Jump to content

Vorbereitung für Auswahl an neuen Laptop


Recommended Posts

vor 13 Stunden schrieb wasabi65:

Ahh…in LrC importieren und du hast ein Backup. Wenn ich den Laptop nicht dabei habe, nehme ich eine WD Mypassport Wireless SSD für SD Karten backups.

bei einem Terabyte Bilder, viel Spaß mit Platz und Datenrate.

Zu den Grakas, unter einer extrea Graka mit mindest 4GB dedizierter Grafikspeicher braucht man bei KI Entrasuchen mit LR nicht anfangen.
Bei welchem Laptop kann ich die Grafikkarte austauschen?

Link to post
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb kdww:

Graka mit mindest 4GB dedizierter Grafikspeicher braucht man bei KI Entrasuchen mit LR nicht anfangen.

Na ja das ist bei einem Laptop wie ich geschrieben habe nicht mein Ziel. da geht es in erster Linie um Aussortieren was Müll ist und etwas Beschneiden.. Natürlich Sterne vergeben aber das ist nichts besonderes. dennoch - für die Beurteilung - es gibt Leute die es angeblich können, ich brauche 100% Ansicht. Bei meinem aktuellen XPS dauert es halt und die Lüfter drehen schon recht hoch.

vor 8 Minuten schrieb kdww:

Bei welchem Laptop kann ich die Grafikkarte austauschen?

Muss ich auch nicht. Wenn ich heute eine GPU mit 8GB RAM kaufe, kann ich davon ausgehen, dass sie die Aufgaben nächste 5-7 Jahre stemmen wird. Sicherlich wird es mit der Zeit neuere/ schnellere usw. geben aber so musste man (ich) quasi spätestens alle 2 Jahre neues Gerät kaufen. Dafür bin ich zu bequem.

 

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb kdww:

bei einem Terabyte Bilder, viel Spaß mit Platz und Datenrate.

? Es geht um LrC, da spielt die Datenrate keine Rolle, weil lokal. Der Import der Bilder geht genau gleich schnell (oder fast) wie das kopieren auf die interne SSD. Beim kopieren auf eine externe als Zwischenlösung machst du diesen Prozess dann nochmal später.

Link to post
Share on other sites

@wasabi65 - sag mal wie "gemächlich" läuft LR auf Deinem Surface?
Nach diversen Videos die ich jetzt gesehen habe, scheint das von mir präferierte Dell XPS eher raus aus dem Rennen und entweder wird wohl irgendein Mac oder in Windows Bereich ein "Leichtgewicht". Was ich  überhaupt nicht haben kann/ will, sind störende Lüftergeräusche, nur weil man die Wärme nicht abführen kann.

Vielleicht dann doch nach einer Aktualisierung ein Surface mit der Intel GPU oder ein LG Gram in 14" (ist mir zwar etwas zu klein, dafür hat es nicht diesen unsinnigen NUM Block)

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 3 Stunden schrieb wasabi65:

Und ich habe ja das alte 4er…

Das ist eher irrelevant, da sich zwischen 4 und 5-er nicht so viel verändert hat.

vor 3 Stunden schrieb wasabi65:

Was ist für dich ein relevanter benchmark?

Gut, sicher bin ich jetzt nicht, meine Du hast Olympus oder war es doch Sony? Also ich habe Canon zwischen 24, 32 und 45MP 
Was mich interessiert, wenn Du sagen wir 300 Bilder in LR importierst und gleich 1:1 Vorschauen generieren lässt. (gerbe bitte die Angabe der Kamera wegen MP)

1. Wie lange dauert es?
2. Was machen die Lüfter in dem Rechner?

Ich will eben bei so einem Leichtgewicht nur Bilder aussortieren. Das aber schnell und leise :D

(So fern Du natürlich so etwas machen kannst/ willst)

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb DSLRUser:

Was mich interessiert, wenn Du sagen wir 300 Bilder in LR importierst und gleich 1:1 Vorschauen generieren lässt. (gerbe bitte die Angabe der Kamera wegen MP)

1. Wie lange dauert es?
2. Was machen die Lüfter in dem Rechner?

Import von der SD Karte oder von der internen SSD? Kann ich dir gerne machen mit der A7iii/24MP. Lüfter kann man im Sytem beeinflussen.

Link to post
Share on other sites

Import von 100 24 MP raws via Kartenleser am USB-A Port. Laptop ohne Netzkabel im Power Modus Empfohlen = Lüfter ging nie an.

Total 11:46.

