Jump to content

Pana G3 - Objektiverweiterung?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Bin aber auch Anfänger mit Systemkamera. Nach diversen Kompaktkameras hatte ich die letzten Jahre eine Bridgkamera (Panasonic FZ28) und habe mir nun eine Panasonic G3 mit dem Doppelkit (14-42 mm + 45-200 mm) gegönnt. Gestehen muss ich auch- das ist mir nun fast peinlich:o- ,dass ich bisher immer ein "iA" Fotographierer war oder bestenfalls arbeitete ich mit dem Szenenmodus, d.h. ich war bisher immer im Panikmodus unterwegs. Aber ich verspreche es, ich werde mit das Fotolernbuch von Frank Späth besorgen.

 

Für mich stellt sich nun die Frage nach weiteren Objektiven. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, ob es vernünftig war, beide Kitobjektive zu erwerben. Ich werde Ende Januar 2012 für einen Monat nach Neuseeland reisen. Deshalb habe ich mir überlegt, dass es mit einem 14-140 mm Objektiv einfacher wäre, d.h. ich nicht zwei Objektive mitnehmen muss. Der Preis allerdings schockt schon sehr. Und vorallem, brauche ich nachher noch die anderen beiden Objektive? Das wäre mal die erste Frage. Lohnt sich dieser Kauf? Oder gibt es da noch andere, vielleicht bessere Alternativen?

Die zweite Frage: welches Objektiv könnt ihr mir für die G3 für Makros empfehlen?

 

Schon mal besten Dank für Antworten!

Link to post
Share on other sites

1. Für normale Landschafts und Architekturfotografie reicht das 14-140mm allemal, wobei man es aufgrund der Schärfe an den Randbrennweiten eher bei 20-120 benutzen sollte. Dennoch ist man mit dem Objektiv ein guter Allrounder. Ich bevorzuge aber Festbrennweiten und vor allem das 20mm, das macht mehr Spaß beim Fotografieren und die Qualität ist eine feine Sache...

Link to post
Share on other sites

Um vom iA-Modus wegzukommen brauchst du eigentlich kein Buch...

Einfach in den A-Modus (Zeitautomatik) schalten, die Blende manuell einstellen, ausprobieren und schauen, wie sich die verschiedenen Einstellungen auf das Bild und die Belichtungszeit auswirken. - Also einfach learning by doing.

Und wenn du schon irgendwas lesen willst, reicht eigentlich auch Fotolehrgang / Fotoschule / Hier können Sie fotografieren lernen

 

Für Macros gibt es nur ein Objektiv, das direkt passt: Das Panaleica 45/2,8 Macro, das zwar sehr gut, aber auch ziemlich teuer ist.

Ansonsten kann man aber auch manuelle Macroobjektive adaptieren. Das Manuelle Fokussieren ist bei Macros ja sowieso meistens notwendig...

 

Und ob es sich für dich Lohnt, deine beiden Objektive durch das 14-140er zu ersetzen, musst du wohl selbst wissen.

Alle drei Objektive (14-42, 45-200 und 14-140) zusammen halte ich kaum für sinnvoll, weil ja der Großteil des Brennweitenbereichs schon vom 14-140er abgedeckt wird und der Unterschied in der Lichtstärke auch nicht all zu groß ist.

Link to post
Share on other sites

Erstmal lernen und zu den vorhandenen 14-42 oder auch dem 45-200 eine Nahlinse für Nahaufnahmen besorgen.

 

Später sieht man dann schon, was einem fehlt und was man braucht.

 

Ansonsten für alle Fälle gerüstet wäre das so:

Die beiden vorhandenen Objektive verkaufen und dann ein 20/1,7, 45/2.8, 14-140 und 100-300 anschaffen ;)

 

Stefan

Link to post
Share on other sites

Erstmal lernen und zu den vorhandenen 14-42 oder auch dem 45-200 eine Nahlinse für Nahaufnahmen besorgen.

 

Später sieht man dann schon, was einem fehlt und was man braucht.

 

Ansonsten für alle Fälle gerüstet wäre das so:

Die beiden vorhandenen Objektive verkaufen und dann ein 20/1,7, 45/2.8, 14-140 und 100-300 anschaffen ;)

 

Stefan

 

Weisst du mir auch gleich, welche Nahlinse ich hierfür brauche? Das mit den anderen Objektive....schluck, habe ich mir inzwischen so ungefähr gedacht. Aber dann halt eines nach dem andern. Das heisst aber auch demnach, dass das 14-140 für die Reise in Neuseeland wohl nicht schlecht wäre (...wenn das Frauchen erfährt:eek:)

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich nutze für das 14-45 und 45-200 den Marumi DHG Achromat +3 52mm. Hat keinen nennenswerten Einfluss auf die Bildqualität und Randabschattung gibt's auch nicht.

