zurück.

Gierneigung wird wahrscheinlich von einem Gyro ausgeglichen und nicht selber angesteuert, braucht aber auch einen Kanal!

Willst du jetzt noch Foto und Videoauslösung braucht du 2 Kanäle mit Taster Ansteuerung des Servos und Wegbegrenzung welche in der Fernsteuerung erfolgen kann - bei neuen 2,4GHz Analgen schon intern programierbar.

 

Michael

Link to post
Share on other sites

Hast du dir schon mal überlegt die einzelnen Funktionen der Kamera (Auslöser, Videoaufname ...) per Servo anzusteuern?

Wir haben zu meinen Modellfliegerzeiten analoge Kompaktkameras mit AF und Motor an Board gehabt und den Auslöser mit einem Servo wie Fernsteuerung betätigt.

Setzt bei den vielen Funktionen aber schon eine Fernsteuerung mit mehr als nur 4 Kanälen voraus!

Du hast ja beim Optocopter einen Kanal für rauf-runter (Motorleistung), einen Kanal für links - rechts, einen Kanal für vor-zurück.

Gierneigung wird wahrscheinlich von einem Gyro ausgeglichen und nicht selber angesteuert, braucht aber auch einen Kanal!

Willst du jetzt noch Foto und Videoauslösung braucht du 2 Kanäle mit Taster Ansteuerung des Servos und Wegbegrenzung welche in der Fernsteuerung erfolgen kann - bei neuen 2,4GHz Analgen schon intern programierbar.

 

Michael

 

Ja, danke Michael, ich glaube so eine 8 oder 12 Kanal Ding muss es werden, Video Funktion wird aber trotzdem nicht gehen, oder halt nur mechanisch. Das ist aber nicht weiter schlimm, die Dinge fliegen etwa 10 bis 12 Minuten mit der Last und dann muss halt die Kamera die ganze Zeit mitlaufen. Bild Auslösen wäre dann per IR über ein Kanal.

 

Grüße,

Hunter62

Link to post
Share on other sites

  • 6 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...