Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

An der dicken Nikon hatte ich immer einen zweckentfremdeten Neopren-Riemen von Niggeloh. Der wirkt bei der GF1 doch deutlich überdimensioniert. Anderseits ist mir der mitgelieferte Riemen beim montierten 45 - 200 zu unbequem.

 

Deshalb suche ich einen passenden Riemen, möglichst schnell abnehmbar, da ich im Innenbereich gerne ohne Riemen arbeite.

 

 

Sich auf zahlreiche Tipps freuend

 

der große Bozo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte ein ähnlicher Problem zu lösen. Meine neue Panasonic Video Kamera ist in der Qualität (HDTV) Spitze, aber so klein geraten, dass ich sie ständig in der Hand halten muss, da kein Umhängetrageriemen vorgesehen und vorhanden ist.

 

Auf meiner Suche nach einer Lösung fand ich den Sun-Sniper und nach allen Überlegungen habe ich ihn bei meinem Fotohändler bestellt.

Er hat Vorteile gegenüber der normalen Trageriemen-Lösung. Das Gewicht liegt nicht auf einer Schulter oder am Nacken sondern verteilt sich seitlich vom Nacken (ist gut bei meiner R8 mit DMR!). Er lässt sich rechts oder links tragen, je nach Wunsch. Das waren die ausschlaggebenden Merkmale zum Kauf.

 

Es gibt ihn in 2 Ausführungen. Einmal normal mit Gewebeband und einmal mit eingewebtem Stahldraht als Diebstahlschutz.

Ersterer ist sofort lieferbar und letzterer voraussichtlich Mitte Dezember (Auskunft meines Fotohändlers). Da der Diebstahlschutz für wenig mehr Geld zu haben ist, habe ich mich zu dieser Variante entschlossen.

 

Wenn er da ist, werde ich ihn auch mit meiner, doch recht schweren R8 mit DMR und Objektiv erproben. Ich bin mal gespannt.

 

Herzliche Grüsse

 

Jürgen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest User 1435

Ihr wollt die GF1 allen Ernstes an dieses Monsterteil hängen? Besonders gut gefällt mir ja die Bezeichnung "Strap for Boys".

Wie wär's denn mit einer Handschlaufe? IMO gabs doch sowas mal von Leica, oder täusche ich mich?

Share this post


Link to post
Share on other sites
...aber selbst da bin ich am zweifeln ob das Overkill ist...

Ich kenne nichts praktischeres als den SunSniper (habe selber den Vorgänger seit laängerer Zeit), Tragekomfort und Schussbereitschaft sind super! Mir kommt nichts anderes mehr dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ihr wollt die GF1 allen Ernstes an dieses Monsterteil hängen? Besonders gut gefällt mir ja die Bezeichnung "Strap for Boys".
Ich nicht. Mir ist der Strapzu "baumelig". Aber {Klugschei$$ an} das Ding heißt "for Boys" weil es auch eine - wahrscheinlich anatomisch andere - Form für Mädels gibt.{Klugschei$$ aus}

 

Ich suche einfach einen leichten Riemen (Leder?) den man schnell an- und abmontieren kann. Im Moment führe ich die GF1 mit dem Pancake in der einen Jackentasche, die beiden Objektive in der anderen. An der Kamera einen Lanyard Böker bietet Taschenmesser und Küchenmesser an dem ich das Teil herausfische.

 

(Wo zum Geier ist die Linkfunktion mit dem Linktext?)

 

Bozo,

weitersuchenderweise

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Deshalb suche ich einen passenden Riemen, möglichst schnell abnehmbar, da ich im Innenbereich gerne ohne Riemen arbeite.

 

Das Problem bei Deinen Vorstellungen wird das schnelle Wechseln sein. Meist sind die Umhängeriemen oder Handschlaufen ja mit einem kleinen Federring ("Schlüsselring") in der Öse an der Kamera befestigt.

 

Das Thema gab es schon mal hier:

 

http://www.forum-fourthirds.de/zubehoer-forum/1523-handschlaufe-fuer-gh1.html

 

Winsoft hatte da die sehr gute Idee, einen größeren Schlüsselring an der Kamera zu befestigen, um die Kamera damit z.B. aus der Tasche zu ziehen. Link zum Bild dazu:

 

http://www.forum-fourthirds.de/small-talk/2331-fremdkontakt-mit-m-ft.html#post18954

 

Vielleicht kann man diese Idee weiter denken. Denn durch einen größeren Federring läßt sich ein längerer (zum Umhängen) oder kürzerer (als Handschlaufe) Riemen ziehen, der dann mit einer Schnalle schnell geschlossen ist.

 

Im übrigen gibt es sehr schöne Umhängeriemen und Handschlaufen hier:

 

http://www.leicatime.com/a000-STRAPS-page.htm

 

Gruß Olybold

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Stöbern habe ich gesehen, dass Luici weiter unten auf der Seite mit den Gurten auch einen schnell wechselbaren Umhängegurt hat ("a FASTLY removable strap"). Wäre das nicht etwas für Dich?