 

Ergibt auch eine gut tragbare Kombination in einer kleinen Tasche.

Achromat +3 finde ich auch gut, habe aber auch gerne noch einen Sigma (1,9?) dabei.

Achromaten harmonieren gut mit den beiden Kit-Objektiven.

 

Guter Polfilter noch dazu und du hast eigentlich alles was du brauchst.

 

Für kleines Geld alles zu haben, den Rest verbrate lieber im Urlaub :)

Link to post
Share on other sites

Würde die beiden Objektive erstmal behalten. Wichtig ist, dass Du sie unterwegs so trägst, dass Sie nicht stören und Du schnell wechseln kannst. Ich hatte immer eins in ner kleinen Tasche vorm Bauch, das ging recht gut.

 

Wenn Du Dir für die tollen Landschaften Neuseelands noch was extra gönnen möchtest, kannst Du ja mal über das Olympus 9-18 nachdenken :D.

Link to post
Share on other sites

... tollen Landschaften Neuseelands noch was extra gönnen möchtest, kannst Du ja mal über das Olympus 9-18 nachdenken :D.

Nicht nur nachdenken, das ist ein MUSS! Was willst du mit einem Objektiv, was du eigentlich schon hast? Hol dir die 20er Eule oder eben das oben beschriebene Weitwinkel, damit fängst du Landschaften großflächiger ein. Mittelerde verlangt wirklich danach. :cool:

Link to post
Share on other sites

Hallo PanaFox,

 

das 14-140er ist nicht nur ein sehr praktisches sondern auch ein ein sehr gutes Objektiv. Ich benutze es bei Wanderungen fast ausschließlich. Allerdings würde es in Deinem Fall die vorhandene Ausrüstung nicht wirklich ergänzen sondern zu großen Teil überflüssig machen. Der einzige Vorteil wäre es, das Objektiv seltener wechseln zu müssen.

 

Für gelegentliche Nahaufnahmen eignen sich die Raynox-Achromaten sehr gut. Für das 14-42er würde ich den DCR-250 und das 45-200er den DCR-150 empfehlen. Beide kosten jeweils etwa 50 Euro.

 

Prinzipiell lassen sich die genannten Vorsätze auch am 14-140er einsetzen, allerdings nur mit der maximalen Brennweite um die Vignettierung in Grenzen zu halten.

 

https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/6465-vergleich-raynox-dcr-150-vs-dg-macro-emarit-45-mm.html

Link to post
Share on other sites

Sind die zwei Raynox besser als das Marumi, welches @lumix2011 empfohlen hat? Wenn ja, bin ich froh, dass ich das Marumi noch nicht bestellt habe. Wäre fast geschehen. Aber die Klärung dieser Frage wäre ich schon froh.

 

Ansonsten werde ich wohl vorerst die zwei Kit-Objektive behalten und halt auf das 14-140 verzichten. Das kleinere Kit-Objektive wird ja massenweise versucht loszuwerden und der Preis ist dafür entsprechend tief. Das 45-200 sehe ich die Chancen schon eher grösser. Die Varianten 14-140 und 100-300 wären schon reizvoll, muss aber nun vorerst warten. Das 20 mm scheint ja, wie das so überall zu lesen ist, fast Pflicht zu sein. So wie es aussieht, werde ich dann mit diesen drei Objektiven nach Neuseeland reisen. Für meine DVD-Shows mache ich natürlich auch Filmsequenzen, indem ich die Landschaft mit einem Dreh oder Zoom einfange. Auch mache ich zum Teil Panoramabilder. Bei der Bildershow fährt man dann darüber, wie bei einem Film. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Link to post
Share on other sites

Sind die zwei Raynox besser als das Marumi...

 

Hallo PanaFox,

 

einen echten A-B-Vergleich dazu kenne ich nicht. Wenn Du aber mal hier nachschaust, wirst Du sehen, dass sich die Raynox-Achromate einer ungewöhnlichen Beliebtheit erfreuen. Bei meinen Versuchen habe ich festgestellt, dass die Kombination bei Blende 8 sogar mit dem teuren DG Macro-Elmarit 45 mm mithalten kann während andererseits die teuren Leitz (Leica) ELPROs deutlich schlechter abbilden:

https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/18150-eure-erfahrungen-mit-achromaten-nahlinsen-etc-mft-optiken-3.html#post146332

 

siehe auch hier:

https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/11332-makro-fuer-fourthirds-ausser-dem-panaleica-45-a.html

 

https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/12074-lumix-g-vario-100-300-mm-mit-raynox-dcr-150-a.html

 

https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/18150-eure-erfahrungen-mit-achromaten-nahlinsen-etc-mft-optiken-9.html#post161418

 

https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-objektive/18150-eure-erfahrungen-mit-achromaten-nahlinsen-etc-mft-optiken-16.html#post168983

 

und folgende Beiträge ...

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...