Jump to content

Alt gegen neu


danilkazzz
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi,

 

ich bin neu hier im Forum und möchte mir demnächst eine NEX als Einstieg zulegen.

 

Die alten NEXen sind ja derzeit relativ günstig zu haben, eine NEX-5 mit 1855er kostet um die 420€.

 

Meine Frage daher allgemein(vor allem an die Upgrader): Lohnt sich der deutliche Aufpreis von einer NEX-5 zu einer C3 oder 5n? Oder sollte ich den Preisunterschied lieber in Glas stecken und mich einfach mal einarbeiten in die Systemkamera?

 

Ich freue mich auf eine tolle Diskussion. :)

 

Liebe Grüße,

 

Daniil

Link to post
Share on other sites

Moin Moin,

vor einer selbigen Entscheidungsfrage stand ich Anfang des Jahres auch und habe mir dann die NEX-5 zugelegt. Diese Entscheidung habe ich bis heute nicht bereut und habe bis jetzt auch nicht das verlangen, sie durch eine neuere zu ersetzen.

 

Ich würde die NEX-5 kaufen und auf die Neuen Linsen warten. Bis dahin kann man sich mit den Kit-Objektiven und/oder alten Manuellen Linsen vergnügen. :)

 

liebe Grüße

Link to post
Share on other sites

Hallo dani,

mein Verstand sagt, "Kauf dir die alte Nex-5".

 

Mein Bauch aber, behauptet das Gegenteil.

 

Ich rate dir, kauf dir die "alte". Ich bin mit Ihr wunderbar gefahren. Gerade auf Partys bei Schummerlicht. Zudemm reichte mir die Geschwindigkeit auch in den meisten Fällen. Da das Ding auch die gleiche Größe zu scheinen hat,wie ihre neue Schwester Nex 5n (sind die Nexen nun maskulin oder feminim), nutze die Gelegenheit, das Schätzchen zu kaufen.

 

Um auf`s Glas zurückzukommen. Altglas wird sowohl an der Alten, wie auch an der Neuen richtigen Spass machen. Ich habe mir sogar allein für die Nex neues, altes, Altglas + Adapter aus der Bucht geschossen.

 

Ich weiss schon gar nicht mehr, was deine Frage war, aber ich bleib bei der "alten", bis ich mir die Neue kaufe (Mitte September):rolleyes:

 

Schöne Grüße

Daniel

Link to post
Share on other sites

Danke erstmal. Die 5 an sich ist ja ordentlich, aber es stimmt schon, der Bauch geht eher Richtung Neuheit. Ich schau mir mal morgen alle 4 im Sony Center an.

Bei der 5n wäre kaum noch Budget fürs Zubehör in Form von Akku oder Objektive übrig, was eine Systemkamera ja ausmacht :/.

 

@ayin, ja an einer Gebrauchten hätte ich durchaus Interesse, wir schreiben mal per PN weiter;)

Link to post
Share on other sites

In meinen Augen ist das wesentliche Unterscheidungskriterium die Sucherthematik:

- möchtest du die Option auf einen elektronischen Sucher: NEX 5n

- kannst du drauf verzichten: NEX 5

Wohl eine Mentalitätsfrage: manche brauchen ihn unbedingt, andere vermissen ihn nie

 

Vom gesparten Geld kaufst du locker 1-2 Zweitakkus, 1-2 große Speicherkarten, das kommende Telezoom ...

Und: nichts spricht gegen eine gebrauchte NEX (die neuen Modelle drücken nochmals die Preise), dann ist noch mehr Zubehör "drin" ;)

Link to post
Share on other sites

Danke euch allen. :) Ich war gestern im Sony Center und habe mir mal die 5 und die 5N angesehen. Die 3er kommen wegen des Griffs nicht in Frage, das ist nichts für meine Hände.

 

Die 5N hat Vorteile, ganz klar. Leiser ist sie, Follow-Focus ist ganz nett, High-ISO, Objektivkorrektur und die neue JPEG-Engine sind ja bekannt. Den EVF gab es dort nicht, brauche ich aber auch nicht. Diese Ausstattung kostet 300€ mehr. Ob es sich lohnt, muss jeder selbst wissen, ich denke ich werde zur 5 greifen und das übrige Geld für Akkus und Objektive nutzen.

 

Wenn man sich jetzt eine neue 5 kaufen will, ist es wohl besser bis zum großflächigen Erscheinen der 5n zu warten, da sie dann günstiger ist, oder?

Link to post
Share on other sites

Danke erstmal. Die 5 an sich ist ja ordentlich, aber es stimmt schon, der Bauch geht eher Richtung Neuheit. Ich schau mir mal morgen alle 4 im Sony Center an.

Bei der 5n wäre kaum noch Budget fürs Zubehör in Form von Akku oder Objektive übrig, was eine Systemkamera ja ausmacht :/.

 

@ayin, ja an einer Gebrauchten hätte ich durchaus Interesse, wir schreiben mal per PN weiter;)

 

Hallo,

 

ich habs mir auch lang überlegt. Hab dann die NEX 5 gekauft weil ich dachte "vielleicht willst Du ja mal filmen". Bislang hab ichs nicht gemacht.

 

Da der Sensor eh der geiche ist: Mein Rat wäre kauf dir die NEX 3 und investiere in Glas. Ich ziehe es hier vor in altes Glas zu investieren. Du bekommst in der Bucht für fast kein Geld Optiken, die Sony nie bauen wird. Allein die Anforderung nach einem Autofokus bringt starke Einschränkungen im Objektivdesign mit sich. Diese wirken sich nicht positiv auf die optische Leistung aus.

 

Beispiele:

 

Minolta 50mm 1:1,4: 50€

Minolta 35mm 1:2,8; 30€

Schneider Componon S 1:2,8 50mm: 40€

Tamron 1:2,5 SP 90: 150€

 

Ich sehe die Kamera inzwischen nur noch als Sensorträger - Mache alle "ernsthaften" Aufnahmen voll manuell (Fokus, Zeit und Blende) und alles andere über RAW am Compi. Der Vorteil: Man sieht am Display den korrekten Bildeindruck und kann hervorragend fokussieren und komponieren. Hat aber später alle Möglichkeiten zur Korrektur. Der Faulheit wegen lass ich gleich noch ein .jpg mit abspeichern - dann kann ich auch schnell einen Schnappschuß weitergeben.

 

Für alle "Family Aufnahmen" (Meine Frau, mein Kind, mein Hund meine Katze mein Haus ....) finde ich das 1855 zoom ausreichend.

 

Meine Strategie: Sobald Sony (oder wer auch immer) eine Vollformat Systemkamera bringt - ist es meine. Dann kaufe ich eben wieder einen Satz Adapter für je 20 € aus China.

 

Hoffe das hilft

 

Viele Grüße

 

Doc Alex

Link to post
Share on other sites

Hi Alex, genau so hatte ich das vor. Aber der Griff der 3 ist mir zu dünn, damit kann ich nichts anfangen. Ansonsten werde ich das wohl genau so machen.

 

Und als erstes zusätzliches Objektiv habe ich mir das 40mm f1.8 Minolta vorgestellt. Hast du Erfahrungen damit gemacht?

Edited by danilkazzz
Link to post
Share on other sites

Ja, an einer kleinen Kamera als Sensorträger für gute und handliche Linsen habe ich auch gedacht als ich die NEX sah - nach Canons 1er Serie und etlichen Zeiss SLR - Linsen taten die kleinen Voigtländer und das ZM schon gut. Da ich ausser dem Sensor nichts brauchte, was die 3er nicht lieferte, wurde es eben eine NEX3. Mit der Zeit zeigte sich dass ich für diese Anwendung aber doch etwas mehr brauche, besonders in Sachen Fokus läuft es trotz dem neuesten SW-Update nicht so gut - besonders bei Unendlich habe ich Probleme zu erkennen wann ich da bin und wann ich über Unendlich hinaus bin. Deshalb verspreche ich mir von der 5N mit dem zusätzlichen Sucher eine Verbesserung an der Stelle.

