Jump to content
matadoerle

Zwei neue Linsen/Sensor-Module für die GXR

Recommended Posts

Beide Modelle hören sich recht interessant und vielversprechend an.

Sollte ich da nicht etwas übersehen haben, so könnte man annehmen, dass das P10-Modul einen "normalen", also kleinen CMOS Sensor hat.

Zum A12 ist die Sensorgröße ja explizit mit angegeben.

Oder wie seht ihr das?

Grüße,

Andi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andi,

irgendwie verstehe ich persönlich die Strategie von Ricoh noch nicht; für normale Fotografie erscheint mir die Lösung zu aufwändig und teuer.

Auf der anderen Seite kann man damit natürlich die Vorteile der Kompakten (riesige äquivalente Brennweiten) und der Vollformater (große Sensoren für Weitwinkel) ideal kombinieren .. ich denke aber, daß Ricoh "neue" Anwendungen bzw. Geräte im Sinn hat, die dann mit der entsprechenden Optik/Sensor-Kombination ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Da könnte man sich beispielsweise im Sicherheitsbereich und Fertigungsautomatik einiges vorstellen, was nur entfernt mit einem Fotoapparat zu tun hat.

 

Lassen wir uns überraschen ..

Gruß Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch der Link zur Originalmeldung:

 

Products & Solutions / Recent Press Releases | Ricoh Global

 

Camera unit RICOH LENS P10 28-300 mm F3.5-5.6 VC* (name tentative)

  • With an original Ricoh noise reduction function and a back-illuminated CMOS sensor, this camera unit expands the photographer's range of expression by making it possible to shoot high-quality images in scenes ranging from low light to bright light.
  • Featuring a high-magnification 10.7x (28-300 mm) optical wide-angle zoom, this unit has 120 frame/second high-speed continuous shooting ability plus a wide range of other functional capabilities such as RAW image recording, image settings adjustable to nine levels, multi-target AF, and much more.
  • Start of sales planned for the summer of 2010.

The "VC" designation indicates that this unit has the vibration correction function developed independently by Ricoh.

 

Camera unit GR LENS A12 28 mm F2.5 (name tentative)

  • Featuring a newly developed 28 mm fixed-focal-length GR LENS, this camera unit achieves high resolution and high imaging power.
  • A 23.6 mm x 15.7 mm (APS-C size) CMOS sensor is used. The combination of this sensor with the GR ENGINE III image processing engine enables the camera unit to shoot high-quality images with smooth tone gradations as well as high definition and low noise.
  • There is a manual focus ring that can be used for precise focus adjustments.
  • Start of sales planned for the winter of 2010.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wundere mich über die Produktstrategie von Ricoh. Beide Zoomobjektive sind doch eigentlich nur für betuchte Spielkinder interessant, man kauft sich halt was teures, innovatives. IQ-wise ist es Kokolores und viel zu teuer dazu. Das WW, welches wiederum viel zu spät kommt, und das 50mm hätten den Anfang stellen sollen. Der EVF hätte ingebgriffen sein sollen oder deutlich günstiger. Dann würde die GXR doch eine viel bedeutendere Alternative sein. So dauert es zu lange und kostet zu viel. Bis das 28mm raus kommt werden andere Firmen wieder neue Entwicklungen präsentiert haben, die die GXR überholen wenn das in dem Tempo weitergeht.

 

Auf der Suche nach Quellen bin ich bei Ebay Taiwan auf dieses (Fake-)Bild gestoßen. Welch ein Traum! Für jedes Bajonett eine passende Einheit mit APS-C Sensor, die Kamera nur noch als Träger. Meine Nikon-Objekive würden sich ungeheuer freuen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und ein modul mit APS oder mFT großem Sensor und Standardzoom (von sagen mal wir 24-100mm equivalenter Brennweite) und HD Video ist noch nicht einmal angekündigt. Wenn Ricoh sich ein Stück vom immer größer werdenden "EVIL" Kuchen abschneiden will, braucht es das aber!

 

Die Kamera fasst sich wundervoll an, das Bedienkonzept ist hervorragend, aber so wird das nichts, zumindest nicht mit mir.

