Jump to content

Fotowunsch-Spiel


Recommended Posts

  • Replies 16.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • tourer26

    1477

  • Ameise

    1374

  • leicanik

    1365

  • bilderfinder

    901

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen. //||\\\

Letztes Jahr am Sebensee, freihand, mit LR aus aus 5 Portrait Aufnahmen Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.

Aus 7 Hochkantbildern in LR zusammengefügt. Mit dem FE 35/2.8 bei f8 und Stativ gemacht. Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  

Posted Images

vor 22 Stunden schrieb tourer26:

eine kontroverse Auseinandersetzung mit progressiver Gestaltungsauffassung als Reaktion auf eine zeitgenössische, meist asketische Designtheorie im Spannungsfeld zwischen industrieller und handwerklicher Ästhetik.

 

Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Ameise:

ich denke, da ist genug zu sehen von  einer kontroversen Auseinandersetzung mit progressiver Gestaltungsauffassung als Reaktion auf eine zeitgenössische, meist asketische Designtheorie im Spannungsfeld zwischen industrieller und handwerklicher Ästhetik. .....

 

Ehrlich gesagt vermisse ich etwas die Askese.

Schau mal zu @leicanik. Eine handgefönte Katze, die mit ihrer dargebotenen Grazie gekonnt eine Brücke zwischen einem wahrscheinlich alkoholgeschwängert appliziertem Putz und Profangegenständen, die mit ihrer brachialer Farbgebung versuchen mit den Emotionen des Betrachters zu spielen, schlägt. Sehr schön das Thema herausgearbeitet!

Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb Lümmel:

Hier mal ein Beispiel zur Kolonialisierung der Lebenswelt durch den Kapitalismus. Man beachte die Antagonie zwischen der Freiheit des Meeres und der monetarisierten Beschränkung ihrer Nutzung durch die Bourgoisie

Boah, kenn ich. Letztes Wochenende haben mich zwei Campingstühle auf Schotterparkplatz aufgrund illegaler Sondernutzung wahrscheinlich um eine ordentliche Summe gebracht. Trau mich gar nicht an den Briefkasten 🤪
Die Nacht davor hat mich nen Fuffi gekostet, weil ich auf einem falschen Parkplatz übernachtet habe.
Was soll ich sagen, voll den Nerv getroffen 😅

Link to post
Share on other sites

Die systemisch, kosmopolitisch, naturalistisch angehauchte Variante der industriellen Farbmalerei in Verbindung mit der obsoleten Disignsprache bei urbaner Begrünung floraler Hybriden. Sprich, wie man sehen kann trifft hier auf jeden Fall Grau auf Grün! Wenn das mal nicht expressionistische Industrialisierung  Gestaltungsauffassung ist, - tja, dann weis ich auch nicht....... 🙈

Dieses Kunstwerk sollte mit einer durch einen Fusionsreaktor betriebenen Hasselblad entstehen. Da ich aber die Zündelektroden nicht rechtzeitig geliefert bekam wurde dann doch die.......
......Sony A7RIV mit dem FE 2,8/12-24 GM (24,0mm), f/8, 1/125, ISO 100,......... benutzt! :lol:

Edited by michmarq
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Ameise:

 

ich denke, da ist genug zu sehen von  einer kontroversen Auseinandersetzung mit progressiver Gestaltungsauffassung als Reaktion auf eine zeitgenössische, meist asketische Designtheorie im Spannungsfeld zwischen industrieller und handwerklicher Ästhetik. .....

 

vor 34 Minuten schrieb JhonnyKash:

Ehrlich gesagt vermisse ich etwas die Askese.

wieso ? es ist doch die Reaktion auf..... meist asketische Designtheorie..... .... die wird doch gerade nicht asketisch sein..... oder haben wir uns mißverstanden???

zur  Katze des Kontrahenten  im Wettbewerb und der diesbezüglichen Interpretation des Jurors will ich mich jetzt lieber  nicht äußern.... könnte mir falsch ausgelegt werden und zu NegativPunkten führen....

🤔

 

 

(hach, was für ein tolles Thema :) ) 

 

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb sternenwolf:

".....Reaktion auf eine zeitgenössische, meist asketische Designtheorie im Spannungsfeld zwischen industrieller und handwerklicher Ästhetik...."

