Jump to content

Kaufberatung für Anfänger / Urlaubskamera


Lynet

Recommended Posts

vor 15 Minuten schrieb xbeam:

geeignete gebrauchte X-S10 gibt es übrigens derzeit bei MPB.com

Ja 50-100 euro unter dem Neupreis 🤣.

Edited by WRDS
Link to post
Share on other sites

Muss ja erwähnt werden. In DE werden gerne absurde Gebrauchtpreise bezahlt, wie ich in den letzten Jahren lernen musste. Ich muss ja nicht alles verstehen. Ich glaube ich sollte mein gebrauchtes Zeug auch in DE verkaufen 🤣.

Link to post
Share on other sites

Ich denke auch,  soll jeder selbst entscheiden.  Mit der X-S10 scheint es so zu sein, dass Neuware sehr schwer erhältlich ist und klar, der Gebrauchtmarkt passt sich preislich dann an dirse Lage an. Ehrlich gesagt,  ist es fast egal mit welcher Kamera man anfängt.  Sie muss ins Budget passen und Spaß machen.  Ins Budget passen,  das heißt man muss genug Geld für Objektive übrig haben.

Bevor ich bei irgendeinem obskuren Fotohändler oder Ebayverkäufer kaufen würde,  bei dem man nicht einmal weiß,  ob man die Ware überhaupt bekommt, dann würde ich eher bei MPB,com kaufen. Weil ich MPB für eine seriöse Firma halte und selbst dort schon gekauft habe.

Aber das bezieht sich ja allgemein auf den Internethandel, dass man genau hinschauen muss,  wo man kauft, nicht nur bei Kameras.

Andere Möglichkeit,  auf Neuware warten,  kann noch evtl. länger dauern,  ich habe Februar 2023 im Netz gelesen oder eben eine ganz anderes Modell kaufen. 

Edit: Bei Leistenschneider scheint es noch verfügbare Neuware zu geben. 

Edited by SilkeMa
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 13 Stunden schrieb noreflex:

Sowohl den Hybrid-Shooter als auch Andy Mumford sind Leute, denen ich gern zuschaue.

Andy Mumford ist derjenige der mich bestätigt hat für mich Fuji in die engere Wahl zu nehmen und durch ihn lernte ich auch Einschätzungen zu Objektiv Aussagen in Foren viel besser für meine Bedürfnisse einzuschätzen, denn er macht sehr gute Vergleichs Videos zu Fuji Objektiven, die aufzeigen wie gering doch die Unterschiede in der BQ liegen, die zum Teil erst bei 100% Vergrößerung sichtbar werden oder eben nur die Lichtstärke betreffen. Dann aber vom Preis und von der Größe gerne deutlichst teurer und größer sind!

Er setzt für mich den Maßstab in der Landschafts Fotografie, den ich noch nicht erreicht habe obwohl ich mit gleicher Technik arbeite und kein Anfänger bin. Besonders bei ihm fällt mir auf, das sich seine Bilder nicht unterscheiden bzw. nicht zugeordnet kann mit welcher Fuji sie gemacht wurden, das war für mich die Erkenntnis, das selbst mit einer X-T2 aus dem Jahre 2016 von der BQ keine schlechteren Bilder entstehen. Natürlich hat sich die technische Ausstattung weiterentwickelt aber werden dadurch meine oder gerade die Bilder eines Einsteigers automatisch besser und was könnte ich für das einsparte Geld alles an Objektiven, EBV Software kaufen und so weiter gerade bei knappen Finanziellen Möglichkeiten und da bin ich wieder bei dir, das gerade für Anfängerbilder dieser Kernsatz auch für mich völlig zu treffend ist (schwarz von mir eingefügt bzw. hervorgehoben)

vor 21 Stunden schrieb noreflex:

 was 2019 auf den Markt kam (mit Technik wie X-T2 aus 2016..2018) mehr, nein: viel mehr, als die meisten von uns benötigen

Das hat etwas gebraucht bis ich das erkannt habe, das es um ganz andere Dinge geht, für sich die passenden Kamera auszusuchen, er hat das unter anderem bei mir sehr stark unterstützt.  Leider kommen hier in diesem Forum bei der Kaufberatung oft bzw. je nach dem wer sich hier wie beteiligt diese Dinge aus meiner Sicht etwas zu kurz!

Ich bin drauf und dann mal eine Foto Exkursion in Verbindung mit einem Urlaub bei ihm zu buchen ...

Die X-S10 ist für mich so wie die GX80, mit beiden machen Anfänger nichts verkehrt auch wenn ich selber etwas anderes nutze, denn meine ganz persönlichen Anforderungen die eben sehr speziell sind, müssen auf den TO nicht automatisch auch passen. Leider wird das jeder für sich nur persönlich im Foto Altag herausfinden können. Auch ein erster Eindruck im Fachgeschäft ist immer zu empfehlen nur auch dies nur eine erster Moment Eindruck ...   

