Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute,

 

vielleicht könnt ihr mir helfen:

 

Ich bin am überlegen ob ich mir einen Adapter von FT auf MFZ kaufe. Den gibt es ja von Olympus in Form des MMF-1 oder MMF-2.

 

Die Beiden Adapter sind mir allerdings etwas zu teuer. Wer will schon 100€ ausgeben für sowas? Jetzt gibt es ja die Bucht (ebeeeeeyyy:) mit Ausländischen Angeboten die neuerdings auch von China kommen. Dort gibt es einen Adapter der gut die hälfte kostet. Hat damit jemand erfahrungen gemacht? funktioniert der AF trotzdem?

 

Außerdem gibt es ein Angebot für 200 Euronen: Adapter + 40-150mm Linse. Hat das jemand?

 

Vllt möchte ja auch mal wieder einer seinen Adapter samt Objektiv los werden. Der kann sich gern mal bei mir melden. :D

Link to post
Share on other sites

Naja ich denk bei 300mm brennweite ist das einfach schöner mit AF. Will mir evt. auch das 14-150mm holen. Das dekt nen großen Brennweitenbereich ab und ist wohl noch etwas flinker beim af als das kit objektiv.

 

Wollte halt wissen ob schon jemand aus fernost bestellt hat.

Link to post
Share on other sites

falls du vorhast, dass 70-300 ft kit objektiv von olympus per adapter mit af an einer mft-kamerabzu verwenden, kannst du dir die mühe sparen. besonders im großen brennweitenbereich ist der af fast nicht mehr zu gebrauchen. es dauert ewig, eh er fokussiert und wenn, dann meist eh das falsche.

 

ich hatte es auch erst mit der lösung probiert, mich dann aber nach vielen erfolglosen foto und filmversuchen vom geliebten olympus ft objektiv getrennt und mir das schlechtere panasonic 100-300 gekauft. das löst zwar etwas matschiger auf, dafür ist der af rasend schnell.

Link to post
Share on other sites

Außerdem gibt es ein Angebot für 200 Euronen: Adapter + 40-150mm Linse. Hat das jemand?

und was ist der Vorteil dieser Lösung ? leg dorch die ca 60 € drauf und kauf dir das M.Zuiko 40-150mm

 

Wenn du eine von den hochwertigen FT Linsen adaptieren möchtest, für die es noch keinen MFT-Ersatz gibt, dann würde ich das ja einsehen

( ich verwende z.B das 12-60er bzw 50er Makro an der Pen und bin damit sehr zufrieden, hier brauche ich aber auch keinen schnellen AF ), aber einen Fremdadapter zu kaufen, bei dem vermutlich nicht einmal die Blendensteuerung funktioniert :confused:

 

Gruß

Günter

Link to post
Share on other sites

...

Wenn du eine von den hochwertigen FT Linsen adaptieren möchtest, für die es noch keinen MFT-Ersatz gibt, dann würde ich das ja einsehen

( ich verwende z.B das 12-60er bzw 50er Makro an der Pen und bin damit sehr zufrieden, hier brauche ich aber auch keinen schnellen AF ), aber einen Fremdadapter zu kaufen, bei dem vermutlich nicht einmal die Blendensteuerung funktioniert :confused:

 

Stimmt.

 

Ich habe den MMF-1 aus eben diesen Grund: wenn ich auf den Komfort des schnellen Autofokus verzichten kann, adaptiere ich die (optisch hervorragenden) FT-Objektive, bei mir 14-54 und 50 Macro. Ansonsten: wenn es ein "natives" µFT-Objektiv gibt, würde ich es immer vorziehen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Das könnte schon Sinn machen, wenn man neben dem 40-150 noch ein weiteres FT-Objektiv erwerben möchte. Dann würde ich das FT+Adapter erwerben (oft unbundled für 200-250 EUR zu bekommen - kaum mehr als der native Adapter allein) und dann das weitere FT-Objektiv.

 

Nur einen Adapter für das 40-150 zu erwerben, macht natürlich keinen wirklichen Sinn, da geb ich Dir recht!

 

und was ist der Vorteil dieser Lösung ? leg dorch die ca 60 € drauf und kauf dir das M.Zuiko 40-150mm

 

Wenn du eine von den hochwertigen FT Linsen adaptieren möchtest, für die es noch keinen MFT-Ersatz gibt, dann würde ich das ja einsehen

( ich verwende z.B das 12-60er bzw 50er Makro an der Pen und bin damit sehr zufrieden, hier brauche ich aber auch keinen schnellen AF ), aber einen Fremdadapter zu kaufen, bei dem vermutlich nicht einmal die Blendensteuerung funktioniert :confused:

 

Gruß

Günter

Link to post
Share on other sites

falls du vorhast, dass 70-300 ft kit objektiv von olympus per adapter mit af an einer mft-kamerabzu verwenden, kannst du dir die mühe sparen.

 

Ertappt! Genau das hatte ich vor^^

 

Naja, wenn ich auch so manuell fokosieren muss, was könnte ich mir denn anstelle von dem Olympus Objektiv für ein anderes holen. Denn dann spielt der autofokus ja keine rolle mehr...

 

um das 14-150mm komm ich wohl auch nich rum. Gefällt mir ja eigentlich auch aber der Preis ist nich gerade minimalistisch. Vllt kommt ja bald auch etwas mehr Bewegung in die Preise wenn Sigma doch mal ein Zoom für MFT anbietet. Aber so lang will ich auch nicht mehr warten.

Link to post
Share on other sites

um das 14-150mm komm ich wohl auch nich rum. Gefällt mir ja eigentlich auch aber der Preis ist nich gerade minimalistisch. Vllt kommt ja bald auch etwas mehr Bewegung in die Preise wenn Sigma doch mal ein Zoom für MFT anbietet. Aber so lang will ich auch nicht mehr warten.

 

Das gibt es doch öfter für 400 EUR (zB olympusmarket). Für ein 10,x-fach Zoom in sehr ordentlicher Qualität finde ich das schon ganz in Ordnung.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...