Jump to content

Pana S5II - allererste Eindrücke


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo

habe heute auf der CMT am Ringfoto Stand Halle 4 die Pana S5II besichtigt.

Hier spontansubjektive Ersteindrücke, wie üblich am Messestand unvollständig.

Griff - nicht zu unterscheiden von der GH6, Kameragröße auch nicht. Passt für mich.
Spaßeshalber mal die S1 in die Hand genommen - geht gar nicht mehr...
Der Griff ist minimal dicker aber etwas spürbar griffiger zur MK1 geworden.
Lässt sich mit dem 70-300 gut halten.
Gehäuselayout ist bekannt und nicht so zerkklüftet wie bei der GH6, der Lüfter trägt null auf
im ggs. zur GH6. Dafür weniger FNs.

AF
Schneller wie S1er erinnert, aber nicht rasend schnell.
Das 20-60 zB stellt gemächlich schnell scharf, das 70-300 ist schneller.
Hatte aber auch schon Kameras in der Hand wo das blitzschneller geht.
(Vielleicht war die Messekamera verstellt, glaube ich aber erstmal nicht.)
Dafür im AF-C kein sichtbares wobbeln, im AF-S auch kein Pumpen.

Sucher
Nach wie vor sehr gutes Okular und großes Kino.
Nun mit mehr Auflösung und überhaupt brauchbar, ein 5,7er sieht schon anders aus.
Der Sucher ist umschaltbar zwischen 120 und 60 fps
Bei 60 fps sichtbar bessere Auflösung
Auch bei 120 fps ruckeln während seitlichem Schwenken, wobei ich nicht weiss, ob wie
üblich bei Messekameras, irgendwas verstellt ist.
Gefühlt schon, denn bei der GH6 gibts auch bei 30fps beim Schwenken kein Ruckeln.
Kann ja eigentlich nicht sein...
Bei der GH6 ist das Bild im Sucher kleiner, bei gleicher Auflösung wirkt das Bild im ggs.
zur MK2 feiner, was diese aber wieder zunichte macht, da sie ja vor der Aufnahme kein so
scharfes Bild anzeigt wie nach der Aufnahme. Das ist bei der MK2 gleich.
Insgesamt Sucher bei der MK2 besser.

I-Dynamik ist bei der MK2 vorhanden.

Der mechanische Verschluss hat mächtig Wumms, klingt wie eine leise Spiegelreflex und
ist auch zu spüren. Find ich nicht so doll.
Also EV.
Dei GH6 klingt ja im mech auch etwas ungedämpft klapprig, aber einen Tick leiser.

Schön ist, dass die Objektiventriegelung nun rechts vom Objektiv sitzt und nicht links wie GH6.
Damit kann die mit der Hand am Griff bedient werden. Besser.

Was an mir vorbeiging im Vorfeld aber interessant klingt für Filmer ist der Video-Zoom.
Die Kamera tut mit Hilfe des AF so, als ob das Objketiv parfokal wäre, der AF korrigiert also permanent nach
und es gibt keine Fokusverstellung beim Zoomen.
Die Objektive brauchen dafür ein FW Update.

Und das schönste zum Schluss:
Ringfoto bietet neben dem 300€ Pana-Trade-In für eine funktionierende System- oder Spiegelreflex
(ich habe mir zu diesem Zweck eine gebrauchte 300D für 40€ bei Ebay geholt)
auch noch bis einschließlich Sonntag auf alles 10% Messerabatt.
Das wären dann zusammen ca. 500€ unter OVP.
Schnappiger gehts nicht, da könnte sich auch Sprit rechnen, liegt ja an der A8.
So geht Kaufdruck.

In den nächsten Tagen soll ausgeliefert werden und nach Ringfoto hat Pana genügend Exemplare
ins Land gebracht, so dass auch bei größerer Nachfrage kein Nikon-effekt entsteht.

++++

Was ich vergessen hatte zu fragen:

Bei der Wahl der Fokusfeldgröße gibt es nun neben dem kleinsten Feld ein kleinstes Feld mit einem PinPoint drin.
Hat da jemand mitgekriegt, was es damit auf sich hat ?

Weiss jemand, ob die Raws definitiv Panatypisch mit 14Bit aufgezeichnet werden?

