Jump to content

Lebensabend


leicanik

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Gruß, leicanik

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Dadurch, dass dieses Bild in Augenhöhe des Lesenden aufgenommen wurde, fühlt man sich unmittelbar beteiligt
Danke. Ich liebe es, die Pana G1 mit Klappdisplay vor dem Bauch zu halten, da ergibt sich die Aufnahmehöhe ganz von selbst (ich habe früher immer für eine Mittelformatkamera mit Lichtschacht geschwärmt, mir aber nie eine geleistet ...)

Gruß, leicanik

Link to post
Share on other sites

Ein schönes Motiv!

Was mich etwas irritiert ist die ungleichmäßige Tönung (die überbelichteten Stellen sind immer schlecht zu tönen),sowie etwas zuviel Ambiente (Autos).Den alten Griechen würde ich etwas in den Tiefen afhellen.

Link to post
Share on other sites

...Was mich etwas irritiert ist die ungleichmäßige Tönung (die überbelichteten Stellen sind immer schlecht zu tönen),sowie etwas zuviel Ambiente (Autos).Den alten Griechen würde ich etwas in den Tiefen afhellen.
Ja, das kommt davon, wenn man an einem schlechten Monitor arbeitet. Ich habe das Bild am Büro-PC bearbeitet (da sah es gut aus) und dann einfach hochgeladen. Zuhause am kalibrierten Bildschirm bin ich dann erschrocken, wie ausgefressen das aussieht. Leider weiß ich nicht mehr, was ich mit dem Bild alles angestellt hatte (war ' ne spontane Pausenspielerei um ein Programm auszuprobieren). Vielleicht setze ich mich ja nochmal neu dran - dann aber zuhause :o

Gruß, leicanik

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Besser jetzt?

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Danke. Ich liebe es, die Pana G1 mit Klappdisplay vor dem Bauch zu halten, da ergibt sich die Aufnahmehöhe ganz von selbst (ich habe früher immer für eine Mittelformatkamera mit Lichtschacht geschwärmt, mir aber nie eine geleistet ...)

Gruß, leicanik

 

.... Du sprichst mir aus der Seele, ich hatte das Glück,

eine Rolleiflex 2,8F zu besitzen :). Das Vergrößern von

6x6-Negativen war ein Genuss.

 

Ansonsten gefällt mir das Motiv sehr, ein wenig mehr Frei-

stellen wäre m.E. angebracht gewesen.

 

Gruß, Henning

Link to post
Share on other sites

....ein wenig mehr Freistellen wäre m.E. angebracht gewesen...
Zustimmung. Das kommt davon, wenn man das Kitzoom (14-45) auf der G1 hat und die Bilder "im Vorbeigehen" schießt, damit die Familie nicht zu ungeduldig wird. Ich habe mal nachgesehen: Blende 5.1 bei 28mm, das ist leider Offenblende. Im nachhinein hätte ich mir auch gewünscht, ich hätte in dem Augenblick das 20/1,7 oder mein 50er Summicron draufgehabt. Ich habe schon mal überlegt, stärker per EBV freizustellen - habe aber immer weniger Lust, allzuviel Zeit mit solchen nachträglichen Korrekturen zu verbringen. Es wird bei mir doch nie so gut, wie wenn ich es gleich bei der Aufnahme richtig gemacht hätte.

Gruß, leicanik

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...