 

Gruß Olybold

Share this post


Link to post
Share on other sites

Luigi ist Klasse (http://www.leicatime.com) und sehr nett. Ich habe ein Leica Halfcase von ihm und selbst meine Freundin findet das sehr schick (guter WAF). Die Sachen sind gut verarbeitet und ihr Geld wert. Demnächst soll es auch ein Halfcase für die EP-1/2 geben. Das gibt der EP sicher noch einen klassischeren Look.

Grüße Klaus

Edited by travelbug

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon mal die OP/TECH-Gurte angeschaut? Werden in Deutschland von Isarfoto vertrieben (für andere Lieferanten mal googeln):

 

https://www.isarfoto.com/cms.php/_pid:23581,l:500,pp:0,ps:az,st:Kameragurt/de/0/Produkt.html

 

Zwei kleine Gurte kommen an die Kamera, mit Schnappverschlüssen wird dann der Nackengrut angeklipst und wieder gelöst. Hab ich seit Jahren an der DSLR-Ausrüstung. Die Gurte sind elastisch, so dass der Tragekomfort deutlich besser ist als mit den starren Serienriemen.

 

Gruß, Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich auch meinen Senf dazu geben darf, ich habe diesen Gurt Komfort-Kameragurt Matin (gebogen) auch Trageschlaufe kaufen im Enjoyyourcamera.com Shop

 

Durch das stabile, aber weiche neopren Nackenband verdreht er sich nicht so leicht, man kann ihn schön lang einstellen und über zwei Steckverschlüsse schnell abnehmen und hat ne kurze Trageschlaufe. Günstig ist er obendrein.

 

Gruß Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Salve,

 

Ich kenne nichts praktischeres als den SunSniper (habe selber den Vorgänger seit laängerer Zeit), Tragekomfort und Schussbereitschaft sind super! Mir kommt nichts anderes mehr dran.

 

Ich habe diesen Thread gerade erst gelesen und möchte Deine Aussage zum Sun-Sniper ausdrücklich bestätigen. Seit drei Monaten habe ich ihn jetzt an meiner G1, und ich möchte ihn auf gar keinen Fall mehr missen.

 

Die Kamera hängt nicht mehr vor der Brust (oder vor dem Bauch

), sondern seitlich an der Hüfte. Innerhalb von 1 oder 2 Sekunden ist man "schussbereit", und genau so schnell hängt die Kamera wieder an der Hüfte. Bei mir hat selbst stundenlanges Tragen im Urlaub keinerlei Probleme bereitet, und ich bin auch nicht sofort überall als Tourist erkannt worden, weil die Kamera an der Hüfte ja nicht so auffällt...

 

Meine subjektive Sicht: Das Teil ist einfach genial. Ich hatte zunächst auch so meine Zweifel, aber ich bin vollständig überzeugt worden. Und bisher hatte ich auch nie das Gefühl, dass der Sun-Sniper für meine kleine Kamera (G1) eine Nummer zu groß ist.

 

ciao, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich nur bestätigen. Ich habe den SunSniper 2 Wochen mit der G1 in Thailand dabei gehabt. Mir wären viele schöne Schnappschüsse nicht gelungen wenn ich erst den Apparat aus einer Tasche hätte ziehen müssen. Mir ist lediglich durch den Kopf gegangen was passiert, wenn mir jemand den Gurt am Rücken zerschneidet (z.B. im Gedränge). Dann fällt ihm die Kamera quasi in die Hand. Da ich meistens ein Daypack getragen habe fiel das nicht so ins Gewicht. Als normalen Riemen für die Reise finde ich den PacSafe Gurt optimal (Pacsafe Carrysafe 100 Camera Strap kaufen Sie bei Globetrotter Ausrüstung! ). Da sind 2 Stahldrähte eingearbeitet die ein Zerschneiden des Gurten wirksam verhindern.

Grüße Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mir ist lediglich durch den Kopf gegangen was passiert, wenn mir jemand den Gurt am Rücken zerschneidet (z.B. im Gedränge). Dann fällt ihm die Kamera quasi in die Hand.

 

Auf dem Domplatz in Mailand, oder auch im Dom selbst herrscht ständig ein Gedränge, dass man Angst bekommen könnte. Hier habe ich mir dadurch beholfen, dass ich immer die rechte Hand an der Kamera hatte, die ja an der Hüfte hing.

 

Ich weiß, das ist kein absoluter Schutz. Aber wer in so einem Gedränge Werkzeug dabei hat, um mir den Gurt zu zerschneiden, dem traue ich auch ein Messer zu, das er mir in den Rücken stoßen könnte, oder mit dem er mir die Jacke oder die Hose aufschneiden würde. Und dagegen ist kann man sich - bei allen guten Vorsätzen - kaum sicher schützen. Hier ist auch ein eingezogener Draht kein absoluter Schutz.

