Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo-trotz langer threads zum Thema RAW:ich schaffe es nicht im Programm RAW therapie ein Bild zu öffnen um es zu bearbeiten-ich meine das "Dateibild",das erscheint,wenn ich meine Speicherkarte auf den PC kopiert habe.

Was mache ich da falsch??Ich versuche es , aus dem Ordner in das Programm zu ziehen-es verschwindet da...??Mit der Ikone "öffen"das gleiche..

Grüße Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest outsourced

Wenn die Vorschaubilder in RT angezeigt werden...einfach auf das gewünschte mit "Doppelklick" und es sollte der Dialog "Datei wird geladen " erscheinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann es sein, dass Du versuchst, die RAWs direkt auf der Speicherkarte zu öffnen ?

 

Kopiere si doch einmal auf den lokalen PC und öffne das Verzeichnis in RT. Evtl solltest du die passende Endung RW/RAW/RW2. . . in den Einstellungen/Dateibrowser anklicken. Danach sollten die Vorschaubilder sichtbar werden, ggf. muss du das Programm noch einmal neu starten, das Startverzeichnis (Ziel der Kopien von der Speicherkarte) ebenfalls fest einstellen.

 

Gruß wmt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abend,

 

Hab soeben versucht mit RT 2.4 eine rw2-Datei meiner GH1 zu konvertieren.

Mit meinen bisherigen Aufnahmen hat das super funktioniert.

Seit dem Update auf FW1.3 werden die Dateien nicht mehr erkannt!

 

Kann jemand dieses Problem nachvollziehen?

 

 

Gruß Knarf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Abend,

 

Hab soeben versucht mit RT 2.4 eine rw2-Datei meiner GH1 zu konvertieren.

Mit meinen bisherigen Aufnahmen hat das super funktioniert.

Seit dem Update auf FW1.3 werden die Dateien nicht mehr erkannt!

 

Genau das habe ich auch erlebt-bin auf Silkypix umgestiegen-und hatte keine Probleme-ganz easy zu bedienen-vergiß RT

Grüße Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

RAW-Therapee hat in den neueren Versionen ein Problem mit *.ORF-Dateien.

 

Es gibt dagegen ein Gegenmittel, das in verschiedenen Foren beschrieben worden ist: Man muss die neuere librtengine.dll durch die librtengine.dll einer älteren Version ersetzen, und zwar z.B. der Version 2.4 (2.4.1 funktioniert nicht). Bei mir hat es so geklappt.

 

Gruß emhaeu

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

P.S. letztens habe ich bei einer Diskussion einen Tip bekommen:

RAW Therapee gibts mit besserer Oberfläche unter dem Namen ART .. ich muss sagen, ich habe es mir angesehen und finde es overall sehr brauchbar 

https://www.chip.de/downloads/ART-Another-RAW-Therapee_182137120.html

 

Danke an @ralf3

 

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.11.2010 um 18:37 schrieb Knarf:

Hab soeben versucht mit RT 2.4 eine rw2-Datei meiner GH1 zu konvertieren.

 

Am 24.11.2010 um 16:34 schrieb emhaeu:

RAW-Therapee hat in den neueren Versionen ein Problem mit *.ORF-Dateien.

Es gibt dagegen ein Gegenmittel, das in verschiedenen Foren beschrieben worden ist: Man muss die neuere librtengine.dll durch die librtengine.dll einer älteren Version ersetzen, und zwar z.B. der Version 2.4 (2.4.1 funktioniert nicht). Bei mir hat es so geklappt

Gruß emhaeu

Die aktuelle Version von RT ist 5.8!

Ich würde es erst mal damit probieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 9 Stunden schrieb nightstalker:

Danke an @ralf3

 

 

vor 25 Minuten schrieb RoDo:

Die aktuelle Version von RT ist 5.8!

🤣

Da habt ihr euch ja richtig als Leichenfledderer betätigt... Fred ist schon vor 10 Jahren gestorben. Aber trotzdem Danke an euch beide, ich werde mir das auch mal ansehen, das Programm dürfte mittlerweile auch mehrmals aktualisiert und erneuert worden sein....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb rostafrei:

Fred ist schon vor 10 Jahren gestorben

Oh ja, habe nicht bemerkt, dass  @nightstalker  sich als Wiederbeleber bemüht hat, vielleicht hat er schlecht geschlafen. 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gewohnheitsmäßig habe ich dieses Programm wegen der Nähe zu RT heute mal an einigen IR-Fotos ausprobiert. Es scheint ein abgespecktes RT zu sein, so interpretiere ich die Einleitung und auch die Funktionen. Trotz der erst frischen Aktualisierung dieses Programms, ist es längst nicht so gut (umfangreich und vielseitig) nutzbar, wie RT. In Normallicht habe ich damit kaum irgendwas bemerken können, in IR bin ich damit gar nicht zurechtgekommen. Vllt. ergibt sich das noch mit anderen Fotos.

Mir scheint, dass man die Funktionen für dieses "ART" aus RT durch Zusammenlegung vieler einzelner Schieber in "Sammelschieber" vereinfacht zu haben. Einzelheiten sind kaum der Rede wert. Ich weiß es nicht, es hat mir nicht wirklich zugesagt. Ich kann zwar englisch, aber diese Version ist nur in englisch oder französisch verfügbar, da bleibe ich dann lieber bei denen, die eine Sprachauswahl mit deutsch haben, ist einfach sicherer und bequemer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich finde es zwar brauchbar, aber immer noch zu vertheoretisiert ... sprich: Programmiererverschwurbelt ;) ... es hat einen Grund, wieso die kommerziellen Programme sich oft an fotografischen Arbeitsweisen orientieren

Wahrscheinlich sehen das die Physiker unter uns anders ... :D ... und da ist es ja schön, wenn es für alle Denkrichtungen eine Oberfläche gibt

P.S. ich bin ja schon glücklich, dass man damit tatsächlich rudimentär lokal arbeiten kann ... aber wenn ich das mit NIK (bzw DxO) vergleiche, ist es halt Steinzeit von der intuitiven Benutzbarkeit her

 

 

Unterschiede kann man sich hier ansehen:

https://yap.bozart.eu/articles/art/diffs/index.html

links im Indexmenue auswählen und direkt vergleichen

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb nightstalker:

Wahrscheinlich sehen das die Physiker unter uns anders ..

Nö, die Physik hört mit dem Auslesen des Sensors auf, der Rest ist mehr oder weniger reine Mathematik.

Habe ART installiert und sehe keine Vorteile gegenüber RT, mir fehlen viele Funktionen, u. a. das ganze Wavelet-Menu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb nightstalker:

was macht man damit?

Tja, das hatte ich lange nicht kapiert. Macht man sich mal über das Thema Wavelets im Web schlau, z. B. bei Wikipedia, dann landet man bei einer Mathematik, die es zu meinen Unizeiten noch gar nicht gab und die, ich geb's zu, meinen mathematischen Horizont übersteigt. Aber damit kann ich leben, muss ja keine Programme schreiben, die darauf beruhen.

Grob gesagt, wird zur Bildaufbereitung mit Wavelets das Bild in Kacheln verschiedenster Größe (einstellbar) geteilt und dann, abhängig von dem Detaillierungsgrad der einzelnen Kacheln über mathematische Faltungen Kontrast, Schärfe, Entrauschen und was man in den Optionen so einstellen kann, als Wavelets ausgeführt. Das kann zu ganz interessanten Bildverbesserungen führen, oder auch nicht. Das ist ein Gebiet, was man wirklich erforschen muss. Wie schon gesagt: Ein Klavier mit vielen Tasten. Einfingertechnik ist da nicht so toll. Üben ist angesagt.

Forschen macht mir halt Spaß.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 48 Minuten schrieb RoDo:

 

Forschen macht mir halt Spaß.

mir definitiv auch :) .... aber die Überschneidung ist halt nur gegeben, wenn ich nicht auf einem Berg Bilder sitze, der fertig werden soll

Man lernt aber eine Menge, wenn man spielt (oder forscht), ich habe seinerzeit noch mit UF RAW gearbeitet, wo man fast alles mit der Gradationskurve machte .. Weissabgleich mit Tonwertkurven, da lernte ich mit den Dingern umzugehen :)  (das ist aber laaaaaaaange her)

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb nightstalker:

was macht man damit?

Ja, das habe ich gerade auch gedacht... Schnell mal einige Schieber und Werte beliebig verstellt und da kommt tatsächlich was.... Ich kann es nicht genau sagen, was es mir bringt, aber es sieht vielversprechend im zu editierenden Foto aus... Dass ich da vorher nie drüber gestolpert bin, denn in dieser RT-Rubrik drüber und drunter bin ich regelmäßig am Verschieben... 🤔

Totengräberei ist manchmal doch nützlich, jetzt RT V 5.8 laden und dann wieder tüfteln... Es könnte gut sein, dass dieses unbekannte/missachtete Wavelet das ist, was mich immer davon abgehalten hat, RT für mehr als nur IR zu benutzen, einfach weil es als Begriff für Programmfunktion zu nichtssagend ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By ClausB
      alle Aufnahmen mit E1 und 14-45mm
       
      RAWs in RT entwickelt.
       
       
      [ATTACH]4441[/ATTACH]
       
       
      [ATTACH]4442[/ATTACH]
       
       
      [ATTACH]4443[/ATTACH]
       
       
      [ATTACH]4444[/ATTACH]
    • By petermcwerner
      Schade, daß Capture One unter Windows das G1-RAW-Format nicht unterstützt. Silkypix fand ich so frustrierend, daß ich Raw Therapee herunterlied und ausprobierte. Ich bin sowohl von der Leistung wie von der Benutzeroberfläche angenehm überrascht. Zum Nachbearbeiten dann Gimp. Beide kann ich sehr empfehlen; hinzu kommt, daß sie Freeware, also kostenlos sind.
      Gruß
      Peter
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!