Jump to content

Das richtige „Immerdrauf“ an der R6


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo liebe Forenmitglieder. 
 

Ich bin auf der Suche nach einem „immerdrauf“ Objektiv für meinen Canon R6. Ich besitze bereits ein RF35mm 1.8, ein EF50mm 1.8 und werde mir auch noch das RF85mm f2 holen. (Somit sind für mich die Festbrennweiten abgeschlossen)

Ich bin selbst noch nicht all zu lang im Bereich der Fotografie unterwegs und möchte deshalb ungern Geld „verbrennen“. Die Startblende sollte aber über den gesamten Zoombereich vorhanden sein. Es muss Staub- u. Spritzwassergeschützt sein und sollte über einen Bildstabi verfügen. 
 

Ich nutze das Immerdrauf für die Fotografie der Hunde, wenn wir mit ihnen unterwegs sind. Ich möchte damit aber auch filmen. Es soll eben ein Allrounder sein. 

Ich schwanke nun zwischen folgenden Objektiven: 
Dem RF24-105 f4 L IS USM oder dem Tamron sp 24-70mm f/2.8 di vc usd g2.

Jetzt stellt sich mir die Frage wie sinnvoll ist es eine alte EF Linse zu kaufen. Macht das wirklich Sinn? Die Bildqualität des Tamron soll hervorragend sein und wieso sollte es dann keine Option am Adapter für die R6 sein. 
Das Rf24-105 hat hinten raus mehr Brennweite, aber soll wohl was die Schärfe angeht hier und da ihre Schwächen haben… 

Objektive wie das rf24-70 f2.8 oder das rf28-70 f2 sind nicht in meiner Preisklasse. 

Hat irgendjemand Erfahrungen dies bezüglich und kann einen Rat abgeben oder hat sogar noch einen weiteren Alternativvorschlag?

 

Ich hoffe der ein oder andere hat einen Rat für mich :) 

 

Beste Grüße Philipp

Link to post
Share on other sites

Am 4.2.2024 um 08:09 schrieb Philipp1987:

Ich schwanke nun zwischen folgenden Objektiven: 
Dem RF24-105 f4 L IS USM oder dem Tamron sp 24-70mm f/2.8 di vc usd g2.

Eindeutig das RF 24-105 F4 IS USM, hab es auch als Immerdrauf auf meiner R6 gehabt (jetzt R6 Mark II). Koordinierte Stabilisierung bis zu 8 Blendenstufen (Tamron 5 Blendenstufen, was ein guter Wert ist, aber eben auch 3 Blendenstufen vom RF weg und das ist 8x so viel Licht)). Das Tamron braucht die Firmware 2.0. Frag am besten im EOS-R-Tochterforum https://www.canon-eos-r-forum.de/ . Vielleicht hat da jemand so ein Objektiv. Ich persönlich vermute aber, dass das RF weitaus besser fokussiert (ich nehme damit auch rennende Hunde auf dank schnellem USM-Motor).

Am 4.2.2024 um 08:09 schrieb Philipp1987:

Das Rf24-105 hat hinten raus mehr Brennweite, aber soll wohl was die Schärfe angeht hier und da ihre Schwächen haben… 

Woher kommt Deine Vermutung? Hast Du da eine Quelle? Man darf auf keinen Fall das RF 24-105 USM und das RF 24-105 STM verwechseln. Ich hab beim RF weder an der R6 als auch an der R6II da Defizite gesehen. 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb akkimoto:

Woher kommt Deine Vermutung? Hast Du da eine Quelle? Man darf auf keinen Fall das RF 24-105 USM und das RF 24-105 STM verwechseln. Ich hab beim RF weder an der R6 als au

Die Information hab ich aus den unterschiedlichsten YouTube Videos gezogen, aber ich bin mir auch dessen bewusst das vieles einen gewissen Teil subjektiv ist, von daher habe ich ja hier den Weg gesucht um evtl die ein oder andere Erfahrung zu erhalten, die evtl etwas objektiver ist 🤭

Vielen Dank für dein Feedback und ja ich beziehe mich bei meiner Aussage ausschließlich auf das USM f4 :) 

Link to post
Share on other sites

Hallo Philipp, 

willkommen im Forum. Ich nutze auch das RF 24-105/4 und kann keine eklatanten Schwächen feststellen. Im Gegenteil, es ist ein prima universelles Objektiv mit dem ich sehr zufrieden bin. In dieser Klasse möchte ich heute nicht mehr adaptieren. 
 

VG, Bernfried 

Link to post
Share on other sites

Hallo Bernfried,

vielen Dank für dein Feedback. 

vor 15 Minuten schrieb xbeam:

kann keine eklatanten Schwächen feststellen.

Was genau fällt bei dir unter „keine eklatanten Schwächen“? Kannst du darauf genauer eingehen? Die Aussage impliziert schon das es hier und da seine Schwächen hat 🙊

 

VG Philipp

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich war auch mal im Canon R-Sytem unterwegs und hatte das RF 24-105mm f4 L gehabt. Dieses kann ich als Immerdrauf nur empfehlen. Lediglich der Tubus hatte etwas zu viel Spiel. Ich hatte es dann nach Canon eingeschickt und danach was es perfekt.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...