Jump to content

Heimische Schmetterlinge zum Mitmachen


Recommended Posts

  • Replies 3.1k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Dickkopf in der Frontalen-Ansicht...  Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Fuji X-T3 l Canon 100mmLisUSM l f/8.0 l 0.3 l iso 800 l Stack

Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Distelfalter (Vanessa cardui) by Achim Kluck, auf Flickr Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Distelfalter (Vanessa cardui) by Achim Kluck, auf Flickr Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.Distelfalter (Vanessa cardui) by Achim Kluck, auf Flickr

Vielleicht in diese Richtung.  Hättest den mal sagen sollen, er möchte seine Flügel aufklappen. P.S. was er isst? 🍹Warten und beobachten. https://de.wikipedia.org/wiki/Einstreifiger_Trockenrasenspanner Bei mir sind zur Zeit diese herrlichen Bluttröpfchen (Veränderliches Rotwidderchen) zu sehen.  EXIF sind vorhanden. Zu sehen ist das erste Foto mit 420mm Brennweite mit einem schönen Abstand zum Motiv.  Dann noch mit 60mm Makro. Da musste ich dem Widderchen schon elend nahe auf

Posted Images

 

 

 

 

Mein erster Wiesenknopfameisenbläuling. Im Zuge einer Naturschutzmaßnahme wurde in meinem Heimatort vor zwei Jahren großer Wiesenknopf angebaut. Dieses Jahr trägt es erstmals Früchte. 2 Exemplare konnte ich sichten.

Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Schiebi:

 

 

 

 

Mein erster Wiesenknopfameisenbläuling. Im Zuge einer Naturschutzmaßnahme wurde in meinem Heimatort vor zwei Jahren großer Wiesenknopf angebaut. Dieses Jahr trägt es erstmals Früchte. 2 Exemplare konnte ich sichten.

Welches Gebiet bzw. Bundesland ist es denn? Gab es eine besondere Initiative?

Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Schiebi:

Mein erster Wiesenknopfameisenbläuling. Im Zuge einer Naturschutzmaßnahme wurde in meinem Heimatort vor zwei Jahren großer Wiesenknopf angebaut. Dieses Jahr trägt es erstmals Früchte. 2 Exemplare konnte ich sichten.

das finde ich schon erstaunlich, daß diese Pflanze extra angepflanzt werden muß..... hier (Mittelhessen) ist der große  Wiesenknopf noch recht weit verbreitet - sowohl an Wegrändern als auch auf manchen halbwegs urtümlich belassenen Wiesen..... 

Bläulinge allerdings sehe ich allgemein nur noch recht selten... immer seltener leider in den letzten Jahren.....

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...