Jump to content
Systemkamera Blog

Lumix GF3 - Micro Fourthirds im Taschenformat

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Eigentlich wollte ich meine GF1 in absehbarer Zeit durch einen GFx Nachfolger ersetzen, aber diese Kamera ist für mich leider vollkommen uninteressant.

Darf ich mal interessiert fragen, was der Grund dafür ist? Ich frage deshalb, weil ich den Eindruck habe, daß einige glauben, man könne mit einer Kamera keine Bilder mehr machen, weil der Nachfolger angekündigt wurde. Jedenfalls muß diesen Bildern (mit veralteten Kameras) wohl ein Makel anhaften .. (?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, das ist alles schön und gut, aber wie das Kind sein wird, weiß man erst nach der Geburt. Insofern ist alles, was wir von uns geben, heiße Luft und Hoffnung ...

 

Jawoll. Auch die Erkenntnis, dass der "engagierte Hobbyfotograf" eventuell nicht zur Zielgruppe dieser Kamera gehört, hilft ungemein.

 

Mich hat die GF2 schon gleichgültig gelassen - die GF3 steigert dieses Gefühl noch: mir völlig egal. Neues Thema: was gibt´s neues?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User2859
Darf ich mal interessiert fragen, was der Grund dafür ist? Ich frage deshalb, weil ich den Eindruck habe, daß einige glauben, man könne mit einer Kamera keine Bilder mehr machen, weil der Nachfolger angekündigt wurde. Jedenfalls muß diesen Bildern (mit veralteten Kameras) wohl ein Makel anhaften .. (?)

 

Aber gern doch. Vorab aber noch eins, ich bin mit der GF1 hochzufrieden und werde deshalb keine überstürzten Entscheidungen treffen. Ein paar Dinge stören mich aber doch an der GF1 und das werde ich beim nächsten Kauf anders machen.

 

Der wichtigste Punkt ist in meinen Augen der fehlende Sucher. Nach dem Wow Erlebnis mit der GH1 steht für mich fest dass ich keine Kamera ohne Sucher mehr kaufen werde. Ich benutze ihn sogar lieber als den der 5D Mark II. Wie oben schon angesprochen stört mich auch der Touchscreen. Ich hätte nichts dagegen wenn es eine Option wäre so habe ich aber keine Alternative. Mit dem Blick durch den Sucher bediene ich die 5D blind. Bei der GH1 klappt das leider nur teilweise, aber besser als mit dem Touchscreen auf jeden Fall.

 

Ich gehöre auch nicht zu der Gruppe von Leuten die Kameras sammeln oder ständig das neueste Modell haben müssen. Ich hoffe aber immer noch auf einen echten Nachfolger der GF1, weder die GF2 noch die GF3 sprechen mich an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann deine Begehr jetzt nachvollziehen; aber dann wäre doch die G3 der richtige Nachfolger für dich (mit eingebautem Sucher). Den Touchscreen kann man sehr wohl ignorieren und deaktivieren (bei der G3 einklappen), oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User2859

Mit der G3 habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht wirklich beschäftigt, da ich immer auf einen echten Nachfolger der GF1 gehofft habe. Insofern kannst Du Recht haben.

 

Ich habe aber gerade in einem Rumor gelesen dass mit einem Nachfolger (GF4) im Herbst zu rechnen ist. Bis dahin werde ich auf jeden Fall warten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mit einem Nachfolger (GF4) im Herbst zu rechnen ist

Also heute wurde die GF3 vorgestellt. Im Herbst die GF4? Da wird's einem ja schwindelig:eek:

 

Herbst welchen Jahres ist denn gemeint?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ja Panasonic versucht mit aller Gewalt alles mechanische zu entfernen, denn keine Mechanik weniger Kosten

So lassen sich Kameras Vollautomatisch produzieren und das dann der Knipser aller 6 Monate eine neue kauft.

Am schlimmsten finde ich das der Blitzkontakt entfernt wurde, wo dieser kleine Sensor wieso schon schön rauscht und der eingebaute Mikro Blitz gerade mal im Stande ist ein großes Zimmer bei ISO 1600 auszuleuchten.

 

supermd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mich hat die GF2 schon gleichgültig gelassen - die GF3 steigert dieses Gefühl noch: mir völlig egal.

Ja, finde ich prima. Keinerlei Druck, wieder Geld auszugeben.

 

Ich gehöre auch nicht zu der Gruppe von Leuten die Kameras sammeln oder ständig das neueste Modell haben müssen. Ich hoffe aber immer noch auf einen echten Nachfolger der GF1, weder die GF2 noch die GF3 sprechen mich an.

Naja, also nach eineinhalb Jahren schon nach dem nächsten Gehäuse lechzen, ist doch die Totalkapitulation vor dem Marketingterror.

 

Am schlimmsten finde ich das der Blitzkontakt entfernt wurde, wo dieser kleine Sensor wieso schon schön rauscht und der eingebaute Mikro Blitz gerade mal im Stande ist ein großes Zimmer bei ISO 1600 auszuleuchten.

Sagst du, die anderen echauffieren sich darüber, wie schrecklich ein Blitzmonster auf so einer Winzkamera zu balancieren ist. Und dann sieht das auch noch so schlimm aus! Und in die Hosentasche passt's auch nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als inzwischen seit 2 Jahren ausgesprochen sehr zufriedener GF1 User wäre die GF3 wohl die Kamera meiner Wahl,

wenn ich die GF1 nicht schon hätte.

Für mich kann es gar nicht klein genug sein. Ich bin Vielreisender und habe das Problem, die Kamera den ganzen Tag

am Mann tragen zu müssen, während ich einer Arbeit z.B. in div. Industrieanlagen nach gehe.

I.d.R. trage ich eine Gürteltasche (Schultertasche ist schon wieder k.o.-Kriterium) in die geradeso die GF1 mit Pancake und Kitzoom samt Polfiltern gequetscht werden kann.

Nur ganz selten nehme ich 'ne Linse mehr mit - je nachdem wohin es gerade geht.

Den Durchguck-Sucher vermisse ich nicht im allergeringsten - obwohl ich es inzwischen auf 7 Panaoptiken (mehr fürs Hobby zuhause) gebracht habe.

Der Sucher sollte den G und GH Modellen vorbehalten bleiben.

Allerdings würde ich den Blitzschuh doch ganz schön vermissen.

Genauso wenig vermisse ich ein, womöglich eingebautes, Stereomikro für die Videofunktion.

Irgendwas, dass -mono- gerade so festhält wo man sich im "Text" befindet tuts allemal. Zumal ich praktisch zu 100% nachvertone,

von seltenen Interview-Situationen mal abgesehen, aber dann möchte ich 'was amtliches haben - mit XLR-Eingängen und so...

Weswegen ich eine Sony Semiprof Videocam (HVR-ZE5) habe - alleine schon wg. den stufenlosen Zoomwippen.

Solange es keine laut- und ruckelfreien Zoomwippen an den EVIL/SLR-Cams gibt, braucht man damit imho gar nicht erst anfangen "seriöse" Drehs zu machen.

Allerdings sind die EVILs eine gute Ergänzung als 2., 3. und 4... -Kamera.

Zumidest bei Live-Ereignissen (Konzert, Sport, Theater...) kann man gar nicht genug Perspektiven haben, die man dann im Editor verschneiden kann.

Z.B. ein Konzert oder ein Fußballspiel mit nur einer Videokamera(-Perspektive) ist 'ne Nullnummer...

Und die Tonquali der Cams spielt dabei exakt 0,0 eine Rolle - wg. der Nachvertontung.

Was ich mir für die Zukunft wünschen würde wären:

- Abdichtungen für rauhe Umgebungen, insbesondere einen Sensorschutz beim Linsenwechsel.

- Statt Klappdisplay ein komplett herauschnappbares Display, dass dann als vollständige Drahtlose Fernbedienung mit Livebild arbeiten kann (Bluetooth/Wlan oderso).

Mein nächster Kauf wird wohl eine GHx, als Zweitkamera für zuhause und als zusätzliche Videoperspektive werden -

es sei denn die GF1 macht vorher die Grätsche (gestern wurde sie wiedermal ziemlich nass), dann wirds die GF3.

Aber halt, der Blitzschuh fehlt. ...ist irgendwie das größte Problem der GF3, gerade als "Blitzbesitzer".

 

Viele Grüße

Mr. Blur,

der seit 3 Wochen in Ruanda sitzt und dabei bis jetzt nur einen Tag Gelegenheit hatte dieses schöne Land bei Tageslicht zu sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ich weiß, dass es eigentlich ein Gerücht ist und strengenommen nicht hier hin gehört. Aber ich versuche es mal trotzdem:

 

Hier ist ein Gerücht, nach dem Panasonic tatsächlich beabsichtigt, die GFx in zwei Produktlinien zu spalten: 43 Rumors | Blog | (FT5) UPDATED: Panasonic will release an advanced GF camera!!! And a new GH successor!

 

Danach wäre die GF3 das Einsteigermodell. Schön wäre, wenn die "professionelle" GFx tatsächlich in der Form der L1 käme. Natürlich würde der Body kleiner ausfallen. Aber das hätte doch was oder?

 

Und zur GF3: Nein, ich werde mir die Kamera nicht kaufen. Ich erwäge zwar im Laufe des Jahres die GH2 oder - wenn schon verfügbar - die GH3 zu kaufen. Eine GFx würde für meine Bedürfnisse keine Verbesserung zu G1 darstellen. Daher gebe ich dafür kein Geld aus.

 

Über den Erfolg der GF3 entscheidet der Einstiegspreis. Dann würde auch der alte Sensor Sinn machen. Stellen wir uns mal vor, Panasonic kann das Gesamtpaket für 399,-- oder vielleicht 449,-- Euro anbieten. Für Einsteiger doch gar nicht mal schlecht.

 

Gruß

Thobie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube nicht das Panasonic noch sowas hin bekommt wie damals die L1 mit dem tollen Objektiv D Vario-Elmarit 2,8-3,5/14-50 mm, das war meine erste von Panasonic eine Super Kamera nur das Spiegel klappern hat etwas gestört.

Danach kam als Nachfolger die L10 Billig Plaste mit Billig Objektiv aber mit hastigen Preis und dann kam nichts mehr "Danke Panasonic".

Sieht jetzt bei der GF3 ähnlich aus, immer mehr Rotstift an allen Ecken und Kanten wir werden sehen wie es weiter geht.

 

supermd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Über den Erfolg der GF3 entscheidet der Einstiegspreis. Dann würde auch der alte Sensor Sinn machen. Stellen wir uns mal vor, Panasonic kann das Gesamtpaket für 399,-- oder vielleicht 449,-- Euro anbieten. Für Einsteiger doch gar nicht mal schlecht.

 

Deine Wünsche wurden nicht erhört der Einstiegspreis liegt bei Amazon bei 699,95$ dann wird es hier auch soviel Euro kosten.

Amazon.com: Panasonic Lumix DMC-GF3 12.1 MP Micro Four Thirds Interchangeable Lens Digital Camera with 3-Inch Touchscreen and 14mm F2.5 ASPH Lens: Camera & Photo

 

 

supermd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist aber die GF 3 mit dem 14 mm-Objektiv und nicht dem üblichen Kit. Aber wenn es dann wirklich 699 Euro sind, dann wird das vermutlich nicht so der Verkaufsschlager.

 

Gruß

Thobie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube nicht das Panasonic noch sowas hin bekommt wie damals die L1 mit dem tollen Objektiv D Vario-Elmarit 2,8-3,5/14-50 mm, das war meine erste von Panasonic eine Super Kamera nur das Spiegel klappern hat etwas gestört.

 

Die leider nur in ganz geringen Stückzahlen ob des Preises über den Ladentisch ging.

 

Gruß

Thobie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi
Die neuen Panas lassen deutlich das Bedienungskonzept der G2 hinter sich.

Ich bin mal gespannt ob ich das noch so sehe, wenn ich die kleine Hosentaschenlady befummelt habe,

nicht jeder braucht in jeder Kamera ein Stereo-Mikrofon und einen Blitzschuh.

 

Den Ehefrauen das ist z.B. auch Wurst.

 

Panasonic Lumix GF3: toma de contacto y muestras

.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessantes Bedienvideo ... Die neue GF3 mutet an wie eine Mischung aus Smartphone und Kompaktkamera. Das mag den klassischen Fotografen nicht ansprechen. Aber wer weiß, für wen die Kamera gemacht ist. Für Handtäschchen-Besitzerinnen?

 

Mit dem Begriff "Einsteiger-Kamera" habe ich so meine Probleme. Erstens sind (vermutlich) knapp 1000 Euro (Body + Pancake) deutlich zu viel Knete für einen Einstieg. Und dann frage ich mich, worin man einsteigen soll? Was soll danach kommen? Es gibt fast Null Verwandtschaft zur klassischen DSLR. Vielleicht der Einstieg in Wechselobjekte? Aber ob das Wechseln zu (großen) Objektiven bei dieser Größe noch Sinn geschweigedenn Spaß macht? Kann ich mir nicht vorstellen.

