Jump to content

kurze Frage: aktuelle Firmware PanaLeica 45mm


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe heute ein gebrauchtes PanaLeica 45er Macro günstig erstanden und habe mal nach der Arbeit etwas damit rumgespielt.

 

Schön klein und handlich, aber der AF findet doch im Macro-Bereich oft den Fokus nicht auf Anhieb.

 

Kurze Frage: gibts da eine verbesserte Firmware für das Objektiv? Meine Cam (G1) hat die neuste ....

Link to post
Share on other sites

Guest user352
Schön klein und handlich, aber der AF findet doch im Macro-Bereich oft den Fokus nicht auf Anhieb.

Das ist bekannt. Brauchbare Abhilfen wurden hier bereits gepostet, z.B. Fingertipp...

Link to post
Share on other sites

Das ist bekannt. Brauchbare Abhilfen wurden hier bereits gepostet, z.B. Fingertipp...

 

Manchmal wird der Fingertipp sicherlich helfen, aber es ist schon störend wenn der AF den kompletten Bereich beginnend mit unendlich durchfährt.

 

Meine Nikon AF-S 60 oder AF-S 105 sind in diesem Punkt an einer D300 wesentlich treffsicherer ... klar es ist auch ein anderes AF-System und die Kamera-/Objektivkombination ist wesentlich schwerer.

 

In welchem Beitrag wurden Abhilfen diskutiert? Ich habe hier mit der Suchfunktion nur einen ziemlich langen und unübersichtlichen Thread (mit viel OT) gefunden ...

 

Gibt es zumindest eine Möglichkeit, dass der AF mit der kürzesten Entfernung beim Durchfahren beginnt und nicht mit unendlich?

Edited by x_holger
ergänzt
Link to post
Share on other sites

Guest user352
Gibt es zumindest eine Möglichkeit, dass der AF mit der kürzesten Entfernung beim Durchfahren beginnt und nicht mit unendlich?

Vielleicht mit dem nächsten Firmware-Update...

Link to post
Share on other sites

...In welchem Beitrag wurden Abhilfen diskutiert? Ich habe hier mit der Suchfunktion nur einen ziemlich langen und unübersichtlichen Thread (mit viel OT) gefunden ...

 

Es sind mittlerweile so viele Threads darüber geschrieben worden, dass mich das Suchen mehr Zeit kosten würde, als die Essenz kurz zu wiederholen:

Vor einer Nahaufnahme halte ich meinen Zeigefinger in ca. 6 bis 8 cm so vor das Objektiv, dass er das ganz klein gestellte Messfeld voll ausfüllt oder visiere statt dessen einen anderen flächigen Gegenstand in gleicher Entfernung an und betätige den Auslöser bis zum Druckpunkt. Dann kann man das Messfeld auf das Objekt richten und erhält i.d.R. ordentlich scharfe Bilder, da die Genauigkeit selbst sehr gut ist. Das Problem ist, dass nahe Gegenstände, z.B. kleine Blüten so in Unschärfe zerfließen, dass der AF quasi "hindurch" sieht und auf dahinter liegende Gegenstände scharf stellt. Wenn man das Messfeld dann nicht genau ausrichtet, kann es passieren, dass der AF wieder in die Unendlichkeit verschwindet. Same procedure again...

Durch das Kamera-Update 1.3 (bei der GH1) scheint das letzte Problem wiederum etwas gemäßigt worden zu sein; so zumindest mein Eindruck.

 

...Gibt es zumindest eine Möglichkeit, dass der AF mit der kürzesten Entfernung beim Durchfahren beginnt und nicht mit unendlich?

 

Ja, die gibt es. Allerdings auch nicht unbedingt unbedingt befriedigend.

Im Szenen-Modus "Nahaufnahme" beginnt der AF immer von der kürzesten Entfernung aus zu suchen. Da man in diesem Modus aber nur wenige Einstellungen verändern kann und diese dann nicht gepeichert werden, habe ich zumindest auf Einfeld-AF geschaltet und diesen Zustand in einem Custom-Programm abgelegt.

Störend ist zumindest bei gemäßigteren Abbildungsmaßstäben, dass bei jeder Druckpunktnahme der AF wieder bei der kürzesten Entfernung beginnt.

Eine (unbequeme) Abhilfe könnte es sein, zunächst im Szenen-Modus zu beginnen (dadurch fährt der AF in den Nahbereich) und dann auf die gewünschte Betriebsart (z.B. A oder P) umzuschalten. Schneller geht es aber mit dem Finger oder einem anderen massiven Gegenstand in der gewünschten Entfernung. Das Verfahren hätte aber zumindest bei Kleintieren den Vorteil, dass man sie nicht mit dem Finger verscheucht.

 

Das ist natürlich alles großer Mist! Ein Objektiv dieser Leistungsklasse (und Preis) hätte ein besseres Handling verdient. Ich hoffe auf ein Firmware-Update, dass es ermöglicht, mittels des FOCUS-LIMIT-Schalters gezielt auf den Nah- statt auf den Fernbereich zu begrenzen.

Ich wüsste keine andere Lösung da der AF natürlich nicht wissen kann, ob er sich auf den Nah- oder auf den Fernbereich einstellen soll. Man müsste es ihm irgendwie sagen können und da bietet sich dieser Schalter imho an.

Link to post
Share on other sites

...

Ja, die gibt es. Allerdings auch nicht unbedingt unbedingt befriedigend.

Im Szenen-Modus "Nahaufnahme" beginnt der AF immer von der kürzesten Entfernung aus zu suchen. Da man in diesem Modus aber nur wenige Einstellungen verändern kann und diese dann nicht gepeichert werden, habe ich zumindest auf Einfeld-AF geschaltet und diesen Zustand in einem Custom-Programm abgelegt.

Störend ist zumindest bei gemäßigteren Abbildungsmaßstäben, dass bei jeder Druckpunktnahme der AF wieder bei der kürzesten Entfernung beginnt.

....

 

Danke für den Tipp, ich werde das mit dem Nahaufnahme-Modus noch mal in Ruhe ausprobieren.

 

Gestern war mir beim ersten Rumprobieren auch aufgefallen, dass da nicht viele Einstellungen in diesem Modus möglich sind, aber vielleicht komme ich ja trotzdem damit ans Ziel.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...