Import war nach 1:03 fertig

Da mein Default Preset Grundentwicklung auch beinhaltet, wurde folgendes bei der 1:1 Vorschau gemacht: Autobelichtung, Clarity 10, Structure 10.

Link to post
Share on other sites

Das gleiche nochmal mit den Powereinstellung Beste Leistung

Total: 6:51

Import fertig nach 0:52

Lüfter fing an zu drehen nach 1:42

 

Specs des Surface Laptop4:

Prozessor    11th Gen Intel(R) Core(TM) i7-1185G7 @ 3.00GHz   3.00 GHz
Installierter RAM    32.0 GB (31.8 GB verwendbar)
Win11

Link to post
Share on other sites

Danke Dir,

Werde mir das ganze zeug der letzten Tagen schön notieren.
Wenn ich die Zeit und Ruhe habe, werde ich zunächst Tests mit meinem aktuellen Dell machen und dann später vergleichen.
In der Tat ist bei dem Laptop 4 und 5 blöd, dass die SSD zwar in der Theorie erweitert werden kann aber zum einem Gubt es bei dem Formfaktor scheinbar "nur" max 2TB, und die kosten dann gleich 500EUR, somit wäre das schon teures Spaß. Mit 1TB komme ich nicht aus mit Fotolaptop. Mein Dell hat aktuell 1.6TB belegt.

 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb DSLRUser:

Laptop 4

Nee, nur beim 5 dachte ich. Ich habe kein Probblem mit 1TB weil zwar ein grosser Teil meines richtigen LrC Katalogs und Fotos drauf ist, aber nur die letzten paar Jahre und nicht alles.

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

vor 11 Stunden schrieb wasabi65:

Total: 6:51

Ich glaube, damit wäre ich nicht zufrieden.  Ich habe mir jetzt YT Video bzgl Mac angeschaut und da werden immer 1000 Bilder mit 45MP Importiert/ Exportiert. Für die 1000 RAW braucht der MBP 16" ~13 Minuten.

https://www.youtube.com/watch?v=dGBdh-bXyJc

(Was auch immer Adobe macht bei den Apple Geräten, es ist schon feine Sache. Capture Obe ist gerade wo es mir auf die Geschwindigkeit ankommt - Unterwegs schnell Bilder einlesen und aussortieren können, ist C1 deutlich schlechter als LrC

 

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb DSLRUser:

Ich habe mir jetzt YT Video bzgl Mac angeschaut

Ja, die M1 Macs sind toll btgl HW/speed! Habe ich mir dennoch nicht angetan weil mir der restliche Aufwand es nicht wert war für die paar unterwegs-Fotos (bei mir sind das wenige).

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

Ich hätte da noch eine Frage zu quasi allen, die ein "schnelles" Laptop haben oder sogar zwei Fragen

- habt ihr je z.B mit dem Handy die Lautstärke der Lüfter gemessen (und wenn ja wie/ wo was das Handy - direkt an den Lüftern oder eher in der Nähe vom Ohr?) oder geht ihr einfach nach dem Prinzip "empfinde ich als laut/ störend" oder "ist für mich OK"?

- aus den sagen wir Intel/ AMD Welt halte ich auch noch heute für unmöglich einen neuen performanten und "leisen" Desktop durch ein Laptop mit etwa zumindest vergleichbarer Performance ersetzen zu können. Und zwar wegen der eben Lautstärke der Lüfter. Die sind super klein. Damit die überhaupt etwas schaffen, müssen die entsprechend hoch drehen usw.
Bei Desktop sind es zum einem mehrere und deutlich größere Lüfter die nicht so ein Lärm machen. Auch die Kühlmöglichkeiten sind andere.

(In der Tat spiele ich mit dem Gedanken, wegen "mit einem Rechner ist vieles einfacher" eine Lösung anzustreben mein altes Laptop und noch relativ neues Desktop durch ein Laptop zu ersetzen. Denke/ befürchte, dass es mit Windows kaum/ nicht möglich wird)

 

Link to post
Share on other sites

Ich hatte mir Anfang des Jahres ein Lenovo Legion 7i Notebook gekauft, um an einem anderen Standort einen weiteren, leistungsfähigen Rechner zu haben. Das Notebook hat nicht die allerneueste Technologie, daher ein Preis von unter 2.000 €, ist aber für meine Aufgaben (Bildbearbeitung mit Lightroom), ausreichend leistungsfähig.

Das Gerät hat eine Intel CPU der 10. Generation (10700H), eine NVIDIA RTX 3070 GPU (8GB), 32 GB RAM und zwei selbst bestückbare M2.NVMe SSD Steckplätze, die bei mir derzeit insgesamt 2TB umfassen. In jedem SSD Steckplatz können auch jeweils 4 TB SSD Karten eingesetzt werden. Der Monitor ist ein 16 Zoll Display mit matter, nicht spiegelnder Oberfläche und eine Auflösung von 2560x1600 Pixel. Das Notebook hat drei USB-C Anschlüsse (davon zwei mit USB 4) und drei USB 3 Anschlüsse mit USB-A Stecker. Dazu kommen HDMI und Ethernet Anschluss.

Ausschlaggebend waren für mich neben dem Preis, die Erweiterbarkeit des Gerätes, der nicht spiegelnde Bildschirm, sowie die hohe Zahl von externen Anschlüsse. Insbesondere sorgt der schnelle USB 4 Standard dafür, dass mit einem USB 4 SD Kartenleser von Anker die Bilder sehr schnell von der Kamera in den Lightroom Katalog importiert sind.

Natürlich geht der Lüfter an, der Rechner ist nicht lautlos, aber das Geräusch ist erträglich, eher leiser als der Lüfter in meinem Desktop PC. Die Batterielaufzeit ist eher kurz, aber ich betreibe das Gerät nahezu ausschließlich am Stromnetz. Für mich ist das Gerät ein sehr guter Kompromiss.

Ich schließe Apple als Rechner Plattform für mich aus. Zum einen gängelt mich die Plattform mit zu vielen Einschränkungen und persönlich finde ich, dass die Usability der Apple Betriebssysteme nicht ihrem Ruf gerecht wird. Also bleibe ich bei Windows. 

Natürlich bieten die M2 MacBooks in einigen Bereichen mehr, aber die Sparsamkeit bei den Anschlüssen, die geringere Erweiterbarkeit, das Preisleistungsverhältnis und eben die Art und Weise der Apple Plattform wiegen das für mich nicht auf.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb tgutgu:

eher leiser als der Lüfter in meinem Desktop PC

:D . Das wird mir so ziemlich egal mit welchem Rechner sicherlich nicht passieren.

vor 3 Stunden schrieb tgutgu:

Zum einen gängelt mich die Plattform mit zu vielen Einschränkungen

Das soll alles keine "Windows/ Apple 'bum,bum werden" aber kannst Du so 1-2 nennen? Ich komme mit jedem Betriebssystem klar. Ich hatte auch schon Apple und womöglich nach dem Motto "der Mensch vergisst schnell" habe ich irgendwie verdrängt wo mich Apple/ MacOS beschränkt hat.
 

vor 3 Stunden schrieb tgutgu:

das Preisleistungsverhältnis

Das ist glaube ich ein Punkt warum ich doch noch nichts beschlossen habe. Egal wie ich mich drehe sind es mindestens 1000EUR oder in der einer oder anderer Konfiguration auch deutlich mehr, die dann auch über die angestrebte Laufzeit nicht besser werden. Mal schauen - wird vermutlich doch ein Gigabyte aero werden.

 

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb DSLRUser:

habt ihr je z.B mit dem Handy die Lautstärke der Lüfter gemessen

Nein weil an meinem Laptop der Lüfter nicht läuft. Aber der Geschäfts HP meiner Frau ist zwar leise aber so nervig hochfrequent, dass ich nach einer Weile den Raum wechsle. Mein Geschäfts Lenovo gleich laut aber nicht unangenehm und ich kann ihn drosseln. Also messe ich nichts.

Wg leise Desktops hats du recht, aber da ist konstruktiv so viel möglich um Wärme abzuführen…darunter leidet die Portabilität…

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb wasabi65:

Aber der Geschäfts HP meiner Frau ist zwar leise aber so nervig hochfrequent, dass ich nach einer Weile den Raum wechsle.

Kann ich bestätigen. Leider kann ich den Raum nicht wechseln 😁

Link to post
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb DSLRUser:

:D . Das wird mir so ziemlich egal mit welchem Rechner sicherlich nicht passieren.

Das soll alles keine "Windows/ Apple 'bum,bum werden" aber kannst Du so 1-2 nennen? Ich komme mit jedem Betriebssystem klar. Ich hatte auch schon Apple und womöglich nach dem Motto "der Mensch vergisst schnell" habe ich irgendwie verdrängt wo mich Apple/ MacOS beschränkt hat.
 

Das ist glaube ich ein Punkt warum ich doch noch nichts beschlossen habe. Egal wie ich mich drehe sind es mindestens 1000EUR oder in der einer oder anderer Konfiguration auch deutlich mehr, die dann auch über die angestrebte Laufzeit nicht besser werden. Mal schauen - wird vermutlich doch ein Gigabyte aero werden.

 

Es man etwas anderes sein, wenn man sich „nur“ im Apple Universum bewegt, aber ich habe einen Desktop Windows PC, Windows Notebook und iPad. Wenn ich Dateien von meinem iPad auf meinen PC speichern will, geht das nur über das grauenvolle iTunes (furchtbare Usability) oder iCloud (teuer), weil Apple keine Zugriffe auf viele Bereiche des Dateisystems erlaubt. Schließe ich das iPad mit einem USB Kabel an den PC, sehe ich im Explorer nur den DCIM Ordner. Selbst auf dem iPad komme ich über die Dateien App nicht auf alle Verzeichnisse des Dateisystems, z.B. nicht auf den Fotoordner. Warum? Das macht keinen Sinn. Um die RAW Unterstützung neuer Kameras schert sich Apple weitgehend einen Dreck, es dauert unheimlich lange, bis etwas passiert und so manches Programm ist auf die RAW Unterstützung des Betriebssystems angewiesen.

Nun ist IOS nicht ganz dasselbe wie MacOS, aber ich müsste erst ausprobieren, wo die Beschränkungen liegen, bei Dingen, die mir unter Windows praktisch selbstverständlich wären. Das wäre mir dann doch ein zu teurer Aufwand. Ich fürchte das Argument MacOS ist zu einschränkend, wäre vom Apple Store kaum als Rückgabegrund anerkannt werden, nachdem die normale Rückgabefrist abgelaufen ist.

Link to post
Share on other sites

Am 8.6.2023 um 20:02 schrieb wasabi65:

darunter leidet die Portabilität…

Zweifels ohne

vor 12 Stunden schrieb WRDS:

Leider kann ich den Raum nicht wechseln

Wir hatten glaube ich 4 Jahre HP Laptops in der Fa. Das sind schon etliche Jahre her, da hatte Lenovo und ein wenig "geärgert". Danach hat man wieder eine Basis gefunden und der Spuck mit HP war vorbei.
Lenovo hat Macken und Kanten, aber zumindest bei den T oder P Serien die wir immer zur Auswahl haben, hält sich das alles gut in Grenzen.
Privat hätte ich eher ein Problem damit, weil die auch schon immer ein Kühlproblem hatten. Entweder waren die laut oder mustern die Taskfrequenz drosseln. Mag sein, dass sich das inzwischen verändert hat, bei den Modellen und Preisen - passt das für mich doch irgendwie nicht zusammen.

vor 7 Stunden schrieb tgutgu:

Nun ist IOS nicht ganz dasselbe wie MacOS,

Das ist richtig. Dennoch verstehe ich nicht ganz - wenn iPAD so ein "Mist" ist, wieso hast Du eins und kein Android Tablöett?

vor 7 Stunden schrieb tgutgu:

wäre vom Apple Store kaum als Rückgabegrund anerkannt werden, nachdem die normale Rückgabefrist abgelaufen ist.

Ich weiß nicht wie das aktuell aussieht. Zumindest vor einigen Jahren war die Rückgabefrist länger als in PlayStore. Und es ist heute auch so, dass nicht alles über AppStore bezogen werden muss. 
 

 

Link to post
Share on other sites

OK, ich habe meine Wahl bzw. Vorgehensweise erst mal getroffen.

Es wird das Gigabyte Aero 16" OLED mit i7 und RTX4070. Wenn das Gerät nicht zu laut wird, angeblich ist es kühler und leiser als der Vorgänger, wird es bleiben und dann auf 2x4TB SSD und 64GB RAM aufgerüstet. Wenn es aber bei der Lautstärke mit meinem aktuellen Dell konkurrieren kann, wird es doch ein MacBook Pro 16"mit M2 Max, 64GB RAM und 2TB SSD.
Das MacBook ist in der Ausstattung unverschämt teuer, Die Latte die ich mir gelegt habe ist aber auch recht hoch. In allen Tests die ich so gesehen und gelesen habe liegt das Apple  Gerät mit gut 10db unter dem Gigabyte.
Das Gigabyte werde ich auch in den nächsten Tagen bestellen, da ich bei Windows kaum was Groß zu machen habe. Wenn es nichts wird, kommt Mac erst im Oktober, da ich danach keine Fotoreise habe und draußen sollte es auch schon kühler sein, dass ich mehr Zeit für die Einrichtung und meine Skripte aufbringen kann. 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...