Jump to content

Biwak 2022, Graubünden Region Oberalp


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wer hier schon länger dabei ist, kennt vielleicht die Leidenschaft einer Familie jedes Jahr mindestens einmal auf einem Berg zu übernachten 🙂

Dieses Jahr sind wir in der Region Oberalppass fündig geworden. Den Gipfel kannte ich nur von den winterlichen Skitouren, war aber guter Dinge, dass es dort eine genug grosse gerade und relativ flache Fläche für ein Zelt und zwei weitere Schlafmatten haben wird.

Unsere Jungs sind nun auch grösser und so müssen die Eltern immer weniger schleppen. Gerade unser Grösserer ist top fit und nächstes Mal kann er dann auch noch das Zelt selber tragen 😉

 

Gestartet sind wir auf dem Oberalppass, das erste Ziel war die Maighells Hütte, wo wir schon fast ein wenig zu Hause sind. Unterhalb der Hütte gibt es einen See wo ein kurzes Bad lockte und die Wasservorräte für die Nacht und den Morgen auf dem Gipfel nochmals aufgefüllt wurden.

 

Hier rechts oben ist das Ziel:

 

 

 

 

Edited by Raumfahrer
Link to post
Share on other sites

Nach der Maighells Hütte geht es nur noch ca 3/4h über den Grad hoch auf den Pilz Cavradi

 

Blick ins Maighells Tal. Vor Jahren waren sind wir über den Gletscher auf den Pilz Borel, heute ist nur noch ein kleines Stück davon übrig. 

 

 

Link to post
Share on other sites

Auf dem Gipfel angekommen, wir haben ein Platz gefunden und nun wir das Zelt und unser Tarp aufgestellt. Hinten ist der Lai da Tuma sichtbar, die Quelle des Rheins.

 

Dann wir das Nachtessen gekocht und Tee gemacht. Für einmal ein Bild vom "Raumfahrer"

 

 

Link to post
Share on other sites

Den Rest des Abend verbringen wir damit die Stimmung zu geniessen, Steinmandli zu bauen oder zu fotografieren ...

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Link to post
Share on other sites

Die Sonne geht auf dem Gipfel so gegen 21 Uhr unter, bis dahin war es sehr angenehm warm und auch die Nacht war nicht so kalt wie sonst im Herbst.

 

 

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wieder klasse Fotos von Eurer Tour und es kommen bestimmt noch welche, hoffe ich zumindest ☺️. Nächstes Jahr sind die Jungs schon so groß, dass sie auch mal den Papa tragen können 😉

Oh, ich war zu schnell 😂

Wunderschöne Fotos mit herrlichen Sonnensternen 👏

Vielen Dank für's mitnehmen 😊

Edited by Luckybaby
Link to post
Share on other sites

Dann die Nacht! Ich stellte den Wecker um den Sternenhimmel zu fotografieren. Beim Dahindösen bemerkte ich schon immer wieder so ein Krabeltier auf meinem Gesicht. Was ich  dann im Licht der Taschenlampe aber gesehen habe überraschte mich doch sehr. Auf dieser Höhe hätte ich nicht so viele Käfer und Spinnen erwartet. Es war einfach alles voll davon. Zum Glück hat meine Frau schon geschlafen, ich hatte nach den Bilder eine seehehr unruhige Nacht mit vielen Besuchern auf meinem Gesicht ......nächstes Mal schlafen auch wir wieder mit Zelt 😁

 

Link to post
Share on other sites

Die Morgenstunden und Abendstunden sind der Grund für solche Touren. Lassen wir die Bilder sprechen:

 

Was für mich die Fotografie ist, ist für meine Frau das Yoga. Ein solcher Ort ist für beide von uns ein Highlight 

 

Link to post
Share on other sites

Nach dem Frühstück ging's runter zur Hütte, dort gibt es übrigens einen richtig guten Espresso aus einer Siebträgermaschine!

Bis zum nächsten Mal!

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...