Jump to content

ND-Filter (mit CPL-Zusatz)


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo alle,

zu meiner kleinen EOS1200D habe ich die Idee, noch einen Grau- und einen Polfilter zu kaufen. Die Einsatzzwecke sind mir bekannt. Schaue ich z. B. in der Bucht nach angeboten, kommt zu viel rein. Da meine Kamera aktuell mit einem Kit-Objektiv arbeitet, ist sicher kein High-End Filter(-Set) nötig. Aber für 20 € wirklich Qualität? Und dann von welchem Hersteller? K&F soll gute Sachen abliefern. Was empfehlt ihr?

Grüße

Link to post
Share on other sites

Posted (edited)

Bei Filtern setze ich seit Jahrzehnten fast ausschliesslich auf Hoya. Damit macht man nichts falsch. Hoya ist ein japanischer Glashersteller. Da weiss man was man bekommt. Und das zu realistischen Preisen.

K&F und auch Rollei labeln eingekaufte Ware einfach um. Das weiss man nicht was man bekommt.

Edited by WRDS
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich habe mich die letzte Zeit auch mit diesem Thema beschäftigt. Mir geht es hauptsächlich um ND-Filter, um Meer oder Wasserfall zu fotografieren und auch bei hellem Sonnenlicht mit offenerer Blende arbeiten zu können. Vor Jahren hatte ich schon mal einen relativ hochwertigen Graufilter, den ich dann aber liegen gelassen habe. Zu Analogzeiten hatte ich eigentlich immer einen Polfilter drauf Soweit ich recherchiert habe, sind die ND-Filter mit fixer ND-Zahl eher unproblematisch im Vergleich zu den variabel einstellbaren und das Teure ist die Vergütung/Kratzfestigkeit.  Die Glasfilter haben da wohl alle eine hohe Qualität. Einen Farbstich haben wohl alle bei den höheren ND 3.  Es gibt aber auch welche aus Kunststoff, wovon viele zumindest nicht so gut sind. Aufgrund eines Testberichts habe ich mir jetzt 2 Sets von Haida bestellt: Einmal für die Rückseite des Sony 12-24 und einmal für 67 mm-Filtergewinde für meine Tamron, alles aus optischem Schott-Glas.

Der ND-Bereich ist von 0.9 (10 hoch 0.9 = 7,9fach = 2 ^3 = 3 Blendenstufen bzw. Belichtungszeithalbierungen bzw. stops: 0.5+- 0.25 + 0.12 = 0.9) bis 3.0 (10 hoch 3 = 1000fach  = 2 ^ 10 = 10 Blendenstufen bzw. stops). Mal sehen, die sollten am Samstag ankommen.#

Ich habe seit kurzem die Sony A7r iv. Ich bin schon neugierig wie hoch der Auflösungsverlust sein wird. Ich habe da eine Olympus TCON17-Vorsatzlinse, die bei der Sony A6000 mit APS-C zund Objektiv SEL 55-210 und 24 MPix noch etwas gebracht hat, aber jetzt mit der A7Riv und Tamron 70-300 ist das Bild mit der Vorsatzlinse tatächlich schlechter als keine Vorsatzlinse (weshalb ich den TCON-17 gerade im Ebay verkaufe). Mal sehen wie sich das mit den ND-Filtern verhält....

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...