Jump to content

GH1 Videos in imovie


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

habe gestern mal die Urlaubsfilme aus der gh1 in das neue imovie importiert.

 

Wenn ich das recht sehe, komprimiert imovie die Daten bereits beim import. Dadurch sind die Aufnahmen ein wenig pixelig und nicht so brilliant wie z.B. bei Betrachtung über den VLC-Player.

 

Wie kann ich die eigentlich ja sehr guten Daten erhalten?

 

Besten Dank!

Link to post
Share on other sites

Ich gehe mal davon aus, Du hast AVCHD verwendet. Dann google mal nach AVCHD und iMovie. Da gibt es einiges. Vielleicht hilft Dir ja zur Erkennen des Problems schon mal das:

 

Qualitätsverlust beim importieren von AVCHD in imovie... - Macwelt.de

 

Ich habe keinen Mac. Wenn ich es recht verstehe, verwendet Dein iMovie möglicherweise den sogenannten Intermediate Schnitt, wandelt die AVCHD Dateien also in ein anderes Format um. Das sollte eigentlich (zumindest wahlweise auch) "losless" verlustlos geschehen. So kenne ich es wenigsten bei dem von Edius dafür verwendeten Format. Vielleicht kannst Du ja verschiedene Einstellung dazu wählen.

 

Nachtrag. Hier gibt es noch was zu AVCHD und iMovie 09:

 

http://www.slashcam.de/artikel/Test/Videobearbeitung-in-iLife--09--iMovie-und-iDVD-.html

 

Noch eine Idee (verzeih dem Mac-Laien, wenn er was falsch verstanden hat): Kann es sein, dass Du eine so hohe Import-Qualität eingestellt hast, dass der Computer nur für die Vorschau (nicht für das Rendering) die Bildqualität einschränkt, um nicht zu ruckeln?

Edited by Olybold
Link to post
Share on other sites

Zur Frage der reduzierten internen Wiedergabequalität beim Import mit der Einstellung "voll Originalgröße" (falls Du die gewählt hast) schau auch mal hier (#4 und #5):

 

Panasonic TZ10 und iMovie 11 - Vollbildmodus

 

Das würde bedeuten, dass Deine Dateien in guter Qualität auf dem Computer gelandet sind und nur beim Betrachten in iMovie so schlecht aussehen. Öffnet vielleicht ein anderes Betrachtungsprogramm die von iMovie angelegten Dateien? Dann könntest Du die Qualität prüfen. Du kannst aber testweise eine Szene mal als hochaufgelöstes HD (vielleicht QuickTime?) rendern lassen und so die Güte des Ergebnisses sehen.

 

Nachtrag:

 

Im übrigen ist mir aufgefallen, dass Du nicht nur nichts über das Kameraaufnahmeformat sagst sondern auch gar nichts über Deine Einstellungen in iMovie. Aber viellecht findet sich ja noch jemand, der Dir bei Deinen Angaben mehr helfen kann.

Edited by Olybold
Link to post
Share on other sites

Danke schonmal vorab für die Infos und Links!

 

ich werde einfach probehalber mal eine Sequenz rändern lassen und mir das "fertige Stück" ansehen.

 

Es kann durchaus sein, dass die Vorschau in imovie grundsätzlich in schlechterer Quali angezeigt wird und z.B. auch ruckelt etc.

Link to post
Share on other sites

ich werde einfach probehalber mal eine Sequenz rändern lassen und mir das "fertige Stück" ansehen.

....

 

Und teile bitte das Ergebnis hier mit. Ich kann mir nach den Threads in den Mac-Foren gut vorstellen, dass auch hier der eine oder andere Nutzer von iMovie das gleiche Problem hat und froh ist, wenn ihm dann geholfen wird.

Link to post
Share on other sites

Da hab ich doch tatsächlich rändern geschrieben :D

 

Nur kurz auf die schnelle:

 

Sowohl durch exportieren in HD-Format als auch durch exportieren mit Quicktime und manueller Auswahl HD wird der fertige Film doch deutlich ansehnlicher.

 

Mit entsprechendem know how sollte sich da was brauchbares machen lassen.

 

Es muss also die "Vorschau-Qualität" von imovie sein, die die grottige Qualität verursacht!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...