Jump to content
Beginner

Corel PSP pro X3 macht mehr aus den Fotos!!! Oder nicht?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Fangemeinde,

 

die in X3 geladenen GH1 RAW-Fotos sind größer als die in Lightroom2 oder SILKYPIX3 geladenen (in Corel 4386x2464, in Lightroom2 usw. 4352x2448 Pixel). Die entwickelten jpg´s werden dann auch so gespeichert.

 

Ich habe über das entwickelte größere Corel- Foto mittig das Ligthroom- Foto mit 50% Transparenz gelegt. In der Bildmitte stimmen die Bilder überein, aber hin zu den Rändern sind größere Abweichungen zu erkennen, so als würde das Corel-Foto auf einen Ball geklebt.

Hängt dies damit zusammen, das in Corel möglicherweise kein Objektivabgleich stattfindet? Eine betreffende Einstellung konnte ich in Corel nicht finden.

 

Kann mir jemand diesen Effekt erklären?

 

Danke für die Hilfe, Gruß.

post-2805-1396078028,1385_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ï

Hallo Dieter,

 

ich arbeite schon weit über 10 Jahre mit CorelDraw (angefangen mit 2.5, jetzt mit X4, leider ohne RAW Unterstützung für die GH1) und mir käme da eine gut funktionierende PSP pro X3 sehr gelegen. Aber leider schon in der ersten Testphase nicht mein Ding.

PSE8 habe ich auch getestet, das Handling gefällt mir persönlich nicht (sicher weil ich so an CorelDraw gewöhnt bin).

Ich werde also für den Feinschliff CorelDraw X4 weiter nutzen. Für einen RAW-Konverter habe ich mich noch nicht entschieden, mein Favorit ist aber Ligtroom2.

In SILKYPIX (auch Version4) bekomme ich das Farbmanagement nicht richtig in den Griff.

 

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...