High Res mit wieviel ISO und bis zu welcher Zeit ?

Grüsse
Frank

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites

Hallo @frank.ho 
danke für die Schilderung deiner ersten Eindrücke.
Ich bleibe ja der S1 treu, aber als du das mit dem 'satten' mechanischen
Verschluß schriebst, bin ich doch ins wackeln gekommen. 😄
Ich gestehe ja, ich bin eher ein Fan von Hammerschlagverschlüssen,
als von diese butterweichen Druckpunkten, wo man nicht weiß ob man ausgelöst hat, oder nicht. 

Man darf gespannt sein, ob und wie sie bei der S1 ii noch eine Schippe drauflegen wollen. 

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb pero:

Ich gestehe ja, ich bin eher ein Fan von Hammerschlagverschlüssen,
als von diese butterweichen Druckpunkten, wo man nicht weiß ob man ausgelöst hat, oder nicht.

Hallo
ich meinte eigentlich nicht den Auslöser mit dem Druckpunkt, sondern das was vor dem Sensor mechanisch auf und zu macht.
Da mir zum Auslöser gar nichts auffiel, muss da alles in Ordnung sein ...:)

Was mir am meisten Gedanken macht, ist das ruckelige Sucherbild beim Schwenken.
Wie wenn der Sucher nicht hinterherkommt die neuen Bilder aufzubauen.
Habe leider verpennt, mit der danebenliegenden Mark1 den gleichen Vorgang zu betrachten.
Bei der GH6 ruckelt wie gesagt nix, kann  mich auch nicht entsinnen, in der Vergangegenheit so ein Schwenkbild gehabt zu haben.
Keine Ahnung woran das liegen könnte.

Leider war der Promomann noch in Ausbildung und hat nicht den Eindruck gemacht, dazu was sagen zu können.
Wir haben mit Mühe die Sucherlupe in AF-S weggekriegt, weil der PinPoint AF an war.

Grüsse

 

 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb frank.ho:

Hallo
ich meinte eigentlich nicht den Auslöser mit dem Druckpunkt, sondern das was vor dem Sensor mechanisch auf und zu macht.
Da mir zum Auslöser gar nichts auffiel, muss da alles in Ordnung sein ...:)

Was mir am meisten Gedanken macht, ist das ruckelige Sucherbild beim Schwenken.
Wie wenn der Sucher nicht hinterherkommt die neuen Bilder aufzubauen.
Habe leider verpennt, mit der danebenliegenden Mark1 den gleichen Vorgang zu betrachten.
Bei der GH6 ruckelt wie gesagt nix, kann  mich auch nicht entsinnen, in der Vergangegenheit so ein Schwenkbild gehabt zu haben.
Keine Ahnung woran das liegen könnte.

Leider war der Promomann noch in Ausbildung und hat nicht den Eindruck gemacht, dazu was sagen zu können.
Wir haben mit Mühe die Sucherlupe in AF-S weggekriegt, weil der PinPoint AF an war.

Grüsse

 

 

Richtig. Beim Point-AF geht die Sucherlupe an (eine Eigenschaft die ich sehr schätze, aber die man abstellen können muß, da das nicht jeder mag).
Das mit dem Ruckeln wäre mir bei der S1 nicht aufgefallen. Keine Ahnung ob das Montagsmodelleffekte waren/sind.
Ich achte aber mal bewusst drauf, da ich recht selten schwenke.

Link to post
Share on other sites

@frank.ho, was die 14 Bit betrifft, habe ich gelesen, dass auf 12 Bit nur bei Serienbildern umgeschaltet werden soll
Ich hatte das irgend wo gelesen und an meiner S51 dann geprüft um dann festzustellen, dass die generell 14 Bit liefert.

Kannst Du etwas zur Einschalteschwindigkeit sagen?

Ansonsten, Danke für die Infos!

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb pero:

Man darf gespannt sein, ob und wie sie bei der S1 ii noch eine Schippe drauflegen wollen. 

Sie müssen bei den S1ern drei Schippen Gewicht runterholen, denn die Hanteln wären auch als Mark2 Ladenhüter.

Schaun mer mal ob sie das kapiert haben...

Edited by frank.ho
Link to post
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb frank.ho:

Sie müssen bei den S1ern drei Schippen Gewicht runterholen, den die Hanteln wären auch als Mark2 Ladenhüter.

Schaun mer mal ob sie das kapiert haben...

Seltsam. Grad die Größe und das Gewicht mag ich, da dann schwerere Objektive besser ausbalanciert sind. 

Link to post
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb pero:

Seltsam. Grad die Größe und das Gewicht mag ich, da dann schwerere Objektive besser ausbalanciert sind. 

Das stimmt schon, will aber kaum einer haben.
Lieber einen Eisenklumpen zum drunterschrauben als Zubehör ("Strong-Man-Experience-accessory") anbieten.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb frank.ho:

Das stimmt schon, will aber kaum einer haben.
Lieber einen Eisenklumpen zum drunterschrauben als Zubehör ("Strong-Man-Experience-accessory") anbieten.

Ich scheine dann wohl wirklich der einzige zu sein, der als erste Nachinvestition einen Batteriegriff gekauft hat. 🙃

Link to post
Share on other sites

Am 20.1.2023 um 11:41 schrieb pero:

Ich scheine dann wohl wirklich der einzige zu sein, der als erste Nachinvestition einen Batteriegriff gekauft hat. 🙃

dann sind wir schon 2, richtig schön handlich mit BG in meinen Händen...

Link to post
Share on other sites

Deutsches Handbuch, danke an Dietmar.

https://dlc.panasonic-europe-service...&model=DCS5M2E

Etwas Geschmöker hat mich ab Seite 161 die AF-Feinjustierung gegen Front-Back-Focus entdecken lassen.
Gibts bei der GH6 noch nicht. Muss also was mit PDAF zu tun haben.

Klingt irgendwie wie bei meiner D850. Ich dachte das wäre bei Scharfeinstellung auf dem Sensor obsolet geworden.

Schaun mer mal
 

Link to post
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Sidecar:

dann sind wir schon 2, richtig schön handlich mit BG in meinen Händen...

Ich bin Nummer 3…  Wenn ich den BG nicht für kleines Geld gebraucht bekommen hätte, wäre ich aber vermutlich nicht auf die Idee gekommen das Teil zu kaufen. Jetzt habe ich in der Fundgrube auch einen Griff für meine S5 bekommen, macht sie auch deutlich griffiger.

ABER: das ist mein Studioequipment oder on Location, wo ich die Tasche maximal ein paar Meter entfernt stehen habe. Auf Reisen oder einer Städtetour würde ich die Monsterkombi nie mitnehmen.

Wenn also die 5ii jetzt einen leicht größeren Griff hat, finde ich das eine super Entscheidung, da mir die S1R besser in der Hand liegt als die S5. Das Gewicht der S1R finde ich aber auch nicht witzig, ich würde auch für abspecken stimmen.

 

Link to post
Share on other sites

War heute auch nochmals auf der CMT, nachdem ich Frank's Beitrag gelesen habe (Danke!!). Als begeisterter S5-Besitzer hat mich die S5II noch mehr begeistert. Mir fiel übrigens kein Schwenk-Ruckeln im Sucher auf, habe aber auch nicht bewusst darauf geachtet. (Ein Sucherruckeln ist mir übrigens bei einem länger zurückliegenden Test der Sony a7IV sofort aufgefallen). Mega dagegen fand ich das Sucherbild. Größer als gewohnt, fast schon im G9-Bereich. AF ist wirklich spürbar besser, vor allem bei sich bewegenden Objekten. Grandios fand ich auch, dass es neben dem Trade-in auch noch einen Messerabatt on top gab. Da musste ich handeln 😄. Die S5II soll wohl schon morgen (Montag) ausgeliefert werden.

Edited by wonderschlang
Link to post
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb wonderschlang:

War heute auch nochmals auf der CMT, nachdem ich Frank's Beitrag gelesen habe (Danke!!).

Bitte

war heute auch noch mal da - um mir das Pana 100-300 zu holen, es bleibt erstmal die GH6.
Early Adopter habe ich letztes Jahr ausreichend betrieben...

Habe mir die Wartezeit am Tresen etwas verkürzt und nochmals die S5II befummelt:

Es gab auf der Messe zur S5II auch einen MC-21 dazu geschenkt.
Jetzt weiss ich nicht, ob nur auf der Messe, grundsätzlich dazu oder nur vom Fotohändler dazu.
Wer sich interessiert, kann sich ja mal erkundigen.

Sucherruckeln beim Schwenken war diesmal weg, da war wohl was verstellt.

Das kleinste Sucherfeld bei Einfeld mit dem PinpointKreuz im Kästchen ist ein verschiebbarer PDAF Pinpoint.
der normale Pinpoint ist nach wie vor nur Kontrast AF.

Im Highres Mode ist die längste Belichtungszeit 1sec. , die höchstmögliche Iso3200.

Schönes Teil, vielleicht irgendwann später im Jahr, wenn ich wieder Lust habe mich mit einer neuen Kamera zu befassen...
Sofern nicht was anderes von Pana auftaucht...

Grüsse

 

 

Link to post
Share on other sites

Am 21.1.2023 um 17:31 schrieb frank.ho:

Deutsches Handbuch, danke an Dietmar.

https://dlc.panasonic-europe-service...&model=DCS5M2E

Etwas Geschmöker hat mich ab Seite 161 die AF-Feinjustierung gegen Front-Back-Focus entdecken lassen.
Gibts bei der GH6 noch nicht. Muss also was mit PDAF zu tun haben.

Klingt irgendwie wie bei meiner D850. Ich dachte das wäre bei Scharfeinstellung auf dem Sensor obsolet geworden.

Schaun mer mal
 

Nein obsolet ist das nicht, früher war das wegen möglicher Schiefstellung Spiegel etc. nur deutlich problematischer. Mittlerweile ist das nur noch die Toleranz die das Objektiv selbst hat. D.h. PhasenAF sagt Entfernung ist 10 Meter, Kamera gibt an Objektiv 10m weiter und tatsächlich ist es aber 9,997m weil das Objektiv eben eine Mini Toleranz hat.

Und C-AF wird dann über PhasenAF gehen und somit da eventuell eine Korrektur brauchen. Die OM-1 z.B. und vorige Olympus Kameras hatten das ebenfalls.

Leider kann man bei der OM-1 nur noch global korrigieren und nicht einzeln für Objektive. Hoffe das ist bei der S5II anders.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Protesio:

Leider kann man bei der OM-1 nur noch global korrigieren und nicht einzeln für Objektive. Hoffe das ist bei der S5II anders.

Ja, scheint anders zu sein.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Am 20.1.2023 um 09:08 schrieb frank.ho:

Was mir am meisten Gedanken macht, ist das ruckelige Sucherbild beim Schwenken.

Vermutlich war einfach nur konstante Vorschau aktiviert mit Blendenvorschau. Dann kann ein Schwenk in bestimmten Lichtsituationen zu ruckeliger Darstellung führen, auch bei der GH6 und anderen Lumixen. Hatte wohl jemand ein bisschen an den Einstellungen der Vorführkamera rumgespielt...

 

Link to post
Share on other sites

@magura

Der C-AF mit dem Sigma 150-600 mm ist etwas schwächer als mit dem Lumix 70-300 mm, aber für BiF gut geeignet.  Das 70-300 mm empfinde ich als ausgezeichnet für Bif geeignet. Von der Abbildungsleistung ist  mein* Sigma knapp auf dem Niveau meines* ausgezeichneten Pana-Leica 100-400 mm. Das 300 mm Oly spielt in einer anderen Liga, ähnlich wie mein* Leica f/2.8 200 mm.

Sind hohe Dynamik und high ISO gefragt, werden die Karten neu gemischt, da kann kein Tool die Physik umgehen.

*eine Serienstreuung kann nie ausgeschlossen werden

Link to post
Share on other sites

Das Sigma 150-600mm DG DN Sports ist schon langsam an der S5M2. Wenn man den Auslöser drückt, gibt es eine leichte Verzögerung bis die Aufnahme startet. Wenn der AF gegriffen hat ist er auch konstant dabei. Je besser die Lichtbedingungen sind umso schneller wird der AF und bei Aufnahmen mit TC 1,4 oder TC 2,0 wird auch mal, bei wenig Licht,  ein Fokus verweigert. Alle anderen Objektive reagieren sofort und sehr akkurat.
Ich muss das nochmals bei besseren Lichtbedingungen und auch mal im Vergleich zur S5 testen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Sigma 150-600mm.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...