Na ist doch ganz leicht, oder?
Hier Dürers-Erben handwerklich-industrielle zeitgenössische Designer-Reaktion auf Ur-Großonkels Hase von anno dazumal.... 😉 

 

(ach wird mir schlecht...äh bunt!)

gib es zu: Du bist ja nur neidisch, weil der Ottmar H. das Geld mit seinen PlastikDingern so leicht und ohne Mühe in Riesen-Säcken anhäuft Ö,,Ö

Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Ameise:

gib es zu: Du bist ja nur neidisch, weil der Ottmar H. das Geld mit seinen PlastikDingern so leicht und ohne Mühe in Riesen-Säcken anhäuft Ö,,Ö

na die Plastik Idee hat schon der liebe Herr Christo vor dem Otti Hörl vermarktet, aber neidisch - nein, keine Chance.....außer ich tät mir alle Hasen in je einer anderen Farbe kaufen und sie dezent in den Garten platzieren, dann ging's schon wieder 😅

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sternenwolf:

ich hätte da noch einen comfort Sessel mit eingebauter aircondischn Pipeline anzubieten.....
 

 

son Mist - ich hatte schon fest geschlafen..... und jetzt bin ich wieder hellwach ;(

 

EDIT: als ich das oben  gerade geschrieben habe, war da nur ein schwarzes Rechteck  statt Deinem Foto zu sehen....

na gut, jetzt ist die Welt wieder in Ordnung - dann kann ich ja weiterschlafen - ich probier's mal auf dem Sessel..... Ö;;Ö

;)

Edited by Ameise
Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Ameise:

als Du jung warst, wärst Du noch selbst darauf gekommen 

Danke, das Du mir mein Alter so nett unter die Nase reibst. Aber hast ja recht, da war mal was. Heute würde ich wohl dort die Bierkisten lagern.😎

vor 2 Stunden schrieb Ameise:

es ist doch die Reaktion auf..... meist asketische Designtheorie..... .... die wird doch gerade nicht asketisch sein..... oder haben wir uns mißverstanden???

Da muss ich der Ameise recht geben, so schwer es mir auch fällt.😁

vor 4 Stunden schrieb sternenwolf:

ach wird mir schlecht...äh bunt!

Das ist aber schon noch steigerungsfähig.

Der Eine liebt sie, der Andere hasst sie.

Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Rolfneck:

dann hätte ich das Thema wiedererkannt -

Sorry, aber es war nicht meine Absicht, das jemand das Thema wiedererkennt.😁

Negative Antonyme zu asketisch, sind gierig, prunksüchtig, angeberisch, protzend. Substantive, negative Gegenteile zu Austerität, sind Gier, Prunksucht, Angeberei, Protzerei. Nichts anderes wollte ich

mit meinem Bild zum Ausdruck bringen. Dich in eine Reihe mit den Gartenzwergen zu stellen würde mir im Traum nicht einfallen!! Kurze Frage: wie Groß bist Du?😁😎

Ansonsten halte ich mich streng an die Vorgaben von J.K.

Am 21.6.2021 um 23:36 schrieb JhonnyKash:

Läuft doch 😜

Aus Ermangelung frischer Ideen für neue Themen hab ich euch einfach mal ein Nonsensthema gegeben. Was genau ich mir darunter vorstelle vermag ich selber nicht zu sagen 😅. Als Alternative könnt ich noch "hitzefrei" anbieten. Aber da hier schon so fleißig vorgelegt wurde würd ich sagen, lass ich eurer Kreativität freien Lauf. 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb sternenwolf:

Ich verstehe....dein Bild hat mich jetzt doch davon abgebracht mir ein paar bunte Dürerhasen zuzulegen.... 😉 

 

vor 12 Stunden schrieb Rolfneck:

Hallo Bernd,

wenn Du einen China-Zwerg neben einem handgetöpferten aus Trusetal abgelichtet hättest, dann hätte ich das Thema wiedererkannt - aber so? Wenn Du mich mit 'drauf hättest, dann wäre wenigstens ein Gartenzwergasket dabei 😁.

 

vor 12 Stunden schrieb tourer26:

Danke, das Du mir mein Alter so nett unter die Nase reibst. Aber hast ja recht, da war mal was. Heute würde ich wohl dort die Bierkisten lagern.😎

Da muss ich der Ameise recht geben, so schwer es mir auch fällt.😁

Das ist aber schon noch steigerungsfähig.

Der Eine liebt sie, der Andere hasst sie.

 

 

ok, dann dürfen die hier natürlich auch nicht fehlen...... zummal im HG noch reichlich menschlicher Gestaltungswille welcher Art auch immer zu sehen ist.....Ö;;Ö

(Fotos sind schon 10 Jahre alt, aber ich erinnere mich noch immer sehr gut an diese Aufstellung, an der ich oft vorbeigeradelt bin damals ;) ) 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb sternenwolf:

 

3 Skulpturen:
Technische Antike - Polymere Moderne - Bauhaus Klassizismus.
Von Raccolta Differenziata, eine Bildhauerin die das erfragte Spannungsfeld komplett verstanden hat…

:D

wir wissen das doch: die ItalienerInnen waren schon immer vorne weg in der Designgestaltung 

;)

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...