Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Weiterlesen... ×

Empfohlene Beiträge

vor 12 Minuten schrieb 43testit:

Sehr hübsche Eisvogelfotos, leider erneut mit Kantenartefakten, die sich vor allem beim zweiten Foto zeigen.

Inzwischen frage ich mich, ob diese möglicherweise beim Upload durch die erneute JPEG-Kompression entstehen. Es wäre ganz interessant zu erfahren, um wieviel % die Dateigrößen der Uploads letzlich abnehmen. In Bezug auf Deine vorstehenden Eisvogelfotos kannst nur Du herausfinden, inwieweit sich das Foto auf Deiner Festplatte und jenes nach dem Upload größenmäßig voneinander unterscheiden, vorausgesetzt, dass Du sie vor dem Hochladen bereits auf die max. Zielgröße, die hier gestattet ist, gebracht hast.

FRAGE: Hast Du auch Eisvogelfotos, auf denen der schmucke Edelstein NICHT auf einem Ast sitzt?

Viele Grüße
43testit

Das richtige Schärfen ist wohl eine Kunst!!!!

Und was die Vögis angeht: Sind die wirklich in Freiheit aufgenommen. Mich verwundern immer noch die ruhigen Hintergründe. So, als ob sie im Studio vor ner Wand gesessen hätten. Aber dennoch wirklich toll. Ich hab die Kingfisher nur im Himalaya in Kashmir gesehen. Vor 30 Jahren war aber mit meiner damaligen Ausrüstung nicht im Traum an solche Bilder zu denken....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb 43testit:

Sehr hübsche Eisvogelfotos, leider erneut mit Kantenartefakten, die sich vor allem beim zweiten Foto zeigen. ...

FRAGE: Hast Du auch Eisvogelfotos, auf denen der schmucke Edelstein NICHT auf einem Ast sitzt?

Danke für Deine EBV Hinweise. Ich zeige hier möglichst viele verschiedene Bilder, die ich mit der jeweiligen (relativ "einfachen") Ausrüstung so "irgendwie" hinkriege. Du hast Dich entschieden, in Foren keine Deiner Bilder zu zeigen, weil Du sie u.a. vor Mißbrauch schützen willst. Ich begrenze meine Bilder lediglich auf 1000 px und <250 kB. Außerdem schärfe ich i. d. R. absichtlich (fast) immer nahezu grenzwertig. Auch wenn Deine Hinweise gut gemeint sind, meine hier veröffentlichten Beispielbilder sind halt so, wie sie sind.

Die zuletzt gezeigten Bilder sind mit der G1 (12 Mp AF-C?) und die anderen mit der G3 entstanden. Bei max. ca. drei B/sec habe ich erst gar nicht versucht, einen Eisvogel im Flug abzulichten. Weil mich BIF/Action inzwischen mehr reizt, bin ich ja auch zur FZ1000 "abgestiegen". Sollte ich mal wieder Bock auf Eisvögel haben und ein Revier finden, was entsprechende Lichtverhältnisse bietet, könnte ich mich ja ggf. mal daran versuchen.

comp_Eisvogelpaarung.jpg.6f4f48da9e70546b2d3e512a2ea882db.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb ChristianFuerst:

Schärfst Du die Bilder eigentlich mit Spezialsoftware nach? Ich habs immer noch nicht geschnallt, wie man richtig fürs Internet schärft. habe heute mal SHARPEN runtergeladen, aber bin nicht wirklich überzeugt.

Ich fürchte, das geht praktisch gar nicht - zumal auch noch der Monitor des Betrachters mit hereinzuspielen scheint. Ich lade inzwischen die meisten Bilder über Flickr hoch und binde sie dann hier ein. Aber: Flicks schärft ziemlich stark nach - zu stark für meinen Geschmack. Das Forum rechnet dann runter und macht die Bilder weich bis matschig - zu weich für meinen Geschmack. Wer will, kann dann meine Aufnahmen bei flickr in der Auflösung downloaden, die ich hochgeladen habe (2557x1772) - und dann betrachtet er sie auf seinem Monitor, der wieder etwas anderes zeigt als meiner.

Zum Nachschärfen nach Verkleinerung (in PS) verwende ich den NIK-Collection Output-Sharpener. Der läßt sich sehr fein steuern und legt überdies eine eigene Ebene an, so daß man auch nachträglich über die Transparenz eingreifen kann.

Einen Vorteil hat die Sache aber: Die Bilder von vaio2 aus der ollen G1 (ich habe auch noch eine und bekomme jedesmal einen Schreck, wenn ich pixelpeepend an alte Bilder rangehe)  kommen hier bei mir durchgängig ziemlich gut an. Ich sehe hier im Forum praktisch keine Unterschiede in der Qualität zwischen Aufnahmen aus dem 100-300 und dem 100-400.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb ChristianFuerst:

das sind schon schöne Pussycats!!! Schärfst Du die Bilder eigentlich mit Spezialsoftware nach?

Danke. Ich schärfe zuerst in DXO mit den Bordmitteln und während der abschließenden EBV mit Paint Shop Pro mit Hochpass-Schärfen. Auch beim Verkleinern mit dem JPGCompressor schärfe ich noch einmal. Wie ich eben schon schrieb, mag ich es eben meist ein bisschen schärfer, die damit ggf. verbundenen Folgen nehme ich in Kauf.

comp_P1200485_DxO_9_1a2.jpg.4dc550230a0a5bf88ab95e75f61eabf7.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb 43testit:

Sehr hübsche Eisvogelfotos, leider erneut mit Kantenartefakten, die sich vor allem beim zweiten Foto zeigen.

Wen interessieren denn die Artefakte?
Die Bilder sind sehr schön, und DAS ist es, was zählt!
Da kannst du Bildrauschen und oder Artefakte schlicht und einfach in der Feife rauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb vaio2:

Danke für Deine EBV Hinweise. Ich zeige hier möglichst viele verschiedene Bilder, die ich mit der jeweiligen (relativ "einfachen") Ausrüstung so "irgendwie" hinkriege. Du hast Dich entschieden, in Foren keine Deiner Bilder zu zeigen, weil Du sie u.a. vor Mißbrauch schützen willst. Ich begrenze meine Bilder lediglich auf 1000 px und <250 kB. Außerdem schärfe ich i. d. R. absichtlich (fast) immer nahezu grenzwertig. Auch wenn Deine Hinweise gut gemeint sind, meine hier veröffentlichten Beispielbilder sind halt so, wie sie sind.

Die zuletzt gezeigten Bilder sind mit der G1 (12 Mp AF-C?) und die anderen mit der G3 entstanden. Bei max. ca. drei B/sec habe ich erst gar nicht versucht, einen Eisvogel im Flug abzulichten. Weil mich BIF/Action inzwischen mehr reizt, bin ich ja auch zur FZ1000 "abgestiegen". Sollte ich mal wieder Bock auf Eisvögel haben und ein Revier finden, was entsprechende Lichtverhältnisse bietet, könnte ich mich ja ggf. mal daran versuchen.

comp_Eisvogelpaarung.jpg.6f4f48da9e70546b2d3e512a2ea882db.jpg

Die Paarung hast Du wunderbar dokumentiert!

Viele Grüße

43testit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb AlterSchwede62:

Wen interessieren denn die Artefakte?
Die Bilder sind sehr schön, und DAS ist es, was zählt!
Da kannst du Bildrauschen und oder Artefakte schlicht und einfach in der Feife rauchen.

Was hier andere User bei der Sichtung von Fotos interessiert, was "zählt" und was andere Communitymitglieder persönlich als als schön/nicht schön bewerten, bestimmst ganz sicher nicht Du!
Im übrigen können auch technisch nicht perfekte Fotos durchaus auf den Betrachter "schön" wirken.

Gruß
43testit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb micharl:

Einen Vorteil hat die Sache aber: Die Bilder von vaio2 aus der ollen G1 (ich habe auch noch eine und bekomme jedesmal einen Schreck, wenn ich pixelpeepend an alte Bilder rangehe)  kommen hier bei mir durchgängig ziemlich gut an. Ich sehe hier im Forum praktisch keine Unterschiede in der Qualität zwischen Aufnahmen aus dem 100-300 und dem 100-400.

Meinst Du damit, dass kein Unterschied mehr sichtbar wird, weil die Software hier ohnehin durch Herunterrechnung und erneute Kompression bereits verlustbehaftet komprimierter Uploads alles zu "Einheitsbrei" macht?

Viele Grüße
43testit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt auch immer auf die Nähe zum Motiv drauf an. 10 oder 5 Meter sind ein riesiger Unterschied.

Darüber hinaus kann man auf den herunterskalierten Bildern hier im Forum keine Auflösung von Objektiven vergleichen. Dies geht am Ehesten auf Flickr.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb vaio2:

In meinen Bildern sollten die Exifs eigentlich immer drin sein. Guckst Du (screenshot):

Hast Du eine neue Version von Exify? Mit einem Update des Firefox musste ich mich leider davon trennen. Der normale Exif-Viewer ist halt ein wenig umständlicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Softride:

Hast Du eine neue Version von Exify?

Ich habe aktiv in letzter Zeit nichts Neues installiert. Die Anzeige der Exifs scheint auch bei mir, und da nur auf einem PC!?, erst seit dem letzten Firefoxupdate (wieder) zu funktionieren. Warum das so ist, kann ich momentan (noch) nicht erklären.

comp_P1140571_DxO_1a.jpg.88ee6af41a275c9a04fc475024ecf63e.jpg

bearbeitet von vaio2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Benutzer

×