Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, bisher habe ich mit einer Lumix LX2 fotografiert. Gut für Landschaft und Portrait, schwach bei Nahaufnahmen. Daher erwäge ich nach den Feiertagen die Anschaffung einer GF1, auch unter Verwendung meiner Leica M und R Objektive.

Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Leitz Leicina-Spezial Objektiv Macro Cinegon 1:1,8/10mm. Dieses besitzt M-Bajonett und müsste wie andere M-Objektive auch an die GF1 anschließbar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Objektiv kenne ich nicht.

 

Für die überwiegend manuelle Scharfstellung würde ich Dir allerdings eher die G/GH1 (oder E-P2) empfehlen - des guten Suchers wegen:

am hochauflösenden Sucher der G1 funktioniert MF wirklich kommod

 

Am festeingebauten (mit den Schwenkdisplay der G1 geht es schon etwas besser) Display empfinde ich persönlich MF nur bei Verwendung der Kam am Stativ wirklich befriedigend.

Share this post


Link to post
Share on other sites
....Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Leitz Leicina-Spezial Objektiv Macro Cinegon 1:1,8/10mm.....

Die Leicina-Spezial war meiner Erinnerung nach eine Super-8-Filmkamera. Damit dürfte der ausgeleuchtete Bildkreis zumindest bei Einstellung auf Unendlich keinesfalls für den FT-/mFT-Sensor ausreichen (Bilddiagonale ca. 25 mm). Bei größeren Abbildungsmaßstäben kann das besser aussehen.

Falls Du das Objektiv besitzt, einfach mal vor ein Blatt Papier halten und schauen, wie groß der Bildkreis tatsächlich ist.

Fdl. Gruß

telefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo charlyR und telefan, herzlichen Dank für schnelle Antworten. Ich komme so langsam zu der Überzeugung, dass das angesprochene Leitz Macro- Cinegon nicht geeignet sein wird, da für SWuper 8 konzipiert. Es ist sowieso eine gediegene Konstruktion, da Front- und Hinterlinse konkav geformt sind. Nun rückt als nächstes das 35 mm Summicron 1:2,0 mit M-Bajonett nach, das aber schon Telecharakter haben dürfte. Mal schauen, was im neuen Jahr wird. Ich wünsche ein Frohes Weihnachten und zum Jahreswechsel einen guten Rutsch. Mutulus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user352
Es ist sowieso eine gediegene Konstruktion, da Front- und Hinterlinse konkav geformt sind.

Darf ich fragen, inwiefern konkave Front- und Hinterlinsen "gediegene Konstruktionen" darstellen? Das ist mir optisch-physikalisch nicht klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user352

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich denke, dass normalerweise bei Objektiven Front- und Hinterlinse nach aussen, also konvex gewölbt sind. Jedenfalls ist das bei meinen anderen Objektiven so.

Die Form von Front- und Hinterlinse ist eine Frage der Gesamtkonstruktion und -Korrektion des Linsensystems. Das hat mit "gediegener Konstruktion" absolut nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By OldSchool
      Hallo Zusammen,
       
      ware nett, wenn ihr mir ("Systemkamera-Einsteiger") mal ein paar Tipps zum Gebrauchtkauf geben könntet. Ich würde mir gern als Einstieg eine kompakte Lumix GF1 oder GF3 zulegen. Da ich schon seit langem mit Lumix Kompaktkameras unterwegs bin möchte ich gern bei Panasonic bleiben.
      Folgende Angebote habe beispielsweise ich bei ebay entdeckt die evtl. in Frage kämen:
       
      GF1 mit viel Zubehör:
      Panasonic LUMIX GF1 inkl. umfangreichem Zubehörpaket 0037988263851 | eBay
       
      Was kann/sollte man für so ein Paket max. noch ausgeben?
      Macht es überhaupt Sinn so viel "Krempel" zu kaufen?
       
      oder lieber eine GF3 wie hier:
      Panasonic LUMIX DMC-GF3C 12,1 MP digitale Systemkamera 14-42 mm Objektiv | eBay
       
      Ist die GF1 sehr veraltet, was die Technik angeht oder kann man hiermit noch gut "einsteigen"
       
      Bin für jede Unterstützung dankbar.
       
      Gruß
      Andreas
    • By ThilliMilli
      Nach einiger Abstinenz bin ich dann wieder da. Vor knapp zwei Jahren bin ich mit der GF1 eingestiegen - da ich etwas Kompaktes wollte. Nur genügte mir bereits nach kurzer Zeit die Qualität nicht mehr und ich stieg auf die D7000 um.
       
      Und gibt es endlich eine Alternative, die beides vereint - Kompaktheit & Qualität in einem ansprechenden Äußeren (die M9 lass ich jetzt mal außen vor). Dies ist also die Geschichte des zweiten Teils, von der D7000 zur X-Pro1:
      Mein erster Eindruck mit dem guten Stück.
    • By Pentel
      Ich habe eine GF1 und würde gerne meine Kamera bei schlechtem Wetter oder ungünstigen Bedingungen (z.B. Strand) schützen. Deshalb suche ich nach einem geeigneten Schutz, der die Kamera mit meinen verschiedenen Objektiven (Pancake bis 45-200mm) aufnimmt und trotzdem erlaubt gut Bilder zu schießen.
      Wer hat Erfahrung mit Unterwassergehäusen oder ähnlichem und kann mir Tipps geben was für mich am besten geeignet ist.
      Ich bin kein Taucher und Spritzwasserschutz würde reichen.
       
      Gruß Dieter
    • By ThilliMilli
      Bei diesen Fotos wollte ich die Stimmung auf einem Flohmarkt einfangen. Daher auch die Fotos in schwarz-weiß mit hohem Kontrast und teilweise absaufenden Tiefen. Perfektes s/w war also nicht das Thema;)
       
      Sollte eben ein wenig an die vergangenen Zeiten der hauptsächlich alten Sachen erinnern.
       
      Weitere Fotos findet Ihr im Artikel auf meinem Blog:
      Reminiszenz an einen Flohmarkt. Schwarz-weiß | leichtscharf.de
       
      Was meint Ihr, ist mir das mit der Stimmung gelungen?

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By ThilliMilli
      Hallo zusammen,
       
      letzte Woche habe ich in der Bucht ein sehr gut erhaltenes Vivitar 90/2.8 Macro (OM) für knapp 50 EUR ersteigert und wollte Euch mal ein Beispiel von dem Schätzchen liefern. Angeschraubt hab ich das ganze auf meine GF1. Das Bild wurde mit LR entwickelt, mit PS nur eine Vignette hinzugefügt und ein paar Flusen von Display entfernt (bei der vorherigen Sichtkontrolle hab ich die gar nicht gesehen...)
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Also, ich bin mit dem Ergebnis recht zufrieden - was meint Ihr?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy