Jump to content

Von Canon EOS 90D auf Vollformat


pco

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

Ich will mich am VF probieren und suche ein Cam, die meiner 90D in allen Belangen ein Schippchen drauf packt.

Zum Adaptieren habe ich nichts, also freie Auswahl bis 4.300 Euro inkl. Standardzoom. Es darf auch billiger.

Später werde ich vor allem Festbrennweiten nachkaufen.

Ein paar Gedanken:

- Nikon Z6-ii + 24-120 f4 

Tolle Build-Qualität, aber in die Jahre gekommen. 

Es ist Nikon.

- Sony Alpha 7 IV + 24-105G f4 

Hochauflösender Sensor läd zum Croppen ein.

Viele Objektive. 

Spielzeug?

- Canon EOS R6 Mark 2 + 24-105

Canon kann ich.

Boah sind RF Objektive teuer!

Teuerste Kombi.

 

Ich bin aufgeschmissen 

PCO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb pco:

- Sony Alpha 7 IV + 24-105G f4 

Hochauflösender Sensor läd zum Croppen ein.

Empfindest du deine 32MP als soviel mehr als 24MP? 

Es dürfte bei Sony mit vergleichbaren Preisen deiner Vorauswahl die modernste Kamera in jeder Hinsicht sein, zudem das System, wo du ohne großen Plan der Objektive einsteigen kannst (weil es eh für JEDE Gelegenheit & Preislage etwas gibt). 

Andererseits könntest du auf 32MP APS-C auch mit 40MP APS-C bei Fuji eine Schippe drauf legen, wo es inzwischen hinter Sony KB das spiegellose System mit einem der eher üppigeren Objektiv-Programme an hoch auflösenden Sensoren gibt, deutlich vielfältiger als CaNikon RF+Z. 

Link to post
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb pco:

Ich will mich am VF probieren und suche ein Cam, die meiner 90D in allen Belangen ein Schippchen drauf packt.

Ich fürchte etwas spezifischer hinsichtlich deiner Vorstellungen, bevorzugten Motive, gewünschten Funktionen, eventuell störenden Punkten an der 90D, &c. musst du schon werden. Denn grundsätzlich lässt es sich mit allen genannten und auch sämtlichen nicht genannten Kandidaten sehr gut fotografieren und jede aktuelle KB wird die gute alte 90D technisch deutlich übertreffen.

Link to post
Share on other sites

Was ist Dir an der neuen Kamera wichtig?
Als Beispiel mal meine Punkte, die mir wichtig wären bzw. auf die ich neugierig wäre, wenn ich zu VF oder MF wechseln würde:
- EVF mit hoher Auflösung, möglicht auch großer Maßstab.
- Objektive mit Blendenring
- es muss eine kompaktes 40mm geben
- wetterfest

PS: Jedes Kamerasystem mal ein Wochenende ausborgen. Manchmal sind es ja Kleinigkeiten, die einen stören.

 

Edited by timeit
PS
Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb pco:

- Sony Alpha 7 IV + 24-105G f4 

Hochauflösender Sensor läd zum Croppen ein.

Viele Objektive. 

Spielzeug?

Klar doch. Die passt. Nö ist kein Spielzeug auch wenn das einige Hardcore Canikon Fanboys immer noch meinen. 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Genau. Und praktisch wöchentlich kommen neue dazu von diversen Marken. Bei Canon RF sperrt sich Canon gegen Drittherstellerobjektive. Wenn dieser Schuss mal nicht nach hinten losgeht.

Link to post
Share on other sites

viele Objektive wären nur dann ein Vorteil, wenn man das was man haben möchte bei den anderen nicht findet. Daher würde ich mir überlegen was Du machen möchtest und welche Objektive dafür notwendig sind.

Grundsätzlich würde ich die vorhandene D90 (ist ja noch nicht so alt) als Zweitgehäuse für einen Vorteil halten. Das würde für mich bedeuten, dass ich schauen würde was Canon so bietet, ob es passt und ob es die Objektive gibt, die ich möchte.
Vielleicht käme da die gerade angekündigte R8 in Frage? Evtl. noch etwas warten bis der Preis etwas gesunken ist oder es einen Cashback oder so gibt.
Wichtigster Punkt wäre allerdings die in Frage kommenden Kameras in die Hand zu nehmen, wenn das nicht passt, würde es (für mich) nichts bringen.

