Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

hallo zusammen,

 

ich wollte gestern mit der GH2 eine aufnahme bei sehr schwachem licht machen mit kabelfernausloeser im bulb modus. nachdem ich mich langsam in immer laengere belichtungszeiten hochschraubte, stellte ich fest, dass die kamera selber abschaltete.

 

ich habe herausgefunden, dass es da anscheinend ein 4-minuten limit gibt. der sinn so einer begrenzung erschliesst sich mir ueberhaupt nicht. gerade im bereich astrofotografie (was jetzt allerdings nicht mein gebiet ist), belichtet man doch gerne mal eine stunde oder mehr. kann man dieses limit irgendwie umgehen?

 

stefan

Edited by stefangs
kameramodell vergessen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ob es einen wirklichen Grund gibt, weiß wohl nur Panasonic (ein möglicher wäre, das das rauschen übermäßig zunimmt, sofern man noch länger belichtet) Genau genommen ist das Limit bei 256 Sekunden, da wohl ein 8-bit timer eingesetzt wurde. Der kann nicht weiter als von 0-255 zählen ;-)

 

Einen Workaround kannst du mittels externen Timerauslöser hinbekommen. Dann macht man eben hintereinander 20 Aufnahmen a 1 Minute Belichtungszeit und verrechnet dann die Fotos zu einem gemeinsamen Foto.

 

Tschüß Garf

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo garf,

 

danke fuer den tipp... verstehe ich allerdings nicht, wie die kamera das intern macht - oder meinst du, man macht das nachher selber wie bei einer hdr aufnahme am rechner? dann schaue ich mal nach timern.

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Garf, was soll dabei rauskommen?

Mit 20 Min. belichtung will ich doch mehr Licht auf den Chip/ das Bild bringen und entsprechend mehr Details sehen. Wenn ich 20 mal das gleiche Bild übereinander lege, habe ich immer noch nicht den Lichtpunkt, der erst nach 15 Min erkennbar wird, drauf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wdw

Hab so lange Belichtungszeiten bei meiner GF1 bisher noch nicht benötigt, aber hast du mal versucht, ob das Limit verschwindet, wenn du die Langzeit-Rauschunterdrückung abschaltest? Die ist ja der Grund, warum die Sekunden von der Kamera überhaupt mitgezählt werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab so lange Belichtungszeiten bei meiner GF1 bisher noch nicht benötigt, aber hast du mal versucht, ob das Limit verschwindet, wenn du die Langzeit-Rauschunterdrückung abschaltest? Die ist ja der Grund, warum die Sekunden von der Kamera überhaupt mitgezählt werden.

 

wenn ich noch wuesste, wie man das macht

ich werd's mal in der anleitung suchen und berichte dann hier.

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe gerade nachgeschaut. die rauschunterdrueckung war bei mir eh schon ausgeschaltet. also daran liegt's - leider - nicht.

 

ich koennte mir vorstellen, dass die eingeschraenkte langzeitbelichtung fuer leute, die mit dem ding fotografieren wollen (nicht filmen), ein k.o. kriterium ist. vielleicht mit einem firmware-update??

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das haben Leute hier schon seit der G1 vor Jahren gefragt. Ich glaube nicht, dass es dazu jemals ein Firmwareupdate geben wird. Vielleicht kommt irgendwann mal eine neue "Pro" Kamera, die das kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ich bin ja auch auf die Super guten beurteilungen reingefallen.

Dazu dachte ich auch, daß man für 900,-€ schon etwas verlangen kann. Aber je länger ich die GH2 habe, desto mehr stelle ich fest, das es sich hierbei nur um ein super stark überteuertes Produkt handelt.

Das fängt beim Rauschverhalten an und endet bei technischen Mängeln ( nicht unbedingt falschen Funktionen) wie doppelt belegte Buchsen, keine Langzeitbelichtung, schleichende Datenübertragung zur Speicherkarte, Einstellknöpfe ohne Sperrfunktion usw.

Es gibt viele Dinge die einfach bei einem Produkt in dieser Preisklasse nicht O.K. sind.

Selbst die Zubehörpreise sind jenseits der normal als "Profizubehör" gehandelten Teile.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mag sein, dass der hype hier gehoerig mitwirkt, aber ich bin mit der kamera im prinzip total happy. klar nervt das langzeitbelichtungsgedoens jetzt gerade, aber ich glaube nicht, dass irgendein hersteller jemals irgendwas herausbringen wird, das alle gluecklich macht. zumal das sein letztes produkt waere.

 

mit den zubehoerpreisen bin ich der gleichen meinung. das ist z.t. richtig dreist, vor allem im bereich akku und netzteil - brrr!

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist ein prima teil, wird aber wohl leider die gh2 nicht ueberlisten (d.h. laenger als 4 minuten belichten). aber die timerfunktion fuer zeitraffer ist nicht zu verachten!

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm, aus dem langen Video zu dem Teil habe ich in Erinnerung, das der bulb-Modus betrieben werden kann, bis der Akku leer ist.

