Jump to content

GH2 - Erfahrungsberichte, technische Diskussionen


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Gute Idee

- vor allem den 2. Punkt finde ich wichtig, und der 1. Punkt erhöht natürlich immens den Komfort, wenn man alle wichtigen Aufnahmedaten zum Bild auf einen Blick zusammen mit dem Bild selbst sieht.

Beste Grüße!

 

Ich würde mir wünschen, dass hier nicht ähnlich enge Regularien eingeführt werden wie nebenan. Wer das tun mag soll es tun, doch als Vorschrift möchte ich sowas nicht haben.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 504
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Servus Leute bin seit kurzem Besitzer einer GH2 und wollte mal fragen wie das mit nem Firmware Update aussieht? Zur Zeit ist das 1.0 drauf bei dem 14-42mm auch.

 

Bei meiner Pen E-P1 war ein Update Programm auf CD dabei. Bei der GH 2 war auch eine CD dabei aber da stand nichts von Update Programm nur Bearbeitung und Archivierung.

 

Wie läuft das nun bei der GH2 ab, gabs mittlerweile eig. ein Update?

 

Gruß Rafo

Link to post
Share on other sites

N'Abend, anderer Don.

 

Also sei doch bitte so nett, und lese meinen Satz nochmal aufmerksam durch.

 

denke ich, daß man die klitzekleine Mühe, 1. die Daten dem Bild beizufügen, beibehalten sollte. Dazu gehört auch leicaniks Vorschlag, 2. eventuelle Nachbearbeitung, Bild aus RAW beispielsweise, womit entwickelt, dazu (fände ich persönlich gut)

 

Erkennst du in dem Wortlaut irgendwelche Zwänge?

Ich stelle doch überhaupt keine Regeln auf, sondern bin stets für meine Freunde im Forum da.

Wenn mir das persönlich zusagt, heißt das doch noch lange nicht, daß es alle so machen müssen, ich persönlich "fände es nur gut".

Und sei mir jetzt nicht böse, aber der Vergleich mit dem Nachbarforum ist völlig daneben, und beleidigt regelrecht die Betreiber und mods hier ...

Link to post
Share on other sites
... und lese meinen Satz nochmal aufmerksam durch.

 

denke ich, daß man die klitzekleine Mühe, 1. die Daten dem Bild beizufügen, beibehalten sollte. Dazu gehört auch leicaniks Vorschlag, 2. eventuelle Nachbearbeitung, Bild aus RAW beispielsweise, womit entwickelt, dazu (fände ich persönlich gut) ...

Dazu nochmal eine kleine Ergänzung: Ich habe es ja bewußt (und wegen des etwas zwanghaften "Nebenan") auch so vorgeschlagen, daß man wirlich nur kurz erwähnt, ob es eine RAW-Entwicklung war. Ausführliche Abhandlungen über die einzelnen Bearbeitungsschritte hat doch keiner verlangt. Die wollte ich ausdrücklich der Nachfrage überlassen. Sprich, wer sich für die Bearbeitung eines bestimmten Bildes genauer interessiert, kann ja einfach nachfragen. Also, wie Wolfgang schon sagt: Locker bleiben, von zwanghaftem Regelwerk hat keiner gesprochen.

Gruß, leicanik

Link to post
Share on other sites
N'Abend, anderer Don.

 

Also sei doch bitte so nett, und lese meinen Satz nochmal aufmerksam durch.

 

denke ich, daß man die klitzekleine Mühe, 1. die Daten dem Bild beizufügen, beibehalten sollte. Dazu gehört auch leicaniks Vorschlag, 2. eventuelle Nachbearbeitung, Bild aus RAW beispielsweise, womit entwickelt, dazu (fände ich persönlich gut)

 

Erkennst du in dem Wortlaut irgendwelche Zwänge?

Ich stelle doch überhaupt keine Regeln auf, sondern bin stets für meine Freunde im Forum da.

Wenn mir das persönlich zusagt, heißt das doch noch lange nicht, daß es alle so machen müssen, ich persönlich "fände es nur gut".