Die Z6 II ist doch ein aktuelles Modell? Lass dich nicht von dem Gerede dass der AF nichts ist, durcheinanderbringen, der ist nicht so schlecht. Probiere es aus und wenn es für dich passt, dann würde ich die in die Überlegungen mit einbeziehen. Auch eine Pana S5 II.

Insgesamt denke ich dass deine 90D eigentlich ganz ordentlich ist. Daher müsste man schon wissen, wo die aus deiner Sicht nicht passt um konkrete Vorschläge zu machen.

Gruß Reinhard
 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb zenker_bln:

Zum Thema Nikon Z6 und deren Objektive:

Wenn einem das abgedichtete und angeblich flachste KB Pancake Z 26/2.8 zu teuer ist und man sich vergleichbare Alternativen zum halben Preis wünscht, läge es zumindest außerhalb der Heise-Redaktionsstuben nahe einfach zum weniger als halb so teuren Z 28/2.8 zu greifen. Klingt komisch, ist aber so.

Die Brennweite des Tamron 28-75 ist weder ungewöhnlich noch neu wie behauptet, sondern wird von Tamron schon seit 20 Jahren angeboten – parallel zum Tamron 24-70 für DSLR, welches tatsächlich für keine DSLM fortgesetzt wurde. Weshalb wie ausgeführt gerade das Z 26/2.8 mit seiner „krummen“ Brennweite die Theorie des Abdrängens von Drittherstellern hin zu „schrägen“ Brennweiten nähren soll, obwohl das Objektiv doch von Nikon selbst kommt, erfordert zum Verständnis ein weiteres Mal den Einsatz unkonventioneller Logik.

Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Kater Karlo:

viele Objektive wären nur dann ein Vorteil, wenn man das was man haben möchte bei den anderen nicht findet.

Nein die sind auch dann ein Vorteil, wenn das Budget für die Objektive nicht so gross ist und man deshalb Fremdobjektive kaufen will! Mach das mal bei Canon oder Nikon. Bei Sony kein Problem. Bei L Mount gibt es immerhin Sigma. 

Link to post
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb timeit:

EVF mit hoher Auflösung, möglicht auch großer Maßstab.
- Objektive mit Blendenring
- es muss eine kompaktes 40mm geben
- wetterfest

…aber Hauptsache „Vollformat“…

😎

Für wirklich wetterfest gibt es Unterschiede, aber die Sony verträgt mehr als die meisten Fotografen. Die anderen „Anforderungen“ erfüllen alle Systeme.

Du musst die Kameras mit dem entsprechenden Objektiven spezifisch auflisten und vergleichen/anfassen.

Link to post
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb timeit:

Als Beispiel mal meine Punkte, die mir wichtig wären bzw. auf die ich neugierig wäre, wenn ich zu VF oder MF wechseln würde:
- EVF mit hoher Auflösung, möglicht auch großer Maßstab.
- Objektive mit Blendenring
- es muss eine kompaktes 40mm geben
- wetterfest

Gibt es alles bei Sony.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb WRDS:

Nein die sind auch dann ein Vorteil, wenn das Budget für die Objektive nicht so gross ist und man deshalb Fremdobjektive kaufen will! Mach das mal bei Canon oder Nikon. Bei Sony kein Problem. Bei L Mount gibt es immerhin Sigma. 

das Budget ist doch genannt worden und dafür bekommt man alles mögliche an Z-Objektiven. Kommt halt darauf an was man machen will.

Link to post
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb Kater Karlo:

das Budget ist doch genannt worden und dafür bekommt man alles mögliche an Z-Objektiven. Kommt halt darauf an was man machen will.

Eigentlich gibt's erst die Budgetvorgabe für ein Gehäuse inkl. längerem Standardzoom (und den späteren Wunsch nach nicht spezifizierten Festbrennweiten), welches in diesem Fall sehr vieles erlaubt – inkl. einiger hochauflösender Kameramodelle. Abgesehen von Leica könnte also jeder KB DSLM Hersteller das für den TO subjektiv ideale Paket liefern, welches sich ohne weitere Informationen überhaupt nicht von außen eruieren lässt. Praktisch null Informationen über das Gewollte/Gebrauchte haben uns jedoch noch nie davon abgehalten schonmal das definitiv bestgeeignete System genau dafür zu empfehlen. 😉

Edited by flyingrooster
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...