Jump to content

Portrait am Pool


Roland_Deschain
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Entstand beim Rumalbern am Pool und wurde dann etwas intensiver bearbeitet.

 

Daher die Fragen:

- gefällt es überhaupt (Aufbau etc.)

- ist das Maß an Bearbeitung noch ok oder schon zu auffällig?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Servus Roland_Deschain,

Die Aufnahme lebt von der Natürlichkeit der Portraitierten, das kommt sehr gut rüber! Das Streiflicht von rechts unterstützt und verfängt sich sehr schön in den Haaren. Die bearbeitete Wasseroberfläche empfinde ich als glaubwürdig. Weniger den Begleitstrich unterhalb der verschränkten Arme. Den Beckenrand in der Aufnahme zu zeigen, finde ich überflüssig.

Anasonsten finde ich das ein klasse Portrait.

Gruss aubani

Link to post
Share on other sites

Ein schönes Portrait mit einer sympathischen Ausstrahlung.

 

Es ist jetzt grundsätzlich die Frage ob man das Gesicht der jungen Frau unbedingt derartig glattbügeln muss? Aber man kann es spaßeshalber mal machen.

Hier fehlen noch ein paar Dinge bis zum fertigen Bild.

 

  • Die erwähnten Schatten an den Armen würde ich entfernen
  • Die überstrahlten Wassertropfen auf den Händen und im Gesicht stören
  • Die Lippen vertragen auch noch ein bisschen Feinschliff
  • Für mich passen Gesicht und Körper nicht zusammen. Zumindest die Unterarme sollten ähnlich wie das Gesicht bearbeitet sein

Am meisten stört mich der Weißabgleich. auf meinen Eizo sehen die Zähne irgendwie nach Kettenraucherin aus, allerdings ist es auf meinem normalen NEC etwas besser.

Ich nehme bei solchen Aufnahmen gerne das Weiß der Augen als Referenz, zumindest bei jungen Leuten klappt das meist ganz gut.

 

Ich bin schön gespannt, wie Deine finale Version aussehen wird. Aber wie gesagt, eigentlich mag ich diese Fotos à la TV-Spielfilm Titelbild nicht so sonderlich.

Link to post
Share on other sites

Danke für euer ausführliches Feedback.

 

Am Wasser habe ich allerdings nichts bearbeitet, nur am Gesicht.

Und dabei habe ich wohl etwas zu sehr in die Vollen gegriffen. Ich wollte es eigentlich nicht übertreiben, aber wenn das Stichwort TV-Spielfilm fällt hat das wohl nicht geklappt :D

 

Den Beckenrand empfinde ich auch als suboptimal, der ist allerdings dem Beschnitt geschuldet. Alles weiter nach oben gefiel mir nicht, zu viel Platz über dem Kopf und Abschnippelgefahr bei den Fingern.

Und ein noch engerer Beschnitt wollte mir auch nicht gefallen.

Lippen & Zähne: Ist notiert und jetzt wo du es erwähnt hast tatsächlich mehr als auffällig

Arme: dito

 

War wie gesagt eher ein Schnappschuss und dann eine Fingerübung in Bearbeitung, aber die Tipps sind dann im "Ernstfall" Gold wert :)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...