Edited by Thorsten.M
Link to post
Share on other sites

Am 10.11.2022 um 22:37 schrieb Lynet:

Bei Fuji hab ich gelesen das viele auf ein spezielles Fotobearbeitungsprogramm setzen aufgrund des Sensors - das war mir nicht klar. Ich dachte jede Software kann mit den Bildern aus jeder Kamera umgehen (vorausgesetzt die Software kann überhaupt RAW). Kann mir dazu jemand mehr sagen?

Ja lesen kann man leider sehr viel. Ich schaue mir unter anderem lieber so etwas an (könnte hier aber noch zig ähnliche Beispiele wie seins bringen) die das alles relativieren.  

Andy zeigt auch hier wieder mit LR gibt es keine Probleme seine Bilder in sehr guter BQ zu entwickeln. 

Hier kannst du dir Bildbeispiele zu Fuji herunterladen als RAW oder JPEG und selber bearbeiten:

https://www.dpreview.com/sample-galleries/2665176873/fujifilm-23mm-f1-4-lm-wr-pre-production-sample-gallery-dpreview-tv/4727999925

C1 Express für Fuji kostenlos gibt es hier: 

https://www.captureone.com/de/capture-one-express/fujifilm

LR oder andere findest du sicherlich ...

Bin auf deine Ergebnisse gespannt!

Edited by Thorsten.M
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Thorsten.M:

Nein muß es eben nicht, der TO darf doch für sich entscheiden (er sollte alt genug sein)  ob das für ihn passend ist oder nicht, dafür braucht es keinen Kommentar von uns hier!

Natürlich. Aber da viele Käufer die Preise nicht vergleichen, werde ich solche offensichtlich überhöhte Preise erwähnen auch wenn es dir und anderen nicht gefällt. Das ist mir egal. 

Link to post
Share on other sites

Den Preis kann man natürlich erwähnen. Aber ich glaube,  dass inzwischen quasi jeder einschätzen kann,  ob günstig oder teuer, auch ein Anfänger.  

Eine Zeit lang habe ich auch überlegt,  ob und wie schnell ich eine OM-1 brauche, als sie so schwer verfügbar war. Es gab dann auch gebrauchte, im Vergleich teurere Angebote,  aber auch weil die Kamera ja noch recht neu war. 

Die Fuji XS1 ist ja auch noch nicht so alt und Preis/Leistung gut, siehe Fazit: https://www.fotomagazin.de/technik/tests/test-kameras/im-test-fujifilm-x-s10

Test G91 von 2020: https://www.fotomagazin.de/technik/tests/test-kameras/im-test-panasonic-lumix-g91 Und ja, inzwischen ist der Straßenpreis extrem gesunken. Sogar die G9 gibt es teilweise gebraucht schon für ca. 600 €.

Edit: Von der GX80 wird wohl keine Fotofachzeitschrift mehr mehr einen relativ aktuellen Artikel veröffentlichen 🤣.

 

Edited by SilkeMa
Link to post
Share on other sites

 

Ein Interessent, der mit preissensiblem Budget kaufen möchte, wird ganz sicher auf den Preis achten 😉.  Die Auswahl bei Geizhals ist übrigens völlig fernab vom Limit!

Ich habe heute morgen ein paar Aufnahmen mit der RP und mit der X-E4 gemacht. Vom reinen Ergebnis her kann ich mit beiden leben. Bei allen Systemen sind immer noch die Objektive das Herz des Ganzen. Selbst das XC 15-45 bringt eine erstaunliche Leistung und könnte als Einstiegsobjektiv für rund 150 € eine gute Basis bilden.

Letztlich muss aber der TO mit der Kamera zurecht kommen und sich damit wohl fühlen.

Link to post
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb WRDS:

Natürlich. Aber da viele Käufer die Preise nicht vergleichen, werde ich solche offensichtlich überhöhte Preise erwähnen auch wenn es dir und anderen nicht gefällt. Das ist mir egal. 

Ist doch völlig legitim und ok so. Bei 1000€ Budget kommt es doch auch drauf an günstig einzukaufen. Da ist nicht viel Luft und Zubehör kostet auch noch Geld.
Tips sind doch nett. Warum drüber streiten ?
Mir würde sich eher die Frage stellen: Gebraucht billiger, aber nur mit Gewährleistung oder lieber neu und teurer mit originaler Herstellergarantie ?
 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Thorsten.M:

Nein muß es eben nicht, der TO darf doch für sich entscheiden (er sollte alt genug sein)  ob das für ihn passend ist oder nicht, dafür braucht es keinen Kommentar von uns hier!

entscheiden sicher - aber Informationen sind immer willkommen, damit man seine Entscheidung besser treffen kann.

vor 3 Stunden schrieb SilkeMa:

Den Preis kann man natürlich erwähnen. Aber ich glaube,  dass inzwischen quasi jeder einschätzen kann,  ob günstig oder teuer, auch ein Anfänger.  

wie soll das gehen, wenn man nicht in Foren und auf eBay lebt?

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb poulenc:

wie soll das gehen, wenn man nicht in Foren und auf eBay lebt?

Eigentlich sollte es egal sein,  wenn man online kaufen will, Kameras oder Waschmaschinen 😉.  Gerade bei noch recht aktuellen Modellen sind die Preisunterschiede bei seriösen Händlern meistens nicht so groß.

Es gibt ja auch die Portale für die Preisauskunft, diese sollten wohl allgemein bekannt sein.  Bei älteren Modellen könnte man selbst als TO ja auch nachfragen, wenn man gebraucht kaufen will,  was marktübliche Preise sind und sich selbst mehr an der Diskussion beteiligen 🙂😉.

Edited by SilkeMa
Link to post
Share on other sites

Je mehr ich mich mit Fuji beschäftige, desto besser gefällt es mir. Hab auch schon ein par Gerbrauchte auf Ebay beobachtet. Vorhin gab es zb eine XT4 mit 26 Auslösungen als Kundenrückläufer (Verkäufer war ein Foto Fachgeschäft) für unter 1200€. Leider habe ich zulange überlegt. Ich bleib da auf jedenfall dran und wenn es zu einem Kauf kam berichte ich natürlich sofort. 
 

Dazu brauch ich ja noch eine Fotosoftware. C1 wird ja immer wieder empfohlen da wohl andere Software nicht so gut mit dem Xtrans Sensor zurecht kommen. Die Artikel sind aber älter. Klappt das nun mittlerweile mit jeder Software perfekt oder sollte man weiterhin c1 verwenden? 

Link to post
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Lynet:

Je mehr ich mich mit Fuji beschäftige, desto besser gefällt es mir. Hab auch schon ein par Gerbrauchte auf Ebay beobachtet. Vorhin gab es zb eine XT4 mit 26 Auslösungen als Kundenrückläufer (Verkäufer war ein Foto Fachgeschäft) für unter 1200€. 

Dann sind die 1000 € doch nicht festgenagelt ? 1200 € wäre sehr günstig,  zum Vergleich siehe hier: https://www.foto-mundus.de/angebote/gebrauchtware/digitalkameras/38892/fujifilm-x-t4-schwarz-gehaeuse-wie-neu-im-originalkarton-19074?gclid=Cj0KCQiAyMKbBhD1ARIsANs7rEFE2IYO1s9Ij8yzucPXNW3XeTpKihNksybxzGuWedKj1UHTaVxjYucaAj8qEALw_wcB

Auf Ebay gibt es auch Fotogeschäfte, eher "Garagenverkäufer", denen ich nicht unbedingt trauen würde. Als ich ein Panaleica 200 2,8 kaufen wollte,  da habe ich mir einige dieser Verkäufer genauer angesehen.  Einer hatte als Adresse wirklich nur eine Garage auf Google Maps. 

Edited by SilkeMa
Ergänzung
Link to post
Share on other sites

In den 1200 Euro ist jedoch nur der Body enthalten. Ein Objektiv brauchst du ja auch noch. Das durchaus gute 18-55 ist nicht gedichtet. Das 16-80 f4 ist gedichtet. Beide gibt es meines Wissens nach auch im Kit mit diversen Bodys. Ich hatte beide selber schon in Gebrauch.

Mit 18-55 liegen die Preise normalerweise um 1900 Euro und mit dem 16-80 um die 2100.

Am 23.9.2022 um 19:34 schrieb Lynet:

Der Body sollte nicht im Retrostil gehalten sein.

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern 😁. Bei der X-T4 gibt es nicht nur Retrodesign, sondern auch Retrobedienung.

Edited by WRDS
Link to post
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb WRDS:

In den 1200 Euro ist jedoch nur der Body enthalten. Ein Objektiv brauchst du ja auch noch. Das durchaus gute 18-55 ist nicht gedichtet. Das 16-80 f4 ist gedichtet. Beide gibt es meines Wissens nach auch im Kit mit diversen Bodys. Ich hatte beide selber schon in Gebrauch.

Mit 18-55 liegen die Preise normalerweise um 1900 Euro und mit dem 16-80 um die 2100.

Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern 😁. Bei der X-T4 gibt es nicht nur Retrodesign, sondern auch Retrobedienung.

Optisch ist es immernoch keine Augenweide. Da war ich aber noch nicht soweit um zu sagen das mir Sony und Fuji zusagen mit der Tendenz zu Fuji. Und dann stell ich die Optik in der Prioritätenliste doch lieber hinter Funktion 🙈

Link to post
Share on other sites

Am 12.11.2022 um 15:41 schrieb SilkeMa:

Eigentlich sollte es egal sein,  wenn man online kaufen will, Kameras oder Waschmaschinen 😉.  Gerade bei noch recht aktuellen Modellen sind die Preisunterschiede bei seriösen Händlern meistens nicht so groß.

Es gibt ja auch die Portale für die Preisauskunft, diese sollten wohl allgemein bekannt sein. 

was ist "allgemein bekannt"? Und wenn jemand fragt, wird er/sie es wohl nicht besser wissen - daher:

Am 12.11.2022 um 16:48 schrieb SilkeMa:

Wie man sieht,  so unerfahren ist die/der TO nicht. 

trotzdem wird es immer wieder mal Fragesuchende geben, die das alles NICH wissen. Wer nicht helfen will - fein, aber einen blöden Spruch reindrücken muss echt nicht sein.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...