Jump to content

Neues von den Störchen


Softride

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 2 Minuten schrieb Softride:

Irgendwann kommt unvermeidlich der Tag des Junfernfluges:


Oh ist das hoch! Da soll ich runter?









Es klappt!

Ich benutze zwar ein Zoom (Leica DG 100-400 mm), war aber nicht in der Lage, es rechtzeitig zurück zu drehen 😞. Allerdings war das der Altvogel, der das Schauspiel wohl in der Nähe beobachtet hat und dann sofort mitflog.

 

das besch... Dach kommt mir bekannt vor  😉

Link to post
Share on other sites

  • 2 weeks later...

einen Storch so in der Wiese liegend hatte ich noch nie gesehen, daher zeige ich die Fotos, obwohl sie nicht so gut geworden sind, waren zu weit weg...

es war wohl  ein Jungstorch, Anfang August  

auf dem ersten Foto = Beifang, eine Schwalbe ;))

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Einige Störche sind wohl schon in den Süden abgeflogen. Noch stehen einige Tiere in Gruppen zusammen. Mal sehen ob es die Tiere sind, die auch im Winter hierbleiben. Anhand einiger Tiere, die in den letzten Jahren auch hier geblieben sind, könnte das so sein. (Ringnummer!) Es kommen inzwischen aber immer wieder Störche aus dem Norden dazu aber die sind noch nicht dabei. Insgesamt habe ich ca 78 Tiere gezählt.

  

Link to post
Share on other sites

  • 2 months later...

Inzwischen dürften die Störche, die in den Süden fliegen wollten, weg sein. Eine Zwischeninformation über die Anzahl der Vögel, die hiergeblieben sind und bleiben wollen sollte jetzt möglich sein. Dieses Jahr sind es mehr als 140 Störche die über den Winter nicht nach Süden in wärmere Gefilde geflogen sind. Das bezieht sich jetzt nur auf ein Areal, das relativ klein ist und in der Nähe meines Hauses liegt. Die Tiere stehen nicht immer am selben Platz und auch nicht immer in dem Gebiet, das ich seit Jahren beobachte. Es werden sicher insgesamt im Umkreis deutlich mehr Vögel sein.

Um die Kälte auszuhalten, besetzen die Vögel inzwischen in der Dämmerung die Straßenlampen in der Umgebung. So gibt es viele Straßen bei denen fast jede Lampe besetzt ist. Die LED Lampen sind kühler und werden meist ausgelassen. In den letzten Jahren waren es vielleicht 15 Tiere, dieses Jahr sind es deutlich mehr Tiere die auf den Straßenlampen sitzen. Auch Störche ahmen nach und lernen dazu.

Bei Gelegenheit werde ich mal einen kleinen Film versuchen aufzunehmen, der etwas deutlicher zeigt, wie die Vögel die Straßen bevölkern.

Link to post
Share on other sites

👍

Ja, dieses Jahr dürfte ein gutes Storchenjahr gewesen sein trotz des relativ kühlen Sommers. Das warme Frühjahr war da wohl entscheidender.

Soweit ich es verfolgt habe, wurden in den meisten Nestern der Umgebung meist drei bis vier Jungstörche groß. Um so erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass sich hier der erste Storch nach mehr als 50 Jahren erst 2003 wieder hat sehen lassen.

Die Renaturierungsmaßnahmen zeigen hier in der Umgebung ganz erstaunliche Erfolge. Vor ca. drei Jahren wurde erst einem Bach wieder erlaubt, sich meandrierend über die Wiese auszubreiten. Es ist ganz erstaunlich, welche Tier und Pflanzenwelt sich in dieser kurzen Zeit angesiedelt hat. Mittlerweile gestaltet eine Biberfamilie wieder die Landschaft nach Ihren Vorstellungen um. Der Nebeneffekt ist, dass Überschwemmungen, mit denen wir früher viel zu kämpfen hatten, weit vom bebauten Gebiet weggehalten werden.

Link to post
Share on other sites

Mein erstes Bild mit einer Canon Ixus300 habe ich 2002 aufgenommen. Gesehen hatte ich einige Störche schon 4 Jahre vorher. Damals hatte ich Fotografie nicht so sehr im Sinn und viel zu wenig Zeit um daraus ein Hobby zu machen. Nachdem unser NABU Storchenbeauftragter über den 1000ten Storch in unserer Region gesprochen hat, der 2022 hier zu erwarten sei, haben wir hier kein Problem Störche zu sehen. Ich selbst beschränke mich meist auf einen kleinen Teil der Region bei meinen Beobachtungen. Es fällt auf, dass die Störche sehr selten bei ihrem ursprünglichen Gebiet bleiben. Nachdem der NABU dort Kühe weiden lässt ist die Vielfallt an Tieren mMn zurückgegangen. Natürlich ist da auch der Klimawandel mit dabei aber die Kühe verändern doch das Gelände erheblich, was ja auch so gewollt sein soll. Die Störche sind fast nur außerhalb des Geländes zu finden und nur die Bäume mit den Nestern werden während der Aufzucht genutzt. Heute fliegen die Tiere relativ weite Strecken und holen sich dort Futter. Mal sehen wie sich der Bestand weiter entwickelt und ob alle Tiere den Winter überstehen. Ich befürchte, dass Futter knapp wird. Sofern es nicht extrem kalt wird, könnten die Tiere alle überleben.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Apertur:

 Mal sehen wie sich der Bestand weiter entwickelt und ob alle Tiere den Winter überstehen. Ich befürchte, dass Futter knapp wird. Sofern es nicht extrem kalt wird, könnten die Tiere alle überleben.

Ich setze das mal hier dazu, obwohl OT. Aber die Kraniche gehören ja auch zu den Schreitvögeln und sind somit mit den Störchen verwandt.

Vor ein paar Jahren hatten wir hier bei uns den Fall, daß ein großer Trupp Kraniche (ca. 200 Stck.)  zu früh (März) aus Afrika o. Spanien zurückkam und im verschneiten, bitterkalten Niedersachsen landete. Ohne zu zögern packten die umliegenden Bauern ihre Spendierhosen aus und brachten Maiskörner auf den Flächen aus. Das rettete den Vögeln damals das Leben. Fand ich hochanständig von der Bauernschaft.

 

 

 

 

Edited by Lynx
Link to post
Share on other sites

Solche Bauern haben wir nicht. Wir hatten schon kritische Wetterlagen die Störche haben sich aber tapfer geschlagen. Tote Vögel hatten wir nicht gefunden und das, obwohl es mehrere Tage so richtig saukalt war. Die Störche waren genau zu Beginn der kalten Tage aus dem Süden zurückgekommen und entsprechen geschwächt. Wir haben daraus gelernt, dass diese Tiere viel robuster sind als gedacht.

Das Bild hier habe ich, glaube ich, schon mal gezeigt.

 

Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...

Inzwischen stehen die Störche recht dicht am Ort.
Meine aktuelle Zählung ergab 150 Störche (Immer nur der Bereich den ich ab und zu besuche. Es sind insgesamt wohl deutlich mehr.)

Das Bild ist mit der 4K Abbildung bei Flickr verlinkt. Wer mag kann drauf klicken.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...