 

Gruß, Stefan

Link to post
Share on other sites

Ja, an einer kleinen Kamera als Sensorträger für gute und handliche Linsen habe ich auch gedacht als ich die NEX sah - nach Canons 1er Serie und etlichen Zeiss SLR - Linsen taten die kleinen Voigtländer und das ZM schon gut. Da ich ausser dem Sensor nichts brauchte, was die 3er nicht lieferte, wurde es eben eine NEX3. Mit der Zeit zeigte sich dass ich für diese Anwendung aber doch etwas mehr brauche, besonders in Sachen Fokus läuft es trotz dem neuesten SW-Update nicht so gut - besonders bei Unendlich habe ich Probleme zu erkennen wann ich da bin und wann ich über Unendlich hinaus bin. Deshalb verspreche ich mir von der 5N mit dem zusätzlichen Sucher eine Verbesserung an der Stelle.

 

Gruß, Stefan

Nutzt Du die MF-Fokus Unterstützung nicht? Oder ist die bei der NEX 3 nicht dabei? Eventuell die FW updaten?

Link to post
Share on other sites

Nein, ich meine die 7x bzw 14x Vergrößerung. Läuft unter "MF Fokus Unterstützung"

 

Ich habe natürlich die 14x benutzt, aber bei Unendlich und dem CV 15/4.5 klappt es nicht immer, und die Bilder sehen dann verschwommen aus auf dem Computer. Bei dem ZM 35/2 ist es so dass es, wenn man über Unendlich geht lila Farbsäume erzeugen, und somit kann ich das etwas steuern. Ich finde es aber dennoch schwierig - oder ich brauche eine Brille ;)

 

Gruß, Stefan

Link to post
Share on other sites

Das Problem mit dem MF bei "Unendlich" haben wohl viele und ich auch. Ich nehme dann extra eine Lesebrille, trotzdem bekomme ich die Objekte ganz in der Ferne nicht immer scharf. Die sind eben trotz der 14-fachen Vergrößerung oft noch recht klein und schwer scharf zu stellen. Möglicherweise ist das Problem mit der neuen 5n gelöst, wenn man den MF über den Touchscreen festlegen kann.

Link to post
Share on other sites

du gehst ja nicht auf unendlich. du stellst mit der 7fach oder 14fach lupe einfach die schärfe so ein, bis alles richtig scharf ist. am besten aufgeblendet und dann abbglenden.

bei unendlich-motiven muss das nicht unbedingt in der unendlich-stellung am objektiv sein.

 

Dass Unendlich nicht unbedingt sein muss, da ist mir bekannt, aber bei einem 22mm KB die Hochhäuser in der Ferne noch klar zu sehen wird schwierig, zumindest für mich. Ausserdem wäre es angenehmer das Objektiv einfach am Anschlag zu haben, abgeblendet auf 5.6 oder 8 und die Kamera auch mal als P&S beim Stadtbummel benutzen - funktionierte bei der alten Canon mit den Zeissen wunderbar.

Link to post
Share on other sites

Ja, grundsätzlich alle Vergrößerungsobjektive am Balgengerät. Mit einem Schneider Componon, Rodenstock Rodagon oder Nikkor EL kannst Du nichts falsch machen. Werden heute zu einem Bruchteil des Ursprungspreises bei ebay verhökert. Balgengeräthersteller ist eher unwichtig, Du brauchst nur einen NEX-Addapter hinten und einen E39(Leicagewinde-)Adapter vorn. E39 ist für die meisten Vergrößerungsobjektive im für uns interessanten Brennweitenbereich bis 100mm der Standardanschluss.

 

Die Qualität einer solchen Kombination siehst Du, wenn Du randscharfe Repros machen willst. Vielen Zoomobjekltiv-Makroeinstellungen fehlt es an der dafür nötigen Bildfeldebnung. Und für mittig ausgerichtete Blümchen-mit-Bienchen-Fotografie reicht auch eine Vorsatzlinse mit mindestens 3dpt, besser noch ein sogenannter Vorsatzachromat, wie er z.B. von Raynox angeboten wird.

 

Gruß Friedhelm

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...