Jump to content

Panorama mit der E-PL3 + Olympus Viewer 2


Guest Pfefferminztee
 Share

Recommended Posts

Guest Pfefferminztee

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Huhu,

 

bekommt ihr so Panorama hin? Bei mir fügt er manche Bilder immer falsch zusammen und ich weiß nicht warum.

 

Ich fotografiere mit Stativ, habe Bildstabi aus und sage ihm, dass ich von rechts nach links drehe, und mach so 3 - 4 - 5 - 6 - 7 bilder. wenn ich die nun zusammenfüge lasse, per auto-panorama vom olympus viewer, passt es bei einigen, jedoch nicht bei allen. habt ihr eine idee?

 

Hier zum Beispiel, die Mitte passt nicht. Ich kann das auch nicht korrigieren oder so. mache ich was falsch, muss ich was bestimmtes beachten?

 

pana_test.jpg

 

grüße

Link to post
Share on other sites

Hallo Pfefferminztee,

 

ich hoffe, ich liege nicht falsch... aber ich glaube, bei diesem Bild:

Hier zum Beispiel, die Mitte passt nicht. Ich kann das auch nicht korrigieren oder so. mache ich was falsch, muss ich was bestimmtes beachten?

 

pana_test.jpg

hätte nichts anderes geholfen als eine Streulichtblende für das Objektiv. Prüfe doch mal, ob bei den anderen schiefgegangenen Bildern auch immer der 'defekte' Teil derjenige war, bei dem die Sonne dicht am Bildrand außerhalb des Bildes lag!

 

Liebe Grüße,

malamut

Link to post
Share on other sites

Dann zeigt doch mal eines von den anderen! Bei diesem hier dominiert das Streulicht von oben das mittlere Bild dermaßen, dass ich mich nicht wundere, dass der Algorithmus da keinen rechten Anschluss zu dem nächsten Bild ohne wesentliches Streulicht gefunden hat.

 

Liebe Grüße,

malamut

Link to post
Share on other sites

... Hier zum Beispiel, die Mitte passt nicht ...

 

 

Ich bin kein Panoramaprofi, aber bei diesem Panorama "passt" keiner der fünf Übergänge!

 

Ich verwende Microsoft ICE, das fügt die Bilder perfekt zusammen wenn man keine groben

Fehler bei den Basisaufnahmen macht.

 

tcon17

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Zu deiner Frage kann ich auch nichts konkretes sagen, weil ich dein Programm nicht kenne. Vielleicht solltest du es mal mit einer anderen Anwendung versuchen. Ich selbst nutze Panorama Studio (gibt es auch für umme) und PE 9.0.:(

Link to post
Share on other sites

Ich glaube eher, dass es daran liegt, dass das Bild an dieser Stelle keine geeigneten Strukturen aufweist, die es der Automatik ermöglichen, eine Überdeckung zu errechnen.

 

Mit wieviel Überlappung der einzelnen Bilder arbeitest Du eigentlich?

25% der Bildbreite sollten sich schon überlappen, damit das Programm ordentlich arbeiten kann....

 

Gruß Ingo

 

Edit: Wie tcon17 schreibt, passt keiner der Übergänge wirklich.

Das deutet für mich tatsächlich auf eine unzureichende Überlappung hin.

Ansonsten tatsächlich mal Hugin probieren...

Edited by pen-asonic
Link to post
Share on other sites

Ich glaube eher, dass es daran liegt, dass das Bild an dieser Stelle keine geeigneten Strukturen aufweist, die es der Automatik ermöglichen, eine Überdeckung zu errechnen.

 

Die Dachkante sollte wohl Struktur genug sein?

 

Mit wieviel Überlappung der einzelnen Bilder arbeitest Du eigentlich?

25% der Bildbreite sollten sich schon überlappen, damit das Programm ordentlich arbeiten kann....

 

Ohne die Einzelbilder gesehen zu haben würde ich mal anhand der Wölbungen der einzelnen Bilder behaupten, dass hier tatsächlich in der mangelnden Überlappung der Einzelbilder des Pudels Kern liegt.

 

Im Übrigen sollte man von soch einer quasi Umsonst-Lösung keine Wunder erwarten. Auch ICE macht gerne diese Brüche an klaren Kanten - selbst bei Benutzung eines korrekt eingestellten Panoramaschlittens. Viele Programme können nicht mit Bildern aus "gkippter" Kamera. Da hilft dann nur: peinlich Waagerecht und exakt ausgerichtet (Nodal...). Oder Software benutzen, die fortschrittlichere Methoden für die Berechnung benutzt. Kostet beides aber "etwas" Geld.

 

@malamut:

Ich denke nicht, dass die Reflexionen hinderlich sind. Ich mache sehr viele Panoramen mit der Sonne direkt im Bild, ohne solche Probleme. Die verwendete Software sollte allerdings mit Geisterbildern und Schattenbildern, die durch Reflexionen (die sind ja auf jedem Bild durch die Drehung anders) und sich bewegende Teile (Personen, Autos, Hunde,...) umgehen können - was eben viele preiswerte Lösungen nicht oder nicht gut können.

Link to post
Share on other sites

empfehl mir mal eine software, außer lightroom oder photoshop. ich mag beides nicht...

 

Versuch zuerst mal mit mehr Überlappung zu arbeiten. Ich mache oft 30, 40 oder mehr Bilder für ein Panorama, bewusst nicht mit kurzer Brennweite, sondern in einem Bereich in dem wenig Verzeichnung zu erwarten ist.

 

Ansonsten ist AutoStitch einen (kostenlosen) Versuch wert. Ich mache alle meine Panoramen damit, weil es so stinkeeinfach zu bedienen ist und bei der VOrgabe grosszügige Überlappung auch gute Ergebniss liefert.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...