Und sei mir jetzt nicht böse, aber der Vergleich mit dem Nachbarforum ist völlig daneben, und beleidigt regelrecht die Betreiber und mods hier ...

Hallöchen Wolfgang, ich wollte hier ganz gewiss Niemandem zu nahe treten. Sollte das so rübergekommen sein - Asche auf mein Haupt.

Aaaaaber: Ich vermute (so lange bin ich ja noch nicht dabei), dass das drüben ähnlich angefangen hat. Dann haben sich - noch 'ne Vermutung - immer mehr Leute drüber beschwert, dass es viele nicht gemacht haben - und schwupps, plötzlich wurde es verpflichtend. Ich mein ja nur...

Wehret den Anfängen!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...Ich vermute (so lange bin ich ja noch nicht dabei), dass das drüben ähnlich angefangen hat...
Ja, das kann schon sein. Ich würde mir auch sehr wünschen, daß wir hier den spielerischen und vielleicht auch "künstlerischen" Umgang mit der Materie beibehalten. Von einer verbiestert-technikdominierten Betrachtungsweise, welche die Bilder ausschließlich nur noch als Mittel zum Zweck der rein technischen Beurteilung einer Kamera ansieht, hat m.E. niemand was.

 

Wir sollten uns hier einfach bewußt bleiben, daß ein solcher Thread nie wirklich dazu dienen kann, sich ein quasi "objektives" Bild über die technische Leistungsfähigkeit einer Kamera zu machen. Das scheint mir nämlich der grundlegende Irrtum zu sein, der solchen strengen Vorgaben zugrunde liegt. Dazu wäre ja schon mal das Mindeste, daß man sämtliche Bilder in voller Auflösung hochlädt und nicht verkleinert.

 

Vielmehr kann er dazu dienen, auf den Geschmack zu kommen, zu schauen, was mit einer Kamera in der Praxis möglich ist, was man aus ihr herausholen kann. Backsteinmauern und Siemenssterne haben manchmal ihre Berechtigung, aber zum Appetitholen sind sie auf Dauer nicht geeignet

Dennoch fände ich eine kurze Angabe zum verwendeten Objektiv und ob das Bild aus RAW entwickelt wurde, ganz interessant. Gerade weil so oft argumentiert wird, man könne eine Pana nicht im JPEG-Modus betreiben.

 

meint leicanik

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites
Ja, das kann schon sein. Ich würde mir auch sehr wünschen, daß wir hier den spielerischen und vielleicht auch "künstlerischen" Umgang mit der Materie beibehalten. Von einer verbiestert-technikdominierten Betrachtungsweise, welche die Bilder ausschließlich nur noch als Mittel zum Zweck der rein technischen Beurteilung einer Kamera ansieht, hat m.E. niemand was.

 

Wir sollten uns hier einfach bewußt bleiben, daß ein solcher Thread nie wirklich dazu dienen kann, sich ein quasi "objektives" Bild über die technische Leistungsfähigkeit einer Kamera zu machen. Das scheint mir nämlich der grundlegende Irrtum zu sein, der solchen strengen Vorgaben zugrunde liegt. Dazu wäre ja schon mal das Mindeste, daß man sämtliche Bilder in voller Auflösung hochlädt und nicht verkleinert.

 

Vielmehr kann er dazu dienen, auf den Geschmack zu kommen, zu schauen, was mit einer Kamera in der Praxis möglich ist, was man aus ihr herausholen kann. Backsteinmauern und Siemenssterne haben manchmal ihre Berechtigung, aber zum Appetitholen sind sie auf Dauer nicht geeignet

 

meint leicanik

 

Dem kann ich mich vom ersten bis zum letzten Wort uneingeschränkt anschließen.

Link to post
Share on other sites
Erkennst du in dem Wortlaut irgendwelche Zwänge? Ich stelle doch überhaupt keine Regeln auf, sondern bin stets für meine Freunde im Forum da. Wenn mir das persönlich zusagt, heißt das doch noch lange nicht, daß es alle so machen müssen, ich persönlich "fände es nur gut".

Also ich "finde es auch gut". Als freiwillige Leistung die elementarsten Daten und den Hinweis darauf, ob OOC oder womit entwickelt. Mich interessiert über den künstlerischen Aspekt hinaus natürlich auch das "haudannit". Letztlich finden sich hier im Forum doch viele an der Fototechnik Interessierte, die mindestens wissen wollen, mit welcher Kamera/Objektiv-Kombination die Aufnahme gemacht wurde, und selbst das wäre bei rein künstlerischer Betrachtung ja eigentlich auch egal

. Und viele haben das ja auch bereits bisher freiwillig gemacht.

Mir ist klar, dass OOC vieles heißen kann, angesichts der fantastischen Möglichkeiten zur Konfiguration der jpg-relevanten Parameter bereits in der Kamera.

Enttäuscht (nicht verärgert!) bin ich zugegeben dann, wenn eine Aufnahme meine techniklastige Neugier weckt, beim Bild aber keine Informationen stehen, und der EXIF-Viewer meldet "no exif-data found". Und ich erinnere mich, schon in manchem thread dann Antworten gelesen zu haben, in denen der Bildautor nach eben solchen Aufnahmedaten gefragt wurde, mindestens aber danach, mit welchem Objektiv aufgenommen, mit Blitz ja/nein etc.

 

Die Sorge, dass hier im Forum diesbezüglich Zwänge etabliert würden, habe ich nicht, dafür haben wir hier doch ein ganz anderes "Betriebsklima"

 

Link to post
Share on other sites

Wir werden zeitnah ein Unterforum einrichten:

"Ich hätt’ gern mal ein Problem"

...da kommen dann diese Beiträge rein!

 

Mönsch Kinnas - wenn jemand einen Thread bastelt und da gern nur Bilder drin mag und die möglichst mit bestimmten Daten versehen sein sollten, dann gebieten nicht etwa der Mod oder das eherne Forengesetz was da rein darf, sondern schlicht die Höflichkeit und das freundliche Miteinander, dass da nur solche Bilder reingepappt werden, die der Threadersteller sich auch wünschte.

 

Was, das frage ich jetzt alle Psittacidae dieser Welt, was gibt daran an- und zu verzweifeln????

 

PS: Außerdem sind wir das weltweit allerallereinzigste Forum, in dem die Mitglieder nahezu 100% aller Probleme selbst auf- und wieder abbauen. (Bitte!)

Link to post
Share on other sites

. . . ich denke, nach ca. 5 Jahren Tätigkeit als Moderator in diesem / einem Fotoforum hat man das Zeug zum Bundeskanzler(in).

 

Quasi ein Mikrokosmos menschlicher Umtriebe, reduziert auf das Wesentliche (Kameras, Objektive, und wieder Kameras . . . ).

 

Schön hier

 

Gruß Hans

Link to post
Share on other sites
Quasi ein Mikrokosmos menschlicher Umtriebe, reduziert auf das Wesentliche (Kameras, Objektive, und wieder Kameras . . . ).

 

Schön hier

 

Sorry, aber ich sehe das anders. Nachdem dieser ursprünglich für GH2 Bilder vorgesehene Thread fast nur noch mit belanglosem OT-Zeugs vollgetextet wurde, hat man nun in der Hoffnung auf Besserung einen neuen aufgemacht und diesen hier in "GH2 - Erfahrungsberichte, technische Diskussionen" umgetauft. Was passiert nun? Der Bilderthread wird auch wieder vollgetextet und hier weiterhin nur seitenlanges Gequatsche über die Freiheit des Wortes und wie sehr man doch an das Gute im Menschen glaubt. Dazu dann noch für jeden GH2 Test mindestens ein weiterer neuer Thread.

 

Sachbezogene Beiträge gehen nahezu unter und müssen mit der Lupe gesucht werden. Nachdem ich das hier miterlebe, wünsche ich mir definitiv mehr moderative Eingriffe. Für OT-Smalltalk gibt es hier doch schon ein entsprechendes Unterforum. Mal den einen oder anderen unterhaltsamen Kommentar oder mal ein Wort des Lobes oder der Kritik zu eingestellten Beispielen innerhalb des Bilderthreads finde ich vollkommen OK und da beschneidet das "Nachbarforum" in der Tat über das Ziel hinaus. Dass es auch dort anders geht beweist deren M9-Bilderthread. Auch dieser musste zwar zwischenzeitlich neu aufgesetzt werden, aber die Selbstdisziplin und der eine oder andere Mod-Eingriff mit Augenmaß helfen, ihn erträglich und sehens-/lesenswert zu halten. Hier scheint dies nach meiner Wahrnehmung derzeit nicht zu funktionieren. Für meinen Teil verliere ich jedenfalls zunehmend Interesse, hier noch reinzuschauen oder zu posten.

Link to post
Share on other sites

Nachdem sich die geballte Forenmacht schon zu Worte gemeldet hat, gebe ich auch noch meinen (möglicherweise völlig überflüssigen) Senf dazu.

Lieber Nebendon, du brauchst dein Haupt nicht zu bestäuben, ich weiß ja, wie es gemeint war.

Eine freundliche Atmosphäre, die hier zweifellos herrscht, verträgt auch mal ein offTopic, ohne daß man gleich mit dem "Muggabatscher" um sich haut.

 

Allen Menschen Recht getan, ist eine Kunst, die niemand kann ...

 

In diesem Sinne, macht das Beste draus, wir unterstützen euch ja dabei ...

Link to post
Share on other sites
Sorry, aber ich sehe das anders. Nachdem dieser ursprünglich für GH2 Bilder vorgesehene Thread fast nur noch mit belanglosem OT-Zeugs vollgetextet wurde, hat man nun in der Hoffnung auf Besserung einen neuen aufgemacht und diesen hier in "GH2 - Erfahrungsberichte, technische Diskussionen" umgetauft. Was passiert nun? Der Bilderthread wird auch wieder vollgetextet und hier weiterhin nur seitenlanges Gequatsche über die Freiheit des Wortes und wie sehr man doch an das Gute im Menschen glaubt. Dazu dann noch für jeden GH2 Test mindestens ein weiterer neuer Thread.

 

Sachbezogene Beiträge gehen nahezu unter und müssen mit der Lupe gesucht werden. Nachdem ich das hier miterlebe, wünsche ich mir definitiv mehr moderative Eingriffe. Für OT-Smalltalk gibt es hier doch schon ein entsprechendes Unterforum. Mal den einen oder anderen unterhaltsamen Kommentar oder mal ein Wort des Lobes oder der Kritik zu eingestellten Beispielen innerhalb des Bilderthreads finde ich vollkommen OK und da beschneidet das "Nachbarforum" in der Tat über das Ziel hinaus. Dass es auch dort anders geht beweist deren M9-Bilderthread. Auch dieser musste zwar zwischenzeitlich neu aufgesetzt werden, aber die Selbstdisziplin und der eine oder andere Mod-Eingriff mit Augenmaß helfen, ihn erträglich und sehens-/lesenswert zu halten. Hier scheint dies nach meiner Wahrnehmung derzeit nicht zu funktionieren. Für meinen Teil verliere ich jedenfalls zunehmend Interesse, hier noch reinzuschauen oder zu posten.

 

 

Hallo tpmjg,

 

 

meine Meinung, nicht mehr: Ein Forum ist aus meiner Sicht keine professionelle Datenbank, sondern eine Plattform für Gedankenaustausch, wenn auch zu spezifischen Themen, etwa Systemkameras.

 

Mehr als einmal habe ich erlebt, dass technische Diskussionen in persönliche Bereiche abdriften. Wenn die Diskussionspartner dann in der Lage sind, auf Basis einer wie auch immer gearteten "freundschaftlichen Beziehung untereinander" ein technisches Thema dennoch sachlich zu klären, dann hilft dies auch der Sache an sich.

