Jump to content
Systemkamera Blog

Beispielfotos vom Panasonic Leica DG Summilux 25mm F1.4mm

Recommended Posts

Hmmmmm.. deutlich finde ich übertrieben.

 

Bemerkenswert finde ich, dass das 25er offen für Portraits mehr als ausreichend scharf abbildet. Das 20er ist zwar noch einen Zacken schärfer, ist aber dafür 2/3 Blenden stärker geschlossen. Wäre schön gewesen zu sehen, wie sich das 25 bei f1.7 schlägt.

 

Was mir aber sofort ins Auge stach ist, dass der Bildwinkel sich sehr positiv beim Portrait auswirkt und die Verzeichnung des Portäitierten bei der 20er Brennweite im 1:1 Vergleich erschrekend störend wirkt. Die Farbwidergabe und Kontraste des 25ers finde ich auch etwas besser, "cremigkeit" und Ruhe des Unschärfeverlaufs ebenfalls.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Schärfenebenen sind beim Portrait nicht identisch und daher nicht vergleichbar.

 

Beim 25er sind die Bartstoppeln am Kinn schärfer, dafür am 20er die Oberlippenbartstoppeln.

 

Genauso beim T-Shirt: Beim 25er ist Struktur, beim 20er nur eine färbige Fläche, dafür ist der Reissverschluss scharf, was beim 25er nicht der Fall ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

beim Vergleich der Wandbilder ist das Pancake ja eindeutig schärfer; was eigentlich auch fast zu erwarten war; sinnvoller fände ich trotzdem einen Vergleich bei gleicher Blende

 

Gruß

Günter

Share this post


Link to post
Share on other sites

in meinen Augen sind beide Vergleichsbilder eigentlich nicht tauglich, irgendetwas über die Linsen zu sagen (wobei der feine Übergang in unscharfe Bereiche bei dem Leica durchaus auffällig ist) .. aber der Eile geschuldet und noch vom Vorserienmodell ist das auch kaum anders zu erwarten und soll keine Kritik an dpreview darstellen; ich warte jetzt mal ganz in Ruhe ab (habe eh einen leeren Geldsack)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

(habe eh einen leeren Geldsack)

 

Tut das weh?

:D:D Entschuldige bitte, das konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.

 

Aber zurück zum Thema: Die Aufnahme lässt sicher keine echte Beurteilung zu. Aber aus meiner ganz amateurhaften Sicht: Das Portrait mit dem 1.4/25 sieht irgendwie gefälliger aus. Zudem schein der Kontrast höher zu sein. Jedenfalls sieht das auf der Jacke so aus. Das kann aber auch den unterschiedlichen Standpunkten und der Beleuchtung geschuldet sein.

 

Und Thorsten, vielleicht tröstet es Dich ja: Auch ich werde mir die Linse nicht sofort zulegen. Denn ich brauche einige andere Sachen dringender. So hätte ich gern im Herbst eine GH3 oder GH2. Und ein Weitwinkelzoom wäre auch nicht schlecht. Und dann werde ich eine Entscheidung treffen müssen: Das neue 45 mm oder das 25 mm. Wobei im Moment da das Pendel eher Richtung 25 mm schwenkt. Denn ich habe ja das Makro-Elmarit. Das kann ich eigentlich recht gut für Portraits benutzen. Und bei 1.8 oder 2.0 ist mein FD 1.4/50 mm auch für Portraits hinreichend scharf.

 

Gruß

Thobie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tut das weh?

 

Mir geht es ja so ähnlich; Portraits mache ich mit dem Konica Hexanon 40mm/F1.8 oder dem Canon FD 85mm/F1.8, auch das Kit-Objektiv und unter Umständen sogar das 20er Pancake können das - wenn man die Bedingungen nutzt.

Mich reizen vornehmlich das kommende 12er von Oly oder doch die 9-18mm. Und die Schmerzen im Geldsack sollen dann die Bilder versüßen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Ich habe mir einige der Bilder in Originalgröße runtergeladen und in Aperture angesehen. Mir scheinen Kontrast und Farbwiedergabe besser als beim 14-140 und vergleichbar oder besser als beim 7-14 zu sein. Die Freistellung gefällt. Letztlich ist ein Vergleich zu meinen eigenen Aufnahmen mit GH2 natürlich nur begrenzt möglich, da mit einer anderen Kamera aufgenommen.

 

Die Linse bleibt ein Spezialobjektiv, da die Lichtstärke gegenüber dem 14-140 mit OIS nun auch nicht um Welten besser ist (OIS bringt zwei blenden mindestens). Bleiben als Vorteile die schönere Freistellung und etwas bessere Bildqualität. Als Nachteil ein weiteres Objektiv in der Tasche und der Objektivwechsel. Ergo wird das Objektiv nur in speziellen Aufnahmesituationen zum Zug kommen und nicht als ständiger Teil der Fotoausrüstung, die z.B. Mit auf Reisen geht.

 

Der haben wollen Reflex kämpft mit der Vernunft.

 

LG

Fotogen

Share this post


Link to post
Share on other sites

"OIS bringt zwei blenden mindestens"

 

Halt, ich sehe das anders, da ich auch Videos mache.

 

Für Video-Filmer gilt:

 

Hellste Möglichkeiten mit der GH2, wenn du die Cam an ne Wand lehnen und dadurch relativ ruhig halten kannst:

 

Foto: ISO 12'800, 1/10 Sek.*

Video: ISO 3'200, 1/25 Sek.*

 

*Im Video-Modus im manuellen Modus bis 1/2 möglich, für "normale" Videos aber nicht gedacht.

 

Das sind je nachdem 2-4 Blenden-Stufen, die das Video wenige rHelligkeit hat (bei Fotos ab Stativ sogar noch mehr).

 

Dh für Video ist die LIchtstärke 1.4 natürlich ein Traum!

 

Dh OIS bringt nur 1-2 Blendenstufen bei Fotos (weil längere Belichtungszeit möglich), nicht jedoch wenn es um reale Helligkeit in der Nacht (Strassenbeleuchtung) geht.

 

Ich persönlich (oder meine Firma) wird wohl das 45/1.8 von Olympus im ersten Quartal 2012 kaufen (es erscheint sicher vorher, aber das lege ich mir dann gleich mit der GH3 zusammen zu).

Das 25/1.4 ist mir dann weniger wichtig (kaufe es evtl aber dazu).

 

 

 

Moshe, auch mit leerem Geldsack

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Das Argument von Mosche für Video überzeugt...

 

Der haben wollen Reflex hat gewonnen. Habe das Objektiv bei Saturn bestellt. Preis steht noch nicht fest, der Verkäufer meint, das es mindestens 30€ unter Listenpreis werden.

 

Gruß

Fotogen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verspüre auch einen sehr grossen "Haben Will" Reflex, werde allerdings die ersten User Erfahrungen abwarten.

Die Beispielbilder zeigen z.b. bei den Bildern vom Gehweg / Strasse deutliche Farbsäume. Ich denke das war sicher Situationsbedingt und eine GeLi könnte hier helfen. Das Bokeh ist zudem etwas unruhig, allerdings habe ich diesbezüglich andere Prioritäten für das 25er.

Dennoch bin ich jetzt noch etwas reserviert.

 

Wenn meine Erwartungen erfüllt werden sollten, dann geht allerdings mein (fast nicht genutztes) 14-45 in die Bucht und wird mit dem 25 1.4 ersetzt.

Dazu später noch das 9-18, für den Rest nutze ich Altglas.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!