Jump to content

wie auf unendlich scharf stellen mit Samyang 14mm/2,8


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo!

Wenn ich das Objektiv an der A6000 befestige, habe ich keine  Möglichkeit auf eine Entfernung von 300 Meter bis  zu den Sternen

genau die Unendlichkeit zu treffen.

Ich habe tags zB. Aufnahmen von 300 Meter und 5 KM  gemacht und die Schärfe bei den 3 Testaufnahmen immer etwas verändert um 1mm +-am Ring

Bei der Kontrolle und der max. Vergrößerung konnte ich kaum eine Veränderung erkennen. Ich glaube sogar, dass die Unendlichstellung ,egal ob 300 Meter oder die Milchstraße  egal ist.

Wie kann man das mit dem Fremdobjektiv testen?

Ich habe das Objektiv extra für die Milchstrasse gekauft. Ein gutes Zoom 10-18mm  von Sony habe ich auch, aber eine Festbrennweite soll ja besser sein.

Was würdet ihr versuchen ?

Gruß Rudi

 

Link to post
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Rudireisen:

[…] habe ich keine  Möglichkeit auf eine Entfernung von 300 Meter bis  zu den Sternen genau die Unendlichkeit zu treffen.

Die Unendlichkeit exakt zu lokalisieren ist öfter mal ein Problem … ;)

Aber Scherz beiseite, per LiveView und Lupe lässt es sich meist gut auf einen sehr hellen Stern oder Planeten fokussieren (zB Polarstern).

Alternativ fokussiere (wie getan) tagsüber auf ein sehr weit entferntes Objekt und merke dir die Einstellung des Fokusrings anhand der Position seiner Markierungen/Beschriftungen in Relation zu anderen Markierungen am Objektivtubus. Oder zur Not auch mittels eines Klebestreifens. Und ja, von 300 m bis unendlich passiert bei 14 mm auch bei f/2.8 nicht mehr übermäßig viel.

Mit obigen Herangehensweisen hats bei mir immer geklappt. Eine schnelle Testaufnahme vor dem eigentlich geplanten Foto schadet aber natürlich nie.

Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb flyingrooster:

Die Unendlichkeit exakt zu lokalisieren ist öfter mal ein Problem … ;)

😁

vor 4 Stunden schrieb Rudireisen:

Wie kann man das mit dem Fremdobjektiv testen?

Ich würde die schon erwähnte Fokuslupe bemühen. Testen würde ich noch die Zentrierung und Bildfeldwölbung, also mal ausprobieren in welcher Fokusstellung die Bildmitte und die Ecken am schärfsten sind. eventuell ist das nicht ganz gleich, dann kann man eine mittlere Einstellung nehmen.

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Liebe Leute!

Ich bin echt sauer das Samyang 2,8/14mm, ist leider nur manuell, es scheint ein Macke zu haben.

Dabei wird es doch im Astrobereich so gelobt. Hätte besser damals gleich testen sollen.

Ich habe gerade bei gutem Licht  einen Mast anvisiert und ganz langsam von unendlich abwärts  4 Aufnahmen gemacht.

Makierungen  und Klebestreifen  sind angebracht.

Da  kein Live Zoom möglich, habe ich mir die Testaufnahmen  mit max. Lupe  angeschaut . Alles nicht mein Anspruch.

Dann mit dem orgialen Sony 10-18mm/4., einfach ein Klasse besser, so bekomme ich  die Aufnahmen  mit dem Samyang nicht hin.

Mit dem Objektiv Samyang kann ich nichts anfangen, ist für die Tonne.

Das wäre die die Lösung  Samyang AF 12mm 2.0 für Sony E-Mount, aber dafür extra  ein Ojektiv kaufen 

Danke für die Antworten

Gruß Rudi

 

 

 

 

Edited by Rudireisen
Link to post
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Rudireisen:

Ich habe das Objektiv extra für die Milchstrasse gekauft.

Das war aus folgendem Grund nicht die beste Wahl:

Die manuellen 14mm Objektive von Samyang sind Objektive, welche eigentlich für DSLRs gerechnet wurden und dort den großen Sensor abdecken. Also A7 und Konsorten. In diesem Bereich ist die optische Rechnung aufwändig und kompromissbehaftet. Von diesem Aufwand hast du aber nichts, da der kleine Sensor gerade die Randzonen des Bildfeldes gar nicht nutzt. Wenn du nicht vorhast, später auf das große Format umzusteigen, wäre ein Objektiv, welches von vorneherein auf Kameras wie die A6000 zugeschnitten ist, besser geeignet.

Auf der Samyang Homepage findet sich z. B. ein "Samyang AF 12mm f/2.0 Foto Objektiv für Sony E", bei dem Samyang ausdrücklich damit prahlt, dass dieses für Astrofotografie eine gute Wahl sei. Ob's wahr ist, kann ich nicht beurteilen, aber vielleicht gibt es Leute hier, welche damit Erfahrung haben. Davon abgesehen ist es natürlich auch als Superweitwinkel für alle anderen Motive geeignet und Autofokus hat es auch, für Leute welche sich mit manueller Fokussierung schwer tun.

Ich habe jetzt nicht bei anderen Herstellern nachgesehen, was die noch für Sony APS-C hätten. Bei Samyang selbst wäre noch zu bemerken: Wenn du Objektive für deine Kamera auswählst, dann achte auf die lieferbaren Anschlüsse. Wenn Nikon F oder Canon EF dabei ist, dann sind das Objektive, welche für Spiegelreflexkameras gerechnet wurden. So ein Objektiv würde an deiner eher zierlichen Kamera ein ziemlich kopflastiger schwerer Klotz sein.

Link to post
Share on other sites

Am 6.8.2022 um 07:40 schrieb WRDS:

Das neue SEL 11mm f1.8 wäre sicher auch eine bessere Wahl gewesen...

Jein. Das ist ein gutes Objektiv, finde ich, und nutze es selbst. Aber: für Milchstraße, Sternenhimmel finde ich ein Objektiv mit manuellem Fokusring tauglicher. Ich meine damit einen mechanischen Ring mit Anschlag bei Unendlich. Also z.B. das MF Samyang 2/12 oder das 8mm Fisheye.

Link to post
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb pzinken:

Ich meine damit einen mechanischen Ring mit Anschlag bei Unendlich.

Nur schade, dass der Anschlag nicht mit der Unendlich Einstellung übereinstimmt.

 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb WRDS:

Nur schade, dass der Anschlag nicht mit der Unendlich Einstellung übereinstimmt.

Das könnte man aber bei manuellen Objektiven justieren lassen. Im 20. Jahrhundert hat das ja auch funktioniert. Damals war es lediglich bei Superteles üblich, dass eine Fokussierung über Unendlich hinaus möglich war, weil sich der lange Tubus abhängig von der Außentemperatur unterschiedlich ausdehnen konnte und damit eine Verschiebung des Unendlichpunktes möglich war.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...