Jump to content

Makro-Thread zum Mitmachen!!!! :)


Recommended Posts

  • Replies 13.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Eure Bilder faszinieren mich schon lange und daher will ich mich auch mal an der Makrofotografie versuchen. Seit Montag besitze ich den Raynox DCR-250 und sammle damit meine ersten Makro Erfahrungen, bin also absoluter Neuling auf diesem Gebiet. Dieses Bild ist einer meiner ersten Versuche und weitere werden auf jeden Fall folgen!     Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Fly on a flower   GX80 mit Lumix G Vario 35-100 F4.0-5.6 mit Raynox DCR-250 100mm  -

Deutsche Skorpionsfliege, männl. (Panorpa germanica)   Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.     

Grüner Scheinbockkäfer auf Wiesenstorchenschnabel (männl.): Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  Fleckhals-Prachtkäfer (weibl.): Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Posted Images

Am 18.7.2021 um 13:07 schrieb Lynx:

Speziell für @Ameise war ich eben noch einmal an der Raupe und habe ein Bild gemacht, das ich  danach noch einmal gecropt habe. Mehr geht nicht mit meiner Bridge.

 

 

Ich weiß nicht, ob Du damit was anfangen kannst, liebe Ameise, um des Rätsels Lösung irgendwie näher zu kommen.

Heute noch mal nachgeschaut. Das sieht jetzt aber schon dramatisch aus für die Raupe. Obwohl sie sich noch bewegt.

 

 

Edited by Lynx
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Lynx:

Heute noch mal nachgeschaut. Das sieht jetzt aber schon dramatisch aus für die Raupe. Obwohl sie sich noch bewegt.

allerdings......ich kann leider immer noch nichts Genaueres dazu finden...... am besten, Du schaust täglich mal nach ;) mit Kamera, versteht sich....

Daß sich die Raupe noch bewegt schein Taktik der Parasiten zu sein.... Frischkost sozusagen..... 

ich habe das über z.B. Grabwespen-Nachwuchs an Raupen so gelesen.....

Link to post
Share on other sites
Am 29.6.2021 um 17:29 schrieb Lynx:

Den Käfer kenne ich nicht. Ist ein weites Feld.  Aber sein Nachbar ist eine Hirschlausfliege. Das sind ganz üble Gesellen. 
Die fliegen auch gerne Menschen an. Am liebsten ins Nackenhaar, beißen sich dort fest, reißen sich ihre Flügel aus und graben sich in die Haut.
Das kann ziemlich unangenehme Entzündungen geben. Die Viecher gibt´s - wie der Name schon sagt - überall, wo es Rotwild gibt. Reh - u. Schwarzwild tut´s auch.

der Käfer ist ein Trauer-Rosenkäfer [Oxythyrea funesta] und die Hirschlausfliege ist eine Breitstirnblasenkopffliege [Sicus ferrugineus]

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...