Jump to content

Botswana safari


Recommended Posts

Zur Logistik…rechts einer unserer Rücksäcke (von zweien) und am Boden von rechts unsere zwei Taschen. Da es am Khwai International Airport immer noch etwas Personalprobleme am Gate gab, nahmen wir beim Aussteigen (unsere Destination) dummerweise einen gleich aussehenden Deuter Rucksack mit. Die Besitzerin (für die es nur eine Zwischenlandung war) war nur mössig erfreut. Aber ihr Rucksack enthielt nichts wichtiges. Wir wurden hingegen von der besten aller Ehefrauen etwas ungehalten daran erinnert, dass ihr Rucksack ihr Smartfon, unsere Pässe, alle Wertsachen und Reiseunterlagen enthielt.

 

 

Link to post
Share on other sites

Zum Flug

Quer übers Okavango

 

 

Anflug auf Linyanti nördlich des Okavango an der Grenze zu Namibia

 

Link to post
Share on other sites

Übrigens haben wir den Rucksack mitsamt des gesamten Inhalts 36h später bekommen (beim nächsten Flug der Touristen zu unserer Lodge brachte). Die US Kollegin hat ihren auch bekommen, denn wir haben sie am letzten Tag wieder im Flug nach Maun angetroffen…

 

In Linyanti hatten wir immer wieder Elefanten und Hippos zwischen den Hütten (hier von unserer Hütte zur Lobby fotografiert). Nachts war auch viel los, so dass ich oft mit Stöpseln in den Ohren schlief.

 

 

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

Dort war aber etwas anderes Hauptbeschäftigung…kaum angekommen fuhr unser Guide uns zu einem Leoparden mit einem frischen Riss eines Warzenschweins. Dort haben wir dann jeden Tag ein paar Stunden lang vorbeigeschaut…

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Leoparden versuchen immer ein paar Bissen sofort zu nehmen, aber danach die Beute auf einem Baum zu lagern.

 

 

Link to post
Share on other sites

Am 27.9.2022 um 20:27 schrieb wasabi65:

Da man nie weiss, mit welcher Maschine man fliegt und es dem Pilot überlassen wird, ob er dein Gepäck mitnimmt, wollen wir immer leicht reisen.

OK, gut zu wissen, da muss man aufpassen.
Wir sind nicht so gut mit wenig Gepäck🙄, zwar in Taschen aber in großen Taschen😁

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Nachher blieben wir dort bis zum Eindunkeln (verzichteten auf den Sundowner…) und fuhren im Halbdunkel zurück zum Camp.

 

 

 

 

Edited by wasabi65
Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Dann wieder bei Leo vorbeigeschaut…life is hard…

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Mittlerweile hatten sich auch andere Besucher eingefunden. Die warteten geduldig, ob etwas vom Baum runterfallen würde. Der Leo ass immer wieder vom Warzenschwein, welches immer kleiner wurde. Und deswegen immer höher im Baum verstaut wurde.

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...