Jump to content

Dummie braucht dringend Formathilfe


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Lb. Foris,

 

ich bin so was von doof in Sachen Formaten und Umrechnen und benötige deshalb dringend Eure Hilfe. Für einen Wettbewerb möchte ich 3 Fotos einreichen -

 

1. Sie dürfen maximal 45 x 30 cm groß sein (in bestmöglicher Auflösung) da sie zusätzlich zum Print digital eingereicht werden müssen

2. Minimal ist A4

 

So und nun habe ich Doofie, die ich mich nie um Druckformate kümmere,

3 Fotos in verschiedenen Formaten gestaltet (Umgestaltung kurzfristig nicht mehr möglich)

 

Foto 1 = 4815 x 3709 Pixel

 

Foto 2 = 3002 x 1816 Pixel

 

Foto 3 = 4788 x 4051 Pixel

 

In welcher Größe muss ich die Fotos ausbelichten lassen, damit ich

 

über A 4 und unter 45 x 30 cm bleibe :confused:

 

Für schnelle Hilfe sooooooooooooooo dankbar

 

Claudia

Link to post
Share on other sites

... ich bin so was von doof in Sachen Formaten und Umrechnen und benötige deshalb dringend Eure Hilfe.

Ist doch kein Problem Claudia, im ersten Link kann man umrechnen,

und die Bildgröße wie im zweiten Link anpassen, solltest Du mit PS arbeiten.

 

Ich hoffe es hilft Dir für Dein Verständnis weiter. :)

 

Umrechnung - Größe berechnen für den Druck

 

Bildgröße ändern

 

Was für den Druck vielleicht noch wichtig wäre, die Auflösung nicht unter 250-300 DPI zu wählen. ;)

Link to post
Share on other sites

bei der Ausbelichtung werden gewisse Formate angeboten, z.B hier

Formate & Preise - | fotocommunity-prints.de

wären es gerade 7 unterschiedliche Formate, die in den vorgegebenen Bereich hineinpassen würden. Aus diesen 7 unterschiedlichen Formaten mußt du jetzt nur jene raussuchen, die vom Seitenverhältnis am besten zu deinen Bildern passen und von der Größe am besten zu deiner Auflösung

z.B für Foto 1 würde sich ein 3:4 Format anbieten, das als 30x40 oder 21x28 angeboten wird. Nachdem du bei diesem Foto von den Pixel gut bestückt bist, kannst du hier 30x40 verwenden

 

Gruß

Günter

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Tja, ........

 

Ich drucke ja nun meine A3+ - Bildchen für meine Ausstellungen etc. seit Jahren mit ziemlichem Aufwand selbst aus. Aktuell auf einem Epson R 3000.

Eigentlich beachte ich nur das Druckformat (also 3:2, 4:3, 16:9 oder was ich bevorzuge ist 2:1).

Die Bildvorlage wird hierzu in maximal möglicher Größe, bei mir 4.000:2.000 px oder 3.600:1.800 px, aufgearbeitet.

Die Skalierung überlasse ich dann dem Drucker, was der bisher immer exzellent gelöst hat.

Das Wichtigste ist dann allerdings noch das Druckerpapier und das ist bei mir

Epson Professional Semigloss oder Sihl Professional seidenglänzend.

 

MfG Dieter

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...