 

Edit:

Auf der Traumflieger- Webpage heißt es:

Oder Sie nutzen den Bulbmodus, bei dem der Auslöser einfach nur einmal heruntergedrückt wird, die Kamera belichtet jetzt solange (im Bulbmodus), bis Sie erneut den Handsender drücken.
Edited by ramatan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hm, aus dem langen Video zu dem Teil habe ich in Erinnerung, das der bulb-Modus betrieben werden kann, bis der Akku leer ist.

 

ja, aber nur, weil der typ eine canon verwendet!

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja stefangs,

 

Du hattest Recht. Die Traumflieger haben Deine Aussage bestätigt. Die Begrenzung im bulb-Modus lässt sich durch den Funkauslöser nicht überlisten.

 

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest panaman

Ist es nicht denkbar,daß dieses Abschalten nach vier Min. möglicherweise mit der Erwärmung des Sensors zu tun hat,eine Sicherheitsschaltung also, um einen Schaden an Letzterem zu verhindern?

Auch die Canons haben da Überhitzungs-Probleme,zumindest im Film-Modus schaltet sich die Cam bei zu langen Sequenzen ab,bzw,bricht die Filmaufnahme ab.

Oder auch eine Maßnahme gegen völlige Stromentleerung ist denkbar.

Die Anzahl der User, die eine solche Funktion überhaupt brauchen wird sich aber in Grenzen halten,auch der Thread-Starter hat ja eigentlich nur mit der Cam gespielt:rolleyes:

 

Ganz kann ich die Enttäuschung Einiger hier nicht nachvollziehen,die Lobeshymnen auf die GH2 waren doch zumeist ihrer sehr guten Film-Fähigkeiten geschuldet,da ist sie auch klar die Beste in ihrem Segment.

Wer auf dem Sektor Foto etwa weniger "Rauschen" haben will, ist gut beraten, eine Kamera mit gößerem Sensor zu kaufen,da gibt es einfach physikalische Grenzen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist es nicht denkbar,daß dieses Abschalten nach vier Min. möglicherweise mit der Erwärmung des Sensors zu tun hat.....

Da bin ich auch deiner Meinung, aber warum dann keine bessere Kühlung. Andere schaffen das doch auch

 

Oder auch eine Maßnahme gegen völlige Stromentleerung ist denkbar.....

Wenn in einem solchen Produkt Accus verbaut werden die eine max. Anzahl von Aufnehmen zulassen, ist das schon übel. Obendrein kostet solch ein minderwertiges Teil auch noch 100€

 

Wer auf dem Sektor Foto etwa weniger "Rauschen" haben will, ist gut beraten, eine Kamera mit gößerem Sensor zu kaufen,da gibt es einfach physikalische Grenzen....

Es gibt Kameras die mit noch kleinerem Sensor die wesentlich mehr leisten. Zugegebenermaßen haben die aber auch etwas viel mehr Kühlkörper auf dem Sensor:rolleyes:. Aber hier (GH2) währe etwas durchdachtere Kühlung bestimmt besser.

Jetzt noch nen vernünftiger Accu und schon stände einer Dauerbelichtung nichts im Wege.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da bin ich auch deiner Meinung, aber warum dann keine bessere Kühlung. Andere schaffen das doch auch

 

Wenn in einem solchen Produkt Accus verbaut werden die eine max. Anzahl von Aufnehmen zulassen, ist das schon übel. Obendrein kostet solch ein minderwertiges Teil auch noch 100€

 

ich glaube nicht, dass es was mit akkuleistung zu tun hat. ich bin sicher, dass das genauso laeuft, wenn man den netzadapter benutzt (das auszuprobieren, setzt natuerlich eine lieferbarkeit desselben voraus:D)

 

stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By hwilms
      Der Fernauslösekabel RM-CB2 ist in einem Top-Zustand und kompatibel mit der Olympus E-M1 Mark II.
      Es gestattet Aufnahmen auch bei langen Belichtungszeiten, ohne dabei die Kamera zu verwackeln. Darüber hinaus kann im Bulb-Belichtungsmodus der Auslöser arretiert werden.
      Ich verkaufe privat ohne Garantie und Rücknahme. Die Ware kann bei mir in Kaarst abgeholt werden, sonst kostenloser Versand. Zahlung in bar bei Abholung oder per Vorkasse (Überweisung).
    • By chamaeleon82
      Bin gerade am verzweifeln. Früher hatte ich im M -Modus einen Bulb Modus. Heute stellte ich zu meiner Verwunderung fest, dass der Bulb Modus im M-Modus und Einzelbildaufnahme nicht mehr existiert.  Mit der App von PlayMemories kann ich dagegen den Bulb Modus aktivieren. D.h. für mich, dass an den Softwareeinstellungen sich was geändert haben muss. 
      Hat jemand einen Tipp wie ich den Bulb auch ohne der Sony App aktivieren kann?

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By Alfred_M.
      Eine Woche auf der "Roten Insel"; an sich als Tenniswoche geplant, musste ich für meinen Teil aus Rekonvaleszenzgründen vorwiegend auf mein "Nebenhobby" ausweichen. Am ersten Morgen nach der Ankunft hat es mich gleich früh aus dem Bett getrieben:
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Rovinj_2018_01 by Alfred Mayrhofer, auf Flickr  

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Rovinj_2018_68 by Alfred Mayrhofer, auf Flickr
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy