Jump to content

Vorm Lokschuppen


trissi
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Lok 12 vor dem Schuppen der Neresheimer Museumsbahn. Die Lok wurde 1913 von der Maschinenfabrik Esslingen für die Härtsfeldbahn hergestellt und war bis 1963 in Betrieb, bis sie auf einem Spielplatz in Heidenheim abgestellt wurde. Seit 1994 ist sie nun wieder in Betrieb für den Härtsfeld Museumsbahn Verein, der sie in liebevoller Kleinarbeit wieder restauriert und fahrtüchtig gemacht hat.

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

 

 

Ein Besuch zum Fotografieren lohnt sich immer. Nur sollte man schon früh morgens wenn der Kessel angeheizt wird paratstehen denn später kommt man kaum noch zu einem ungestörten Foto da die Museumsfahrten immer sehr gut besucht sind.

Link to post
Share on other sites

Nichts gegen das Bild, aber warum darf schwarz nicht mehr schwarz sein, ein grauer Himmel nicht mehr hell und grau und ein grüner Wald sich nicht mehr in seiner natürlichen, mit der Entfernung bläulicher und entsättigter werdenden Farbe zeigen?

 

Irgendwann werden wir die HDR-Manie einmal mit diesen Jahren verbinden. So, wie wir schon heute fotohistorisch die blauen Schatten der ersten Kodachrome-Generation zuzordnen können und die rauchfarbenen Himmel dem Aufkommen der Cokin-Verlaufsfilter Mitte der 70er.

Link to post
Share on other sites

Und noch eine kleine Detailaufnahme von der Lok.

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Link to post
Share on other sites

Nichts gegen das Bild, aber warum darf schwarz nicht mehr schwarz sein, ein grauer Himmel nicht mehr hell und grau und ein grüner Wald sich nicht mehr in seiner natürlichen, mit der Entfernung bläulicher und entsättigter werdenden Farbe zeigen?

 

Irgendwann werden wir die HDR-Manie einmal mit diesen Jahren verbinden. So, wie wir schon heute fotohistorisch die blauen Schatten der ersten Kodachrome-Generation zuzordnen können und die rauchfarbenen Himmel dem Aufkommen der Cokin-Verlaufsfilter Mitte der 70er.

 

Danke Dir ||| für Deine Anmerkung.

Das Bild ist kein HDR und kein pseudo HDR und wurde lediglich mit ein paar Filtern bearbeitet und mir gefällt es so besser wie das Original.

Link to post
Share on other sites

Servus trissi,

mir gefallen deine beiden Aufnahmen ausserordentlich gut! Die erste fängt wunderbar die Stimmung einer Kleinbahn ein. Auch Bildaufbau und Blickwinkel sind gekonnt. Die Farbanmut finde ich stimmig und sehr interessant.

Auch die zweite Aufnahme, mit den Utensilien zum Abschmieren der Lok, finde ich prima ins Bild gesetzt. Mir gefallen solche Reminiszenzen an das Dampfzeitalter, wie du sie eingefangen hast, sehr.

Gruss aubani

Link to post
Share on other sites

Das zweite gefällt mir sehr gut, ohne Abstriche. Aber das erste Bild wirkt auf mich einfach nur künstlich, egal mit welchen Reglern Du diesen Eindruck erzielt hast. Ein Märklin-Verpackungsmaler aus naturalistischer Schule hätte es in den 50er Jahren wohl ähnlich eingefärbt. In meinen Augen raubst Du dem Bild durch die Bearbeitung aber die Authentizität. Vielleicht stellst Du es ja im Vergleich noch mal unbearbeitet ein.

 

Und noch einmal: sauber komponiert sind sie beide, das Lokalkolorit ist in den beiden sich ergänzenden Motiven sehr schön eingefangen.

 

Gruß FF

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

@ aubani: Vielen Dank für das Lob, freut mich das es Dir gefällt :)

 

@FF: Der "künstliche" Bildeindruck ist natürlich so von mir gewollt und mir ist schon klar das die Art der Bildbearbeitung nicht jedem gefällt/gefallen kann. Auch ich finde jetzt nach ein paar Tagen und nachdem ich mir das Bild an verschiedenen Monitoren angeschaut habe, daß das Bild durchaus eine kleine erhöhung der Schwarzwerte vertragen könnte.

 

Hier ist nochmal auf Deinen wunsch das unbearbeitete Original Jpeg ooc und eine leicht modifizierte 2. Version des 1. Bildes. Hier wurden die Schwarz- und Grauwerte um jeweils +10 erhöht (PS selektive Farbkorrektur).

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Link to post
Share on other sites

Ganz herzlichen Dank, Günni!

 

Der Beschnitt tut dem Bild auf jeden Fall gut und auch bei der Farb- und Kontrastgestaltung nähern wir uns an ;). Wobei ich immer noch ein Stück näher zum Original tendiere. Der ,starke Mikrokontrast zerreißt einfach viele Flächen und macht den Gesamtbildeindruck "grisselig". Dazu bringen die Originalfarben viel mehr Ruhe ins Bild. Aber das ist, zugegeben, auch Geschmacksache.

 

Gruß FF

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...