 

Aber vielleicht hat Panasonic in Mafo-Umfragen auch erfahren, dass Kompaktkamera-Besitzer eher einsteigen, wenn die Kamera hübsch und Touch-optimiert ist, und solche Dinge wie ein Klappscreen gar nicht so wichtig sind. Für mich persönlich ist das Fehlen allerings ein Unding.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aber wer weiß, für wen die Kamera gemacht ist. Für Handtäschchen-Besitzerinnen?

 

Erstens sind (vermutlich) knapp 1000 Euro (Body + Pancake) deutlich zu viel Knete für einen Einstieg. Und dann frage ich mich, worin man einsteigen soll? Was soll danach kommen? Es gibt fast Null Verwandtschaft zur klassischen DSLR. Vielleicht der Einstieg in Wechselobjekte? Aber ob das Wechseln zu (großen) Objektiven bei dieser Größe noch Sinn geschweigedenn Spaß macht? Kann ich mir nicht vorstellen.

 

Wo soll das Handtäschchen der Besitzerin bloß hin mit den Objektiven dann an dieser Cam? Dann passt ja nicht mal mehr ein Lippenstift ins Täschchen mit hinein

Ein Einstieg der nur teuren Objektivwechsel zulässt, ist wirklich komisch.

Für mich sieht das schon aus wie: bloß drin bleiben im Geschäft, auch wenn die Lieferung evtl. im Herbst erst kommt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Interessantes Bedienvideo ... Die neue GF3 mutet an wie eine Mischung aus Smartphone und Kompaktkamera.
...und ein MP3-Player würde da auch noch locker reinpassen, dann könnte man unterwegs beim foten auch noch schöne Musik hören.

Aber ein 3,5" oder noch größer würde mir aber auch bei einer Digi-Cam gut gefallen. Die könnte dann auch nicht mehr so klein ausfallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich ist die GF3 die (irgendwie logische) Fortsetzung einer Entwicklung, die mit der GF2 schon umgesetzt wurde. Habe alle Panasonic Anschaffungen auf Eis gelegt und bin schon sehr gespannt, was Olympus zeigen wird.

 

Was nicht heisst, dass die Kamera schlecht ist: Aber wer entscheidet sich für die GF3? Und wenn ja, wieviele . . . Irgendwie mag das "Downsizing" einer Systemkamera zur Kompakten mit Wechseloptik auf mich nicht überzeugend wirken.

 

Bin gespannt.

 

Gruß Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich werde mir mal die preisliche Entwicklung anschauen u. dann eventuell mir die GF3 als Ergänzung zu meiner GF1 (14-45u. 20er Objektiv ) zulegen.

Hört sich erst mal nicht logisch an aber ich hab die Erfahrung gemacht das es Situationen gibt wo es besser ist das die Kamera gut u. schwer in der Hand liegt um gute Fotos zu machen. Auch Einstellungen gehen besser wenn die Kamera etwas größer ist z.B. auf Reisen wenn Sehenswürdigkeiten besichtigt werden.

Am Strand oder der Hotelbar würde ich dann die kleine GF3 bevorzugen, wo ich sagen muß das das 20er da wirklich perfekt passt, man kann da tolle Fotos noch lange ohne Blitz machen wo die Atmosphäre voll rüber kommt.

Ich will noch was zum Touchccreen sagen, wer bei voller Sonne keine Schatten in Sicht (war gerade in Mexico da ist es mir so ergangen) versucht

Einstellungen vorzunehmen kann schon verzweifeln wenn man auf dem Display einfach nichts erkennen kann.

Also ich bin kein Profi u. bin von meiner GF1 immer noch begeistert was die Qualität der Fotos angeht, wenn GF3 auch solche Fotos macht dann kann ich auch auf den Stereoton verzichten denn ich will ja gute Fotos.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...und ein MP3-Player würde da auch noch locker reinpassen, dann könnte man unterwegs beim foten auch noch schöne Musik hören.

Aber ein 3,5" oder noch größer würde mir aber auch bei einer Digi-Cam gut gefallen.

Dann nimm doch ein iPad...

:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!