 

ciao, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja ... ein Dieb ist ja nicht automatisch ein Mörder. Das ist ja noch ein erheblicher Unterschied. Und ... Gelegenheit macht Diebe. Einem Freund von mir ist in der Bahn eine Kamera gestohlen worden als er abgelenkt war. Die Drahtseile im PacSafe bekommt man nicht so einfach mit einem Messer oder einer Schere durchtrennt und einen Bolzenschneider oder einen Trennschleifer wird der Taschenschlitzer wohl nicht dabei haben. Der schnelle Zugriff ist dadurch zumindest erschwert.

Grüße Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Naja ... ein Dieb ist ja nicht automatisch ein Mörder. [...]

 

Okay, das von mir gebrachte Beispiel war sicher grenzwertig; ich wollte damit auch nur zum Ausdruck bringen, dass durch meinen Umgang mit dem Sun-Sniper (höhere Aufmerksamkeit und Hand auf die Kamera in Menschenansammlungen) ein unbemerktes Klauen nicht so ohne weiteres möglich ist, und dass ich mit dem verbleibenden Restrisiko ganz gut leben kann. Wenn ich absolute Sicherheit haben wollte, müsste ich wahrscheinlich das Fotografieren aufgeben...

 

ciao, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hier soviel über den SunSniper Gurt geschrieben wird. Meiner ist heute gekommen. Entweder ich versteh das System nicht oder die haben tatsächlich vergessen ein Gewinde in die Schraube zu fräsen.

 

Muss ich ihn zurück schicken oder übersehe ich etwas?

 

/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=http://farm5.static.flickr.com/4010/4174417411_2d093edc52.jpg&key=1ffab33f50d451ba86055baf6cf752ef0aceada309f8a0780c64ac44e9ccca74">

 

/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=http://farm3.static.flickr.com/2696/4174410411_25c83239cc.jpg&key=914efa72adc70051869567df977e63becf4b6eda944d9c08ea2d7c4c1b52cca2">

Share this post


Link to post
Share on other sites
Entweder ich versteh das System nicht oder die haben tatsächlich vergessen ein Gewinde in die Schraube zu fräsen.

 

Muss ich ihn zurück schicken oder übersehe ich etwas?

 

Äh, hm, da scheint aber wohl etwas gewaltig schief gelaufen zu sein.

 

Ich habe da ganz klar ein Gewinde, und das habe ich nicht selbst herein gefräst. Das sieht mir also ganz klar nach Reklamation aus.

 

Vermutlich hast Du das Teil auch in Garlstorf bestellt? Ich würde da mal anrufen; die sind eigentlich sehr nett und zuvorkommend am Telefon.

 

ciao, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vermutlich hast Du das Teil auch in Garlstorf bestellt?

 

Nein. Im Rahmen eines Weihnachts-Einkauf Rundumschlages bei Amazon bestellt.

 

Ich schicke es wieder zurück und werde einen neuen anfordern. Sachen gibts... Konnte es nur nicht glauben.

 

Habe ihn aber heute mit der Schnellwechsel-Platte meines Stativs getestet. Die Schraube dort hat einen kleinen Ring. Machte sich ganz gut. Also das System gefällt mir schon.

 

Und für die, die sich die Handhabung nicht vorstellen können:

Hier ein Link zur Quick & Dirty Variante DIY Sniper-Camera-Strap für nur 1 Euro

Share this post


Link to post
Share on other sites

So nun ist der Ersatzriemen gekommen. Hat ein Gewinde.

Trägt sich gut. Damit ist die komische Sache erledigt.

 

Beweisfoto:

 

/applications/core/interface/imageproxy/imageproxy.php?img=http://farm3.static.flickr.com/2785/4185284422_5765c98068.jpg&key=f5e71ecb6912c3296969be8eb76bb0c50cd8f2a45270807d6e80bba9c8356c00">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das sieht ja schon deutlich besser aus. Viel Spaß mit dem Sun-Sniper. Ich bin mir sicher, dass auch Du seine Vorteile bald nicht mehr missen willst.

 

ciao, Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest ruebezahl

Habt ihr nicht Angst, dass, wenn das ganze Gewicht an diesem einen Gewinde im Kameraboden hängt, dieses irgendwann mal ausreisst?

 

ruebe

Share this post


Link to post
Share on other sites


Habt ihr nicht Angst, dass, wenn das ganze Gewicht an diesem einen Gewinde im Kameraboden hängt, dieses irgendwann mal ausreisst?

ruebe


Hallo,

ein Bekannter von mir hat mittlerweile Risse rund um das Gewinde seiner Nikon und benutzt das nicht mehr. Er sagte auch, dass es ziemlich unangenehm "zu tragen" wäre, wenn auch auch noch eine schwere Optik an der Kamera ist.

Gruß,

Jens


Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy