Jump to content

Weitwinkel welches Objektiv?


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Leute,

Ich benutze eine Panasonic Lumix G9 Kamera mit das 12-35. Ab und zu brauche ich etwas mehr Millimeter am unteren Ende. Nun möchte ich mich noch ein Objektiv dazu kaufen. Ich habe jetzt drei Objektive im Auge. Das Panasonic 7-14 mm gebraucht für  549,-. Das Olympis 9-18mm für € 399,- gebraucht aber neuwertig. Oder das Panasonic Leica 9mm.  Ich tendiere zum Olympus oder vielleicht moch mehr zum Panasonic Leica 9mm. Neu € 469,-. Also es ist nur für ab und zu.  Welches würdet ihr bevorzügen?

Grüsse Marie

Link to post
Share on other sites

Hallo Marie,

ich habe das 8-18 von Panasonic und bin mit diesem sehr zufrieden. Es ist natürlich auch noch etwas teuerer, als die 3 von dir genannten Objektive.

Empfehlen würde ich dir das 9mm Panasonic, weil es für günstiges Geld deutlich mehr Lichtstärke bietet und sicher auch noch besser abbildet. In vielen Situationen ist das ein großer Vorteil.
Du musst für dich heraus finden ob 9mm ausreicht oder ob es vielleicht eher die 7 sein sollen. Dabei kann dir keiner helfen, das liegt dann ganz an deinem Einsatzzweck.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Marie N:

Hallo Leute,

Ich benutze eine Panasonic Lumix G9 Kamera mit das 12-35. Ab und zu brauche ich etwas mehr Millimeter am unteren Ende. Nun möchte ich mich noch ein Objektiv dazu kaufen. Ich habe jetzt drei Objektive im Auge. Das Panasonic 7-14 mm gebraucht für  549,-. Das Olympis 9-18mm für € 399,- gebraucht aber neuwertig. Oder das Panasonic Leica 9mm.  Ich tendiere zum Olympus oder vielleicht moch mehr zum Panasonic Leica 9mm. Neu € 469,-. Also es ist nur für ab und zu.  Welches würdet ihr bevorzügen?

Grüsse Marie

Hatte das 9-18mm von Oly, schön leicht, handlich aber eben ein Zoom. AAAAber eigentlich wollte ich schon immer eine SWW FB und bestellte sofort nach Bekanntwerden das DG Leica  9mm. Von anderen DG Leica Linsen überzeugt waren meine Erwartungen entsprechend. Der Kauf, für mich ein absoluter Volltreffer, bin total begeistert. Mein 9/18-er war eh meist am unteren Ende im Einsatz und so war die Entscheidung pro 9mm FB leicht gefallen. 

klm

Edited by klm
Link to post
Share on other sites

Gibt es auch Leute die das Olympus 9-18 im Einsatz haben und damit zufrieden sind?

@klmEs geht mir nur manchmal um einige Millimeter also da musste ich auch direkt an das Panasonic Leica 9mm denken. Da stehe ich irgendwo und denke: wenn ich das bisschen Landschaft auch noch ins Bild hätte wäre es perfekt..

Grüsse, Marie

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Marie N:

wenn ich das bisschen Landschaft auch noch ins Bild hätte wäre es perfekt..

Der Markt ist derzeit extrem dynamisch. Mit den aktuellen Ankündigungen gibt es aus China die Optionen 6mm, 7,5mm, 8mm, 9mm und 10mm. Trotzdem bleibt dir - wenn du ein Sorglos-Objektiv möchtest - bei den Festbrennweiten nur das Panasonic 9mm. Alle Chinesen haben irgendwelche Einschränkungen. Keines hat AF, wenige haben eine elektrische Blende und liefern EXIF Daten an die Kamera. Bei manchen ist die Vignettierung sehr hoch und manche können in Gegenlichsituationen nicht überzeugen. Letzteres ist ein echtes Manko, wenn man - wie aktuell die große Mehrheit - närrisch auf Sonnensterne ist. Da hat man zwangsweise die Sonne im Bild.

Allerdings sind auch die Zooms von Panasonic und Olympus nicht restlos perfekt. Gegenlichtverhalten beim Panasonic 7-14mm, Bildfeldkrümmung beim Olympus 7-14mm bei kurzer Brennweite, geringe Lichtstärke und schwächelnde Randschärfe beim 9-18mm. Am ausgewogensten dürfte das Panasonic 8-18mm sein.

Es hängt also sehr davon ab, wo man die persönlichen Schwerpunkte legt und welche Einschränkungen man allenfalls zu akzeptieren bereit ist, auch gemessen am Preis. Bei Objektiven im € 1000+ Bereich möchte man schon einen Gegenwert haben.

Link to post
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Marie N:

Gibt es auch Leute die das Olympus 9-18 im Einsatz haben und damit zufrieden sind?

Die Frage ist wie hoch dein Anspruch an die Bildqualität ist. Ich habe ein 9-18 und ein Pana 8-18. Das Objektiv von Panasonic bildet besser ab, aber das 9-18 liefert auch eine akzeptable Qualität. Das 9-18 ist aber viel kleiner und leichter. Und es ermöglicht als Zoom etwas Probierei, weil Weitwinkel-Aufnahmen nicht ohne sind. Das 7-14 von Panasonic ist auch sehr gut, soll aber empfindlich bei Gegenlicht sein.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 10 Stunden schrieb Marie N:

Da stehe ich irgendwo und denke: wenn ich das bisschen Landschaft auch noch ins Bild hätte wäre es perfekt..

Das Problem bei Ultraweitwinkel ist häufig eher, dass zu viel im Bild ist und der Vordergrund nicht taugt, dann wird es sehr schnell sehr langweilig. Eine Festbrennweite lässt sich nur gezielt und dosiert einsetzen, meine ich, ein Weitwinkelzoom ist da deutlich flexibler.

Link to post
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Marie N:

Gibt es auch Leute die das Olympus 9-18 im Einsatz haben und damit zufrieden sind?

@klmEs geht mir nur manchmal um einige Millimeter also da musste ich auch direkt an das Panasonic Leica 9mm denken. Da stehe ich irgendwo und denke: wenn ich das bisschen Landschaft auch noch ins Bild hätte wäre es perfekt..

Grüsse, Marie

ja,  unzufrieden war ich mit dem 9/18-er nicht, hatte seinerzeit aber auch nichts vergleichbares. Was das 9mm aber doch noch deutlich vom 8/18-er abhebt ist der Abbildungsmaßstab 1:4 vs 1:10 !!! Noch ein bißchen näher wäre perfekt ... ist mit dem 9mm auch kein Thema mehr, für mich alles in allem einfach perfekt. Mein Freund hat das DG Leica 8-18mm. Wenn es ein Zoom sein soll wäre dies die Alternative. Übrigens nutze ich 9mm nativ und 12,6mm via *kamerainterner Teleconvertfunktion. Jederzeit über FN-Taste griffbereit.  (*bei FB-Objektiven wie auch Zoom in Endbrennweite)

kind regards klm  

Edited by klm
Link to post
Share on other sites

Hallo,

das Oly 9-18 ist an der GM5 mein Standarddrauf und für alles was nicht großformatig ausgegeben werden soll reicht die Bildqualität (ich entwickle die Bidler aus RAW mit DXO Photolab, da sind Objektivkorrekturen und objektivspezifische Schärfung drin.  Als Ergänzung zum 12-60/2.8-4.0 an meienr G91 würde ich selbst zu einer Festbrennweite tendieren, entweder das 9mm Pana oder ein Laowa Zero-D. 

Anbei zwei Bilder des Oly an der GM5 bei 9mm.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb cyco:

Die Frage ist wie hoch dein Anspruch an die Bildqualität ist. Ich habe ein 9-18 und ein Pana 8-18. Das Objektiv von Panasonic bildet besser ab, aber das 9-18 liefert auch eine akzeptable Qualität. Das 9-18 ist aber viel kleiner und leichter. Und es ermöglicht als Zoom etwas Probierei, weil Weitwinkel-Aufnahmen nicht ohne sind. Das 7-14 von Panasonic ist auch sehr gut, soll aber empfindlich bei Gegenlicht sein.

Die Bildqualität muss gut sein.  Wenn akzeptabel eine gute BQ bedeutet. genúgt das Wenn akzeptabel lala ist dann nicht.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb haru:

Hallo,

das Oly 9-18 ist an der GM5 mein Standarddrauf und für alles was nicht großformatig ausgegeben werden soll reicht die Bildqualität (ich entwickle die Bidler aus RAW mit DXO Photolab, da sind Objektivkorrekturen und objektivspezifische Schärfung drin.  Als Ergänzung zum 12-60/2.8-4.0 an meienr G91 würde ich selbst zu einer Festbrennweite tendieren, entweder das 9mm Pana oder ein Laowa Zero-D. 

Anbei zwei Bilder des Oly an der GM5 bei 9mm.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Danke für die Bilder. Ich tendiere jetzt zur Panasonic Leica 9mm.

Link to post
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Marie N:

Gibt es auch Leute die das Olympus 9-18 im Einsatz haben und damit zufrieden sind?

Ja, doch. Nutze es leider viel zu selten.

Wenn Dir nur ab und zu ein paar Millimeter fehlen, mach doch einfach eine Pano aus 2 Aufnahmen, kostet "Nullkommanix".

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

.

 

Link to post
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Marie N:

Danke für die Bilder. Ich tendiere jetzt zur Panasonic Leica 9mm.

Die BQ leidet natürlich unter der Verkleinerung fürs Forum, aber mit meinen besseren Objektiven kann das kleine Oly nicht mithalten. Ich habe absichtlich Durchschittsfotos mit kaum Nachbearbeitung ausgewählt, auch solche mit stürzdnen Linein bei 9mm.  Falls Du was spezielles in voller Auflösung willst PN an mich.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb tourer26:

Ja, doch. Nutze es leider viel zu selten.

Wenn Dir nur ab und zu ein paar Millimeter fehlen, mach doch einfach eine Pano aus 2 Aufnahmen, kostet "Nullkommanix".

.

 

Wie mache ich ein pano? Ich nutze Luminar AI. So weit ich weiss gibt es darin keine Pano Funktion.

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Marie N:

Danke für die Bilder. Ich tendiere jetzt zur Panasonic Leica 9mm.

vorbestellen kannst Du ja schon mal. Ich möchte wetten wenn es bei Dir eintrifft wirst Du es nicht mehr zurückgeben. Als nächste wären dann das DG Leica 15mm dran - plus - obwohl von Lumix das 25-er und 42,5-er sind mit den Leica absolut auf gleichem BQ-Niveau, dazu noch allesamt f 1,7, kompakt und  *leichtgewichtig !!! . (*alle vier inkl. 9mm = 500g)  

Edited by klm
Link to post
Share on other sites

vor 48 Minuten schrieb Marie N:

Luminar AI

Damit kenne ich mich nicht aus. Es gibt aber einige, auch kostenlose Programme, mit denen das ganz einfach flutscht. Ein Beispiel ist die Gratis-Software „Hugin“, die ich auch auf dem PC habe.

Hier findest Du eine kleine Auswahl.

Link to post
Share on other sites

vor 20 Stunden schrieb Marie N:

Das Panasonic 7-14 mm gebraucht für  549,-. Das Olympis 9-18mm für € 399,- gebraucht aber neuwertig. Oder das Panasonic Leica 9mm. 

Ich habe das Panasonic 7-14mm schon vor langer Zeit gekauft. Damals für die GF1. Für Fotos ist es ziemlich gut nutzbar und dank Zoom hat man die extremen 7mm, die oft zu weit gehen aber auch alles mögliche dazwischen.

Da ich jetzt auch viel Video mache war es aber nicht mehr so praktisch. Man kann am Tag keine ND-Filter benutzen und Abends ist man bei F4 relativ schnell am Ende weil man bei Video nicht einfach länger belichten kann. Deshalb habe ich das Laowa 7.5mm/2.0 und inzwischen auch das Panasonic 9mm/1.7. Die beiden sind schön klein und leicht, es gibt Filtergewinde und man hat zwei Blenden mehr was Abends und in dunklen Räumen zwei Stufen ISO niedriger bedeutet.

Meine Erfahrung ist, dass man bei Fotos schon mit dem 7.5mm ganz gut leben kann. Wenn 12mm nicht reichen macht man ein deutlich weiteres Bild und schneidet das später zurecht. Für das was ich mache und vor allem für Videos reichen aber die 9mm auch meistens und dank AF ist es auch einfacher zu nutzen. Das 7.5mm ist allerdings so klein, dass ich es oft als Reserve auch noch dabei habe. Ich nutze es aber deutlich seltener. Meine Empfehlung wäre deshalb das 9mm - wenn es denn zu bekommen ist.

 

Link to post
Share on other sites

Da ich selten Weitwinkel mit Mft mache, benutze ich dazu das Laowa 7.5/2 auf Reisen, wenn ich die Kb Ausrüstung nicht dabei habe. Für so klein/leicht eine super Bildqualität. Bei der Brennweite ist auch der fehlende AF kein Problem. Wg China…wo werden viele Teile unserer Fotoausrüstung hergestellt?

Link to post
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb pzinken:

Das Problem bei Ultraweitwinkel ist häufig eher, dass zu viel im Bild ist und der Vordergrund nicht taugt, dann wird es sehr schnell sehr langweilig. Eine Festbrennweite lässt sich nur gezielt und dosiert einsetzen, meine ich, ein Weitwinkelzoom ist da deutlich flexibler.

Verstehe ich. Aber ich achte darauf.

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb wasabi65:

Da ich selten Weitwinkel mit Mft mache, benutze ich dazu das Laowa 7.5/2 auf Reisen, wenn ich die Kb Ausrüstung nicht dabei habe. Für so klein/leicht eine super Bildqualität. Bei der Brennweite ist auch der fehlende AF kein Problem. Wg China…wo werden viele Teile unserer Fotoausrüstung hergestellt?

Stimmt. Fast alles wird in China hergestellt. Un nicht nur sachen für die Fotoausrüstung.

Link to post
Share on other sites

Ich nutze das 9-18 von Olympus und bin sehr zufrieden, es ist die kompakte Begleitung zum 12-100 f4, wenn es in Städten mal wieder mit 12mm nicht ganz reicht und ein Panorama nicht gut wird. 

Ich finde die Schärfe gut, auch im Vergleich zum 12-100 und das ist ja richtig scharf. 

Die Lichtstärke hat mich da noch nie gestört. 

Link to post
Share on other sites

Das 9-18 Oly nutze ich nur noch selten, seit ich das Laowa 7.5mm habe. Beides sind m. E. sehr gute Objektive.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Ridley3:

Das 9-18 Oly nutze ich nur noch selten, seit ich das Laowa 7.5mm habe. Beides sind m. E. sehr gute Objektive.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Sind alle drei die Bilder mit dem Olympus 9-18?

Link to post
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb tourer26:

Damit kenne ich mich nicht aus. Es gibt aber einige, auch kostenlose Programme, mit denen das ganz einfach flutscht. Ein Beispiel ist die Gratis-Software „Hugin“, die ich auch auf dem PC habe.

Hier findest Du eine kleine Auswahl.

Stitchen, ich weiss es nicht. Hört sich ein bisschen Post-Modern an.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...