 

Nicht umsonst schicken viele Unternehmen ihre Mitarbeiter in eine Art "Trainingscamp", um auch die menschliche Kommunikation zu verstärken.

 

Ich persönlich glaube nicht, das es weiterhilft, den "Ball eng zu führen", d. h. die Themen auf die reine Sachebene zu reduzieren. Und an technischer Kompetenz mangelt es in diesem Forums sicher nicht.

 

Man sollte den Fokus auf technische Details nicht mit Wissen verwechseln: Letzteres ist genau das, was hier im Forum auch teilweise zwischen den Zeilen immer wieder aufblitzt. Bilder alleine beschreiben noch keine Kamera, aber wer hier mitliest, erfährt dennoch, was die einzelnen Produkte leisten, und zwar in ausserordentlich fundierten Darstellungen. Manchmal ist es hilfreicher zu erfahren, dass ein Kamerabesitzer auch noch Hunde besitzt, als den Schnappschuß einer Kamera aus einer Auswahl von 100 zu erhalten, der nur suggeriert, man könne Hunde tatsächlich damit fotografieren.

 

Und alleine die konstruktive Art und Weise, wie Einsteiger hier behandelt werden muss man woanders eher mit der Lupe suchen.

 

Aber wie schon erwähnt kann man das auch anders sehen. Vielleicht eignet sich das Thema für einen eigenen Thread.

 

Gruß Hans

Link to post
Share on other sites

Bilder und Diskussionen lassen sich m.M.n. oft nicht trennen, oft regen ja bestimmte Bilder und z.B. die verwendeten Kameraeinstellungen (sofern sie den angegeben werden...

 

Auf der anderen Seite wurde in diesem Thread hier sehr viel und auch Themen ohne Bezug zu Bildern diskutiert, was dann nur noch wenig mit dem ursprünglichen Titel "erste Bilder" zu tun hatte. Da muss ich Hans (tpmjg) völlig Recht geben. Ein Thread mit diesem Titel sollte sich m.E. schon irgendwo um Bilder und die damit verbundenen technischen Fragen drehen (Einstellungen usw.). Diskussionen dazu sollten aber in jedem Fall zugelassen und erwünscht sein... (sonst haben wir hier bald "blaue" Zustände..

). Aber das sind sie ja auch, wenn ich die Moderation richtig verstanden habe...

 

Gruß Peter

Link to post
Share on other sites

Ich habe mir ja gestern erlaubt - als erste Großtat

hier im Forum gewissermaßen - die beiden Freds zu trennen.

Ganz bewußt sind einzelne Bilder im Diskussionsfred verblieben, um zusammenhängende Diskussionen nicht auseinanderzureißen.

Sollte jemand trotzdem der Meinung sein, daß ein Beitrag falsch platziert wurde, dann bitte meldet euch.

Es ist überhaupt kein Problem, das zu korrigieren ...

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Guten Abend,

 

vorweg ihr seid schuld! Ihr habt mir die GH2 angeschwatzt, danke dafür echt witzig die kleine. Erfüllt bei mir den Aufgabe der Immerdabei-Kamera, aus Langeweile habe ich heute mal den Videomodus getestet. Das kommt dabei heraus wenn man ohne Vorkenntnisse an die Kamera herangeht:

 

 

Schönen Abend noch

LG Pascal

Link to post
Share on other sites
Das kommt dabei heraus wenn man ohne Vorkenntnisse an die Kamera herangeht

 

Einfach Wahnsinn. Gefällt mir sehr gut.

Das Verkehrsgewusel ab 2:20 musste ich mir grinsend mehrfach reinziehen.

Eine Super Position hast du da gefunden.

Link to post
Share on other sites
Guten Abend,

 

vorweg ihr seid schuld! Ihr habt mir die GH2 angeschwatzt ...

Auch guten Abend Pascal, um diese Zeit sind hier meistens nur noch die Stammschwätzer unterwegs,

die auch um diese Zeit noch Zeit finden sich solch einen schönen Einstandsfilm anzusehen.

 

Herzlich Willkommen

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...