Jump to content

Einsamer Läufer


kolja
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)



Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!





Crop:

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!







Link to post
Share on other sites

Servus kolja,

die Aufnahme leidet ein wenig darunter, dass sich der Läufer schlecht vom Hintergrund löst.

Gruss aubani

 

Wenn er für dich ein wichtiger Bestandteil war, dann kommt er zu wenig zur Geltung

Link to post
Share on other sites

Servus kolja,

die Aufnahme leidet ein wenig darunter, dass sich der Läufer schlecht vom Hintergrund löst.

Gruss aubani

Hallo aubani und "woher"

 

das war meine Befürchtung, dass der Läufer nicht gleich gefunden wird. Deshalb der Crop.

 

Das Dilemma bei so einer Aufnahme ist, dass man einerseits reichlich Umgebung zeigen muss, um die Einsamkeit zu verdeutlichen, andererseits der Läufer vom Betrachter gleich gefunden werden muss. Ich denke, der Kommentar von aubani bringt es auf den Punkt: ein günstigerer Hintergrund wäre der Schlüssel gewesen. Z.B. mit einem Läufer, der sich gegen der Himmel abhebt.

 

Die Aufnahme ist mit Minolta Autocord (Erbstück) und Fuji Provia 100F entstanden, gescannt mit Nikon Coolscan 9.000.

 

Kolja

Link to post
Share on other sites

Z.B. mit einem Läufer, der sich gegen der Himmel abhebt.
Ja, so sehe ich das auch. Dazu bräuchte man wirklich einen weniger gefüllten Hintergrund. Meine spontane Reaktion war: "Oh, Kolja hat ein Suchbild gemacht" ;) (Ich hielt es zunächst wirklich für augenzwinkernde Absicht).

Eine Alternative wäre vielleicht noch, mit großem Bildwinkel und kurzer Aufnahmedistanz zu arbeiten. Dann wäre der Läufer durch die Abbildungsgröße betont, und durch den großen Winkel würde dennoch viel Umgebung / Hintergrund mit einfließen. Aber bei dieser Szene hier wäre das nicht möglich gewesen.

Gruß, leicanik

Link to post
Share on other sites

(...)

Eine Alternative wäre vielleicht noch, mit großem Bildwinkel und kurzer Aufnahmedistanz zu arbeiten. Dann wäre der Läufer durch die Abbildungsgröße betont, und durch den großen Winkel würde dennoch viel Umgebung / Hintergrund mit einfließen. Aber bei dieser Szene hier wäre das nicht möglich gewesen.

Stimmt, der war ein Maschendraht-Zaun dazwischen (links unten noch durch leichte Eck-Abdunklung zu erkennen).

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...