Jump to content
Generation111

Blitzschuh Schutz G1 / GH1

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo MFT Fans,

 

ich bin auf der Suche nach so einem Kunststoffdeckel als

Schutz für den Blitzschuh meiner G1. Für Canon / Nikon

findet man da ja einiges. Müsste dank genormtem Blitzschuh

ja auch passen, oder?

 

Hat da von euch schon mal jemand Erfahrungen mit gesammelt?

 

Wäre schön davon zu lesen.

 

Einen schönen 4. Advent

wünscht Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ruebezahl

Ein kurze Frage: Wofür braucht man diesen Schutz? Ich hatte in den letzten 20 Jahren auf keiner meiner Kameras einen solchen Schutz. Es ist auch nie etwas passiert. Was könnte denn passieren ohne Schutz?

 

ruebe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ein kurze Frage: Wofür braucht man diesen Schutz? Ich hatte in den letzten 20 Jahren auf keiner meiner Kameras einen solchen Schutz. Es ist auch nie etwas passiert. Was könnte denn passieren ohne Schutz?

 

ruebe

 

ich klaube die so was kaufen die wissen selber nicht so recht was das passieren könnte.

Ich habe in den letzten 30 Jahre nichts drauf gehabt und werde auch in den nächsten 30 Jahren nichts drauf machen.

 

Gruß olli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Tipps,

 

dann werde ich mir mal so einen besorgen. Wofür man den

gebraucht? Ich möchte einfach die Kontakte gegen Feuchtigkeit etc. schützen. Bei dem geringen Preis erübrigt sich die Diskussion über Sinn oder

Unsinn. Meine Canon AE1 Programm hatte das Ding Ende der 70er con Anfang an dabei.

 

 

Gruesse, Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user352

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wofür man den gebraucht? Ich möchte einfach die Kontakte gegen Feuchtigkeit etc. schützen.

Es ist Ihnen doch sicher klar, dass der Blitzschuhschutz keineswegs vor Feuchtigkeit schützt, oder? Das ist absolut nichts, aber auch gar nichts abgedichtet. Dieser vermeintliche Schutz ist lediglich ein mechanischer Schutz!

 

Alllerdings habe ich auch einen mechanischen Schutz in 50 Jahren Fotografierens nie benötigt, da die tiefer sitzenden Kontakte ja schon die durch die Führung mechanisch geschützt sind.

Edited by user352

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist ähnlich unsinnig wie die nach einer Displayschutzfolie.

Da ich dieses Teil sowieso nach kurzer Zeit verlieren würde, blieb es seit etlichen Kamera-Generationen in der Schachtel.

 

Man sollte mal ein Verhüterli für den Auslöser erfinden, vermutlich könnte man damit auch noch einen schönen Reibach machen.

 

Gruß vom

Südlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nun lasst ihn doch. Für Kinderfotos empfehle ich: PEZ

 

Grandios - Tränen gelacht. Dabei könnte das Teil wirklich noch Sinn machen - für den angegebenen Zweck. Jetzt müsste man das nur noch mit dem Auslöser koppeln!

 

NB: Wegen dieser PEZ kam ich dann und wann zu spät zur Schule -wenn vor mir am Kiosk eine Schlange war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klasse!

Da hab ich doch mir mal den alten PEZ Donald Duck rausgekramt....endlich hat er eine echte Donald-Aufgabe:rolleyes: aufpassen und Freihalten vom Blitzschuhplatz:D

Nix für ungut an den Fragesteller! :-)

Es sieht nun mal in Schwarz mit dieser Abdeckung einheitlicher aus, finde ich auch, kenne ich noch von den Minoxen, ist aber nicht wirklich notwendig, wie schon festgestellt wurde.

Edited by Geh1eins

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nun lasst ihn doch. Für Kinderfotos empfehle ich: PEZ

 

Gratulation. Das ist ein Supertipp. Diesen Blitzschuhschutz werde ich nicht so schnell verlieren (wie die kleinen schwarzen) und ich kann ihn meiner jeweilgen Stimmung anpassen. ;-)

 

Jetzt fehlt nur noch ein kleiner Blitz in PEZ-Form ...

 

 

Viele Grüße

 

Jan-Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann mal danke für die Verarsche:mad:

 

Ich habe die Frage gestellt, weil ich so ein Teil als Staubschutz für recht

sinnvoll halte um den offen liegenden Kontakten etwas Schutz zu bieten.

 

Hier wird Zubehör für etliche Hundert Euros gekauft und diskutiert. Aber bei einem Teil für 3,50€ wird man hier zerrissen. Vielen Dank!

 

Ich oute mich noch weiter: Ja ich habe eine Folie auf dem Display und ich

halte das für sinnvoll.

 

Bei mir sehen Kameras auch nach 5 Jahren noch aus, als hätten sie den original Karton nie verlassen. Ich gehe mit solchen Geräten eben entsprechend um. Ich hasse es, wenn so eine Cam einen Used Look hat.

 

Beim Tausch meiner FZ7 hat sich das durchaus bezahlt gemacht. Und außerdem musste ich für die 1k€ die meine G1 mit Zubehör gekostet hat,

ein wenig was tun; mir fällt das Geld nicht so zu.

 

Aber vielleicht gehöre ich mit >40 ja schon zu einer Generation, die es einfach nicht begreifen wollen, dass so etwas nach 2 Jahren ohnehin Schrott ist.

 

Etwas verärgerte Grüsse,

Markus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na dann mal danke für die Verarsche:mad:

 

Ich habe die Frage gestellt, weil ich so ein Teil als Staubschutz für recht

sinnvoll halte um den offen liegenden Kontakten etwas Schutz zu bieten...

Na na, wer wird denn gleich?

Du hast doch die hilfreiche Antwort bekommen und was danach kam ist halt OT und witzig gemeint. Kein Grund für Frust, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user352
Bei mir sehen Kameras auch nach 5 Jahren noch aus, als hätten sie den original Karton nie verlassen. Ich gehe mit solchen Geräten eben entsprechend um. Ich hasse es, wenn so eine Cam einen Used Look hat.

Oh, das kenne ich von Leica-Sammlern, die ihre Kameras in der Vitrine jeden Morgen entstauben...

 

Aber vielleicht gehöre ich mit >40 ja schon zu einer Generation, die es einfach nicht begreifen wollen, dass so etwas nach 2 Jahren ohnehin Schrott ist.

Wie machen Sie das mit Ihrem Auto? Mir gelingt es einfach nicht, mit diesem Vehikel so umzugehen, dass es nach 5 Jahren noch aussieht, als hätte es die Garage nie verlassen. Haben Sie einen Tipp für einen Typ der Generation >70?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Etwas verärgerte Grüsse

 

Hallo Markus,

 

laß Dich von den Voll/Halb/Profis/Amateuren hier nicht ärgern. Bei dieser Sache gibt es kein »richtig« oder »falsch«.

 

Wer viel mit Blitzgeräten arbeiten, verzichtet oft auf den Blitzschuhschutz, weil, er ihn leicht verlieren kann.

 

Ich hatte jahrelang einen Blitzschuhschutz, weil er mit der Kamera kam. Doch seit das Teil kaputt ist, komme ich ohne aus.

 

Es gibt Fotografen, die haben eine Plastikkappe auf dem Display, um es zu schützen, wenn es beim Tragen am Gürtel/Knöpfen/Nieten/etc. scheuert.

 

Ich kenne viele Berufsfotografen, die mit ihren Kamera sehr pfleglich umgehen. Die Kamerapflege ist also keine Sache des Geldes.

 

Weihnachtliche Grüße

 

Jan-Peter

 

 

PS: Abgesehen von Deiner Frage, musst Du doch auch zugeben, dass der PEZ-»Blitz« eine lustige Alternative ist ;-)

Edited by maple-park
Typos

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde grundsätzlich die Idee, seine Gerätschaften zu schützen ja sehr sinnvoll; auch ich habe so eine Folie auf dem Display und noch eine zum Ersatz zu Hause rumfliegen .. wobei ich persönlich erst durch den "used look" angetörnt werde (seit ich zu Ü40 gehöre). Ich möchte aber zu dem Blitzschuh noch etwas anmerken.

So wie Türschoner an den Autotüren haben diese gemeinen Schutzteile auch noch eine zweite Seite: sie halten die Feuchtigkeit da, wo sie nicht hingehört. Also in meinen Augen ist die Idee nachvollziehbar, der vermeintliche Schutzeffekt könnte sich aber als das Gegenteil herausstellen. Vielleicht gibt es aber auch richtig gute?

Share this post


Link to post
Share on other sites
So wie Türschoner an den Autotüren haben diese gemeinen Schutzteile auch noch eine zweite Seite: sie halten die Feuchtigkeit da, wo sie nicht hingehört.

 

Das Argument mit dem »Feuchtigkeitsschutz« kann ich nicht nachvollziehen. Und ich finde, dass dieses Argument so manchen Anfänger irritiert. Die Blitzkontakte sind doch keine Öffnung, durch die Wasser (kein Spritzwasser) in das Gehäuse eindringen kann.

 

Wenn ich mir die mitgelieferten Blitzschuhschutze bei meinen Kameras ansehen, dann fehlt denen dafür eine Gummiabdichtung. Solange dieser Schutz nicht aus flexiblen Kunststoff wie die Augenmuschel ist, sondern aus harten, hat Kondenswasser immer eine Chance. Schaut euch doch nur mal den Schutz für den USB-Anschluß an. Das ist ein gewisser Feuchtigkeitsschutz.

 

Jeder darf seine Kamera schützen wie er will. Den Blitzschuhschutz als mechanischen Schutz laß ich gelten. Doch dieses Schauermärchen von der Feuchtigkeit gehört in das Reich der Legenden und Sagen.

 

Seit Jahrzehnten werden Kameras ohne diesen Schutz ausgeliefert bzw. benutzt. Ich kenne keinen Fall von »Wasserschaden durch den Blitzschuh« oder von »Rost an den Blitzkontakten«.

 

 

Viele Grüße

 

Jan-Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

'tschuldigung, aber für mich schrie diese Frage geradezu nach einer nicht ernst zu nehmenden Antwort.

 

Für mich ist die Kamera ein Werkzeug, und Werkzeuge dürfen auch Gebrauchsspuren haben. Und wenn ich eine (evtl. gebrauchte) Kamera kaufe, dann ist es mir herzlich egal, wie die aussieht - entscheidend sind einfach die Bilder, die sie macht.

 

Im Übrigen bin ich etliche Jahre älter als der Fragesteller und muss inzwischen eine Lesebrille tragen. Wobei ich keine Folie zu deren Schutz drauf habe.

 

Gruß vom

Südlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jeder darf seine Kamera schützen wie er will. Den Blitzschuhschutz als mechanischen Schutz laß ich gelten. Doch dieses Schauermärchen von der Feuchtigkeit gehört in das Reich der Legenden und Sagen.

 

Seit Jahrzehnten werden Kameras ohne diesen Schutz ausgeliefert bzw. benutzt. Ich kenne keinen Fall von »Wasserschaden durch den Blitzschuh« oder von »Rost an den Blitzkontakten«.

 

 

Viele Grüße

Jan-Peter

Hallo Jan-Peter,

vielleicht hast du mich falsch verstanden; ein offener Kontakt wie der Blitzschuh wird Kondenswasser bilden (kalte Kamera in feuchtwarmen Raum) und es verdunstet genauso schnell wieder - gar kein Problem; gerade da sehe ich den Nachteil eines mechanischen "Schutzes", der nämlich die Feuchtigkeit am Kontakt "hält" und mit dem zwischenzeitlich angesammelten Staub zu einer nicht mehr ganz so gesunden Mischung für den Kontakt ansetzt. Unter Umständen wird also der vermeintliche Schutz zu einem Problem (?) ich habe damit aber keine eigene Erfahrung, denn:

das ist der Grund warum ICH keinen mechanischen Schutz auf den Blitzschuh setze.

Gruß Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thorsten,

 

dann habe ich Dich missverstanden. Denn dieses Argument macht für mich noch Sinn, obwohl jetzt sicherlich jemand anmerken wird, dass der Blitzschuh durch den Schutz staubfrei bleiben wird.

 

Doch mein Kommentar war nicht speziell auf Dich gemünzt. Der Grund »Feuchtigkeitsschutz« taucht immer wieder auch - nicht nur hier im Forum.

 

Viele Grüße

 

Jan-Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest user352
Der Grund »Feuchtigkeitsschutz« taucht immer wieder auch - nicht nur hier im Forum.

Wenn "Feuchtigkeit" je ein Problem darstellen sollte, dann müsste man schon zu einer Unterwasserkamera oder wenigstens zu sehr teuren, abgedichteten Profi-Kameras greifen.

 

Ich habe im Laufe meiner langjährigen Fotopraxis unter ungünstigsten Bedingungen gearbeitet. Darunter waren anspruchsvolle Dokumentationen in tropisch-feuchtwarmen Kellern, aus einer kühlen Umgebung von oben kommend. Darunter waren Eisregen, Sommerregen, herbstlicher Nieselregen, nass triefende Wälder, morgendliche Tauwiesen mit Kamera IN der Wiese (!), amphibische Rheinauewälder, Kamera-Stürze in den Schnee, usw. Aber nie ein Versagen der Elektrik wegen eindringender Feuchtigkeit. Nach völlig durchnässter Arbeit wische ich die Kamera kurz ab. Das war's dann...

 

Ich glaube, dass so manche Ängste schlicht unbegründet sind! Mehr Mut zu Fotos in widerwärtiger Umgebung! Heutige Kameras geben nicht so schnell auf...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!