Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Willkommen in der Adapter-Fremdobjektiv-Nostalgie-Bastelecke !

wir sprechen hier über:

G1 mit mFT=>Minolta-Adapter(SR-Bajonett für MC/MD-Objektive)

--------------------------------------------------------------------------------

Minolta brachte nach dem 50mm ein 100er Macro heraus,

"weil die geringe Arbeitsentfernung das 50er für lebendige Objekte

schlechthin ungeeignet macht."(D.Gabler)

 

Das ältere 100er Macro mit Lichtstärke 3,5 habe ich für unter 60€ erstanden,

das neuere mit f./4,0 liegt im Moment bei rund 100€ -

einen guten Vergleich findet man in den "Rokkor-Files":

 

http://www.rokkorfiles.com/100mm%20macro.htm

 

Erste Eindrücke:

 

1.Ich schäme mich etwas, weil ich das Teil überhaupt nicht 'brauche' und von

dem Angebot einfach magisch angezogen wurde - in meiner Erinnerung rangiert es

unter 'unerfüllbare Jugendträume' und soll neu weit über 1000 DM gekostet haben -

 

2.Testkarte (DIN A3).: 210 cm (ohne Zwischenring)

Offenblende/100% crop

 

3.bei der schlafenden Fliege hat sich der verdoppelte Arbeitsabstand schon bemerkbar

gemacht, weil ich mit Stativ und Kreuzschlitten immer noch recht unprofessionell

herumfummele, um irgendwie ein Stück Schärfe ins Bild zu bekommen -

 

@spotlight: einfach den Schärfepunkt auf das Insektenauge legen -

das sagt sich so leicht .....

 

Bitte um pro, contra, Erfahrungen, Ergänzungen, Bilder

zu

G1 mit Minolta 100mm/3,5 Makro

 

Herzliche Grüße aus dem Altglascontainer

GlückAuf - Fritz

Edited by frifi
link-probleme

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fritz,

 

nicht übel, was Du da erworben hast. Die ersten Ergebnisse sind schon recht ordentlich.

Beim ersten Foto (Objektiv und Einstellschlitten) ist die Nachschärfung vielleicht etwas überbetont, stört aber nicht wesentlich.

Beim zweiten (Testchart) könnte es sein, dass das Objektiv in der Vertikalen nicht völlig ruhig war. Ich danke, dass das der Grund für die leichte Unschärfe ist.

An der (schlafenden) Fliege habe ich nix zu meckern (da Fliegen auch im Schlaf die Augen offen halten, ist es kein Problem darauf scharfzustellen

)

 

Bin gespannt, wie Du weitermachst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo an alle,

 

was ich auch ausprobiere, ich kriege die Testkarte einfach nicht schärfer

(Offenblende) - bin mit der Abbildung nicht zufrieden !

 

Das Repro-Wägelchen aus einem alten Rollensessel-Gestell und der DURST-Säule ist ganz praktisch - ich kann die G1 schnell mal abkuppeln und

anderweitig verwenden.

 

herzlich GlückAuf !

von Fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grüß dich Joachim !

 

Ich danke dir für deine Nachsicht und Geduld ! Du hast völlig recht wegen der Unschärfe -

ich habe die Karte auf Holz aufgezogen und an einem Scheinwerferstativ befestigt.

Die Kamera steht auf dem Dreibeinstativ und läuft mit Selbstauslöser (10sec).

Ich glaube, ich muss unbedingt einen Fernauslöser bestellen.

 

Meinst du nicht auch, dass die crops (f 3,5 und f 8,0) erheblich gewonnen haben ?

 

(Ich verspreche dir, die Grübelei aufzugeben und mehr zu üben !)

 

Herzliches GlückAuf !

von Fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Fritz,

erzählst du uns, was du gemacht hast um die Abbildung scharf zu bekommen? speziell Blende 8 finde ich absolut in Ordnung, aber auch Offenblende ist imho nicht schlecht bzw. brauchbar.

Gruß Thorsten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Abend, Thorsten !

 

Es ist einige Zeit her, seit ich zuletzt aktiv im Forum war ...

entschuldige, bitte.

Im Moment experimentiere ich nur sporadisch mit dem 100er Macro,

- Mittelsäule des Stativs nach unten und Kamera in Bodennähe -

dabei benutze ich meistens den Selbstauslöser.

In einem vollgelaufenen Balkonkasten habe ich eine Pflanze entdeckt,

von der ich früher immer angenommen hatte, sie gehöre zu den Frühblühern.

Ich habe sie einfach in 'Kleinblütiger Weihnachtsstern' umbenannt.

 

(Experimente bei Offenblende, ca. 1/30 sec.)

Danke für deine / eure Anteilnahme

 

GlückAuf von Fritz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By reymund
      Hallo
      Kann es sein das das Olympus Objektiv 60mm Macro an der Lumix GX 9 langsamer ist als an der Olympus? Ich hab festgestellt das es im 4K Modus sehr langsam fokussiert .
      vg
      Reymund
    • By Flocki24
      Hallo,
      habe mir die Kombination Godox X1t und Godox 685TTL gekauft um unter anderem im extremen Nahbereich entfesselt zu blitzen. Ist nun das entfesselte Blitzgerät sehr nah am Sender positioniert löst der Blitz nicht aus. Hat jemand ähnliche, negative Erfahrung damit?
      lg Armin
    • By Frank-HL
      Ich verkaufe:
      Canon EF 100mm 2,8 L IS USM Macro Objektiv inkl. Schutzdeckeln, Sonnenblende und OVP.
      Das Objektiv befindet sich technisch wie optisch in einem tadellosen Zustand. 
      Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung oder Rücknahme.
      Das Objektiv kann jederzeit (nach vorheriger Terminabsprache) vor Ort besichtigt und getestet werden.
      Verkauf am liebsten an Selbstabholer, ein Versand ist aber möglich (nur innerhalb Deutschland, zzgl. Versandkosten)
      Mögliche Zahlungsmöglichkeiten: Barzahlung bei Abholung, Überweisung.
    • By 123abc
      Meine kleine Minolta-Sammlung habe ich noch durch ein MD 2.0/28 mm ergänzt. Es ist ein MD-II, welches zwischen 1977 und 1981 gebaut wurde. Gegenüber dem Nachfolger MD III ist das Objektiv etwas größer (65,5 x 61 mm zu 64 x 50 mm) und schwerer (340 g zu 265 g). Die neuere Version gilt allgemein als etwas schärfer, aber die erste Rechnung liefert dafür das schönere Bokeh.
      Interessenten an Minolta-Objektiven kann ich den Händler Grainlab in Essen wärmstens empfehlen. Ich habe dort bereits 3 Objektive gekauft, die allesamt einen fairen Preis hatten und absolut makellos sind. Der Händler führt auch alte Objektive und Kameras von Canon, Nikon, Olympus und Pentax.
      Alle Bilder @f2.0

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Berlin City Sightseeing by Berlin-Knipser, auf Flickr
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Treptower Park by Berlin-Knipser, auf Flickr
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. Treptower Park by Berlin-Knipser, auf Flickr
  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!