 

Gruß,

 

Sven

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit bekommt die GXR auf einmal einen neuen Kick. Es sieht ja fast so aus, als wenn der größte Teil der Intelligenz in der Kamera steckt und das Sensormodul relativ einfach gestrickt ist. Dann frage ich mich, ob es möglich wäre, die GXR als Steuermodul für Digitalrückteile für alte Filmkameras zu verwenden, zB meine Nikon F2, als Kleinserienmodell. Das Problem hier ist natürlich wie immer, die Synchronisation von Verschluss und Sensor (und der Filmebenenabstand)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das ist ja eigentlich unglaublich, dass so etwas auf einer Messe(!) gezeigt wird...

Na ja, da wird viel gezeigt. Erinnerst Du Dich nicht, welches orangefarbene Teil Olympus auf den Messen als künftige µFT-Kamera gezeigt hat?

 

Gruß Olbold

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja klar, das war aber wenigstens ein ordentliches Holzmodell! Das Leica M Modul von Ricoh sieht einfach nur schlampig aus, wie eine lieblose Bastelarbeit eben.

 

Sie wollen wahrscheinlich, u.a. weil sie gesehen haben welchen Hype es bei der Adaptierung von M-Optiken im Mikro FourThirds-Bereich gab, einfach mitspielen und vielleicht Kaufentscheidungen binden.

 

Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest peter7

Ach, Ricoh, die können doch keine Kaufentscheidungen binden. Die sollen froh sein, wenn Sie überhaupt jemand kauft. Ricoh ist in Kameradingen einfach keinen Name. Sony, Panasonic, Olympus - ja! Aber Ricoh? Dann schon eher Samsung. Die klotzen ja richtig rein!

 

pedda

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach, Ricoh, die können doch keine Kaufentscheidungen binden. Die sollen froh sein, wenn Sie überhaupt jemand kauft. Ricoh ist in Kameradingen einfach keinen Name. Sony, Panasonic, Olympus - ja! Aber Ricoh? Dann schon eher Samsung. Die klotzen ja richtig rein!

 

pedda

 

Stelle dich mal auf die Zehenspitzen und luge über den Tellerrand.

 

Ricoh ist in Fernost und da speziell in Japan eine Kultmarke! Schaue dir bei amazon Japan die Magazine an, die z.B. nur für eine GRD herausgebracht werden.

 

Die jungen 'Wilden' benutzen gerne Ricoh weil das UI auf schnelle und featurereiche Bedienung ausgelegt ist.

In Europa mag das anders sein, dafür ist aber auch die Produktionskapazität kleiner als bei Pana oder Sony.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach, Ricoh, die können doch keine Kaufentscheidungen binden. Die sollen froh sein, wenn Sie überhaupt jemand kauft. ..

 

Hast Du schon mal eine hochwertige Ricoh (GX100/200, GRD, GXR) in der Hand gehabt?

Da können sich viele Hersteller wie Samsung oder Sony warm anziehen. Die Kameras liegen gut in der Hand, sind intuitiv zu bedienen und sehr gut durchdacht.

 

Ricoh fehlt nur das Geld und die "manpower" um schnell eine große Objektivpalette für die GXR auf den Markt zu bringen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach mal das jetzige "28mm" statt dem "50mm" Macro in einem herkömmlichen, noch kompakteren Gehäuse!

Das wäre ein erfolgreicher Nachfolger für die GRII geworden...

 

So wie das jetzt ist, hat kaum ein inländischer Händler das 28er auf Lager, weil seit einem Jahr die anderen GXR Komponente unverkauft rumliegen.

 

Erinnert mich an die X1 ohne Entfernungseinstellrädchen.

 

Die Mitanbieter haben es der Fuji X-100 einfach zu leicht gemacht, wenn sie noch vor dem Sommer rauskommen sollte.

 

Schönen Abend!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hast Du schon mal eine hochwertige Ricoh (GX100/200, GRD, GXR) in der Hand gehabt?

Da können sich viele Hersteller wie Samsung oder Sony warm anziehen. Die Kameras liegen gut in der Hand, sind intuitiv zu bedienen und sehr gut durchdacht.

 

Ricoh fehlt nur das Geld und die "manpower" um schnell eine große Objektivpalette für die GXR auf den Markt zu bringen ...

 

Heute morgen habe ich eine flammneue GRD2 geschossen. Nach dem Test mit der GRD3 vorletzten Herbst freue ich mich wie Bolle, das kleine Biest wieder auszuführen.....

 

Hier mal die GRD3 in Action:

 

Ricoh GRD3 - a set on Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy